Jump to content
Techi

Audio DSP: Convert Stereo to 4 channels

Recommended Posts

Techi

Schönen guten Tag, 

an meinem PC betreibe ich zwei Audio Ausgabegeräte, beide sind an meiner Onboard Soundkarte angeschlossen :
Primär - PC Lautsprecher

Sekundär - Stereo Anlage

Musik kann ich wunderbar über die Stereo Anlage hören (über meinen Musikplayer: foobar2000), da ich unter DSP - Convert Stereo to 4 Channels einstellt habe.

Lässt sich diese Einstellung auch im DVBViewer vornehmen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe

Share this post


Link to post
nuts

Wenn dann im Audio Decoder (LAV Filter, AC3 Filter etc.). Entsprechende Einstellungen findest du unter "Mixing" (LAV Filter) oder ähnlichem.

Share this post


Link to post
Techi

Hallo nuts,

im LAV Filter kann man zwar den "Speaker Output" ändern (z.B. auf 4.0), aber dadurch findet leider noch keine Audio Ausgabe auf den Sekundären Lautsprechern statt.

Es fehlt noch der Konverter von Stereo auf 4x Channel, da die TV Signale nur über ein Stereo Ton verfügen.

Share this post


Link to post
Griga

Die meisten Möglichkeiten in der Hinsicht bietet der AC3 Filter:

 

Zwischenablage01.png

 

Ob sich genau das einstellen lässt, was du brauchst, musst du jedoch selbst herausfinden...

 

Share this post


Link to post
Techi

Hallo Griga,

der AC3 Filter funktioniert gut. Allerdings wird nur ein Surround Sound ausgegeben.

Es fehlt noch die Möglichkeit die Ausgabe in 2x Stereo zu konvertieren.

Share this post


Link to post
HaraldL

Schau mal im AC3Filter ins Register "Mixer", Option "Stereo erweitern" unter "Auto Matrix". Ansonsten bieten viele Onboard-Soundkarten wie die von Realtek in ihrem Audio-Manager (meist in der Systemsteuerung) eine "Lautsprecherauffüllung". So sieht das z.B. bei mir aus:

 

RealtekAudio.png

Edited by HaraldL

Share this post


Link to post
Techi

Hallo HaraldL,

 

die Option über die Soundkarte wäre mir sogar noch lieber. Nach der "Lautsprecheraufüllung" hatte ich auch schon gesucht. Scheint es aber in meiner Treiberversion nicht zu geben.

Hatte auch schon die V6018186 (R2.82) ausprobiert, aber da kann dann den Realtek Manager nicht starten 😞

Welche hast du bei dir installiert?

 

image.png.5c8496b411a85e5c6710254a8f8b51d1.png

image.png.f2961378651b2d3c645bf6098215c9ba.png

Share this post


Link to post
HaraldL

Also bei mir gibt aber der AC3Filter bereits 4 Kanäle aus. Hab ein 4.0 Lautsprechersystem, der Subwoofer ist kein eigener Kanal sondern bekommt sein Signal aus den 4 Kanälen generiert. Die Lautsprecherauffüllung im Realtek-Onboardsound ist aktiviert, kommt aber dann nicht zur Wirkung wenn der AC3Filter bereits 4 Kanäle liefert. Wie man am Screenshot an den Pegelanzeigen rechts sieht läuft gerade ein Sender mit nur 2 Kanälen (egal ob klassisch Stereo oder AC3 2.0) und es werden 4 Kanäle ausgegeben. Bei AC3 5.1 mischt er die Signale für die hier nicht vorhandenen Center- und Subwoofer-Ausgänge in die anderen mit rein.

 

 

ac3filter.png

Edited by HaraldL

Share this post


Link to post
Techi

Hallo HaraldL,

bei mir kommt aus den hinteren Lautsprechern auch Sound an, aber nur Suround Sound ohne Stimmen.

Ich vermute das die Lautsprecherauffüllung genau dieses Problem löst und die Ausgabe der Frontlautsprecher auf die hinteren kopiert.

 

Hat jemand eine Idee, wo ich ältere Realtek Treiber runterladen kann?

Der Audio Treiber von Asus scheint beschnitten zu sein (vll. aus Lizenz Gründen).

Share this post


Link to post
HaraldL

Nein, wenn hinten Surround-Sound anliegt und sei es noch so wenig macht die Lautsprecherauffüllung gar nichts mehr. Nur wenn reiner 2-Kanal-Ton ohne Surround kommt, hinten also komplett stumm wäre, wird dieser von vorne nach hinten dupliziert.

 

Du kannst im AC3Filter-Mixer (siehe mein Bild oben) in den Zeilen mit rechts SL/SR (Links/Rechts seitlich bzw. hinten) testweise die Werte der Spalten "L" und "R" erhöhen, z.B. auch auf 0.5 wie in den Zeilen L/R (vorne)  und in beiden Zeilen zusätzlich die Spalte "C" (Center) auch mit 0.5 dazu mischen. Dann hast du die vorderen Signale hinten mit drauf. Wie gut das dann bei echten 5.1 Eingangssignal ist mußt du ausprobieren.

 

Mit der Matrix kannst du mischen wie du willst. Die Spalten sind die Eingangssignale Links, Center, Rechts, Seite-Links/Rechts, Back-Links/rechts (gibt es nur bei 7.1), LF=Subwoofer. Und die Zeilen sind das was rauskommt, bei 4 Lautsprechern eben nur die Zeilen L/R vorne, SL/SR hinten. Die Zahl im Kästchen sagt mit wieviel Prozent von 0..1 der Eingang zum Ausgang dazu gemischt wird.

 

Und mit den Matrix-Voreinstellungen links unten kannst du dir mehrere Varianten mit Name abspeichern und aus der Liste wieder abrufen.

Share this post


Link to post
Techi

Es funktioniert! Super, vielen Dank!
Werde trotzdem noch ein wenig mit dem Treiber testen. Wäre schön, wenn die Soundausgabe bei allen Anwendungen funktionieren würde.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...