Jump to content
duddsig

BBC-Audio-Stream auf 4,8°E nicht abspielbar

Recommended Posts

duddsig    7
duddsig

Habe da mal eine Frage an die hiesigen Experten. Auf besagter Position sind auf 12303H Streams von der BBC, die als Audio eingelesen werden, aber nicht abspielbar sind. Kann man die irgendwie hörbar machen?

Hier ein Shot der Streams um die es geht mit Transedit. Es geht um die "BBC AM Dist" Streams wovon ich einen mal aufgeklappt habe.

 

FFdoy87.jpg

 

 

Edited by duddsig
  • Like 1

Share this post


Link to post
Derrick    62
Derrick

Wo siehst du denn den PID 750? Was nicht da ist, kann auch nicht gespielt werden, oder? ;)

 

probier mal 752 (rechts klick -> preview)

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig

Wo siehst du denn den PID 750? Was nicht da ist, kann auch nicht gespielt werden, oder? ;)

 

probier mal 752 (rechts klick -> preview)

Nee, der 752er sieht doch genau so aus wie der 750er. Der geht natürlich auch nicht.

 

0tEkU5j.png

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

TransEdit kennt das Audioformat nicht und kann die Streams deshalb nicht abspielen. Da man das Format in TransEdit nicht manuell vorgeben kann, musst du den DVBViewer zu Rate ziehen.

 

Lege einen (Radio)-Sendereintrag im DVBViewer mit den Transponderdaten an, gebe eine der PIDs als Audio PID ein, dazu einen Audiotyp (ich würde wegen StreamType 0x06 mit AC3 beginnen) -> Hinzufügen -> Wiedergabe probieren. Falls nichts bei rumkommt, anderen Audiotyp.

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig

Hm, da ist Ruhe im Karton.

Ich hoffe das die Einstellungen richtig sind:

 

NB6gaYi.png

 

Habe die vier möglichen Audiotypen durchprobiert.

 

Das soll wohl die Zuführung für das englische DAB sein.

 

Hier ein Link

 

...wo es auch diskutiert wird. Bin aber nicht so recht schlau geworden, ob wir das eventuell mit dem DVBV oder Transedit öffnen können

 

 

Share this post


Link to post
Derrick    62
Derrick

 

Das soll wohl die Zuführung für das englische DAB sein.

Das ist denk ich sehr unwahrscheinlich. DAB wird als multiplex übertragen und hier sind es einzelne, definierte PES_streams mit bitraten, die auf audio hindeuten können.

 

DAB steht bei den PIDs 1061-1063

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

Wenn mir jemand mit dem Analyzer ein Stück von einem (!) der Streams aufnimmt, schaue ich mal mit dem Hex Viewer rein...

 

Das soll wohl die Zuführung für das englische DAB sein.

 

Der Name "BBC AM Dist" lässt eher auf Mittelwelle / Langwelle-Zuführung schließen :)

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig
Der Name "BBC AM Dist" lässt eher auf Mittelwelle / Langwelle-Zuführung schließen :)

Da bräuchte man allerdings nicht so eine "enorme" Datenrate von 137kbps wie die Einzelstreams aufweisen :D .

 

Habe mal einen Mitschnitt eines Einzelstreams hochgeladen.

 

Einzelstream Download

 

Mal sehen ob Du was damit anfangen kannst.

Zum runterladen Bitte nur auf den blauen Button mit der weißen Wolke und mit Pfeil nach unten drücken, alle anderen der unzähligen Button wollen wieder unerwünschte Sachen tun...

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

Der Stream enthält keine PES Header. Das ist für die Wiedergabe schon mal schlecht. Jedes einzelne verdammte TS Paket hat eine PCR.

 

Ich habe den Inhalt des TS ausgepackt, unter der Annahme, dass es sich um einen Audio ES handeln könnte. Der LAV Source Filter (mit seiner FFmpeg-basierten Erkennung) glaubt, dass es sich um 7.1 AAC handelt, allerdings mit einer Bitrate, die die originale TS-Bitrate um ein mehrfaches übersteigt. Vermutlich ein "false positive". Das kurze Stück ergibt auch keinen Ton.

 

Ich würde eventuell mal MediaInfo auf ein längeres Stück loslassen - habe das Programm hier gerade nicht auf der Platte.

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig
Ich würde eventuell mal MediaInfo auf ein längeres Stück loslassen

 

Das Tool hat damit auch nichts anfangen können.

 

Hm, :(

 

MXRCpJX.png

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

Also PAT und PMT würde ich dem Tool schon geben

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig

PMT könnte ich ja Transedit entnehmen bei PAT steht da 0, wobei die Frage bleibt wie ich es dem Tool mitteilen soll.

