Jump to content
Hopeman

Bild und Ton asynchron, DVBViewer bleibt stehen

Recommended Posts

Hopeman

Hallo DVB-Team!

 

Bin auf meinem HTPC (DELL Zino Inspirion) von  W7 auf W10 umgestiegen und habe folgendes Problem.

 

Nach dem Starten des DVBViewer ist alles o.k. Bild, Ton, alle Sender o.k. Alles funktioniert problemlos.

 

Jetzt zum Problem:

 

Wenn ich das OSD einschalte (Mini-EBG, Timeline ect.) wird nach einiger Zeit der Ton asynchron (ca. nach 30 Sekunden),
bleibe ich länger im OSD (1-2 Minuten oder länger) fängt der DVBViewer zum stottern an , oftmals bis zum Stillstand des Bildes und des Tones.

Problem taucht nur im OSD auf, nicht wenn ich die Funktionen über die Statuszeile aufrufe ( z.B.: EBG-Fenster, ect.)

 

  •  Z. zeit benutze ich den Skin "BlueFuzz", habe es aber auch mit anderen versucht, das selbe Problem.
  •  Als Lösung drücke ich "Wiedergabe neu aufbauen", das funktioniert ist aber nur als Notlösung zu sehen. 

 

Windows ist eine Neuinstallation, DMS und DVBViewer ebenfalls, habe auch alles neu konfiguriert, habe nichts von W7 übernommen.

 

Vielleicht kann jemand über die Support.ZIP's schauen, wo mein Problem eventuell liegt.

 

Danke Euch im Voraus,

LG Klaus

support.zip

Share this post


Link to post
Griga

Es sieht für mich so aus, als ob deine Mobility Radeon GPU überfordert ist, sobald du das OSD einschaltest.

 

Welche Einstellung benutzt du beim LAV Video Decoder für "Hardware Decoder to Use"? Rufe im DVBViewer bei laufender Wiedergabe die Eigenschaftsseite über Einstellungen -> Filter -> LAV Video Decoder auf. Nach einer Änderung mit OK abschließen und dann im DVBViewer Wiedergabe -> Wiedergabe neu aufbauen ausführen.

 

Normalerweise verwendet man dort "DXVA Native" für hardwarebeschleunigtes Dekodieren insbesondere von H.264 Video, um die CPU zu entlasten. Ich habe allerdings auch schon erlebt, dass es bei schwächeren Grafikchips ohne Hardwarebeschleunigung besser läuft, wegen besserer Lastverteilung zwischen GPU und CPU.

 

Share this post


Link to post
Hopeman

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort.

 

Diese Einstellung habe ich schon früher im Forum gefunden und von "None" auf "DXVA Native" geändert, hat sich aber nichts geändert oder verbessert.

 

Jetzt habe ich mich mal intensiver damit befasst und einfach alle Möglichkeiten durchprobiert, wovon sich diese Parameter "Hardware Decoder to Use" - "DXVA2 (copy-Back)

mit ""Hardware Device to Use:" - "AMD Radeon Mobility HD 5000" (also meine Grafikkarte) als beste herausgestellt haben.

 

Mit diesen Einstellungen ist das Problem zwar immer noch vorhanden, aber es kommt zu keinen Stillstand mehr, der Ton wird nach mehrmaligen Aufruf des OSD aber wieder asynchron.

Mit diesen Einstellungen kann ich zwar gut leben, ist halt nicht 100% o.k. Ist eben so.

 

Sollte noch jemand eine Idee haben, bin für jede Info dankbar.

 

LG Klaus  

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...