Jump to content
hlviewer

DVBSky S950 - Probleme mit ARD-Empfang

Recommended Posts

hlviewer

Hallo zusammen,

habe mir vor einigen Tagen eine neue TV-Karte für Satellitenempfang zugelegt. Produktname "DVBSky S950". Der Sendersuchlauf auf Astra 19.2 findet die ARD-Radioprogramme und die ARD/ZDF-TV-Programme nicht - die Ordner "Audio-->ARD xyz" werden nicht aufgebaut. Die Ordner "Video-->ARD/ZDF" bzw "Video-->ARD/ZDF HD" fehlen auch.

Lade ich die Senderliste (Astra 19.2°E (Free)), tauchen die fehlenden Ordner auf. Aber Empfang gibt's nur für die im Ordner "Video-->ARD/ZDF HD" - nix mit Radio (z.B. SWR3) oder Fernsehen ohne HD (das kann ich ja noch verschmerzen).

Ich betreibe die DVBViewer Version 6.0.3.0 auf Windows 10. Der neueste Treiber des Kartenherstellers ist geladen.

Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte?

 

Share this post


Link to post
Griga

Wie ist denn die Empfangsanlage aufgebaut?

Share this post


Link to post
hlviewer

Hallo Griga,

als absoluter Laie versuche ich mal so fachmännisch wie möglich auf Deine Frage zu antworten.
Die fest installierte Satellitenschüssel hat einen Durchmesser von 80cm und trägt einen LNB aus dem 4 Kabel zu einem Kathrein-Multiswitch verlaufen. Dieser Multiswitch verteilt das Signal zu den einzelnen SAT-Steckdosen im Haus.

Unter anderem wird daran ein Fernseher betrieben, bei dem der Radioempfang der ARD-Sender z.B. funktioniert. Im PC war zuvor eine Technisat-Karte verbaut. Der Empfang war tadellos. Bis der PC auf Windows 10 umgestellt wurde. Seither gab es Probleme mit der Karte. Deshalb hab ich sie jetzt ausgewechselt.

Share this post


Link to post
Griga
21 minutes ago, hlviewer said:

Die fest installierte Satellitenschüssel hat einen Durchmesser von 80cm und trägt einen LNB aus dem 4 Kabel zu einem Kathrein-Multiswitch verlaufen.

 

Also ein Quattro LNB + separater Multiswitch. Diese Kombination muss oft mit einem DiSEqC-Signal angesteuert werden, damit sie richtig funktioniert, auch wenn du nur eine Sat-Position empfängst (normalerweise ist DiSEqC für die Umschaltung zwischen Sat-Positionen wie Astra und Hotbird erforderlich).

 

Schaue mal unter TV/Radio -> Senderlisten-Editor nach, wie DiSEqC bei dir für die betreffenden Sender eingestellt ist. Dazu den Sender selektieren und dann oben auf der rechten Seite gucken. Wenn da "None" steht, ist es auf jeden Fall falsch. Sowas wie Pos A/Opt A wäre richtig.

Share this post


Link to post
hlviewer

Hallo Griga,

da steht "Pos A / Opt A" drin. Habe Deine Antwort zum Anlass genommen, Suchläufe mit verschiedenen  DiSEqC-Einstellungen zu machen. Der LNB-Typ war immer "Universal". Es wurden auch einige Sender gefunden - aber mein Problem lies sich dadurch leider nicht lösen.

Share this post


Link to post
Derrick

Wenn es vorher mit der anderen Karte funktionierte und ein Fernseher an einem anderen Anschluss alles kriegt, sieht es eher nach einer WIN10-Unverträglichkeit aus. Vielleicht den PC noch mal an einem anderen Anschluss testen.

Share this post


Link to post
hlviewer

Hallo Derrick,

hab Deine Idee aufgegriffen. Allerdings hab ich den Fernseher zum PC geholt - war einfacher. Was soll ich sagen? Das TV-Gerät spielte am Satellitenanschluss, an dem sonst der PC hängt, kein ARD-Radio mehr ab :( . So ein Mist.

Share this post


Link to post
Derrick

Hast du noch einen Anschluss frei? Falls am MS noch was frei ist, kannst du das Kabel am MS zum PC umschrauben. Ansonsten sieht es nach einem Fehler im MS aus.

