Jump to content
Sign in to follow this  
stax

ClickFinder Add-On

Recommended Posts

stax

Hab ein kleines Programm geschrieben um mit dem Clickfinder den DVBViewer zu programmieren, benötigt .NET 2.0 Beta 2.

 

Zur Installation muss man das Programm einmal ausführen, dann hat man im Clickfinder eine neue Menüoption, der DVBViewer muss dabei laufen.

 

Option Strict Off

Imports Microsoft.Win32
Imports System.IO
Imports System.Globalization
Imports System.Collections.Specialized
Imports System.Runtime.InteropServices

Public Class DVBViewerClickFinderAddOn
   Public Shared Sub Main()
       Dim sender As String = ""
       Dim sendung As String = ""
       Dim start As DateTime
       Dim dauer As Integer
       Dim args As String() = Environment.GetCommandLineArgs

       If args.Length = 1 Then
           Dim k As RegistryKey = Registry.LocalMachine.OpenSubKey("SOFTWARE\EWE\TVGhost\TVGhost", True)

           k.SetValue("AddOns", "DVBViewer")
           k = k.CreateSubKey("AddOn_DVBViewer")
           k.SetValue("AddOnName", "DVBViewer")
           k.SetValue("EinbindungsModus", 2)
           k.SetValue("ExeDateiname", Application.ExecutablePath)
           k.SetValue("KurzBeschreibung", "DVBViewer Scheduler programmieren")
           k.SetValue("LangBeschreibung", "Übergeben Sie diese Sendung an den DVBViewer Aufnahmeplaner")
           k.SetValue("ParameterZusatz", 2)
           k.SetValue("SpezialButtonGrafikName", "AddOn")
           k.SetValue("SpezialButtonToolTiptext", "DVBViewer Scheduler programmieren")

           MessageBox.Show("Successfully installed at: " + Application.ExecutablePath)
       Else
           For Each i As String In args
               If i.StartsWith("Sender=") Then
                   sender = i.Split("="c)(1)
               ElseIf i.StartsWith("Beginn=") Then
                   start = DateTime.ParseExact(i.Split("="c)(1), "yyyyMMddHHmm", New DateTimeFormatInfo)
               ElseIf i.StartsWith("Sendung=") Then
                   sendung = i.Split("="c)(1)
               ElseIf i.StartsWith("Dauer=") Then
                   dauer = CInt(i.Split("="c)(1))
               End If
           Next

           Dim sd As New StringDictionary

           sd("PRO7") = "ProSieben"
           sd("Kabel") = "KABEL1"
           sd("ARD") = "Das Erste"
           sd("VIVAPlus") = "VIVA PLUS"
           sd("SAT1") = "SAT 1"
           sd("S RTL") = "Super RTL"
           sd("MDR") = "MDR FERNSEHEN"
           sd("B3") = "Bayerisches FS"
           sd("RTL II") = "RTL 2"

           For Each i As String In sd.Keys
               If sender = i Then
                   sender = sd(i)
               End If
           Next

           Dim o = Marshal.GetActiveObject("DVBViewerServer.DVBViewer")

           o.TimerManager.AddItem(sender, start, start, start.AddMinutes(dauer), _
               sendung + " (" + sender + ")", False, True, 0, 4, "-------")
       End If
   End Sub
End Class

DVBViewerClickFinderAddOn.zip

Share this post


Link to post
_Oli_

Nachdem es jetzt ja auch ne 'Final (keine Betas von MS) vom .NET Framework 2 gibt:

 

 

-funktioniert das damit?

 

-kann ich das alte Framework (1.1) deinstallieren und davon ausgehen, dass alles noch läuft (Norton Ghost und whrschnl. noch ein Paar mehr...)?

Share this post


Link to post
stax

Sorry aber bin seit dem TVGenial eine verbesserte Suche hat umgestiegen.

 

.NET sollte man *nicht* deinstallieren.

Share this post


Link to post
CaneXP

Hey stax,

 

ich find Dein DVBViewer PlugIn ziemlich cool, weil ich gern über den clickfinder auswähle. jetzt hab ich nur noch eine Frage. Ich hab die src-files in basic mal geöffnet, bin da aber nicht so pro drin. Es geht um das channel-mapping. wenn ich was vom clickfinder aus in den DVBViewer scadule, dann ist nie das Richtige Programm (also nie die richtige Programmnummer) eingestellt. Da bei Astra 19,2 die kanalnummern beim DVBViewer automatisch und eindeutig voreingestellt sind, wollte ich fragen, ob du mir sagen kannst, wie ich die Kanäle gescheit mappen kann. Hab schon versucht beispielsweise

 

sd("Pro7") = "ProSieben" in

sd("ProSieben") = "ProSieben"

 

zu ändern, hat aber nix gebracht, anscheinend funktioniert das anders, als ich mir das denke^^

VOX dagegen ist richtig gemappt und wird vom viewr auch richtig erkannt.

 

Wäre dir und jedem anderen für alles dankbar!

