Jump to content

Support für MIS (Multi-Input-Stream), z.B. mit TBS-6903 oder TBS-5927 auf 5° West


Konrad Brumm

Recommended Posts

Konrad Brumm

Hallo,

 

ich wollte mal vorsichtig fragen, ob das Thema Unterstützung für MIS (Multi-Input-Stream) auf der Entwicklungs-Roadmap steht? Bzw. wie könnte man eine solche Entwicklung unterstützen? Mir ist klar, dass dies wenig Leute interessiert, aber es gibt dennoch einige (Thema Expats in der Mietwohnung, die in der Heimat eine Schüssel auf 5°W haben...) für die so etwas sehr hilfreich wäre.

 

Das Thema wurde vor ein paar Jahren schon mal aufgegriffen (https://www.DVBViewer.tv/forum/topic/59042-receiving-french-tv-without-5w/) aber nicht weiter behandelt.

 

Vielen Dank im Voraus und alles Gute!

 

Konrad

 

Link to post
Griga
15 hours ago, Konrad Brumm said:

ich wollte mal vorsichtig fragen, ob das Thema Unterstützung für MIS (Multi-Input-Stream) auf der Entwicklungs-Roadmap steht?

 

Steht es nicht:

  • Der Bedarf ist offenbar gering.
  • Der BDA-Standard unterstützt kein MIS. D.h. es muss das API des jeweiligen Herstellers angefordert und dann geräte/treiberspezifisch implementiert werden.
  • Wir können die relevanten Sat-Positionen nicht empfangen.
  • Wir haben bislang (soweit ich weiß) keine MIS-fähige Hardware, außer vielleicht eine TBS 5580, mit deren Treiber ich jedoch bislang keine guten Erfahrungen gemacht habe.

Es liefe also auf eine Blindimplementation ohne Testmöglichkeit hinaus, bzw. es müsste ein entsprechend ausgestatteter Anwender testen, was ein relativ mühsamer Prozess ist. Die besten Chancen beständen noch bei Karten von Digital Devices (MIS ist verfügbar ab der Cine S2 V7, soweit ich weiß). Aufgrund der Kooperation mit dem Hersteller könnten wir einigermaßen leicht Informationen und Hardware erhalten. Digital Devices hat vor ein paar Jahren schon mal eine Implementation angeregt.

 

Insgesamt ist das Aufwand-Nutzen-Verhältnis jedoch schlecht. ;)

 

Link to post
Konrad Brumm

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

 

Noch gebe ich die Hoffnung nicht auf :-). Ein paar Hindernisse könnte ich aus dem Weg räumen. Ich betreibe in Deutschland eine Anlage mit folgenden Eigenschaften:

 

Kathrein CAS90 mit

- Kathrein UAS585 auf Astra 28.2 Ost

- Kathrein UAS585 auf Astra 19.2 Ost

- Kathrein UAS585 auf Eutelsat 13.0 Ost

 

Kathrein CAS90 mit

- Kathrein UAS585 auf Eutelsat 5.0 West

 

Kathrein EXR1718 und EXR1708 dahinter.

 

Derzeit habe ich einen Dell R710 mit TBS-6903 angeschlossen - den ich aus der Ferne ein und ausschalten kann.

 

Ich wäre bereit, euch darauf Zugriff zu geben oder dediziert einen weiteren Rechner mit passender Sat-Hardware zu kaufen und anzuschließen und euch längerfristig online zur Verfügung zu stellen (z.B. via AnyDesk an 100 MBit Leitung). Sat-Ableitungen stehen genügend zur Verfügung. Ihr müsstet ihn nur nach Bedarf aus der Ferne ein- bzw. ausschalten.

 

Damit wären die letzten zwei Punkte aus dem Weg geräumt 🙂

 

Wäre das interessant?

 

Link to post
Griga

Danke für das Angebot. Zumindest dieses Jahr wird das jedoch auf keinen Fall etwas. Es sind zu viele andere Sachen zu tun, und wer weiß, was danach anliegt... konkrete Zusagen kann ich deshalb leider nicht machen.

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...