Jump to content
Sign in to follow this  
Daniel Fritsche

Skystar 2 DVB-S im Windows Vista Media Center einbinden

Recommended Posts

Daniel Fritsche

Hallo,

Sorry falls ich im falschen Bereich poste.

Würde gerne mal wissen wie man die Technisat Skystar 2 DVB-S im Media Center der Windows Vista Beta 2 Build 5456 richtig einbinden kann.

Danke im voraus :lol:

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

Naja - derzeit gibt es zwei Gründe, warum das nicht geht:

Zum einen klappen die Treiber noch nicht mit Vista und zum anderen braucht man dafür BDA Treiber, die TechniSat noch nicht hat.

Es heisst da nur abwarten und Kaffee trinken.

Share this post


Link to post
Tobias Claren

Hallo.

 

Habe ich was verpasst? Ich dachte dass MCE auch in der Beta (jetzt Release Candidate 1, über den ich gerade auch schreibe) immer noch kein DVBs unterstützt.

 

Ich muss aber auch schreiben dass ich leider vergaß es einfach mal ohne den MCE-Treiber und den Reg-Patch zu versuchen den man bei Hauppauge-Karten für die Nova-S-Plus-Karten gibt.

 

Damit findet der git 1200 Sender. In der Bereichsauswahl steht nur Astra, aber das muss Astra und Hotbird und TV+Radio sein (ich habe viorher ja die regs für beide Satelliten ausgeführt).

 

Zu den Treibern:

Wenn man Vista jetzt installiert, findet der automatisch nach der Installation online für alle Komponenten-Treiber. Zumindest hier.

Auch für die Nova-S-Plus, oder für den X10-UBS-Receiver (Medion-X10-FB), Nforce2-Chipsatzkomponenten usw.

Leider funktioniert der Onboardsound nicht 100%. Es gibt zwar auch einen Vistatreiber, aber das Symbol für die Toneinstellungen der Soundstorm ist nicht da. Damit bleibt es auch bei Stereo. Im MCE ist auch kein 5.1 oder 7.1 zu wählen.

Einmal konnte ich das aber nachdem ich den Treiber für xp (aus dem nforce-Uni-Installer) installierte.

Jetzt geht das seltsamerweise nicht mehr, obwohl sich nichts geändert hat.

 

 

Weiß jemand sicher, dass DVBs im MCE nativ unterstützt wird?

Ich habe hier eine (je zwei) Cinergy1200 und Nova-s-Plus. Beide haben natürlich schon BDA-Treiber verfügbar.

 

 

Aber eins fiel mir auf:

TV-Wiedergabe funktionierte ohne DVD-Player. Die haben da ihre eigenen Codec drin wie es scheint.

Beim MCE 2005 war das nicht so wie ich meine.

Auch habe ich MCE 2005 ausprobiert. Da gelingt es einfach nicht Video zu bekommen. Beim starten (TV, Video, Stream vom ZDF) bleibt das MCE hängen.

Beim Vista-MCE hingegen nicht.

Dafür ruckelt es auf einigen Sendern. Nicht nur ProSieben, und dort auch nicht wegen DECT-Störungen, das weiß ich aus Erfahrung (andere Progremme haben kein Problem). Auch bei RTL. Arte geht, ZDF wieder nicht usw.. Wild verteilt.

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ
Habe ich was verpasst?

Ja ganz eindeutig. Hier wird über die Technisat Skystar 2 geredet. Ich glaube sowohl der subforum name, als auch der thread titel sollten mehr als genug hinweise geben... :)

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

Auja - DVB-S und Mediacenter Edition... Naja. BDA Treiber wird es wohl irgendwann von Technisat geben.... aber Microsoft sollte mal das Mediacenter nachbessern und vor allem in der BDA (also der Treiberarchitektur) mal den Kram unterstützen, den man benögtigt...

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

Ich hab heute vom internationalen Support was bekommen:

BDA Treiber für die SkyStar 2 / AirStar 2 / CableStar 2

siehe Anhang

 

<Edit> Anhang entfernt </Edit>

Edited by Griga

Share this post


Link to post
Filico

Link funktioniert nicht! :(

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

ich hab mal die datei hochgeladen...

Share this post


Link to post
Griga

Wo ist der Treiber her? Von BBTI?

