Jump to content
Sign in to follow this  
CoNtAcT2000

Unicable Setup. . . kein Bild :(

Recommended Posts

CoNtAcT2000

Hallo Leute,

 

ich würde mich freuen, falls mir hier jemand weiterhelfen könnte. Folgende Situation bisher:

Ich habe bei mir in meinem Büro einen Rechner stehen, der eine Digital Devices Cine S2 V5.5 (2xTuner DVB-S2) eingebaut hat.

Diese Karte habe ich mit einem Anschluss der im Büro ankommt und einem umgeleiteten/verlängerten Anschluss aus dem Wohnzimmer versorgt.

Der DVBViewer Media Server 2.0.4.0 hat dann als Sat Ip Server fungiert und ich habe mir das Bild dann auf meine Endgeräte davon geholt DVBViewer/Kodi.

Weiterhin hingen am gleichen 8x LNB noch 3 weitere Receiver - alles ohne Probleme.

 

Nun haben mir 2 Tuner im PC nicht mehr gereicht und ich will auf diese Unicable Lösung umstellen.

Dazu habe ich mir das folgende LNB gekauft:

LNB.thumb.JPG.b4602a71d7422863254d336c7d846858.JPG

 

Die 3 normalen Receiver habe ich an die Legacy Anschlüsse geklemmt - und die haben bereits Bild!

Das eine Kabel, welches bei mir ins Büro geht, habe ich auf den "SCR" Anschluss geklemmt.

Im Büro habe ich dieses Kabel auf den "IN" Anschluss dieses Verteilers angeschlossen.

image.thumb.png.5604fb947cddbf09fb67bc91a898de41.png

 

Dann habe ich 4 "Out" Anschlüsse mit den Anschlüssen der beiden Sat Karten verbunden. (2 Anschlüsse sind noch frei, da habe ich Endwiederstände montiert, da soll später ggf. noch ein Receiver dran.)

 

Im DD- Control Center habe ich Anschlussart auf Normal stehen lassen.(weil ich gelesen habe, man soll es entweder im DD-Control Center einrichten oder im DVBViewer - da das DD-Controlcenter dieses LNB aber nicht in der Config drin hat, dachte ich ich stelle es im DVBViewer ein.)

dd.thumb.JPG.8ce186a1a607650a08add93560109a7c.JPG

dd2.thumb.JPG.73ed40d937d700b7dbff0d2df8667148.JPG

 

 

 

 

Im DVBViewer( Mediacenter hab ich mal zu Testzwecken außen vor gelassen und spreche die Karte direkt an - auß dem Bild sind Tuner 1+2 nicht verfügbar, weil ich die neu hinzugebaute Karte wieder ausgebaut habe, da ich im Verdacht hatte, dass da was klemmt.)

Unicabel aktiviert und die jeweils passenden Frequenzen eingetragen - die habe ich von einer Tabelle, die den LNB beilag.

3.JPG.38b62871c4d8c1639ebec6282962940b.JPG

4.JPG.4fdeeb435183976a1c49e0f31c848cac.JPG

3.1.JPG.4ad98418e21714212d148a131a4c2378.JPG

4.1.JPG.a00e3b232367bd10da8b256d550af86e.JPG

freq.thumb.JPG.a4481c11d8378506c37109f31de82a16.JPG

 

Schalte ich auf nen Sender bleibts aber dunkel - Empfangsanzeige nur bei 33%...hmmm.

dunkel.JPG.db8870d31b1367d0b7e284695a5d953c.JPG

 

 

Wo liegt das Problem? Funktioniert das überhaupt so, oder habe ich da nen üblen Denkfehler drin?

 

Gruß

Michael

 

 

 

 

 

Edited by CoNtAcT2000

Share this post


Link to post
spachti

Mein erster Versuch waere, die gesamten Geraete loeschen und dann auf "Geraete suchen" gehen.

