Jump to content
Webturtle

DVB-S Receiver beim Rechnerstart ausgegraut

Recommended Posts

Webturtle

Hallo,

 

bei meinem Notebook sind 3 USB-Receiver angeschlossen: 1. DVB-T2 Stick von Pearl, 2. DVB-S/S2 Receiver von DVBSky, 3, DVB-S/S2 Receiver von DVBSky (so die Reihenfolge im Aufnahme- und Gerätemanager). Die hat bisher auch sehr gut funktioniert.

 

Neuerdings ist der erste DVB-S Receiver, also Nr. 2 beim Start des Rechners (und natürlich des DVBViewers) ausgegraut. Nachdem ich ihn aus- und wieder eingestöpselt habe funktioniert er wieder normal. Wenn der Rechner einmal läuft, funktioniert es beim Neustart des DVBViewers normal.

 

Was kann die Ursache sein oder noch wichtiger was kann man tun?

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
vor 6 Stunden schrieb Webturtle:

Neuerdings ist der erste DVB-S Receiver, also Nr. 2 beim Start des Rechners (und natürlich des DVBViewers) ausgegraut. Nachdem ich ihn aus- und wieder eingestöpselt habe funktioniert er wieder normal.

 

Kaum zu glauben. Tuner sind im DVBViewer ausgegraut, wenn sie der Anwender auf "nicht benutzen" setzt. Wenn sie aus der Hardware-Konfiguration des PC verschwinden, werden sie rot dargestellt.

 

Insgesamt lässt der Bericht an Klarheit zu wünschen übrig. ;)

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

in der Aufnahme- und Gerätestatistik war der Receiver ausgegraut. Beim Rechnerstart heute morgen war es wieder so. Ich habe dann mit USB-Safely Remove mal nachgesehen, welche Geräte am USB angeschlossen waren und beide DVBSky Receiver gefunden. Daraufhin habe ich die Hardwareeinstellungen in den Optionen aufgerufen und dort war er rot dargestellt. Ich habe eine neue Hardwaresuche durchgeführt. Danach waren beide schwarz und haben funktioniert. Mal sehen, was beim nächsten Neustart geschieht.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

nach der erwähnten Hardwaresuche waren heute beim Rechnerstart wieder beide DVB-S Receiver im DVBViewer vorhanden.

 

Auch wenn Ab- und Neu-Anstöpseln oft hilft (z.B. wenn Treiber durchdrehen und eine Vielzahl von Fehlern angezeigt werden), war in meinem Fall wohl die oft empfohlene Hardwaresuche die richtige Wahl.

 

Weshalb diese nötig wurde bleibt allerdings ein Rätsel. :iiam:

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
Am 17.10.2019 um 14:25 schrieb Webturtle:

in der Aufnahme- und Gerätestatistik war der Receiver ausgegraut.

 

Diese Ortsangabe fehlte anfangs. Die Farbgebung für nicht verfügbare Tuner ist im DVBViewer leider nicht einheitlich. In den Hardware-Optionen sieht es so aus:

  • Auf "nicht benutzen" gesetzte Tuner sind ausgegraut
  • Auf "benutzen" gesetzte, aber nicht verfügbare Tuner werden rot dargestellt.

und in der Aufnahme- und Gerätestatistik -> Gerätestatus-Registerkarte so:

  • Auf "nicht benutzen" gesetzte Tuner werden weggelassen.
  • Auf "benutzen" gesetzte, aber nicht verfügbare Tuner werden ausgegraut (sollten zwecks Einheitlichkeit auch rot sein!).

Den letzten Punkt habe ich gerade korrigiert.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...