 

Allgemein möchte ich zur Vorsicht raten. Es ist davon auszugehen, dass verschiedene vom DVBViewer mit den herkömmlichen Treibern unterstützte Möglichkeiten bei einem SkyStar/AirStar/CableStar-BDA-Treiber nicht mehr zur Verfügung stehen, da sie von Microsoft nicht im Interface vorgesehen wurden und gerätespezifisch implementiert werden müssen. Dazu gehört DiSEqC (Anwahl verschiedener Satellitenpositionen), LNB-Abschaltung beim Beenden des Programms, Hardware-PID-Filter usw.

 

Von den Entwicklern wurde diese Treibervariante nicht getestet. Die Benutzung erfolgt also vollständig auf eigenes Risiko. Eine Garantie für ein Funktionieren mit dem DVBViewer besteht nicht. Support ist nicht oder nur eingeschränkt möglich.

 

@kaiser.wilhelm2: Sowas ohne weitere (warnende) Hinweise zum Download zur Verfügung zu stellen, halte ich für unangebracht. Bist du dir sicher, dass du über die Rechte bzw. eine Genehmigung zur Veröffentlichung dieses Treibers verfügst? Bitte äußere dich dazu schlüssig. Bis dahin werde ich den Anhang entfernen.

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

Du kannst Christian fragen - ich weiss was ich tue :(

Ja, die Treiber sind von BBTI/TechniSat.

Ja, die Treiber sind getestet und ich habe mit dem 0.0.0.7 Release noch keinen Bluescreen gesehehn.

Der Klappt unter XP und Vista (32 und 64 Bit), Vista x64 nur mit deaktivierter Treibersignaturprüfung.

Edited by kaiser.wilhelm2

Share this post


Link to post
Griga
Du kannst Christian fragen - ich weiss was ich tue

Ich habe Christian gefragt:

 

Besser nicht wieder hochladen. Der Treiber ist noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Besser wäre auch, mit Moderatoren /Admins Kontakt aufzunehmen, *bevor* solche Anhänge hier zur Verfügung gestellt werden, da DVBViewer.com dadurch praktisch zum Anbieter wird und in der Verantwortung steht. Außerdem ist speziell in diesem Fall relevant, was TechniSat von solchen Aktion hält.

Share this post


Link to post
kaiser.wilhelm2

Hallo,

 

die (BDA) Treiber sind nun auch Online als Beta von der TechniSat Webseite verfügbar:

http://www.technisat.com/?site=service/dow...1281&reload

 

Die Treiber (sowohl das TechniSat DVB Release als auch die BDA Treiber) sind getestet und funktionieren weitestgehend.

 

LG

Sven

Share this post


Link to post
henne

Hi,

 

erst mal ein Hallo an alle, bin neu hier. Sehr informatives Forum !!! Hat mich sogar dazu gebracht die Pro Vesion des DVBViewer zu kaufen. :);)

 

Jetzt mal ne Frage zu den BDA Treibern (Beta) von Technisat. Soll es mit denen möglich sein die Skystar 2 im Vista MCE zu nutzen ? Die BDA Treiber ließen sich ohne weiteres installieren und die Karte läuft auch tadellos mit dem DVBViewer (allerdings mit der Pro, bei der TE hat immer das Bild gestockt). Im Vista MCE wird mir dann aber immer wieder gesagt: Kein Tuner gefunden.Klar von Haus aus unterstützt MCE keine DVB-S Karten (warum auch immer, frag Bill *hihi*), dachte aber die BDA Treiber bringen dann diese Funktion. Brauch man da noch speziellere Treiber von Technisat ?? Ich steig da nicht ganz durch. Dachte mit den BDA Treibern funktioniert das nun.

 

Weiß da jemand von euch was genaueres drüber ? Würde mich sehr freuen.

 

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, und einen schönen Tag noch. :)

Share this post


Link to post
atramhasis

Du musst noch zusätzlich den "Universal DVB Receiver" installieren (DL z.B. hier).

Bei mir, im Vista, läuft es sehr gut; stabil und die Umschaltzeiten sind sogar schneller als im DVBViewer.

Media Center hat leider noch keine Server-Funktionalität für PCs, es sollen aber irgendwann Software-Extender kommen... Ist auch weniger flexibel als DVBV, aber von der Grundfunktionalität schon sehr gut und sieht ganz gut aus.

 

Könnte jemand mal die Oberfläche für DVBV nachbauen? Das DVBV-Team könnte sich auch ruhig paar Funktionen von MC abschauen, sonst werden wohl viele Vista-Benutzer zu dem (kostenlosen!) Media Center greifen...

