Jump to content
drbecher

Alle Timer nach DMS Neustart gelöscht

Recommended Posts

drbecher

Hallo,

 

Ich nutze die aktuelle (2.1.2.0) DMS version mit einem IPTV Angebot. wenn ich über das Tray Icon nun den Media Server einmal neustarte, löscht er jedes mal alle meine Timer?! Die bereits abgeschlossenen Aufnahmen sind aber weiter vorhanden. Ist das ein bereits bekanntes Problem (zu doof um die Suche zu benutzen) oder ist das neu?! Starte ich allerdings nur den Computer neu (in meinem Fall eine VM Maschine) sind danach alle Timer noch da.

 

mfg

Jonas

Share this post


Link to post
Griga

Spiele mal etwas Detektiv und inspiziere die Datei svctimers.xml im Unterordner config des Konfigurationsordners (siehe Windows Startmenü -> DVBViewer -> Konfigurationsverzeichnis).

 

Wann wurde sie das letzte Mal geändert? Ist ein Schreibschutz aktiv? Tauchen von dir angelegte Timer dort auf (-> mit Notepad öffnen und nachschauen)? Normalerweise speichert der DMS die Datei nach jeder Änderung der Timerliste. Wie sieht die Datei nach dem Stoppen des DMS aus?

 

Share this post


Link to post
drbecher

aaalso, schonmal vielen dank für den Hinweis :)

 

Die Datei beinhaltet gerade die Daten zu den Beiden Timern. Nach dem Abschalten wird die Datei als "bearbeitet" gekennzeichnet, aber die Timer sind noch drin. Starte ich den Server wieder wird sie ebenfalls "bearbeitet" und dann ist sie leer.

 

grüße

Jonas

 

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, drbecher said:

Starte ich den Server wieder wird sie ebenfalls "bearbeitet" und dann ist sie leer.

 

Also unmittelbar nach dem Server-Start ist der Inhalt weg? Und das ist zuverlässig  und immer mit beliebigen Timern reproduzierbar?

 

Hier gab es einen ähnlichen Fall. Der Anwender hat mir seine svctimers.xml via PM geschickt, aber ich konnte das Problem damit nicht nachvollziehen. Es scheint mit irgendeiner Bedingung zusammenzuhängen, die ich nicht durchschaue. Jedenfalls ist es kein allgemeines Problem, sonst hätten wir schon wesentlich mehr Meldungen der Art.

 

Ich würde der Sache gerne auf den Grund gehen, aber es könnte etwas anstrengend werden. Ich müsste eine Testversion erzeugen mit verschärftem Logging von allem, was mit dem Laden/Hinzufügen/Löschen/Speichern von Timern zusammenhängt. Du müsstest damit das Problem reproduzieren und mir das Log zukommen lassen. Mit etwas Glück weiß man nach der ersten Befragung, wer der Mörder ist (frei nach Agathe Christie), aber es könnten auch drei Anläufe notwendig sein... ;)

 

Für den Anfang könntest du mir schon mal dein svcdebug.log aus dem Konfigurationsverzeichnis und eine flüchtige svctimers.xml gezippt zukommen lassen - wenn es dir lieber ist, auch als Anhang einer persönlichen Forum-Nachricht (PM) -> rechts oben im Forum auf den Briefumschlag klicken, dann siehst du schon...

 

Share this post


Link to post
drbecher

Grüß dich,

 

Also schonmal vielen Dank für deine Mühe. Da ich damit keine Probleme habe, hänge ich das einfach mal direkt hier an. Damit evtl auch jemand anderes es nachvollziehen kann. ich ja nun auch nur text.

Nutzen tue ich TS-Streams, falls das relevant ist

 

Es ist mit jedem Timer reproduzierbar. egal wieviele, egal welche. Nach dem Abschalten über das Tray Icon, ist die Liste noch voll. Schalte ich ihn wieder an finde ich nur noch das vor:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
  <Timers/>

 

Ich habe gerade mal über das Webinterface zwei Timer hinzugefügt (siehe Foto). (Rot sind sie immer nach einem neustart komischerweise, wenn ich kurz was aufnehmen würde auf dem Sender, springt er auf schwarzen text. die Aufnahmen sind reibungslos)

