Jump to content
CaptureKing

Problem mit gleichzeitiger Aufnahme von mehreren RTSP Geräten

Recommended Posts

Griga
Am 5.4.2019 um 19:08 schrieb CaptureKing:

Die Fritzbox erscheint unter dem Name " FRITZ!Box 6490 Cable "

 

Wenn der Name konfigurierbar ist, ist er für eine automatische Erkennung wohl nicht brauchbar ;)

 

Am 5.4.2019 um 19:08 schrieb CaptureKing:

Leider funktioniert auch die neue Version nicht.

 

Ein selten hartnäckiges Problem - offenbar total immun gegen alle Versuche, etwas zu bewirken. Entweder ist noch ein weiterer Faktor im Spiel, oder der Bug in der Fritzbox ist weitreichender als gedacht. Der Versuch mit TransEdit zeigt, dass etwas am Verhalten der Box nicht stimmt, entspricht aber nicht der Nutzung von mehr als einem Fritzbox-Tuner durch DMS-Aufnahmen.

 

Wenn du die Nerven dazu hast, kannst du natürlich weiter mit TransEdit experimentieren. Zum Beispiel besteht die Möglichkeit, vom DMS eine RTSP-Senderliste herunterzuladen (Webinterface, Seite "Links"), wie beschrieben in TransEdit zu laden und zu schauen, ob die PAT im Analyzer ankommt, wenn im DMS bereits Aufnahmen laufen. Oder man aktiviert in TransEdit Settings -> General -> Open in a new window if possible -> Analyzer, so dass man sich den Output der Fritzbox für mehrere Sender gleichzeitig anschauen kann. Vielleicht stellt sich dabei weiteres heraus...

 

Wie auch immer - morgen wird erst mal eine Mail an AVM gehen, die beschreibt, wie der Bug reproduzierbar ist, mit einem Link zu den hiesigen Screenshots. Ich hoffe, die Firma hat ein Einsehen und bringt bald ein Firmware-Update mit Korrektur.

 

Share this post


Link to post
CaptureKing

Das erste Bild ist eine Analyse wenn auf der Fritzbox nur dieser eine Stream gesendet wird. (Das Erste HD -> Transedit)

Das zweite Bild ist eine Analyse wenn auf der Fritzbox schon ein Stream an den DMS geschickt wird. (ZDF HD -> DMS und dann Das Erste HD -> Transedit)

 

Unbenannt1.png

Unbenannt2.png

Share this post


Link to post
Griga

Soweit ich das erkennen kann, waren das Streams direkt von der Fritzbox an TransEdit mit Original-Fritzbox-URLs, richtig? Die PAT ist jedenfalls mit dabei.

 

Von Interesse wäre noch, wie es aussieht, wenn du auf dem DMS die Situation herstellst, die bei einer weiteren Aufnahme zu dem von dir geschilderten Problem führen würde (also es läuft bereits eine Aufnahme mit der USB Box und eine mit einem RTSP-Gerät) und du dann anstatt diese problematische Aufnahme zu starten, mit TransEdit einen Stream vom DMS beziehst, für die er über ein weiteres RTSP-Gerät die Fritzbox belangt. Dazu müsstest du in TransEdit eine vom DMS heruntergeladene RTSP-Senderliste im M3U-Format importieren (siehe Links-Seite im Webinterface).

 

Das ähnelt einem Versuch mit dem DVBViewer als DMS-Client, den du bereits durchgeführt hast. Nur übernimmt TransEdit jetzt dessen Rolle. Im DVBViewer kann man halt nicht so gut feststellen, ob eine PAT ankommt oder nicht.

 

Share this post


Link to post
CaptureKing

Also wenn der Fall eintritt bei dem eine weitere Aufnahme von der FB nicht mehr im DMS funktioniert dann liefert der DMS auch nichts mehr an TransEdit.

Ja ich denke mal die Streams mit Original URL waren im TransEdit OK. Ich habe ja in einem vorherigen Post beide Fälle (0 am Anfang und 0 an vorletzter Stelle) gepostet.

Share this post


Link to post
Griga
vor 9 Minuten schrieb CaptureKing:

Also wenn der Fall eintritt bei dem eine weitere Aufnahme von der FB nicht mehr im DMS funktioniert dann liefert der DMS auch nichts mehr an TransEdit.

