Jump to content
Fred3000

Bilder und Musik

Recommended Posts

Fred3000

Hallo zusammen,

ich komme bei einem Punkt beim Mediaserver 2.14 nicht weiter. EPG, Streaming, Radio und DVBViewer funktionieren wunderbar. Nur meine anderen Medienquellen nicht.  Unter Media-Sammlungen habe ich „D:\Aufnahmen\“  eingestellt, dort sind Video Dateien und diese funktionieren anstandslos und werden auch unter Status in der korrekten Anzahl dargestellt.

Nun hab ich noch 2 Verzeichnisse mit Musik und Bildern auf demselben Laufwerk.  Einmal D:\Bilder und einmal D:\Musik. Ich kann die Ordner hinzufügen und auch einstellen. Bei Musik ist A und R grün, bei den Bildern P und R. Diese beiden Ordner sind dann aber in der Mediensammlung  leer und beim Status steht bei Audio und Bildern 0.

Was mach ich falsch?

Für eure Bemühungen bedanke ich mich im Voraus.

Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Griga

Die Medien erscheinen erst, wenn sie der Media Server in der entsprechenden Datenbank erfasst hat, also nachdem man im Webinterface -> Aufgaben "Video/Audio/Bilder-Datenbank aktualisieren" ausgeführt hat. Ist das bei dir geschehen?

 

Der Media Server führt die Datenbank-Aktualisierungen optional auch automatisch in bestimmten Intervallen aus, die du in den Media Server Optionen -> Media-Sammlungen einstellen kannst, aber das passiert dann halt nicht sofort.

 

Share this post


Link to post
Fred3000

Hallo Griga,

danke für die prompte Antwort. Die Datenbanken hab ich nach deiner Anleitung über das Webinterface und Aufgaben aktualisiert. Nun sind auch die Videos verschwunden die vorher noch da waren. Im Webinterface unter Status steht nun bei Video, Bildern, Audio und Aufnahmen eine 0.

Grüße

Michael

l

Share this post


Link to post
HaraldL

Ist D eine lokale Festplatte oder ein Netzwerklaufwerk? Denn auf Netzlaufwerke darf der Benutzer "System", unter dem der DMS läuft in neueren Windows-Versionen nicht mehr zugreifen.

Share this post


Link to post
Fred3000

Hallo Harald,

die Platte ist eine lokale Festplatte.  BS WIN 10 Home 32 bit

Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Fred3000

Servus,

habe eben den Tipp von HaraldL aus dem Thema „Aufnahmedatenbank aktualisieren >> funktioniert nicht“  ausprobiert und siehe da,  jetzt werden die Verzeichnisse eingelesen. 😊Wie kann ich nun DMS dauerhaft Zugriff auf die Platte gewähren? Würde es helfen die DVB Service.exe in den Autostart zu kopieren?   Oder kann ich Sie anderweitig  unter dem Benutzer und nicht unter System zum laufen bringen?

 

Grüße

Michael

Share this post


Link to post
HaraldL

Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Du läßt den DMS weiter unter "SYSTEM" laufen aber setzt dich mit der Rechteverwaltung von Windows auseinander. Das heißt du müsstest ab Hauptverzeichnis von D jedem Ordner den Zugriff für SYSTEM erlauben. Auf Laufwerk C hat der Vollzugriff aufs Hauptverzeichnis und das vererbt sich dann automatisch in die Unterordner. Eventuell reicht es also wenn du fürs Hauptverzeichnis von D den SYSTEM mit Vollzugriff hinzufügst, für die Unterorder sieht man das dann in den Eigenschaften/Sicherheit wie bei meinem Bild im Anhang.

 

Oder 2. du gehst in die Windows-Dienste (rechte Taste auf das Startsymbol, "Eingabeaufforderung (Administrator)", Befehl "services.msc" eingeben) zum "DVBViewer Media Server" in die Eigenschaften. Dort erst mit dem Button "Beenden", und dann unter Register "Anmelden" umstellen auf "Dieses Konto" und dort deinen Windows-Benutzer und Kennwort eintragen und übernehmen. Dann auf dem Register "Allgemein" wieder starten. Achtung: Diese Methode ist nicht möglich wenn der Benutzer kein Kennwort hat! Das ist auch der Weg unter Win10 wenn der DMS auf Netzwerklaufwerke/NAS zugreifen soll weil das mit SYSTEM nicht mehr möglich ist.

 

ordnerrechte.png

Share this post


Link to post
Fred3000

Servus miteinander,

vielen Dank für die Hilfe, nun funktioniert alles tadellos.

Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Griga

Handelte es sich hier bei Laufwerk D  um eine mit einem anderen System eingerichtete Festplatte? Oder wie kann es sonst passieren, dass der Benutzer "SYSTEM" darauf keinen Zugriff hat?

 

Ich habe unter Windows 10 eine Datenpartition D auf dem Systemlaufwerk. Da gibt es das Problem nicht.

 

Share this post


Link to post
Fred3000

Hallo Griga,

nein die Platte wurde neu in den PC eingebaut und mit der Datenträgerverwaltung eingerichtet.

Mir ist nur aufgefallen das die Übertragungsleistung dieser Platte im Vergleich mit einer weiteren eingebauten Platte deutlich langsamer ist.

Grüße

Michael

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...