1132042206_Bildschirmfoto2018-11-12um17_52_11.thumb.png.bbd84b452f2a6cf1f7a99ddc5a1eda0e.png

 

In der svctimer.xml siehts dann so aus (die ganzen ID dinger mal mit XXXXX ersetzt)

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
  <Timers>
    <Timer Type="1" ID="{XXXXX}" Enabled="-1" Priority="50" Date="14.11.2018" Start="17:40:00" Dur="50" PreEPG="10" PostEPG="10" Action="0">
      <Descr>Irgendwas Manuell hinzugefügtes</Descr>
      <Options AdjustPAT="-1" AllAudio="-1"/>
      <Format>2</Format>
      <Folder>Auto</Folder>
      <NameScheme>%name_%year-%date_%time_%station</NameScheme>
      <Source>Web</Source>
      <Channel ID="XXXXX|Sixx HD" EPGID="XXXXX"/>
    </Timer>
    <Timer Type="1" ID="{XXXXX}" Enabled="-1" Priority="50" Date="14.11.2018" Start="17:50:00" Dur="50" PreEPG="10" PostEPG="10" Action="0" EPGEventID="XXXXX">
      <Descr>Explosiv - Das Magazin</Descr>
      <Options AdjustPAT="-1" AllAudio="-1"/>
      <Format>2</Format>
      <Folder>Auto</Folder>
      <NameScheme>%name_%year-%date_%time_%station</NameScheme>
      <Source>Web</Source>
      <Channel ID="XXXXX|RTL HD" EPGID="XXXXX"/>
    </Timer>
  </Timers>

Schalte ich nun über den Tray aus und wieder ein. Ist die svctimers.xml wieder leer.

 

Der Witz ist, was mir eigentlich gerade erst bewusst wird, wenn ich den DMS über den Tray wieder aus- und wieder einschalte komme ich nicht mehr ins Web-Interface. Erst nach einem neustart des systems?! Ist dann vielleicht auch was mit meinem DMS "kaputt" :D. Lässt sich dafür in der debug auch ein Grund finden?

 

in der svcdebug.log steht folgendes

 

12.11.18 17:46:35.134 Start App            ------------------------------------------------------------
12.11.18 17:46:35.150 DVBViewer Media Server 2.1.2.0
12.11.18 17:46:35.166 TServiceMain         Execute          Start
12.11.18 17:46:35.166 TServiceMain         StartService     start timer
12.11.18 17:46:35.166 TServiceMain         StartService     Create plugin list
12.11.18 17:46:35.181 TServiceMain         StartService     found 0 plugins
12.11.18 17:46:35.306 TServiceMain         StartService     loadchannellist
12.11.18 17:46:35.306 TDVBDevice           InitDevice       IPTV Network Device
12.11.18 17:46:35.322 TServiceMain         Start            Searches load
12.11.18 17:46:35.338 TTaskList            LoadDoc          config\tasks.xml loaded
12.11.18 17:46:35.338 TTaskList            LoadDoc          default\config\tasks.xml loaded
12.11.18 17:46:35.353 TServiceMain         Start            VCR load
12.11.18 17:46:35.775 TServiceMain         Start            EPG load
12.11.18 17:46:35.775 TServiceMain         NextEPGUpdate    12.11.2018 23:24:55
12.11.18 17:46:35.775 TServiceMain         loadsetup        load vcr
12.11.18 17:46:36.103 TServiceMain         StartService     load setup
12.11.18 17:46:36.103 TServiceMain         Service          Enabled
12.11.18 17:50:38.681 SetStandbyBlock      WebMain
12.11.18 17:50:38.681 TServiceMain         AddReference     WebMain: 1
12.11.18 17:52:30.295 ReleaseStandbyblock  WebMain
12.11.18 17:52:30.295 TServiceMain         ReleaseReference WebMain: 0
12.11.18 17:54:16.935 TServiceMain         StopService      start stopping service
12.11.18 17:54:16.966 TDVBWebserver        Disconnected     
12.11.18 17:54:16.981 TStreamManager       Deactivated      
12.11.18 17:54:16.981 TUPnPDevice          Stopped          
12.11.18 17:54:16.981 TRecordManager       Freed            
12.11.18 17:54:17.106 TSynHttpServer       ServerLoop       terminated
12.11.18 17:54:17.122 TSrvDataModule       Freed            
12.11.18 17:54:17.216 TServiceMain         SaveSetup        finished
12.11.18 17:54:17.216 TServiceMain         Stop             ClearDeviceList
12.11.18 17:54:17.216 TServiceMain         Stop             Done ClearDeviceList
12.11.18 17:54:17.232 TServiceMain         Stop             Unload settings
12.11.18 17:54:17.232 TServiceMain         Stop             Couninitialize
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         Service          Disabled
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         StopService      stop service
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         Execute          setrunning false
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         Execute          release shared
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         Execute          Couninitialize
12.11.18 17:54:17.247 TServiceMain         Execute          Stop
12.11.18 17:54:17.247 End App              ------------------------------------------------------------
12.11.18 17:55:21.826 Start App            ------------------------------------------------------------
12.11.18 17:55:21.826 DVBViewer Media Server 2.1.2.0
12.11.18 17:55:21.826 TServiceMain         Execute          Start
12.11.18 17:55:21.826 TServiceMain         StartService     start timer
12.11.18 17:55:21.998 TServiceMain         StartService     Create plugin list
12.11.18 17:55:21.998 TServiceMain         StartService     found 0 plugins
12.11.18 17:55:22.077 TServiceMain         StartService     loadchannellist
12.11.18 17:55:22.092 TDVBDevice           InitDevice       IPTV Network Device
12.11.18 17:55:22.123 TServiceMain         Start            Searches load
12.11.18 17:55:22.138 TTaskList            LoadDoc          config\tasks.xml loaded
12.11.18 17:55:22.154 TTaskList            LoadDoc          default\config\tasks.xml loaded
12.11.18 17:55:22.170 TServiceMain         Execute          Stop