Share this post


Link to post
hlviewer

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen wurden die Probleme mit dem Sat-Empfang am PC von anderen Themen verdrängt. Deshalb meine lange Funkstille. Aber jetzt bin ich gerade vom Multiswitch zurück. Habe umgestöpselt und damit ist alles wieder gut. Herzlichen Dank für eure fachmännische Unterstützung.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Klaus Meinhard
      By Klaus Meinhard
      Hallo,
       
      ich habe die o. a. Box ohne große Probleme unter win10.1709 in Betrieb genommen. Sie läuft im Prinzip unter dem mitgelieferten TTViewer, dem DVBViewer GE 3.6.4.0 und dem DVBViewer 6.0.4.0 in dem Sinne, dass sie empfangbaren Programme angezeigt werden.
       
      Unter dem DVBViewer 6.0.4.0 habe ich allerdings folgende Probleme:
       
      1. Der Sendersuchlauf geht nicht. Es wird offenbar nur kurz der aktuelle Transponder durchsucht, dann ist Schluss. Suchlauf funktioniert bei den beiden anderen, o. a. "Light-Versionen".
       
      2. Die Fernbedienung wird beim DVBViewer nicht erkannt. Funktioniert zumindest beim mitgelieferten TTViewer.
       
      Die angehängte support.zip ist der Zustand nach Sendersuchlauf. 
       
      Irgendwelche Ideen? Werden weitere Infos benötigt?
      support.zip
    • Fernsehfreund
      By Fernsehfreund
      Hallo zusammen,

      laut Information des Herstellers Hauppauge ist die WinTV-Box für den Unicable-Betrieb geeignet, wenn als Software der DVBViewer verwendet wird. Daraufhin habe ich den DVBViewer Pro gekauft und installiert.
      Die Installation der WinTV-Box verlief ebenfalls problemlos. Sie wird im Gerätemanager als Hauppauge WinTV-NOVA SAT (Model 139100) erkannt und mit dem Status „Das Gerät funktioniert einwandfrei“ angezeigt.
      Seit 3 Wochen gelingt es mir jedoch nicht, Sender mit dem Sendersuchlauf zu finden und die mittels Button „Senderliste laden“ geladenen 436 (free) bzw. 1015 (all) Sender „abzuspielen“, d.h. kein Bild, kein Ton, keine EPG-Daten.  

      Dazu habe ich den DVBViewer x-mal deinstalliert und wieder neu installiert, verschiedenste Veränderungen bei den Empfangseinstellungen (LNB-Typ, DiSEqC) und bei den Geräteeinstellungen/Hardware-Optionen (Unicable- Kanal und Frequenz) vorgenommen, wobei die Meldung „Dieses Gerät ist nicht komplett Unicable tauglich. Fortfahren?“ erscheint und nur mit Klick auf Unicable-Button+Strg geöffnet werden konnte.
      Bei einem der vielen Versuche wurden dann zuerst 2 und mit anderen Einstellungen noch 6 weitere Sender (spanische, französische) gefunden, ohne Bild und Ton zu haben.
      Unter Optionen/Hardware wird die Box als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s. Bild_01 Optionen_Hardware)!


      Beim Sendersuchlauf wird das Gerät als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s.Bild_03 Sendersuchlauf).


       
      Die Medienwiedergabe (.mp4- bzw. .mp3-Dateien) funktioniert aber im DVBViewer.

      Zum Test, ob der Anschluss/das Kabel funktioniert wurde ein digitaler TechniSAT-Receiver S2 angeschlossen. Alle auf dem Receiver eingestellten Sender wurden auf dem angeschlossenen Fernseher mit Bild und Ton angezeigt.

      Meine Suche nach Lösung des Problems im Handbuch und bei DVBViewer Wiki blieb erfolglos. Im Forum, in dem bereits eine Unmenge ähnlicher Probleme abgehandelt wurde, konnte ich die für mich zutreffende Lösung nicht finden bzw. brachte nicht den gewünschten Erfolg. Da ich nicht mehr weiter weiß, bitte ich auf diesem Weg um Hilfe und Unterstützung durch die Community.  