 

Gar nichts? :blink: Müsste er aber doch aufgrund der im DMS verfügbaren RTSP-Geräte und der in der Fritzbox verfügbaren Tuner, oder? Und der Direktzugriff mit TransEdit auf die FB funktioniert genau in dieser Situation?

 

Share this post


Link to post
CaptureKing

Ja in diesem Fall bekommt der TransEdit gar nichts vom DMS. Aber er bekommt noch problemlos einen Stream direkt von der Fritzbox.

Also nochmal wie folgt:

1.) Aufnahme einer Sendung über USB Gerät gestartet im DMS

2.) Aufnahme über 1. RTSP Gerät gestartet im DMS

3.) TransEdit bekommt von DMS absolut nix mehr.

 

TransEdit bekommt von Fritzbox direkt natürlich Daten.

 

Share this post


Link to post
CaptureKing

Ich habe noch ein anderes Problem festgestellt. Nämlich wenn ich versuche drei Streams von der Fritzbox im DMS zu empfangen geht der dritte nicht.

1.) Aufnahme von Fritzbox in DMS gestartet ->geht

2.) Noch eine Aufnahme von Fritzbox in DMS gestartet ->geht auch noch

3.) Noche eine Aufnahme von Fritzbox in DMS gestartet ->geht nicht mehr (Aber die Fritzbox zeigt an dass sie drei Streams an den DMS sendet. Aber der DMS kann mit dem dritten dann nichts mehr anfangen.)

 

Also ist wohl die Gesetzmäßigkeit "aller schlechten Dinge sind drei". Egal ob vorher eine Aufnahme über ein USB Gerät und ein RTSP Stream aufgenommen werden oder zwei RTSP Streams aufgenommen werden. Es ist immer die dritte Sache die nicht klappt.

 

Share this post


Link to post
Griga
vor 3 Stunden schrieb CaptureKing:

Aber die Fritzbox zeigt an dass sie drei Streams an den DMS sendet.

 

...was noch nicht heißt, dass sie beim DMS ankommen. Für Video, Audio etc. wird das "verbindungslose" UDP Protokoll verwendet, bei dem der Server im Gegensatz zu TCP oder HTTP keine Rückmeldung über den Empfang der Daten erhält.

 

vor 3 Stunden schrieb CaptureKing:

Es ist immer die dritte Sache die nicht klappt.

 

Nicht generell. Hier hast du drei laufende Aufnahmen gemeldet. Das Gesetz scheint zu lauten: Wenn zwei Aufnahmen laufen (aus welcher Quelle auch immer), funktioniert keine dritte Aufnahme, die ein RTSP-Gerät verwendet.

 

Nun liegt hier mit Sicherheit kein systematischer Fehler im DMS vor. Bei lsby und mir funktioniert die dritte Aufnahme über ein RTSP-Gerät. Das lässt zwar noch die Möglichkeit eines Fehlers im DMS offen, der nur unter speziellen Bedingungen auftritt, aber das ist nicht sehr wahrscheinlich.

 

Auffällig ist, dass das nächste freie RTSP-Gerät im DMS bei zwei laufenden Aufnahmen offenbar überhaupt nichts mehr liefert, wie dieses Ergebnis zeigt. D.h. man müsste das Gesetz eigentlich noch allgemeiner formulieren: Wenn zwei Aufnahmen im DMS laufen, liefert das nächste zum Zuge kommende (mit der Fritzbox assoziierte) RTSP-Gerät im DMS keine Daten mehr.

 

Als nächstes würde mich interessieren, ob es wirklich zwei Aufnahmen sein müssen, um diese "Blockade" zu erzeugen, oder ob es zum Beispiel auch zwei Sender sein können, die der DVBViewer vom DMS bezieht. Also zwei mit dem DMS assoziierte RTSP-Geräte im DVBViewer, Wiedergabe im Hauptfenster und Bild-in-Bild aktiv, dann kommt noch TransEdit und will wie gehabt einen Stream vom DMS...

 

BTW: Bei den Experimenten muss man übrigens darauf achten, ob Sender auf der selben Frequenz liegen. Das ändert nämlich die Verhältnisse drastisch. Der DMS verwendet für zwei unverschlüsselte Sender von der selben Frequenz nur ein Gerät (egal ob DVB-Hardware oder RTSP), ebenso der DVBViewer. Da werden dann im laufenden Betrieb über die bereits vorhandene Verbindung einfach weitere PIDs für den zweiten Sender bestellt.