Damit schliesst Du erst mal Fehlfunktionen durch nicht angeschlossene Gerate aus.

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Gerade mit dem Post fertig mit schreiben, schalte ich testweise einfach mal paar Sender durch - die Signalanzeige springt plötzlich auf >40 und es kommt ein Bild.

Ich vermute die Leitung ist dem neuen LNB einfach zu lang/schlecht.

 

Auf der einen Karte habe nur 33% Signal, deaktiviere ich diese Karte und gehe über die andere raus, habe ich sogar nur 16%!!!

Wäre aber ne schwache Leistung von dem LNB - glotze über die Leitung schon ewig und hatte noch NIE Signalprobleme.

 

Natürlich ist grad wieder Wochenende und man kann nicht mal auf die Schnelle nen Verstärker bestellen....

Naja, morgen werde ich mal schauen, ob ich mit der Ausrichtung der Schüssel noch was machen kann.

 

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Also.

 

Ich habe den 6-fach Splitter mal übergangen, indem ich direkt von der Wandverkabelung nacheinander auf jeden einzelnen Anschluss der Karten gegangen bin.

Die Tuner waren im DVBViewer korrekt als Unicabel konfiguriert mit den dazugehörigen Frequenzen.

Auf der Cine S2 V5 kommt Bild(Anschluss 1 = 60% Signal, Anschluss 2 = 66% Signal), auf der Cine S2 V7 kommt nichts - hab sie mal in einen anderen Slot gebaut, nix - nur 15% Signal egal was ich mache - die Karte ist also wohl defekt (äußerst ärgerlich - erst vor 2 Jahren ist mir ne V6 verreckt, die einzige Karte die immer läuft ist die uralte V5!!!)

Also V7 ausgebaut.

 

Soweit so gut.

 

Jetzt den 6 Fach Verteiler wieder angeschlossen, wie oben beschrieben. "Wandverkabelung" auf IN, die 2 Anschlüsse der Sat Karte auf OUT. Siehe da, es kommt Bild! Signal ca 48%.

Getestet direkt aus dem lokalen DVBViewer, der die Tuner direkt anspricht.

Soweit ebenfalls super.

 

Und jetzt kommen wir an den Punkt, andem der Media Server nicht mehr mitspielt.

Also DVBViewer beenden, im Media Server die Tuner konfiguriert - 1:1 wie im DVBViewer und wie ich es schon seit X Jahren am Start habe - lediglich die Konfiguration beim Unicable aktiviert und auf die Frequenz eingestellt.

Im DVBViewer testweise ein neues RTSP Network devices hinzugefügt und den direkten Zugriff auf die Tuner deaktiviert.

Aber es tut sich nix, es kommt kein Bild!

Beende ich den Media Server, deaktivierte das RTSP Device und aktiviert den direkten Zugriff auf die Tuner im DVBViewer kommt nach dem Umschalten direkt Bild!

 

Hier direkter Zugriff auf den Tuner über DVBViewer:

d1.thumb.JPG.d2842a152cd89ebe3de54e997dc65ef0.JPG

 

 

Hier Zugriff über den Media Server:

m1.thumb.JPG.ee0f458d8dfc26737a95ca53c8cc71a6.JPG

 

 

So, ich würe hier noch ein Bild einsetzen, wo man sieht, dass es dunkel ist, aber die Forensoftware mag das nicht mehr.............
Im Prinzip sieht es aus wie bereits oben gezeigt: dunkel.JPG

 


Dass der 6 Fach Verteiler ordentlich Signalstärke kostet, ca 18-20% ist ja noch nachvollziehbar,wenn auch ärgerlich.
Aber der Media Server wird wohl keine zusätzliche Signalstärke kosten :P


Für mich sieht es aus, als kommt der Media Server mit den Unicable Einstellungen überhaupt nicht zurecht.

Was nun?!