      TV-Box
      Hersteller:                   Hauppauge
      Typ:                            WINTV-NOVA-S_HD USB 2.0
      Treiber:                       1.36.35264.0 vom 21.09.2017

      Mainboard
      Hersteller:                   ASUSTeK Computer Inc.
      Typ:                            F1A75-M LE
      Prozessor:                   AMD A6 APU with Radeon ™ HD Graphics, 2100 MHz, 3 Kerne

       
      Grafikkarte
      Hersteller:                   NVIDIA
      Typ:                            GeForce 210  
      Treiber:                       9.18.13.4144 vom 03.02.2015 (aktuell gem. Überprüfung 23.01.2018)


       
      PC-Betriebssystem:    Windows 7/64 bit


       
      SAT-Anlage:              Astra 19.2 E
                                         Unicable/für 4 Teilnehmer
                                         derzeit Kanal 1/1210 MHz und Kanal 4/2040 MHz in Betrieb
      LNB:                          Fabrikat: Televes; Typ: ?


      support.zip
    • candle
      By candle
      Hallo,
      ich bin neu im Forum, habe seit ein paar Tagen den DVBViewer Pro und habe das Problem, das ich fast täglich einen Sendersuchlauf starten muss, da ich sonst keinen Empfang habe, nach dem Sendersuchlauf funktioniert dann alles wieder. Ich habe einen Telstar Digibit Twin Receiver, der DVBViewer läuft unter Windows10.
       
       
      support.zip
    • nacode
      By nacode
      Habe einen Megasat IP Server Twin an meine TV Antenne angeschlossen. Diesen Anschluss hatte ich vorher mit einer TV Karte auf Funktion geprüft. Mit der TV Karte werden alle Sender auf Astra 19,2 korrekt erfasst und dargestellt. Da ich die TV Signale jetzt im LAN nutzen möchte habe  ich den Megasat IP Server Twin angeschlossen und meinen DVBViewer Pro für den IP Betrieb konfiguriert.  Danach habe ich einen Suchlauf gestartet. Hat auch funktioniert aber es werden nur 12 Sender gefunden. Einmal SES Astra 4k Stationen und zweitens STN PLC Teststationen.
      Dort wird auch Bild und Ton angezeigt, wobei mein Laptop allerdings mit der Verarbeitung der 4K Bilder Probleme hat, es ruckelt aber die Bilder selbst sind ok.
      Als Anfänger mit dem DVBViewer Pro und dem IP Server hätte ich gerne einen Hinweis was ich konfigurieren müsste um alle Sender des Astra 19,2 zu sehen 
    • Siox
      By Siox
      Ich habe gestern einen Sendersuchlauf auf meinem PC begonnen und gleich wieder abgebrochen. Dabei wurden 3 neue Sender gefunden. Der PC greift auf meinem HTPC zu. Die neuen 3 Sender waren auch heute noch vorhanden. Heute habe ich einen kompletten Sendersuchlauf gestartet und diesen auch beendet. Aber die neuen Sender wurden am HTPC nicht übernommen. Bemerkt hatte ich dies, weil ich zwar Speichern gedrückt hatte, aber weil der DVBViewer auf dem PC abstürtzte... Warum die Sender nicht gespeichert wurden, gestern schien es ja zu funktionieren, ist mir nicht klar.
       
      Als ich nach weiteren 3 Versuchen, mit Speichern, Beenden, Neustarten (also normal ohne Absturz) immer noch dieses Problem hatte, habe ich auf dem HTPC den DVBViewer gestartet, auf dem PC den DVBViewer beendet und dann auf dem HTPC einen Sendersuchlauf versucht. Auf dem HTPC läuft auch der RS in aktueller Version. Dabei stoppte aber im DVBViewer nicht das tunen und der Sendersuchlauf war sofort zu Ende. Erst als ich manuell das Tuning am HTPC beendete, ist auch ein Sendersuchlauf möglich gewesen. Als Optionen im Suchlauf habe ich folgendes angehakt.
       
      Sendernamen aktualisieren, Nur aktive Sender hinzufügen, Nur freie Sender hinzufügen, Nach weiteren Frequenzen...
       
      Nun die Fragen: Wieso konnte ich von meinem PC gestern noch kurz einen Suchlauf anstoßen, aber heute scheint der Fund nicht am HTPC anzukommen? Oder wann wird denn die Senderliste am HTPC aktualisiert? Und wieso stoppt das Tuning am PC aber nicht beim DVBViewer der im HTPC mit installiertem RS läuft?
       
      Ich habe die support.zip vom HTPC mal hier angehangen.
      support.zip
×
×
  • Create New...