Share this post


Link to post
ElecardFAN

Naja um ehrlich zu sein, was genau sollte da nachgebaut werden? Die Animationen sind zugegeben recht schick, aber alles andere... Ich würde mich nicht unbedingt als DVB Anfänger bezeichnen, aber nach ungefähr 30 Minuten hab ich das Testen entnervt aufgegeben. Zu allem Überdruß geht sogar das EPG nicht und 30% der angezeigten Sektionen werden als schnöde HTML Webseite präsentiert. Ne also wirklich das wirkt nicht nur halbherzig, sondern auch irgendwie "gefriemelt". Davon mal abgesehen finde ich den neuen Default Skin eh viel besser (thx Rago) und der ist vor allem auf meinem Wohnzimmer TV wesentlich angenehmer zu lesen.

@atramhasis: Probier mal die Erkennung für Ton und Bild im DVBViewer zu deaktivieren und stelle dazu noch einen aktuellen Dekoder ein (bei Vista sollte selbst der von Microsoft laufen, ansonsten Cyberlink - da geht echt nix drüber). Ich würde nen Besen fressen, wenn das nicht mindestens genauso schnell wäre :)

 

Peter

Share this post


Link to post
mheckhuis

Wow- nun bin ich seit fast über einem jahr am testen mit MCE, DVB Portal, mediaportal und nutze eigentlich immer nur DVBViewer Pro, da diese Software wirklich klasse ist. Seit einigen Minuten ist es bei mir aber möglich mit Vista RC1 auch Sateliten TV zu empfangen. Die Oberfläche ist schon grell, aber ich muss nun erst einmal am Wochenende testen, ob mir das gefällt und alltagstauglich ist.

Hier meine Installation: Vista, Betatreiber Technisat, Cyberlink, universal DVB Receiver (Danke für den Link atramhasis !!) und dann lief das MCE setup. Falls gewünscht, werde ich ab nächster Woche weiter berichten. Und nochmals an alle hier im Forum: Danke für die Diskussionen und den support.

Michael

Share this post


Link to post
henne

Hi,

 

@atramhasis

 

das nenn ich mal den Hammer, ich suche seit fast 3 Monaten nach ner Möglichkeit die Skystar2 im MCE zu nutzen. Gegoogelt wie ein blöder, und nix gefunden. Selbst der Support von Technisat hat mir gestern kurz vor Deinem Post geschrieben das es unmöglich wäre die Skystar ins Vista MCE einzubinden.

 

Und dann schau ich hier rein, seh den Link, installier das ganze und es funktioniert. Und das sogar sehr gut. Mit dem nicht funktionierenden EPG kann ich nicht bestätigen. Das haut prima bei mir hin.

 

Also nochmal vielen Dank für den Link atramhasis. Bist der Mann des Tages für mich :):);)

 

Ich hab eigentlich nur noch ein Problem, und zwar das mein TV Bild alle paar Sekunden stockt. Das Prob hab ich aber auch mit dem DVBViewer. Dachte erst es liegt an den Codecs aber die sinds auch nicht.

 

Vermute das mein Grakatreiber da irgendwie rummuckt.

 

Meine Config: Vista RC2, Intel P4 2,8 , Radeon X1300, 2Gig DDR Ram , Technisat Skystar2, Cyberlink Power DVD Deluxe, Universal DVB Receiver.

 

Falls jemand das Problem mit dem Ruckeln kennt wär ne Info ganz toll.

 

EDIT:

@ atramhasis nochmal, wenn ich das richtig verstanden habe hast Du auch die skystar 2 mit vista MCE laufen ? Bei Dir ruckelt nichts ? Also ich hab die Karte folgendermaßen installiert.

 

Karte rein,

BDA Treiber installiert

Universal DVB Receiver installiert

DVBViewer installiert

Karte im MCE eingerichtet..

 

Im MCE und im DVBViewer bleibt das Bild alle sek kurz stehen. Da es bei Dir ja läuft mache ich meine restliche Hardware verantwortlich.. am ehesten aber die Grafikkarte. Könnte ich damit richtig liegen ?

Edited by henne

Share this post


Link to post
atramhasis
Naja um ehrlich zu sein, was genau sollte da nachgebaut werden? Die Animationen sind zugegeben recht schick, aber alles andere...

Animationen wären natürlich super für DVBV, in Zukunft wohl unumgänglich. Ich meinte aber vor allem die Schlichtheit - DVBV wirkt für mich zu überladen, vor allem der neue Skin. Ich mag es eher schick und einfach, ist aber eine Geschmacksfrage.

 

Ich würde mich nicht unbedingt als DVB Anfänger bezeichnen, aber nach ungefähr 30 Minuten hab ich das Testen entnervt aufgegeben. Zu allem Überdruß geht sogar das EPG nicht...