 

Ob die Fritzbox in solchen Fällen auch sparsam mit ihren Tunern umgeht oder kategorisch pro Stream und Client einen weiteren heranzieht, weiß ich nicht. Um das herauszufinden, müsste man von ihr z.B. mit dem DVBViewer und TransEdit direkt zwei  Sender von der selben Frequenz (oder sogar den selben Sender) beziehen und sich dann im Webinterface der Fritzbox die Tunerbelegung anschauen.

 

Share this post


Link to post
CaptureKing

Ja natürlich hast du Recht die dritte Sache geht nur dann schief wenn es sich um eine RTSP Sache handelt. Und dabei ist es völlig unerheblich um was es sich bei den ersten beiden Sachen handelt. Egal ob es Aufnahmen sind oder Clients wie der DVBViewer oder TransEdit. Soweit ist jetzt auch klar.

Zum Beispiel wie folgt:

DMS hat zwei Clients ( DVBViewer und TransEdit )

Dritte Aufnahme klappt nicht.

 

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

 

welche FW hat die FritzBox ?

 

Gruß

Share this post


Link to post
CaptureKing

07.02, die aktuell neueste Version.

Share this post


Link to post
_Michael_
Posted (edited)

Hallo, ich habe über eine Internetsuche diesen Faden gefunden und möchte gern Fragen wie gut die Fritz!Box (6590 Cable) nun mit dem DVBViewer zusammenspielt? Wenn ich das hier alles richtig gelesen habe, dann

  1. funktioniert Live-TV ohne Probleme (kann ich nach meinem Test mit der Demoversion nicht 100 % bestätigen, liegt vielleicht aber am M3U Inhalt also evtl. korrupten Kanälen).
  2. Die Aufzeichnungen scheinen ab der dritten parallel laufenden Aufnahme (bei einigen Anwendern) nicht mehr zu funktionieren wenn noch außer der Fritzbox andere Empfänger in Verwendung sind.

Ist diese Zusammenfassung korrekt? Ich könnte damit leben evtl. nur zwei Kanäle aufzeichnen zu können Hauptsache es läuft sonst alles rund d.h. EPG gesteuerte Aufnahmen werden auch aufgenommen (solange nur 2 parallel laufen). Vielen Dank!

 

Grüße!

 

_Michael_

 

P.S. Die Fritz!Box hat ja 4 Tuner, warum wurden nur 3 von Dir, CaptureKing, eingebunden?

Edited by _Michael_
Text erweitert

Share this post


Link to post
CaptureKing

@_Michael_:

Was die Fritz!Box (6590 Cable)  angeht so funktionieren auf jeden Fall zwei der vier Tuner soweit ich das beurteilen kann problemlos. Sowohl wenn sie für Aufnahmen verwendet werden als auch fürs Live Fernsehen. Unter gewissen Umständen wenn noch ein anderes Empfangsgerät im DMS vorhanden ist kann es auch sein dass nur noch ein Tuner der FB funktioniert. ( wenn ein anderes Empfangsgerät im DMS gerade aktiv ist funktioniert nur noch ein FB Tuner)

So gesehen habe ich einfach nur willkürlich drei FB Tuner im DMS angelegt da ja eh nur zwei funktionieren. Aber eigentlich würden zwei mehr Sinn machen, da auch nur zwei funktionieren. Zu Testzwecken sind es aber besser drei.

 

Share this post


Link to post
Griga
vor 2 Stunden schrieb CaptureKing:

Was die Fritz!Box (6590 Cable)  angeht so funktionieren auf jeden Fall zwei der vier Tuner soweit ich das beurteilen kann problemlos.

 

Zu berücksichtigen ist dabei, dass diese Einschränkung bislang nur von @CaptureKing festgestellt und von anderer Seite nicht bestätigt wurde.

 

Bei verschiedenen Anwendern reproduzierbar ist jedoch ein Bug im Sat>IP Server der Fritzbox, der dazu führen kann, dass der DVBViewer nicht alle angeforderten Daten erhält. Dadurch können Aufnahmen im DVBViewer scheitern. Diesen Fehler haben wir an AVM gemeldet. Außer der Antwort "Wir kümmern uns nächste Woche drum" haben wir noch nichts darüber erfahren.

 

 

Share this post


Link to post
_Michael_

Danke CaptureKing und Griga. Ich werde mir dann wohl die SW kaufen müßen um zu sehen wie sie bei mir zusammen mit der FB läuft.