Wenn der Kasten nicht bald wieder läuft, ist mir meine Regierung auf den Fersen.... :P
Wenn ich das Ding gestern Abend vor "Lets Dance" abgeschossen hätte, wär aber was los gewesen auauauauauua :D

 

Edited by CoNtAcT2000

Share this post


Link to post
Griga
4 hours ago, CoNtAcT2000 said:

So, ich würe hier noch ein Bild einsetzen, wo man sieht, dass es dunkel ist, aber die Forensoftware mag das nicht mehr.............

 

Sinnvoller statt Screenshots von Konfigurationsdialogen wäre eine support.zip.

 

4 hours ago, CoNtAcT2000 said:

Für mich sieht es aus, als kommt der Media Server mit den Unicable Einstellungen überhaupt nicht zurecht.

 

Hier funktioniert es, ebenfalls mit einer DD-Karte. Ich würde den Empfang zusätzlich über das Web Interface des DMS testen (z.B. durch TV-Wiedergabe im Browser über die Medienseite oder Klick auf einen Sender in der Timeline), um auszuschließen, dass es an der Konfiguration des RTSP-Gerätes im DVBViewer liegt.

 

Grundsätzlich hast du auch die Möglichkeit, die DD-Treiber im DD-Control Center für Unicable zu konfigurieren. Ich würde mich beim DD-Support erkundigen, wie das für deinen LNB geht. Die Anwendungen brauchen dann nichts über Unicable zu wissen, bzw. sollten nicht für Unicable konfiguriert sein. In deinem Fall wäre es wahrscheinlich die sinnvollere Variante.

 

Share this post


Link to post
getilus

Hallo,

 

ich betreibe auch eine Unicable-Anlage mit einer Digital-Devices Karte und dem o. g. LNB (von GT-SAT) mit 1x Unicable und 3x Legacy.

 

Nur um die im letzten Absatz von Griga bereits genannten Hinweise nochmals deutlich zu machen: NICHT die Unicable-Einstellungen gleichzeitig im DD-Controlcenter und im DVBV bzw. DMS eintragen!

Meiner Erfahrung nach funktioniert das prima, wenn nur im DD-Controlcenter die Unicable-Einstellungen gemacht werden!

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
Griga
2 hours ago, getilus said:

Meiner Erfahrung nach funktioniert das prima, wenn nur im DD-Controlcenter die Unicable-Einstellungen gemacht werden!

 

Wie? Ich konnte hier im DD Control Center ebenso wie @CoNtAcT2000 keine Möglichkeit finden, den LNB (mit 24 User Bands) auszuwählen.

 

Weiterhin habe ich mich gefragt, ob der LNB überhaupt das vom DVBViewer / DMS unterstützte "alte" Unicable-Protokoll mit maximal 8 User Bands versteht. Falls nicht, wäre die Konfiguration im DD Control Center sogar Pflicht.

 

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Hallo Leute,

 

danke für eure Beiträge zum Thema.

Gestern und heute jede Menge Zeit investiert um zu schauen was hier los ist.

 

1. Wie bereits beschrieben, habe ich die Unicable Konfiguration nur an einer Stelle vorgenommen - im DVBViewer.
Im DD Control Center ist es schlicht nicht möglich (ich hab es jedenfalls nicht gefunden) eine eigene Konfiguration für ein LNB zu hinterlegen - und die aufgezeigten Frequenzen passen nicht zu diesem LNB.

 

2. Habe eben mal alle Anschlüsse im Haus mit nem Receiver die Signalstärke/Qualität "geprüft" - also die 3 Legacy und an jedem Anschluss des 6 Fach Splitters.

- Signalstärke: 90%

- Signalqualität 76%

 

3. Bild habe ich nun mit Unicable - aber NUR mit diesen Einstellungen UND NUR mit der Cine S2 V 5.5!!!

- Direktes Tunen

- Internen Network Provider Filter verwenden

- Bei fehlendem Stream neu tunen nach 5 Sekunden

 

DVBViewer mit der Cine S2 V5.5 zeigt an den gleichen Anschlüssen allerdings Signalstärke nur mit 48% an!

