Jump to content

Recording Serivce und englisches Windows - Timer springen nicht nicht an


Recommended Posts

Hallo!

Vorab muss ich einmal mehr loswerden, was DVBViewer für ein feines Stück Software ist, ich bin immer wieder beeindruckt. Hut ab, super!!

 

 

Ich habe einen kleinen Problembericht. Da ich das Problem für mich gelöst habe, ist es nicht dringend, aber trotzdem ein Hinweis auf mögliche technisch Verbesserung. Da ich dasselbe bei der letzten Installation auch hatte, würde ich es jetzt reproduzierbar nennen :-)

 

 

Ich bin heute von Win7 auf ein frisches Win10 umgestiegen, das ich gewohnheitsmäßig auf englisch installiert habe; zunächst ohne deutsches Sprachpaket.

 

Obwohl DVBViewer und Recording-Service auf deutsch eingestellt waren, wurden in der Web-Oberfläche des Recording-Service z.B. die Wochentage auf englisch angezeigt, und das Datum daneben in englisch/deutsch, beispielweise:

 

Sunday, 24/06/2018

 

(was wirklich ne Mischung ist, in amerikanischem Englisch steht da der Monat auch gerne an erster Stelle, da müsste es also 06/24/2018 heissen...)

 

 

So weit, so egal. Allerdings: Wenn ich in der Timeline eine Sendung zur Aufnahme auswählte, z.B. eine aktuell laufende, wurde diese als Timer zwar in die Timer-Liste eingetragen, aber der RS fing nicht an aufzunehmen. Also die Anzeige sagt: "Ich habe hier einen Timer für *jetzt*" - aber er wird nicht aufgeführt.

 

Ich vermute, dass das irgendwie mit den Formaten zusammenhängt, die in die Timern gespeichert werden. Diese scheinen mit Zeitangaben des System in einem  Format verglichen zu werden.

 

Nachdem ich das Windows auf deutsch umgestellt hatte (und da wirklich alle Stellen zu erwischen, ist gar nicht mal so einfach - Windows 10 klammert sich sehr an die Sprache der ursprünglichen Installation), wird nun wieder die deutsche Schreibweise angezeigt (Sonntag, 24.06.2018) und die Timer funktionieren auch wieder einwandfrei.

 

Möglicherweise lässt sich das schon dadurch beheben, dass durchgängig ein neutrales Datetime-Format verwendet wird.

 

 

 

Viele Grüße,

      Wolfram

Link to post

Danke für den Bericht - aber der Recording Service wird nicht mehr weiterentwickelt und Probleme werden nicht mehr bearbeitet. Fixes gibt es nur für den Nachfolger "DVBViewer Media Server".

Link to post

Den meine ich natürlich. Sorry, die neue Bezeichnung hat sich bei mir immer noch nicht festgesetzt.

Also es geht um den DVBViewer Media Server. 🙂

Link to post
On 6/24/2018 at 2:10 AM, tih said:

Obwohl DVBViewer und Recording-Service auf deutsch eingestellt waren, wurden in der Web-Oberfläche des Recording-Service z.B. die Wochentage auf englisch angezeigt, und das Datum daneben in englisch/deutsch, beispielweise:

 

Sunday, 24/06/2018

 

Wo genau?

 

On 6/24/2018 at 2:10 AM, tih said:

Allerdings: Wenn ich in der Timeline eine Sendung zur Aufnahme auswählte, z.B. eine aktuell laufende, wurde diese als Timer zwar in die Timer-Liste eingetragen, aber der RS fing nicht an aufzunehmen.

 

War da noch der Timer-Dialog mit im Spiel bzw. Konfiguration -> Webinterface -> Timer-Detailsfenster anzeigen eingeschaltet?

 

Der DMS verwendet intern ein sprachunabhängiges numerisches Zeit/Datumsformat. Für die Anzeige im Webinterface wird es natürlich als Text formatiert, meistenteils gemäß den Region- und Spracheinstellungen in Windows.  Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass es von den Spracheinstellungen abhängt, ob ein Timer funktioniert - ich würde eher vermuten, dass die Systemzeit nicht korrekt eingestellt war. Wenn es mit einem "englisch" oder sonstwie fremdsprachig installiertem Windows regelmäßig Probleme gäbe, hätten wir hier zahlreiche Reports dieser Art. Das ist aber nicht der Fall.

 

Der von dir beschriebene Ablauf lässt sich leider nur schlecht bzw. nur mit hohem Aufwand reproduzieren. Oder hast du dazu noch Gelegenheit?