Nach mühsamer Suche habe ich herausgefunden, das für Kodi der DMS und der DVBViewer als Paket benötigt werden, korrekt?

Share this post


Link to post
_Michael_

💡

Dann werde ich mir mal selbst Antworten: Ja, das ist korrekt. Als Ergänzung: Der DVBViewer allein ist nicht mit den Windows Media Center (WMC) gewohnten Aufnahmefähigkeiten (z.B. automatisches Aufwachen des PCs) ausgestattet, er ist im Sinne seines Namens eine sehr gute Liv-TV-Betrachtungssoftware. Wer das WMC ersetzten will braucht auch den DMS. Nur mit diesem kann sich das entsprechende Kodi Addon verbinden.

 

P.S. Damit beende ich die Zweckentfremdung dieses Threads.

Share this post


Link to post
Griga
vor einer Stunde schrieb _Michael_:

Der DVBViewer allein ist nicht mit den Windows Media Center (WMC) gewohnten Aufnahmefähigkeiten (z.B. automatisches Aufwachen des PCs) ausgestattet,

 

Doch, ist er. Er programmiert den Windows Aufgabenplaner, um den PC aufzuwecken und sich für Aufnahmen starten zu lassen. Siehe Optionen -> Aufnahmen -> Windows Aufgabenplaner benutzen. Im Unterschied zu Aufnahmen mit dem DMS hast du dann während der Aufnahmen einen laufenden DVBViewer auf dem Desktop. Für Hintergrundaufnahmen schaltet er die Wiedergabe ab und du kannst ihn minimieren, aber nicht ganz verschwinden lassen, ohne die Aufnahme abzubrechen.

 

Share this post


Link to post
Griga
Am 3.4.2019 um 14:15 schrieb lsby:

es fehlt PAT PIT = 0 !!! kein Bild im Preview 

 

AVM hat jetzt geantwortet. Das Problem wird behandelt und soll in einer der nächsten Laborversionen (unverbindlich ab etwa in 14 Tagen) behoben sein.

 

Share this post


Link to post
_Michael_

Prima! Wie lange hat die Antwort von AVM gedauert?

Share this post


Link to post
Griga

Christian hat AVM am 18.03 das erste Mal wegen Problemen im Zusammenhang mit dem DVBViewer angeschrieben, die dort jedoch nicht nachvollziehbar waren. Am 08.04 ist der Befund von lsby an AVM gegangen, worauf es hieß, man hätte gerade keine Zeit dafür und wolle sich in einer Woche drum kümmern. Am 02.05 hat Christian noch mal nachgehakt, am 08.05 kam die oben erwähnte Antwort.

 

Share this post


Link to post
_Michael_

Danke Griga. Immerhin hat sich AVM noch drum gekümmert … Jetzt hoffe ich mal, daß das alles zu einem guten Schluß kommt und ich meine FB zu "100 %" mit dem DVBViewer betreiben kann.

Share this post


Link to post
lsby
Posted (edited)

Hallo,

 

habe kurz die heutige Beta-Version 7.08-68306 der FritzBox 6490 auf PIDS = "0" an beliebiger Stelle getestet, das Fehlerverhalten der FB ist damit scheinbar behoben worden!!

 

Spoiler

 977415494_Bildschirmfoto2019-05-14um20_57_31.png.e950c3038960f7204f1aa4bd56c8a680.png

 

 

Gruß aus Köln

 

Edited by lsby

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

@_michael_

@captureking

 

hat jemand von euch schon die Beta-Version 7.08-68306 der FritzBox 6490 getestet?

zur Info:

@griga

 

Gruß lsby

 

 

Edited by lsby

Share this post


Link to post
_Michael_

Hallo Isby, da ich das Problem

Zitat

PIDS = "0" fehlt

nicht verstehe weiß ich auch nicht was im tatsächlichen TV-Betrieb (also kein TS Analyzer Check) zu testen wäre. Z.Zt. läuft mein Windows 7 Mediacenter noch prima (mit einer TV-Karte), d.h. mein Fritzbox / Kodi Ersatz läuft nebenher damit ich nicht im Januar 2020 "kalt erwischt" werde weil MS keine Windows 7 updates mehr herausgibt.

Edited by _Michael_

Share this post


Link to post
_Michael_
Am ‎17‎.‎05‎.‎2019 um 09:56 schrieb lsby:

zur Info:

@griga

Fehlt da nicht der Text hinter dem Doppelpunkt?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...