Jump to content

Satellitenfernsehen: Frequenzumstellungen bei SR & WDR. ARD-alpha nur noch in HD ab 14.12.2021


Recommended Posts

Digitalfernsehen und Caschys Blog melden, dass ab 14.12.2021 ARD alpha nur noch in HD empfangen werden kann. Zum 14.12.2021 stellt die ARD die Satellitenübertragung auf dem Transponder 93 ein. SR wechselt auf Transponder 101, die WDR Lokalzeiten werden in höherer Qualität auf Transponder 21 ausgestrahlt.

 

Transponder 39:

  • ARD-alpha in HD: Transponderfrequenz: 11,053 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8-PSK; Symbolrate (MSymb/s): 22000; FEC: 2/3
  • SR Fernsehen in HD: Transponderfrequenz: 11,053 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8-PSK; Symbolrate (MSymb/s): 22000; FEC: 2/3

Transponder 101:

  • SR Fernsehen in SD: Transponderfrequenz: 12,4215 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S QPSK; Symbolrate (MSymb/s): 27500; FEC: 3/4

Transponder 21:

  • WDR-Lokalzeiten in HD: Transponderfrequenz: 11,523 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8PSK; Symbolrate (Msymb/s): 22000; FEC: 2/3

 

Quelle:

https://www.digitalfernsehen.de/news/empfang/satellit/sat-frequenzumstellungen-bei-wdr-sr-ard-alpha-kuenftig-ausschliesslich-in-hd-580390/

https://stadt-bremerhaven.de/satellitenfernsehen-frequenzumstellungen-bei-sr-wdr-ard-alpha-nur-noch-in-hd/

  • Thanks 1
Link to comment

Hallo,

 

@SchauAN: Vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis!

 

Ich habe im Forum schon gelesen, daß die ARD-Radiosender umziehen. Handelt es sich zufällig um diesen Transponder?

 

Und wie kann man feststellen, auf welchem Sender WDR Köln gesendet wird? Im Senderlisten-Editor des DVBViewers Pro finde ich keine Angaben zum Transponder.

 

ARD-alpha (oder für Stammzuschauer: BR-Alpha) und SR (als SWR-RP) empfange ich sowieso über DVB-T2 HD. Lediglich für den WDR brauche ich den Satellitenempfang und für Radiosender. Dabei ziehe ich in der Regel die SD-Ausstrahlung vor. Wozu braucht man z.B. bei Magazinen HD?

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Link to comment

Hallo SchauAN,

 

entweder über Deine Links oder über eine Seite von Astra (ich sehe gerade, daß Du sie als Link angegeben hast) habe ich mittlerweile festgestellt, daß der betreffende Transponder derjenige ist, der bisher auch für die Verbreitung der ARD-Radiosender benutzt wird.

 

Mir fällt gerade auf, daß der Umzug auf einen HD-Transponder auch folgenden Nachteil hat. Andere Radiosender als die der ARD, die  auf ihren alten SD-Transpondern verbleiben (z.B. DLF DKultur und DLF Nova) können dann daher nicht mehr gleichzeitig (über denselben LNB)  mit den ARD-Sendern empfangen werden.

 

Vielen Dank für Deine weiteren Links. Aus diesen wird deutlich, welche Sender auf den betroffenen Transpondern übertragen werden. Bei DVBViewer und auch beim Transedit werden anscheinend keine Transponder angegeben. Man muß dann die Frequenz nachsehen und diese dann im Internet nachschlagen.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Link to comment
  • 4 weeks later...

Prima, vielen Dank für die Hilfreichen Daten. So kann ich die Umstellung manuell vornehmen, der Suchlauf findet die neuen Frequenzen -noch- nicht. Die bisherigen Frequenzen werden als "_alt" WDR markiert. Wobei der WDR Köln, Aktuelle Stunde und auch die Lokalzeit bisher bereits in HD ausgestrahlt hat., nur "mein" WDR Düsseldorf, Lokalzeit  wurde immer in LD gesendet.

Nochmal zum Suchlauf: Ist das so richtig, dass der Suchlauf die neuen Frequenzen nicht erkennt? Angeblich sollen die ja schon in Betrieb sein. Oder mache etwas nicht richtig ?, Wenn ja, was ist zu tun?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Link to comment
47 minutes ago, Lupino said:

Nochmal zum Suchlauf: Ist das so richtig, dass der Suchlauf die neuen Frequenzen nicht erkennt?

 

Nein. Womöglich ist die Transponderliste (= Frequenzliste), die du für den Suchlauf verwendest, veraltet.

 

Vorausgesetzt, die aktuelle DVBViewer-Version ist bei dir installiert: Kopiere die Datei

 

C:\Program Files (x86)\DVBViewer\Default\Transponders\DVB-S_0192.ini

 

nach

 

C:\ProgramData\CMUV\DVBViewer\Transponders

 

oder anders gesagt in den Unterordner Transponders des Konfigurationsordners (siehe DVBViewer -> Hilfe-Menü). Danach ein DVBViewer-Neustart und ein erneuter Suchlauf. So sollte es funktionieren.

 

Link to comment

Hallo,

 

@Lupino: Du kannst auch die aktualiesierte Senderliste von https://www.DVBViewer.tv/forum/topic/20687-dvb-s-senderlisten/?do=findComment&comment=497711 herunterladen.

 

Dort sollten sowohl die alten als auch die neuen Sender vorhanden sein. Auch die geänderten TV-Sender sollten schon enthalten sein.

 

Die alten findet man zusammen mit den unverändert weiter geltenden unter Audio-Deutsch Radio und die neuen unter ihrem Namen z.B. Audio - ARD HR etc. pp.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Link to comment

Vielen Dank ! 😀 für Eure Unterstützung. Ich habe das Problem lösen können. Anscheinend hat die Ver. 7.1.2.1 eine etwas andere Ordnerstruktur beim Senderlisten-Editor.

Oder es liegt an meinen Einstellungen beim Suchlauf......

Bisher hatte ich nur einen Ordner Astra 19,2°E. Darin befanden sich alle Empfangbaren Sender. Aktuell Erscheinen die Regionalen HD Sender dort nicht mehr. Ich habe bemerkt, dass es weitere Astra-Ordner gibt, nämlich Astra 19,2°E~1 bis ~4. Dort finde ich in den Ordnern ARD/ZDF / Video alle empfangbaren HD Programme, auch die regionalen Kanäle des WDR in HD.

Ich hätte wohl mal genauer hin schauen müssen, dann wäre es mir aufgefallen. Nun läuft der DVBViewer wieder wie er soll 😉 Danke für die Unterstützung !

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...