Die V7 zeigt mit Unicable kein Bild an, egal was ich im DVBViewer einstelle - steht bei Signalstärke 14%!

 

4. Die Cine S2 V7 ist nicht defekt, wie angenommen - funktioniert an einem Legacy Anschluss ohne Probleme - Signalstärke dabei 69%, top Bild.

 

Was ist nun genau das Problem?

Möglichkeiten:

1. Unicable Anschluss am LNB scheiße? - unwahrscheinlich, da ein Receiver ohne Probleme ein gutes Bild und Signal bekommt.

2. Tuner V5.5 zu mies?, V7 noch schlechter?

3. Tuner können mit dem Unicable LNB nicht gescheit umgehen?

4. DVBViewer kann mit dem LNB/Hardware nicht umgehen?

.

.

.

 

Share this post


Link to post
Griga

Wie es aussieht, passt der LNB nicht zum DVBViewer / DMS (oder umgekehrt). Nach einiger Suche, um den vom LNB verwendeten Unicable-Standard zu ermitteln, finde ich hier:

 

Quote

1 x Unicable 2 Port: bis zu 24 Teilnehmer mit Unicable 2 (EN50607) Unterstützung anschließbar.

 

Diese ist im DVBViewer nicht implementiert, sondern nur der Standard EN 50494. Mehr dazu bei Wikipedia.

 

Soweit ich weiß, gibt es die Unterstützung für EN 50607 jedoch in den Digital Devices Treibern. Zumindest wird sie hier erwähnt. Deshalb sehe ich nur die Möglichkeit, beim DD-Support anzuklopfen und zu fragen, wie man die Unterstützung für den LNB im Treiber aktiviert. Oder zu warten, bis @getilus verrät, wie er das gemacht hat. Im DVBViewer/DMS wird die Unterstützung womöglich auch irgendwann kommen. Wann, kann ich jedoch nicht sagen.

 

Share this post


Link to post
spachti

Wenn ich mich recht erinnere, bin zur Zeit nicht in D, musst Du im Control Center nicht unbedingt nach Herstellern arbeiten. Ich hatte auch den Fall dass mein Sat Router nicht gelistet war. Ich habe dann die Daten von einem anderen verwendet, laut DD kommt es nur auf die exakten Daten ( Userband ID & Frequenz)  an, nicht den Hersteller.

 

Von DD Support:

 

Passt eine andere Frequenz / Kanalkombination z.B. DuraSat auf Jultec, können Sie auch diese Einträge verwenden, da die Frequenz / Kanalkombination vieler Hersteller identisch sind und der Herstellername und Modellbezeichnung keine Auswirkung auf die technische Funktionen des UniCable Gerätes haben. Die Datenbank mit den verschiedenen Unicable Herstellern und Modellen ist nur ein Service der Digital Devices, zur vereinfachten Konfiguration.
 

Edited by spachti

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Werde, wenn es klappt morgen mal bei DD nachhören.

 

Was mich allerdings etwas verwundert ist, dass die DVBViewer Software dafür extra angepasst werden muss - ich meine, es ist doch nix anderes, als Frequenz einstellen und go.
Und das kann sie doch im Moment schon (okay, zumindest kann man es einstellen, ob es sauber funktioniert ist halt eher jetzt die Frage.)

Der billige Receiver (Ferguson Ariva 202e HD) - mit uralt Firmware -  hat bestimmt auch keine spezielle Unterstützung für EN50607. Dem hab ich einfach die Frequenzen eingestellt und ratzfatz war top Bild und Signal da.