Ich hoffe das Hilft :D

Share this post


Link to post
drbecher

Zusatz:

Das steht in der svcdebug.log noch hinter dem Kram von oben, sobald ich ihn neustarte

12.11.18 18:15:35.346 DDServicePreShutdown Start
12.11.18 18:15:35.346 End App              ------------------------------------------------------------
12.11.18 18:15:35.346 DDServicePreShutdown End
12.11.18 18:16:55.864 Start App            ------------------------------------------------------------
12.11.18 18:16:55.932 DVBViewer Media Server 2.1.2.0
12.11.18 18:16:55.942 TServiceMain         Execute          Start
12.11.18 18:16:55.958 TServiceMain         StartService     start timer
12.11.18 18:16:55.958 TServiceMain         StartService     Create plugin list
12.11.18 18:16:55.958 TServiceMain         StartService     found 0 plugins
12.11.18 18:16:56.067 TServiceMain         StartService     loadchannellist
12.11.18 18:16:56.067 TDVBDevice           InitDevice       IPTV Network Device
12.11.18 18:16:56.084 TServiceMain         Start            Searches load
12.11.18 18:16:56.098 TTaskList            LoadDoc          config\tasks.xml loaded
12.11.18 18:16:56.114 TTaskList            LoadDoc          default\config\tasks.xml loaded
12.11.18 18:16:56.145 TServiceMain         Start            VCR load
12.11.18 18:16:57.145 TServiceMain         Start            EPG load
12.11.18 18:16:57.145 TServiceMain         NextEPGUpdate    12.11.2018 23:24:55
12.11.18 18:16:57.145 TServiceMain         loadsetup        load vcr
12.11.18 18:16:57.616 TServiceMain         StartService     load setup
12.11.18 18:16:57.616 TServiceMain         Service          Enabled

 

Share this post


Link to post
BALOU

wie sieht es den mit Timern aus von freien TV Sendern.Eventuell mal komplette support.zip laden.Wie werden die Sender entschlüsselt, cam oder plugin?

Edited by BALOU

Share this post


Link to post
drbecher

mit ARD und co aus den "Hauseigenen" Senderlisten ists exakt dasselbe problem! hab jetzt nur mal wahllos irgendwas hinzugefügt. gerade werden die garnicht entschlüsselt, da ichs neu aufgesetzt hab.

Share this post


Link to post
Griga
vor 35 Minuten schrieb BALOU:

Wie werden die Sender entschlüsselt, cam oder plugin?