Bei mir hat es gleich geklappt, EPG geht auch.

 

und 30% der angezeigten Sektionen werden als schnöde HTML Webseite präsentiert. Ne also wirklich das wirkt nicht nur halbherzig, sondern auch irgendwie "gefriemelt".

Das hat doch nichts mit dem Programm von Microsoft zu tun, das sind Zusatzdienste und man kann doch froh sein, dass MS sowas überhaupt zulässt. Wie die Firmen diese Seiten gestalten, ist doch ihre Sache.

 

@atramhasis: Probier mal die Erkennung für Ton und Bild im DVBViewer zu deaktivieren und stelle dazu noch einen aktuellen Dekoder ein (bei Vista sollte selbst der von Microsoft laufen, ansonsten Cyberlink - da geht echt nix drüber). Ich würde nen Besen fressen, wenn das nicht mindestens genauso schnell wäre :)

Na dann guten Appetit: Ich hatte natürlich die von dir empfohlenen Einstellungen, es geht auch sehr schnell (die neuen Treiber sogar einen Tick schneller als früher). Aber bei Media Center ist es noch flüssiger. Probier mal zB. zwischen zwei gleichen Sendern (zB: WDR Essen und WDR Düsseldorf) hin und her zu schalten; bei MC merkt man den Übergang fast gar nicht, DVBV ruckelt ganz kurz (natürlich nichts schlimmes, aber wenn's besser geht, warum nicht?).

 

 

@ atramhasis nochmal, wenn ich das richtig verstanden habe hast Du auch die skystar 2 mit vista MCE laufen ? Bei Dir ruckelt nichts ? Also ich hab die Karte folgendermaßen installiert.

 

Karte rein,

BDA Treiber installiert

Universal DVB Receiver installiert

DVBViewer installiert

Karte im MCE eingerichtet..

 

Im MCE und im DVBViewer bleibt das Bild alle sek kurz stehen. Da es bei Dir ja läuft mache ich meine restliche Hardware verantwortlich.. am ehesten aber die Grafikkarte. Könnte ich damit richtig liegen ?

Bei mir läuft alles sehr gut, kein Ruckeln (DVBV stürzt aber bei schnellem Zapping ab). Wenn du MC startest sollte DVBV nicht laufen, auch nicht der Server. Andersrum sollte beim start von DVBV MC nicht laufen und der Dienst "Universal DVBV Receiver Service" sollte beendet sein!

Ansonsten kannst du noch DVBViewer GE versuchen, scheint mir etwas zuverlässiger zu sein.

Edited by atramhasis

Share this post


Link to post
Tjod
Aber bei Media Center ist es noch flüssiger. Probier mal zB. zwischen zwei gleichen Sendern (zB: WDR Essen und WDR Düsseldorf) hin und her zu schalten; bei MC merkt man den Übergang fast gar nicht, DVBV ruckelt ganz kurz (natürlich nichts schlimmes, aber wenn's besser geht, warum nicht?).
Um die umschalt Zeit beim DVBViewer Pro (um den es hier geht obwohl wir uns in TE Topic befinden)

noch weiter zu verkürzen kann man die Werte im DVBViewer Filter (Ansicht>Filter>DVB Source) so weiter nach unten Setzen

das man gerade noch keine Empfangsprobleme bekommt.

Ich verwende zur Zeit folgende Werte:

Max. Queued Audio (TV/Radio): 250 ms

Max. Queued Audio (File): 0 ms

Latency: 100 ms

und den Overlay Mixer

(solltet ihr Empfangsprobleme haben setzt als erstes diese Werte wieder hoch)

Share this post


Link to post
atramhasis

@ Tjod

Danke für den Tipp, klappt wirklich gut, muss aber noch mehr testen (manche Programme haben verzehrten Ton). Sogar mit 0ms überall scheint es zu funktionieren.

 

DVBV hat noch viele andere Vorteile, deswegen benutze ich es weiterhin. Damit ich nicht falsch verstanden werde: ich möchte, dass DVBV immer besser wird und der Konkurenz keine Vorteile läßt. Man kann sich vom MC eben einiges abschauen, zum Beispiel, dass die Standard-Einstellungen so sind, dass fast alles auf Anhieb schnell und einfach funktioniert.

 

p.s.

Das TE Forum scheint hier wirklich nicht das richtige zu sein, vielleicht kann man den Thread verschieben?

Share this post


Link to post
Benny0583

Das hätte ich gern mal ausprobiert. Leider ist dieser UniversalDVB-Download nicht mehr verfügbar...

