Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. eben nochmal versucht. zuerst löschte DVBViewer in jedem Szenario die datei. jetzt bei Sat1 wieder reproduziert in beiden Szenarios. sogar bei 1 bleibt nun die Datei im Ordner Also der Fehler tritt wohl nicht jedesmal auf.
  3. So ich hab mal was versucht. Wenn ich bei RTL auf Pause drücke, Bild bleibt stehen. 5 sek später beende ich per Button Timeshift und springe somit zur Live Position, dann löscht DVB sofort die Datei. Drücke ich nun Pause und setze nach 5 sek die Wiedergabe fort zeigt er natürlich ab Pause Position das Programm. Wenn ich nach Play aber jetzt per Button Timeshift beende, bleibt die Datei vorhanden. Er springt dann aus dem Play heraus zur Live Position. Die TS wird fertig gestellt und bleibt im Ordner obwohl nicht gewählt als behalten. Auch grad selbiges bei ARD versucht. Genau das
  4. Today
  5. Webinterface -> Status-Seite.
  6. Ich kenne mich recht gut damit aus, da ich es programmiere Aber ich bin nicht so gut im Raten. Ich gehe von folgendem Ablauf aus (auch als Beispiel für eine unmissverständliche Beschreibung): Wiedergabe eines Senders läuft. Klick auf das Pause-Icon in der Kontrollleiste. Wiedergabe bleibt stehen, Timeshift-Aufnahme startet. Nach einiger Zeit wieder ein Klick auf das Pause-Icon in der Kontrollleiste. Wiedergabe läuft weiter, jetzt zeitversetzt aus der Timeshift-Aufnahme. Klick auf das Timeshift-Icon in der Kontrollleiste. Timeshift wird abgeschalt
  7. Super, danke...doch noch eine Frage, lässt sich irgendwie erkennen mit welchem Empfänger ich gerade schaue?
  8. @HaraldL, @Griga, vielen Dank für die rasche und wie immer kompetente Antwort, jetzt geht's 👍 Eine Frage hätte ich noch, nachdem ich eine interne und eine externe (Stick) TV-Karte habe, lässt sich die interne irgendwie priorisieren? Ich habe mal im RS die Interne an erste Stelle geschoben, reicht das?
  9. Griga sei bitte nicht so abschätzend. Ich denke ich habe die Sitiuation schon sehr gut beschrieben. Wenn du dich etwas mit dem Programm auskennen würdest, das ich seit vielen Jahren benutze dann wüsstest du, das unter " TV/Radio" oben links das Menü ausklappt und du mittig die Timeshift Optionen zu sehen sind. Dort kann man, sobald eine Timeshift AUfnahme läuft auch das Hkchen setzen ob man die Datei behalten will oder nicht. Die Aufnahme wurde in der Vergangenheit "immer" gelöscht vom DVBViewer sobald man Timeshift beendete. Entweder oben im Menü oder unten mit Klick auf den Button.
  10. Wo genau klickst du drauf? Menü TV/Radio -> Timeshift-Aufnahme beenden? Das löscht keine Timeshiftdatei (und hat es noch nie gemacht). Es stoppt nur die Timeshiftaufnahme. Gelöscht wird sie erst, wenn du den Sender wechselst oder den DVBViewer beendest. Um Missverständnisse zu vermeiden, liefere bei solchen Reports eine möglichst exakte Beschreibung deiner Vorgehensweise mit den Bezeichnungen im DVBViewer, nicht selbst ausgedachten. Unter einer "Häkchen Funktion" kann ich mir nichts vorstellen. Ich habe auf verschiedene Weise unter Windows 8.1 und Windows 1
  11. Dir fehlt im DVBViewer unter Optionen -> Hardware ein zweites RTSP Network Device als Stellvertreter für ein zweites Gerät im RS. Klicke dort auf Hinzufügen, dann konfiguriere es wie das erste.
