Jump to content

Tele5 Erst 16/9, dann 4/3...warum


Prof. van Dusen

Recommended Posts

Prof. van Dusen

Hallo

Ich beobachte jetzt seit langem ein Phänomen, was mich zwar bei den Serien nicht sonderlich stört, aber ich möchte trotzdem wissen, warum das so ist.

Zur Zeit läuft jeden Sonntag auf Tele5 "V - Die Außerirdischen". Vermutlich alles in 4/3 produziert, aber wenn ich die 3 oder 4 Folgen aufnehme - jede mit einem eigene Timer - dann hat immer die erste Folge 16/9 - so wie auch auf unserem Fernseher - und die restlichen sind in 4/3....auf dem Fernseher aber in 16/9.

Dieses Verhalten habe ich zwischendurch auch bei Spielfilmen, die garantiert in 16/9 produziert und gesendet wurden und die Aufzeichnungen sind dann in 4/3. Aber halt alles nur auf Tele5.....

Daß das Bild aufgebläht ist und daurch Inhalte fehlen, ist mir bei einer 4/3 Produktuion klar, aber warum bei den Aufzeichnungen diese Unterschiede? Und nein - nicht am Fernseher sondern auch am Rechner, also ohne eingreifende Umrechnung im Hintergrund.

Für eine Erklärung wäre ich echt dankbar.

Link to post

Hi!

Der Rheinländer würde sagen: "Joh - dat dunn die (Sendeanstalten / Medienverwerter)" ... nämlich eine ausgesprochene Liberalität, wie das Bildseitenverhältnis (aspect ratio) dem jeweiligen Abspielgerät (software- oder hardwaremäßig) mitgeteilt wird ...

 

- "none" ... es wird kein "aspect-Ratio - Flag" gesetzt .. der Player kann nur "raten", wie er was darstellen soll ...

- für "auto" ... vielleicht nur ein Flag am Anfang der Ausstrahlung/des Films, das aber bei der (verspäteten) Wiederaufnahme des Films (zB. nach Werbung) untergegangen ist ...

- oder schlicht und ergreifend hat der bekiffte Praktikant das falsche Bildseitenverhältnis (fest) angewählt ... oder während der Ausstrahlung auf der entsprechenden Taste(n) am "Ausspiel-Pult" rumgedrückt ...

 

Dda gibt es eigentlich nur eine Lösung:

 

- sowohl hardwaremäßig (Fernseher/DVD/Blueray-Player) mit der entsprechenden Einstellung (im jeweiligen Menü) das "richtige" Bildseitenverhältnis für die jeweilig "vermurxte" Ausstrahlung  zu definieren/anzuwählen ...

- als auch softwaremäßig (hier: "DVBViewer"; oder auch "VLC", etc.) ... gibt es eine (vordefinierte) Taste, mit der durch die verschiedenen Einstellungen durchgeschaltet wird (none ... auto ... 4:3 ... 16:9 ... 2.35:1 ...etc.).

 

Wenn allerdings die "vermurxte" Aufnahme auf einem anderen Medium als dem DVBViewer wiedergegeben werden soll (zB. via USB-Stick /ext. Festplatte auf Fernseher), sollte die Aufnahme via "Schnitt/Konvertierungsprogramm" (auch kostenlose, wie zB. "XMedia Recode", etc.) auf das "richtige" Bildseitenverhältnis "geknüppelt" werden ... (gibt's in jedem Programm einem entsprechenden Menüpunkt ... dann nicht "recodieren" - dauert lange), sondern nur "kopieren" (2-3 min) ... dann wird die Bildseiteninformation permanent in die "Hausnummer" des Films geschrieben ...

 

So in etwa sieht's in der Realität aus ...

mfG

Link to post

Bei Aufnahmen von 4:3-Sendungen passiert es leicht, dass der Aspect Ratio anfangs falsch ist, weil der Sender die Umschaltung von 16:9 zu spät signalisiert oder das Ende der vorherigen Sendung mit aufgenommen wurde. Wenn der DVBViewer eine solche Aufnahme abspielt, sollte er allerdings (in der Einstellung "Bildseitenverhältnis = Auto") automatisch auf jede Änderung in den Video-Headern reagieren. Das gilt zumindest für MPEG2 Video. Bei H.264 Video kann es erforderlich sein, zusätzlich auf der Eigenschaftsseite des DVBViewer Filters "Keep Track of H.264 Aspect Ratio" zu aktivieren (danach "Wiedergabe -> Wiedergabe neu aufbauen", damit es wirksam wird).

 

Manche Player oder Tools zur Nachbearbeitung lesen jedoch nur den ersten Video Header in der Aufnahme und bleiben dann dabei.

 

Wenn es sich um SD-Aufnahmen von Tele 5 im MPG-Format (mit MPEG2 Video) handelt, hilft dieses kleine Tool. Es dient dazu, das Seitenverhältnis von Aufnahmen nachträglich auf den gewünschten Wert zu patchen.

 

Link to post
Prof. van Dusen

Hallo

Meine Vorgehensweise:

Ich zeichne in TS auf (habs aber auch schon mit den gleichen Phänomenen in mpg probiert) und schneide mit VideoReDo Suite. Erste Aufzeichnung ist in 16/9. Vor jedem Start der neuen Folge gibt es natürlich diese unsäglich Werbung - aber in 16/9. Erste Folge ist in 16/9 - egal mit wechem Programm ich es öffne oder mit welcher Bearbeitungs oder Recodierungssoft ich da ran gehe. Alle Anderen sind dann in 4/3 - auch im DVBViewer.

Nach Euren Erklärungen vermasselt der Sender also bei der ersten Folge die Umstellung und bekommt es dann bei den folgenden Teilen hin?

Aber wie verhält es sich, wenn ein Spielfilm, der eindeutig in 16/9 gesendet wird und die Werbung davor auch in 16/9 ist dann in 4/3 aufgezeichnet wird. Wie gesagt ...immer nur auf Tele5....

 

Link to post
Prof. van Dusen

Ach so....Daß man dann so eine Aufnahme wieder ins richtige Verhältnis "knüppeln" kann ist mir klar, aber warum passiert das??

Link to post
vor 6 Stunden schrieb Prof. van Dusen:

Wie gesagt ...immer nur auf Tele5....

Hi!

Stimmt nicht ganz ... Dienstags auf WDR-HLS (Streams via DVBViewer) werden oft zwei Tatort-Folgen hintereinander gesendet (der erste in "echten" 16:9, der zweite in "echten" 4:3) ... Gesendet wird aber immer in 16:9. Also der zweite hat links und rechts schwarze Balken ... werden mitübertragen ... Probe: Helligkeit im Viewer aufziehen, die Balken werden grau.

 

Je nach Person am Pult wird manchmal +/- 1 sec genau umgeschaltet; das kann aber auch schon mal bis zu 10sec danebengehen ... da immer in 16:9 ausgestrahlt wird, hilft dann nur noch mit zB. VideoRedo TV Suite das interessierende, aber "falsche" Segment herauszukopieren, händische waagerecht zu stauchen oder zu dehnen bis es offensichtlich passt und dann "große Recodierung" des Segments und anschließend mit VRT wieder zusammenfügen (Joinen) ... Ich bin da manchmal etwas "pingelig" ...

 

mfG

 

PS: Ich würde mal bei Tele5 anfragen ...

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...