 

Das ist TS Stream, also URL basiert aus dem Internet, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

vor einer Stunde schrieb drbecher:

Nutzen tue ich TS-Streams, falls das relevant ist

 

Woher die Streams stammen bzw. ihre URLs wollen wir gar nicht so genau wissen :innocent: Es ist für das Verschwinden der Timer-Einträge auch nicht relevant, soweit ich sehen kann - oder vielleicht doch?

 

Der andere von mir erwähnte Fall ist übrigens ähnlich gelagert - da ging es auch um TS Stream. Und übrigens auch um einen Sender, der über andere Verbreitungswege verschlüsselt ist. Der Fluch der bösen Tat? :iiam:

 

vor 2 Minuten schrieb drbecher:

mit ARD und co aus den "Hauseigenen" Senderlisten ists exakt dasselbe problem!

 

Der Fluch scheint sich generell auszuwirken. :) Aber warum kann ich das nicht reproduzieren?

 

Share this post


Link to post
drbecher

haha :), das mit dem Fluch mag stimmen :D. Da ich es auf einer VMware laufen habe, habe ich einfach mal kurzerhand das komplette Windows neu aufgesetzt und alles artig nacheinander installiert. Die IPTV Senderliste aus dem DVB direkt geladen und siehe da, die Problematik ist dieselbe.

 

Kann das mit dem Setting zusammenhängen? VMware kram? Windows 10 will nicht gern in einer VM stecken? Irgendwie kurios.

Edited by drbecher

Share this post


Link to post
Griga

Also wenn irgendeine zusätzliche Software für den Empfang der besagten Sender involviert ist, würde ich sie aus dem Verkehr ziehen und dann probieren, wie es sich mit ARD & Co. verhält. Alles, was im DMS-Kontext läuft, kann natürlich auch Timer löschen.

 

Der Anwender aus dem englischen Thema war leider nicht bereit, mir seine service.xml (bzw.eine support.zip) zur Verfügung zu stellen, damit ich den Vorgang mit seinen Einstellungen überprüfen kann.

 

Bei nächster Gelegenheit werde ich mir noch mal genauer anschauen, was in der Hinsicht beim DMS-Start abläuft. @drbecher: Wärst du bereit, eine DMS Testversion mit erweitertem Logging zu verwenden?

 

Share this post


Link to post
drbecher

Aber gern, ich freue mich ja auch wenns gelöst ist :). Soll ich dir das denn aus den jetzigen Daten schonmal zusammenschnüren oder macht das so noch keinen Sinn?

 

Grüße

Jonas

Share this post


Link to post
Griga

Ich hab herausgefunden, woran es liegt. Durch einen unwahrscheinlichen Zufall.

 

Es ist tatsächlich der Fluch der bösen Tat. :devil:  Böse Menschen haben nämlich immer etwas zu verstecken. :)Zum Beispiel URLs, die sie benutzen. Hätte ich nur eine davon gesehen, hätte ich es sofort nachvollziehen können.

 

Getestet habe ich bislang mit Streams im HLS-Format, weil das die häufigste Art ist, TV aus dem Internet zu beziehen. Dabei tritt das Problem jedoch nicht auf. Es schlägt nur zu, wenn man Streams in der Senderliste hat, bei denen ein schlichter  (unsegmentierter) Transportstrom in HTTP oder RTSP verpackt ist, und für diese Timer anlegt. Der DMS fliegt dann beim Start, wenn er die svctimers.xml lädt, komplett aus der Kurve.

 

Herausgekommen ist es nur, weil ich mich vertan habe. Ich hatte auf PC 1 eine Senderliste mit untranskodierten Streams als M3U exportiert und für Tests auf PC 2 importiert. Also die erwähnten Transportströme als HTTP von DMS 1 via Heimnetzwerk nach DMS 2. Die Namen  der exportierten Sender folgten dem Schema "Kategorie - Sendername", z.B. "HLS Deutsch - Das Erste". Ich wollte wie zuvor die Angelegenheit anhand DMS 2 unter Debugger-Überwachung mit HLS testen (mit dem Ersten direkt aus dem Internet), habe mich aber getäuscht durch den Namen vergriffen und einen Stream von DMS 1 erwischt. Und da ist es passiert...

 

@drbecher Du hast eine PM.

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...