  12. Du mußt schon 2 RTSP Network Devices im DVBViewer zum Server einrichten, über eines kann er auch nur ein Programm empfangen, nicht zwei für PiP. Normalerweise sollte Hilfe -> Media Server Wizard das automatisch anlegen. Ansonsten wäre es vielleicht irgendwann mal sinnvoll vom längst eingestellten Recording Service auf den aktuellen DMS Media Server zu wechseln. Mit neueren DVBViewer-Versionen oder auch neueren Win10-Versionen können da alle möglichen Probleme auftreten. Die API zwischen DVBV und DMS Media Server wird auch ständig weiterentwickelt, mit dem alten RS testet keiner
  13. im Anhang die Support Datei support.zip
  14. Hallo Experten, ich nutze den DVBViewer mit RecordingService, jetzt habe ich einen zweiten Empfänger (DVB-C) Stick installiert um Bild in Bild oder paralleles Aufnehmen und Schauen nutzen zu können. Das Recordingservice hat den zweiten Empfänger auch sofort erkannt, nur benutzt wird er nicht. BiB funktioniert weiterhin nur auf einen Transponder. Wenn ich einen Empfänger direkt in der DVBViewer Software einstelle und den anderen im Recordingservice dann gehen zwar beide aber dann bekomme ich beim Start vom DVBViewer eine Meldung das RS läuft aber nicht genutzt wird, außerdem ist dass,
  15. Habe soeben den DVBViewer gestartet und über "Wiedergabe -> Stopp" selbigen in einen Modus ohne jegliche Wiedergabe (ohne TV-Bild, Videoaufnahme, etc.) versetzt. Eine Aufnahme über den Media Server verlief ohne Auffälligkeiten. Das mir unverständliche ist, dass der Media Server aktuell ohne Fehler aufnimmt, auch wenn ich jetzt den DVBViewer schließe. Diesen komischen Fall hatte ich während meiner Fehlersuche schon mal. Konnte den PC sogar ausschalten und neu starten und konnte Aufnahmen mit dem Media Server machen. Hatte mich schon gefreut, und wenige Stunden spä
  16. Hallo Griga, vielen dank nochmal für Deine Antwort und die vielen Fehleransatzmöglichkeiten. Habe nun versucht mit Deinen Infos etwas mehr an Fakten zum Fehler zu ermitteln. Gemeint war die Aufnahmefunktion ("aktuellen Sender aufnehmen") die ich starten kann wenn ich ganz normal Fernsehe mit dem DVBViewer. Das führt doch dann direkt der DVBViewer aus, oder? Wie gut der Empfang ist kann ich nicht 100% sagen, wir haben drei Teilnehmer (2x DVB-C TV und 1x DVB-C PC-Karte) angeschlossen. Leider sind sowohl die Kabel im Haus als auch die Kabel in der Wo
  17. hab der einfachheit halber auf die alte version downdated. verstehe die notwendigkeit der vorgenommenen änderung nicht. ich habe einen ordner für filme auf meiner daten-ssd. natürlich werden nicht willkürlich timeshifts gespeichert, sondern nur ausnahmsweise (anruf, essen machen oder so). fast immer wird dagegen (via epg) programmiert, was nach übung prima funktioniert (bis auf manchmal: zb wurde letztens eine wichtige aufnahme nach ein paar sek ohne grund abgebrochen. oder eine läßt sich hinterher per avidemux nicht bearbeiten ... das sind ausnahmen, unter 10%). die dort landen werden geguckt
  18. Aah, jetzt habe ich die Kurve was du meinst... Weil ich den Dienst bereits mit Name/Passwort laufen habe, kann ich diese Option nicht mehr aufrufen. Sorry für die lange Leitung. Das habe ich seinerzeit eingerichtet, weil ich auf einem NAS speichern wollte. Das mache ich aber nicht mehr, insofern benötige diesen Aufruf dann ja eigentlich nicht mehr. Also den Dienst wieder "normal" starten und dann die Option "...priviligiert..." ausprobieren. Ob das überhaupt mein Problem löst, kann ich nicht abschätzen, aber einen Versuch ist es wert. Da ich momentan aufnehme, kann ich das
  19. Deshalb kannst du die erweiterten Privilegien nicht einschalten, weil der DMS als Service dann nicht mehr starten würde. Das Recht, ein Programm im aktiven Benutzerkonto auszuführen und die Verwendung von Benutzername und Passwort für einen Service vertragen sich nicht. Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Es kommt mir nicht gerade logisch vor. Was machen die Programme? Klappt der Aufruf nicht, oder werden sie aufgerufen, beenden sich dann aber wieder mit einem Fehler? Hast du schon probiert, die originale (nicht in eine EXE verwandelte) Batchdatei ausführen zu lassen?
