Jump to content

Cyberlink - Ultra HD Blu-ray Advisor - mit Vorsicht zu genießen


duddsig

Recommended Posts

Letzte Woche hat sich bei mir der langgediente DVD-Player (USB) verabschiedet. Nach dem Kauf eines neuen, der auch für Blu-Ray geeignet sein soll, habe ich mal das gesamte Sytem auf UHD-Blu-Ray-Fähigkeit getestet. Das neue Gerät soll ja Scheiben bis 128 Gigabyte unterstützen. Dazu habe ich den "Ultra HD Blu-ray Advisor" von Cyberlink benutzt.

http://de.cyberlink.com/prog/bd-support/diagnosis.do

Das Programm als solches ist wohl harmlos, aber es gibt da eine Section, die die Nachinstallation eines Inteltools startet was wohl auch im BIOS rumfummelt.

 

FPgtKS5.jpg

 

Die 2. Zeile mit der SGX-Technologie war rot eingefärbt und bot über einen Infobuton die Nachinstallation des Tools an. Danach wurde der obligatorische Neustart angekündigt.

Nach bestätigung fuhr der Rechner runter und dort blieb er dann auch. Das Kaby-Lake-NUC hatte nur noch schwarzen Bildschirm und versuchte permanent neu zu starten und das bei einer relativ hohen Stromaufnahme. Dieses änderte sich auch nicht, nachdem alle Komponenten deinstalliert waren (incl RAM un SSD). Ich hatte schon mit dem Verlust des Boards gerechnet, als ich irgend wo noch den Tip mit dem BIOS neu Flashen fand. Während ich das probiert hatte (BIOS-Datei auf Stick dran, Sicherheitsjumper raus, Strom dran, Start...) kam wieder Leben in die Kiste. Nach Neustart ging wieder alles, inclisive eines neuen BIOS was einige Versionen höher war. Der Eintrag mit dem SGX war dann auch grün.

 

Cyberlink PDVD in der 17er Version unterstützt übrigens nur Intel-Grafik für die UHD-BD-Wiedergabe. Es soll aber aktuell noch gar keine Laufwerke geben die das wirklich unterstützen (ist das so?).

Aktuelle Laufwerke könnten die Medien nur theoretisch lesen, das soll wohl mit Firmwareupdates später möglich werden.

Edited by duddsig
Korrektur
Link to comment

Nachtrag:

 

Habe nocht interessantes zum lesen zu diesem Thema gefunden - etwas älter vom April 2017:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Erstmals-Wiedergabe-von-Ultra-HD-Blu-rays-am-PC-zumindest-in-der-Theorie-3679415.html

 

...und recht aktuell:

 

https://www.heise.de/ct/hotline/HDR-Videos-via-HDMI-2-0-mit-Intel-NUC-3853148.html

 

wonach nach einem Beitrag eines Users mit dem aktuellen Treiber nun auch HDR funktionieren soll, getestet mit YouTube und Netflix

 

https://www.heise.de/forum/c-t/Kommentare-zu-c-t-Artikeln/HDR-Videos-via-HDMI-2-0-mit-Intel-NUC/Re-HDR-mit-Intel-GPU-und-Fall-Creators-Update-bisher-nicht-moeglich/posting-31330862/show/

 

Bei mir geht das natürlich nicht, da mein Monitor nur HDCP1.4 beherrscht. Ich habe auch das aktuelle Windows Update noch nicht gemacht, lohnt sich wegen des fehlenden HDCP 2.2 auch erst mal nicht...

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...