Jump to content
Webturtle

64bit parallel zu 32bit installierbar?

Recommended Posts

Webturtle

Hallo,

 

kann man zu Testzwecken die 64bit Version parallel zur 32bit Version installieren? Ich dachte da an den DVBViewer Pro und den GE, der in ein eigenes Unterverzeichnis installiert wird.

 

Am Anfang habe ich die 64bit Version versucht und es gab verschiedene Probleme, die nicht mehr auftratenals ich die 32bit Version installiert hatte. Da ich über ein 64bit System verfüge und im Forum irgendwo schon mal gelesen habe, daß die 64bit Version gut laufe, würde ich es gerne mal ausprobieren. Allerdings ohne die 32bit Version über Bord zu werfen. Die Installation erfordert ja immerhin einigen Aufwand (Internetzugang, alle DVBViewer verbundene Software z.B. Pro, GE, Scheduler muß geschlossen sein).

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

P.S. Ein Posting ähnlichen Inhalts in der englischen Video Editor Gruppe beruht auf einem Versehen :oops:. Auf dem kleinen Display meines Netbooks habe ich nicht bemerkt, daß ich mich noch so weit unten auf der Hauptseite des Forums befunden habe. Und die Hauptüberschrift lautet bei beiden gleich: "DVBViewer Video Editor"!

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Share this post


Link to post
Griga

Die Chancen, dass Christian ein ihn betreffendes Thema im Forum bemerkt, sind nicht besonders groß, da er nicht regelmäßig alles mitliest.

 

Schicke ihm eine kurze Mail mit einem Link auf das Thema und bitte um eine Antwort. Öfters wird er nur auf Themen aufmerksam, wenn ich ihm eine solche Mail schicke. Ich bin es aber inzwischen leid, das immer wieder tun zu müssen und denke, du kannst es auch gleich selbst machen. Die Mailadresse findest du im DVBViewer -> Hilfe -> Info.

 

Share this post


Link to post
hackbart

Die können parallel installiert werden und laufen in verschiedenen Verzeichnissen. Lediglich die Einstellungen werden geteilt. Die Schnittengine stammt nicht von mir, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es da gravierende Unterschiede zwischen der 32 und 64 Bit Version gibt. Der Editor an sich ist codetechnisch auch identisch.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,


@Griga: Vielen Dank für den Hinweis! Ich werde ihn zukünftig bei Bedarf gerne befolgen.

@hackbart: Vielen Dank für die Antwort! Mein Problem war, daß man nach meiner Erinnerung kein Verzeichnis für die Installation wählen konnte, so daß bei der zweiten Intallation (z.B. 64bit) die erste (z.B. 32bit) übeschrieben wird. Eventuell muß man die Dateien vor der zweiten Installation in ein selbst zu erstellendes Unterverzeichnis kopieren. Nach meiner Erinnerung befindet sich der Video Editor im DVBViewer Verzeichnis. Ich werde das mit den Verzeichnissen aber nochmal nachprüfen (bin z.Z afD - away from DVBViewer ;)).



Viele Grüße

 

Webturtle

 

Share this post


Link to post
HaraldL

Normalerweise installieren sich auf einem 64bit-System 64bit-Programme nach "C:\Programme" ("C:\Program Files") und 32bit-Programme nach "C:\Programme (x86)" ("C:\Program Files (x86"). Überschreiben sich also dann nicht. Der DVBViewer schlägt als 32bit-Programm bei der Installation ja auch C:\Programme (x86)\DVBViewer vor.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich habe gestern noch mal nachgesehen und im Verzeichnis C:\Program Files (x86)\DVBViewer Dateien mit den Namen SMM*, comskip, ffmpeg, Batchprocessor und VideoEditor gefunden. Diese stammen wohl von der letzten Installation, bei der ich die 32bit Version installiert habe. Daneben habe ich aber auch eine Datei namens VideoEditor_64_107.exe gefunden. Dies stammt von der vorletzten Installation mit der 64bit Version. Bei der späteren Installation der 32bit Version habe ich sie einfach umbenannt, um sie vor dem Überschreiben zu bewahren. Diese Datei läßt sich auch starten und der Video Editor zeigt als Version damit 1.0.7 an, sonst (32bit 1.0.8). Was die anderen Module (Dateien) anbetrifft, weiß ich nicht, ob diese je nach Version des Video Editors unterschiedlich sind. Das Editorfenster zeigt auch die Aufnahme an, die LAV-Filter sind daher wohl auch in der 64bit Version installiert.

 

Wahrscheinlich müßte ich alle Dateien, die um dem Zeitpunkt der Installation des Video Editors erstellt worden sind (und ein bißchen davor: SMM*.*) in eine Untervezeichnis 32bit kopieren und dasselbe bei der Installation der 64bit Fassung entsprechend (64bit Unterverzeichnis).

 

Ich glaube nicht, daß bei mir im Verzeichnis C:\Program Files ein Unterverzeichnis DVBViewer existiert, in den bei der Installationsroutine des Video Editors 64bit Programmteile installiert worden wären. Ich werde es aber gerne noch mal überprüfen. Wenn der Video Editor (32bit) diese in sein normales x86-Verzeichnis installiert, dürfte er die 64bits auch in ein Verzeichnis mit Namen DVBViewer im 64bit-Programmordner installiert haben.

 

Nach meiner Erinnerung hat der Video Editor bei der Installation kein Verzeichnis vorgeschlagen, weder bei 32bit noch bei 64bit, denn sonst hätte ich die 64bit Datei nicht umbenannt, sondern ein neues Verzeichnis gewählt.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×