  20. Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. DMS läuft bereits wie in dem Link beschrieben mit Benutzerrname und Passwort mit Adminrechten. Das wurde mir früher bereits empfohlen (hatte aber nichts mit meinem derzeitigen Problem zu tun). Zu Frage, welcher Zugriff klappt und welcher nicht: Es scheinen alle Schreib-/Lesezugriffe auf Files zu funktionieren, aber keine Aufrufe von weitreren Programmen. In meinem "Shutdown-Programm" werden sequentiell Backup-Aufgaben abgearbeitet, die werden nicht aufgerufen. Das "Programm" ist ein cmd, das mit BAT2EXE zu einer ausführbaren Datei kom
  21. Situation: ich drücke Pause um eine Sendung später weiter zu schauen. angenommen in 10 minuten. Ich schaue weiter indem ich Pause deaktiviere.... nach der Sendung klicke ich auf Timeshift beenden. Wenn ich nun den Ordner kontrolliere in dem ich Aufnahmen und Timeshift daten speichere, ist dort immer noch die Aufnahme drin obwohl KEIN Häkchen zum behalten gesetzt wurde. Früher hat das funktioniert... was mache ich falsch ? Hatte zum jahreswechsel mein System neu aufgesetzt, da meine HDD defekt war. auf der alten Windows 10 Installation ist das Problem nicht au
  22. Enthält laut dieser Seite eine Intel® HD-Grafik 630 GPU (nur um das mal festzuhalten), die auch HEVC UHD mit 10 Bit Farbtiefe dekodieren können soll. Das zu nutzen obliegt hauptsächlich dem LAV Video Decoder. Was hast du auf dessen Eigenschaftsseite für "Hardware Decoder to use" eingestellt? Etwas ist auch der Video Renderer beteiligt. Deshalb würde ich es im DVBViewer mit dem Standard EVR (EVR Enhanced Video Renderer) und MadVR probieren. Falls das nichts ergibt, bleibt praktisch nur, den Autor im Doom9-Forum zu fragen. Oder vielleicht das Problem auf Github zu melden.
  23. icke_nich

    Keine HW-Beschleunigung für 4K HEVC

    Ich habe hier mit der aktuellen Version (7.0.1.0) das gleiche Problem. HEVC & 4k ruckelt, laut Task-Manager wird der Videoteil der GPU nicht genutzt. Im VLC dagegen schon und da ruckelt auch nix. Grüße Stephan
  24. Wahrscheinlich fehlen Rechte. Bei welchem Teil der Sequenz bzw. welchen Teilen scheitert es? Du kannst probieren, wie es aussieht, wenn du den DMS als Anwendung im Benutzerkonto laufen lässt: Stoppe ihn als Service und starte dann DVBVservice.exe mit einem Doppelklick, worauf ein Dummy-Fenster erscheint. Das soll dich daran hindern, den DMS in einen Zustand zu versetzen, in dem er nicht mehr als Service startet. Mehr dazu hier.
  25. Hallo, ich habe auf meinem Laptop ein Programm, mit dem ich vor dem Ausschalten des Gerätes verschiedene Dinge durchführe, es werden Backups gestartet, Statusmeldungen gesetzt usw. und dann das System heruntergefahren. Wenn ich dieses manuell starte, funktioniert das seit Jahren klaglos. Nun möchte ich dieselben Aktionen nach einer Aufnahme durchführen und dann das System herunterfahren. Also habe ich dieses Programm als Aufgabe hinterlegt und diese in im Timer entsprechend hinterlegt. Das Programm wird auch aufgerufen, aber es arbeitet die Sequenz nicht vollständig ab. Mir ist nicht klar
  26. kopenhagen2015

    Triax TSS 400 - RTL Luxemburg

    Habe das Problem selber gefunden ... die Symbolrate liegt bei 27500. <channel number="1"> <tuneType>DVB-S</tuneType> <modulation>QPSK</modulation> <visible>true</visible> <type>tv</type> <name>RTL Lux</name> <freq>12168</freq> <pol>v</pol> <sr>27500</sr> <src>3</src> <pids>0,5240,1146,1141,1142</pids> </channel>
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...