Jump to content

Suche vernünftige DVB-C BOX unter Windows 10. Tipps?


Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich hatte bisher eine TechniSat CableStar Combo. Die Probleme mit dem Gerät unter Windows 10 sind ja bekannt. Ich habe es auf meinem alten Rechner nochmal zum Laufen bekommen mit den Azure-Treibern, aber jetzt habe ich einen neuen Rechner und das Problem scheint eher an den USB Ports zu liegen. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, aber sobald das Gerät vom DVBViewer benutzt wird (Sendesuchlauf) gibts einen BSOD.

 

Deswegen will ich mir eine neue Box zulegen.

 

Die Voraussetzungen:

  • Aoros B550M Mainboard
  • Windows 10 Pro
  • Gerät muss USB sein, da ich keine PCI Steckplätze frei habe
  • CI Schacht oder alternativ Smartcard-Reader für eine Sky G02 Karte.
  • Gerät muss mit dem DVBViewer Pro laufen. :)
  • Ich brauche keine spezielle Recording-Karte, ich schaue meist wirklich nur TV darüber.

 

Habt ihr eine Empfehlung. So ganz viele Geräte gibt es da ja auch nicht mehr.

Spontan hab ich die TBS-5580 gesehen, bei Ebay gibts auch noch eine DVBSky T680CI gerade oder eine TT-connect CT-3650. 

 

Was meint ihr? Freue mich auf Empfehlungen und Tipps!

Link to comment

Wenn du ein Gerät in Betracht ziehst, suche mit Google nach

 

site:dvbviewer.tv Gerätebezeichnung

 

um Erfahrungsberichte zu finden. DVBSky & CI läuft i.a. gut mit dem DVBViewer, auch bei mir (für Sat-Empfang). Eine TBS 5580 liegt hier unbenutzt im Schrank. Insbesondere der Betrieb mit CI war zu instabil.

 

  • Like 1
Link to comment

Dankeschön! Ich habe schon wirklich viel gelesen, das Problem bei der Suche ist dass manche Threads mit Erfahrungsberichten halt schon 2 oder 3 Jahre alt sind und die Probleme unter Windows 10 ja noch "relativ" neu sind.

Link to comment
Am 6.1.2022 um 11:16 schrieb Antestor:

Deswegen will ich mir eine neue Box zulegen.

 

Die Voraussetzungen:

  • Aoros B550M Mainboard
  • Windows 10 Pro
  • Gerät muss USB sein, da ich keine PCI Steckplätze frei habe

 

Dumme Frage: Du hast beide freie PCI Steckplätze schon belegt?

Wenn du Bedenken wegen Treiber Probleme hast, kannst du auch SAT>IP (geht auch mit Kabel) Geräte ins Auge fassen.
- Wie von Digital-Devices - Octopus NET SL M4. Sehr teuer und ausverkauft. Und für dich etwas Overkill.

- Oder mit einer eigenen FRITZ!Box 6660. Mit der kannst du die grottenschlechten von Vodafone auf Halde legen. 🙂 Und hast alles in einen Gerät.

 

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Meo:

- Oder mit einer eigenen FRITZ!Box 6660

 

In vielen Fällen die ideale Lösung mit vier Kabel-Tunern, aber leider ohne CI...

 

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Griga:

 

In vielen Fällen die ideale Lösung mit vier Kabel-Tunern, aber leider ohne CI...

 

 

Es gibt zwar Digital-Devices Geräte mit CI Einschub, der bringt aber bei DVB-C meines Wissens nach nichts.

Und die <TechniSat CableStar Combo> empfängt auch nur freie Programme.

 

Aber du (@Griga) hast doch auch immer eine Empfehlung auf Lager. Ich kann mich zwar nicht erinnern, aber es war ein USB-Stick.

 

Edited by Meo
Ergänzungen, Verbesserungen :-)
Link to comment
vor 32 Minuten schrieb Meo:

Es gibt zwar Digital-Devices Geräte mit CI Einschub, der bringt aber bei DVB-C meines Wissens nach nichts.

Und die <TechniSat CableStar Combo> empfängt auch nur freie Programme.

 

Beides ist falsch, wie eine kurze Webrecherche zeigt. Letzendlich hängt es vom CAM und dessen Firmware ab :innocent:

 

vor 33 Minuten schrieb Meo:

Aber du (@Griga) hast doch auch immer eine Empfehlung auf Lager.

 

Habe ich bereits in diesem Thema gegeben.

 

Link to comment

Hallo zusammen! 

 

Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe mir nach dem Tipp von Griga gebraucht die dvbsky T680CI bei ebay gekauft und sie funktioniert super. Auch das CI funktioniert für Sky!

 

Irgendwie schon schade, dass der Markt für DVB-C Geräte so überschaubar ist. Bin einfach happy dass es wieder läuft nach dem Ärger mit der ComboStar...

 

 

  • Like 1
Link to comment

Hallo.

 

ergänzend zu dem Thema noch ein kurzer Hinweis:

 

 

Astrometa DVB-T2 HD DAB+ FM USB-Sticks sind auch zum Empfang von DVB-C geeignet.

 

Sie sind von unterschiedlichen Anbietern unter verschiedenen Namen erhältlich.

 

Z.B. bei Amazon TOOGOO USB 2.0 Digital DVB-T / T2 SDR + DAB + UKW HDTV TV Tuner Receiver Stick - zum DVB-C siehe Beschreibung - für z.Z. 24,94 €.

 

Wie gut er beim DVB-C funktioniert kann ich nicht beurteilen, da wir keinen Kabelempfange haben. Aber ich setze ihm zum DVB-T2 HD Empfang unter XP und W10 ein und bin sehr zufrieden. Aktuelle Treiber und Programme findet man bei Astrometa http://www.astrometa.com.tw/integrated_en.html

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Link to comment
  • 2 weeks later...
Am 11.1.2022 um 14:43 schrieb Antestor:

Hallo zusammen! 

 

Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe mir nach dem Tipp von Griga gebraucht die dvbsky T680CI bei ebay gekauft und sie funktioniert super. Auch das CI funktioniert für Sky!

 

 

Ich habe die Karte auch seit Jahren. Allerdings produziert sie in Verbindung mit dem ALPHACRYPT Light und meiner sky-Karte Fehler in den entschlüsselten Aufnahmen. Ist dies bei dir anders?

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...