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Argor
      By Argor
      Hallo Herr Hackbart,
       
      habe seit einigen Tagen im EVR Custom Renderer kein OSD mehr. Ursache kann ich leider nicht genau spezifizieren.
      Habe DVBViewer Pro auf die 6er Version geupdatet und dies in dem Zusammenhang festgestellt.
      Andere Renderer liefern zwar das OSD aber kein Bild.
       
      Win 10 Pro 64 bit
      GTX 1080   23.21.13.9077    
      Hauppauge HVR-5500   1.58.34237.0
      support.zip
    • Perlbo
      By Perlbo
      Hi,
       
      nächste Baustelle steht an. Folgende Wunsch:
       
      Wenn ich über Fernbedienung OFF Taste drücke (über Harmony beliebig konfigurierbar) soll der PC aus gehen (Ruhezustand?). 
      Power Knopf spielt gar keine Rolle.
      Wichtig:
      1. laufende Aufnahmen dürfen nicht unterbrochen werden und Rechner sollte danach herunterfahren (sofern nicht über DVBViewer doch zwischenzeitlich wieder geguckt wird) 
      2. Für Aufnahmen muss Rechner zuverlässig wieder angehen.
      3. Sollte Rechner an sein durch Aufnahmen geweckt und ich starte dann Rechner (wäre ja wieder Power Befehl) sollte Rechner nicht ausgehen.
      Da es mehrer Energie Instanzen gibt die Frage und eure Erfahrungen. Im Forum sind die Beiträge recht alt XP/vista/win7 oder ältere Version DVBViewer.
       
      Unter Energieeinstellungen Windows habe ich erstmal alles auf Ruhezustand gestellt. Bildschirm aus auf nein. Und dieser User Away Modus angeschaltet. 
      DVBViewer ist halt jetzt die Frage was am günstigsten ist. Sollte man DVBViewer einfach beenden lassen und das ausschalten des Rechner Windows überlassen ? Was ist mit DMS ? 
      Oder sollte man Ruhezustand - Der DVBViewer wird beendet und anschließend der Computer in den Ruhezustand (Hibernate) versetzt.wählen ? 
       
      Gründsätzlich wäre es mir am liebsten der Rechner würde Herunterfahren. Aber oben genannte Dinge sollten dann zuverlässig funktionieren inkl. Aufgaben des Aufgebenplaners. Meine herausgelesen zu haben, dass Ruhezustand die einfachst und zuverlässigste Variante ist. 
       
      Wichtig zu wissen am Rechner laufen letztendlich nur folgende Programme: 
      DVBViewer
      DMS
      Kodi realisiert wie hier beschrieben https://www.kodinerds.net/index.php/Thread/18417-DVBViewer-unter-Windows-einrichten-veraltet/?s=377c145ed407dbf5c48969b2e8d8beea7240a34c läuft also im Hintergrund. 
      XEPG und EPG Buddy als Aufgabe im Aufgabenplaner 
       
      So ... vielleicht kann jemand meine Gedanken mit seiner Erfahrung ordnen :-) ..
       
      Danke 
       
       
    • ter9999
      By ter9999
      Video is displayed within DVBViewer application window frame and the video is interlaced. There will be residues for the channel list on the right.
      This occurred on the latest Windows 10 Insider Preview 16226 and the immediate previous insider flight (16215), no issue in all other previous Windows 10 flights. Please check whether there needs some adaptations to the DVBViewer.
       

       
      support.zip
    • El Guapo
      By El Guapo
      Hallo,
      nutze seit Jahren DVBViewer mit Recording Service und war bis vor Kurzem hoch zufrieden. Nach dem letzten Win10 Update wurden im Recording Service regelmäßig sämtliche EPG und Timerdaten beim Neustart gelöscht. Habe deshalb auf den Media Server 2.0 umgestellt. Leider ohne Erfolg. Mein Rechner bleibt zur Aufnahme im Standby (wird aber tweilweise automatisch durch Windows neu gebootet). Bin dankbar für sachdienliche Hinweise.
    • Burkhardt
      By Burkhardt
      Seit der Installation von Updates ab dem 16.3.17 in WIN10 (KB4013418..) stürzt DVBViewer beim Sart ab (Anwendung funktioniert nicht mehr).
      Die Deinstallation des Update bring Besserung aber beim nächsten Update dasselbe Spiel.
×
×
  • Create New...