 

Gruß

 

Nico

Share this post


Link to post
MrEase

wirklich ein sehr wertvolles Tool - allerdings habe ich (3.8) das Problem, dass der Kanal nicht richtig eingestellt wird. So wird der Eintrag zwar als "wartend" übernommen, allerdings bleibt der Kanal ausgewählt, der anscheinend gerade läuft / in der Kanalliste links in der Recorderprogrammierung ausgewählt ist. Gibt es dafür eine Lösung?

Share this post


Link to post
ramoni

hi,

 

sehr geiles addon. vor allem weil ich den clickfinder 1000mal übersichtlicher finde als den von tvgenial.

 

nur schade dass ausser rtl2 KEIN anderer sender richtig übernommen wird.

 

 

ich benutze DVB-C Kabeldeutschland.

 

 

wäre sau nett wenn du dein schmuckstück noch weiter supporten würdest. ...

 

 

mfg

ramoni

Share this post


Link to post
Snoopydo

Weiß denn keiner hier, welche Datei man ändern muss, damit der Sender korrekt eingestellt wird? Wäre schade, wenn das Addon aufgrund so einer "Kleinigkeit" unbrauchbar wäre.

Share this post


Link to post
carstenhofi

Das Tool ist echt genial. Ich nutze aber den DVBViewer auf einem Homeserver. Wie bekomme ich es hin, dass die Aufnahme-Daten zentral auf dem Server gespeichert werden?

Share this post


Link to post
FrankHoop

Hallo zusammen,

ich versuche mal das Thema aufzuwärmen: Hat denn nun jemand Infos, wie man das Channel-Mapping beim Clickfinder-Plug-in hin bekommt?

 

Update: Hat sich erledigt. Man muss ja nur die Namen im Kanaleditor von DVBViewer den Namen von Clickfinder anpassen.

 

Cheers

Edited by FrankHoop

Share this post


Link to post
Klaus Heynen

Wäre klasse wenn man das Tool nutzen könnte um den RecordingService, der auf einem anderen Rechner läuft, programieren kann.

Irgend jemand eine Idee wie man das bewerkstelligen kann?

 

Grüße, Helau

und Alaf

 

Klaus

Edited by Klaus Heynen

Share this post


Link to post
xarko

Wäre klasse wenn man das Tool nutzen könnte um den RecordingService, der auf einem anderen Rechner läuft, programieren kann.

Ja, das geht prinzipiell schon.

Schau dir mal folgende Optionen im DVBViewer an:

Einstellungen -> Optionen -> Recording Service

 

[x] Aktiviere Unterstützung für den DVBViewer Recordingservice

[x] Sende Timer zum Service

[x] Verbinde mit Timerliste

 

Siehe dazu auch im Wiki:

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Optionen_Recording_Service

 

Da das Addon die COM-Schnittstelle des DVBViewers nutzt, bedingt dies eine laufende Instanz des DVBViewers, um Aufnahmen programmieren zu können.

Ich hatte auch mal ein einfaches Addon für den ClickFinder mit der Scriptsprache AutoIt umgesetzt und im Forum hochgeladen. Dies nutzt das Commandline-Tool "TV Genial + CMDline 1.2.3" aus dem Memberbereich. Damit kann man auch Aufnahmen programmieren, ohne dass der DVDViewer gestartet sein muss. Zusätzlich hatte ich auch noch folgende Optionen integriert:

 

- Löschen einer Aufnahme-Programmierung

- sofortiges Umschalten auf Sender

- programmiertes Umschalten auf Sender

 

- generelle Vor-/Nachlaufzeit innerhalb des Scripts einstellbar (Senderabhängige Vor-/Nachlaufzeiten wären auch machbar; wäre nur eine Zeile pro Sender mehr an Aufwand)

- einfache Überprüfung, ob Sender überhaupt in des Senderliste des DVBViewers vorhanden ist (aber da hatte ich mittlerweile anderweitig eine exaktere Routine für geschrieben)

 

In der Dokumentation zum Kommandozeilentool "tvg_liesmich.html" findest du auch entsprechende Parameter, wie man eine Aufnahme-Programmierung an einen Recordingservice auf einen anderen PC weiterleitet. Das ist eigentlich ganz einfach angepasst.

 

Prinz hat auch ein schönes universelles Tool in Java geschrieben (wenn du nichts gegen Java an sich hast; hat halt den großen Vorteil der Plattform-Unabhängigkeit), das hier zu finden ist:

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/40754-dvbviewertimerimporttool/

 

Das ist z.B. sehr komfortabel, was individuell einstellbare Vor-/Nachlaufzeiten anbelangt (Sender- und Wochentag/Uhrzeit-abhängig). Wenn du dessen ClickFinder-Addon installierst, bekommst du auch eine Aufnahme-Option im ClickFinder geboten. Die anderen drei oben erwähnten Optionen hat Prinz derzeit noch nicht integriert. "Umschalten" und "Programmiertes Umschalten" ist sicherlich einfach zu integrieren. Aber beim Löschen von Timern muss natürlich auch immer die exakte Vor-/Nachlaufzeit mit berücksichtigt werden. Prinz hat ja auch die Integration einer eigenen Timerliste (Verwaltungsfenster, mit dem man die Timer noch verändern kann: Vor-/Nachlaufzeiten ändern; verbundene Sendungen wieder trennen, löschen …) auf seiner To-Do-Liste.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...