Share this post


Link to post
Griga    359
Griga

PAT und PMT des Senders mit aufnehmen.

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig

PAT und PMT des Senders mit aufnehmen.

Hatte mir das heute noch mal angesehen. Nach etwas Ratlosigkeit wie ich das bewerkstelligen soll, habe ich intuitiv beim ersten Versuch ohne zu lesen alles richtig gemacht. Dann das Ergebnis dem Tool zum fressen gegeben, nur leider ist das Ergebnis das selbe. Es fehlt lediglich der Eintrag, daß PAT/PMT fehlen. Beim Vergleich mit einem normalen Radio auf diesem Transponder, spielt die Aufnahme auch kein anderer Player das File ab. Das normale Radio schon. Beim DVBV kommt dann die Meldung "kann Video-Ausgabe Pin nicht rendern, unbekannter Fehler". Ich befürchte es wird einfach nicht gehen auf die einfache Art.

Share this post


Link to post
duddsig    7
duddsig

Ich lese gerade, daß die vermutete DAB-Geschichte, die so begehrt ist, 3 andere Streams des Transponders sind. Das wären ja dann wohl die 3 aufgeklappten.

 

26e4KA1.png

 

Das sind aber reine Datenstreams.

Es soll wohl Leute geben, die die hörbar gemacht haben, indem sie ein DAB-Gerät mit den Daten gespeist haben.

Da DAB am DVBV nicht geht, wird es wohl überhaupt nicht gehen (Just Radio als Plugin :D ).

 

Bleibt trotzdem die Frage was die getesteten Streams sind.

 

Hier ein Zitat aus dem DF-Forum wo die Geschichte auch diskutiert wird.

Die Screenshots liesen sich nicht mit zitieren.

 

hier der Link dorthin (falls von Interesse)

 

 

Also, es sind mehrere (inzwischen weiß ich von mindestens 3 Stück) vollständige DAB-Steuersender inkl. speziellem (eingebautem) Satreceiver zur Zuführung bei Modernisierungen in private Hände gelangt und dienen nun, per Abschwächer und Koaxkabel an DAB-Radios angeschlossen, als nette Hobby-Experimentierkisten. Besitzer kenne ich aber nur einen persönlich, die Technik habe ich auch noch nicht besichtigt.

Es sind einige DAB-Pakete auf Satelliten unterwegs. Manches kommt vielleicht etwas unerwartet, ist aber da. Es gibt unterschiedliche Zuführungslösungen, die halt an der Technik einstellbar sein müssen, sonst funktioniert es nicht. Manche DAB-Multiplexe belegen einen schmalbandigen DVB-Transponder komplett. Der demodulierte DVB-S-Datenstrom ist dann also der DAB-Datenstrom. Da braucht man dann nicht mal einen PID - alles, was kommt, gehört dazu. Bei anderen befindet sich der DAB-Datenstrom wie jeder andere Datenstrom auch im Transportstrom des DVB-Transponders und muß mittels seines PID herausgefiltert werden.

Speziell zu 4,8° Ost: "BBC - CCI DAB" ist BBC National DAB, "DAB D1" ist D1 National, "SDL NATL" ist SDL National. Hier Screenshots von gestern, ist also alles zumindest derzeit aktiv:



Das wären die derzeit mit spezieller Technik empfangbaren Briten. Eine Gewähr dafür, dass die dauerhaft bleiben, gibt es freilich nicht. Es sind wohl schon Regionalmuxe verschwunden.

Aber es geht noch weiter. WDR Radio für NRW 11D auf ASTRA 23,5° Ost:



Bundesmux auf 23,5° Ost:



Weitere DAB-Pakete sind vermutet, aber nicht gefunden. Italien könnte etwas entsprechendes machen, bislang nur Spekulation. Die Suche wird beliebig schwer, weil man alle in Frage kommenden Satelliten komplett absuchen müsste - nach Schmalband-Transpondern und auch auf allen anderen Transpondern, dort müsste man jeweils schauen, ob PIDs mit 2,24 MBit/s laufen. Und wenn ein Transponder in DVB-S2 läuft, helfen die ausgemusterten Geräte auch nicht, dann muß wohl so ein FlexXtract her. Viel Vergnügen...

Falls jemand tatsächlich eine Software schreiben könnte, die direkt aus DVB-Tunern (USB oder PC-Einsteckkarte) den ganzen Weg vom Empfang, Demodulation, Herausziehen des DAB-Datenstromes und dann Herausziehen beliebiger Services und Anhören/Ansehen/Abspeichern ohne DAB-Empfänger realisieren könnte, wäre das bei manchen Freaks sicher gern gesehen. clear.png

 

 

 

Edited by duddsig

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


×