Ich hab schon einige andere LNB Typen im DD COntrol Center durchgeschaut, aber da stehen keine Frequenzen bei. Da steht nur Hersteller X - LNB Y und dann kannste deinen Tuner verschiedene "Kanäle" zuordnen - da steht dann aber keine Frequenz, man weiß also nicht ,was man da gerade einstellt.

Unter dem Punkt "Anderer Hersteller" kann man zwar 4 oder 8 Port wählen - da stehen auch Frequenzen bei, aber die passen alle nicht zu dem LNB.

Irgendwo muss es alo eine Zuordnungstabelle in dem DD Programm geben. Ob man da selber rankommt und wo das steht ist die Frage.

Share this post


Link to post
Griga
4 minutes ago, CoNtAcT2000 said:

ich meine, es ist doch nix anderes, als Frequenz einstellen und go.

 

Wenn es denn mal so einfach wäre... die Unicable-Implementation im DVBViewer besteht aus einer Menge Zeilen Code. Der DVBViewer muss den Treiber veranlassen, DiSEqC-Signale an den Unicable Router zu senden, die verschiedene Informationen übermitteln und ihn steuern. Diese sind je nach Standard verschieden.

 

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Ja, das ist mir klar. Allerdings kommt der 0815 Ferguson damit auf Anhieb ohne Probleme hin - der wird auch nix spezielles können.

Daher wundert es mich, warum DVBViewer, der ja auch zumindest das alte Unicabel kann, hiermit dann nicht klarkommt bzw.

Vorallem auf einem Tuner geht es, auf dem anderen garnicht. Sehr merkwürdig.

Denke ich werde mir Testweise mal noch das etwas ältere Unicable LNB von GT bestellen, dass ist bei DD hinterlegt.

Share this post


Link to post
spachti

Noch was, LOL,

hast Du mal probiert die ID eins hoeher oder tiefer zu stellen? Mein alter Sat Router wollte anstatt user id 2 z.B. ID1 bei gleicher Frequenz.

Long Shot, ich weiss, aber probiers mal aus.

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

Hab das grad mal versucht, also ne ID höher eingestellt als zur Frequenz passt. Dann kommt kein Bild.

Share this post


Link to post
CoNtAcT2000

So, möchte die ganze Sache noch auflösen.

Hatte mehrfach und länger mit dem DD Support telefoniert.

Zuerst hat man den Fehler ausschließlich in meiner Verkabelung gesehen. Bis ich dann hingegangen bin und habe die gleiche Verkabelung am LNB von Unicable auf Legacy gesteckt - und siehe da, die V7 hat direkt auch ein Bild bekommen - bei gutem Signal. Ich blieb daher hartnäckig und habe erneut angerufen. Hatte dann am späten Nachmittag das Glück einen anderen Mitarbeiter ans Telefon zu bekommen, der hat sich das sogar sehr lange und ausführlich per Teamviewer angesehen und war dann auch erstaunt. Nach langem probieren wurde vermutet, dass die Karte defekt sein muss - im Bereich 22kHz Schaltsignal was bei Unicable zum LNB geschickt wird. Habe die Karte eingeschickt und bereits paar Tage danach eine neue erhalten - eingebaut, funktioniert. Glücklicherweise habe ich das wenigstens jetzt noch germerkt, dass die Karte nen Schuss hat - war schon knapp über die eigentliche Garantiezeit. Aber das sehen die Leute bei DD zum Glück nicht ganz so eng!
Hab den DD Support bisher 2x in Anspruch nehmen müssen - und beide Male war der absolut super!

 

Zu den Unicable Frequenzen der einzelnen LNB´s im DD Control Center - Man bekommt die Frequenz angezeigt, wenn man den Mauszeiger kurz über der jeweiligen Slotnummer stehen lässt! Dann braucht man nur ein LNB auswählen, welches die gleichen hinterlegten Frequenzen nutzt. Ich hab jetzt z.B. GT-Sat GT-DLNB1T genommen.
 

Edited by CoNtAcT2000

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...