Jump to content
Sign in to follow this  
Kelte

Dvb Encoden ohne Vfapi und Co. mit Virtualdub Mpeg

Recommended Posts

Kelte

Das Leben kann doch so einfach sein *g*

 

Es gibt eine Version von VirtualDub das MPEG2 Dateien direkt öffnen kann:

 

http://es.geocities.com/dextstuff/#VirtualDub

 

Ich hoffe es ist die richtige Version (hab meine anders bekomen und kenn leider nicht die original Seite).

 

Ich jag meine DVBs nur noch durch PVAStrumento und dann direkt in "VirtualDub MPEG2 AC3". Er spart sehr viel Zeit. Lässt sich dann ganz normal mit VD verarbeiten wie ne normale AVI.

 

Meist meckert er das die mpg unvollständig ist und liest die erstma komplett ein. Aber das is nich weiter schlimm.

Share this post


Link to post
Klausing

can anyone transport this posting to tools & links?

Share this post


Link to post
plubsi

Hi,

jo der VDub Mod ist ein guter Weg fürs Croppen,oder Filter setzen.

 

Mfg Plubsi

Share this post


Link to post
Kelte

> jo der VDub Mod

 

nö, ich red von VirtualDub MPEG2 AC3, nicht von VirtualDub Mod

 

 

> ist ein guter Weg fürs Croppen,oder Filter setzen.

 

das geht mit jedem VirtualDub gleich

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×