 

Gruß,

Benny

Edited by Benny0583

Share this post


Link to post
Rolf-Ka

Hallo,

 

bei mir bricht die UniversalDVB Installation immer mit dem Hinweis ab das kein gültiger BDA Treiber gefunden wird, der ist aber definitiv drauf, DVBViewer Pro läuft damit auch einwandfrei (TS441Beta).

Hat jemand einen Tip für mich, ich würde die Technisat 2 auch gerne in´s Mediacenter einbinden, es wird aber keine Karte gefunden.

 

Gruß

Rolf

Share this post


Link to post
pakebuschr

Hallo,

 

bei mir kommt auch "kein gültiger BDA Treiber", hab den neusten Technisat BDA vom 6.3.2007 und Universal DVB vom 27.7.2007 genommen, gibt es da schon eine Lösung (hab die Ultimate 64Bit, gehts nur mit der 32Bit, der neue Universal DVB müsste doch 64Bit unterstützen? Meckermeldung kommt jedenfalls keine!)

 

mfg

pakebuschr

Share this post


Link to post
pakebuschr

hab jetzt extra Vista 32Bit installiert aber kommt die selbe Fehlermeldung, welcher BDA Treiber funzt denn bei euch? und wo bekomme ich den?

 

oder lief das nur mit dem Vista RC? kann ich mir ja kaum vorstellen...

 

mfg

 

Oh man, ich habe die ganze Zeit den falschen Treiber genommen, dachte der im Hauptverzeichnis währe der BDA da mir im BDA Ordner keine Treiberinfos angezeigt wurden was ja auch kein Wunder ist wenn der gepackt vorliegt :) nun scheint es zu laufen mit Vista 32Bit (konnte noch keinen Senderscan machen da der PC noch nicht an der Schüssel hängt), mit der 64Bit währe aber wohl eh nicht gegangen, der Treiber bzw. Dienst wird ja erst installiert wenn er einen Komp.BDA Treiber vorfindet (dachte das währe bereits mit der Installation erledigt) und der wird dann wohl kein 64Bit sein

Edited by pakebuschr

Share this post


Link to post
Tjod

Falls es um den DVBViewer Pro geht würde ich die normalen Treiber Probieren die mit im Paket sind (bei den BDA Treibern) die sind besser das die BDA Treiber bis jetzt.

Share this post


Link to post
pakebuschr

Hallo,

 

ging um das MediaCenter von Vista, wollte die Skystar2 da gern zum laufen bringen um das mal auszutesten, scheint aber jetzt zu laufen, zumindest hat er den Treiber nun angenommen aber probiere das nachher nochmal richtig

 

mal sehen wie DVBViewer Pro mit dem BDA läuft, mit dem kann das MediaCenter ja bei weitem nicht mithalten (vom Funktionsumfang), würde die aber beide gern nebeneinander laufen lassen wenn das geht und es da nicht zu konflikten kommen sollte

 

mfg

pakebuschr

Share this post


Link to post
Geierwalli
Hallo,

 

ging um das MediaCenter von Vista, wollte die Skystar2 da gern zum laufen bringen um das mal auszutesten, scheint aber jetzt zu laufen, zumindest hat er den Treiber nun angenommen aber probiere das nachher nochmal richtig

 

mal sehen wie DVBViewer Pro mit dem BDA läuft, mit dem kann das MediaCenter ja bei weitem nicht mithalten (vom Funktionsumfang), würde die aber beide gern nebeneinander laufen lassen wenn das geht und es da nicht zu konflikten kommen sollte

 

mfg

pakebuschr

 

 

Hallo,

 

bei mir wird die Karte ohne Probleme im Mediacenter erkannt (nach der ganzen Prozedur (Skystar 2 rein, BDA Treiber im Gerätemanager installiert, Universal DVB Receiver installiert, Karte im MCE eingerichtet). Allerdings habe ich Bildruckler, Ton ist ok.

Habe daraufhin die Akrrte nun über DVBViewer laufen. Das funktioniert.

 

Hat jemand eine Idee, woran die Ruckler sonst noch liegen könnten (verschiedene Codecs habe ich schon durchprobiert). Am System dürfte es eigentlich nicht liegen (Athlon 64 3000, Geforce 6600 GT, 2 GB RAM)

 

Gruß

Geierwalli

Share this post


Link to post
pakebuschr

also bei mir wird sie jetzt auch erkannt aber an der stelle wo dann der Kanalsuchlauf starten sollte kommt nur ein Blauer Bildschirm mit vielen weißen strichen (also ein Bluescreen ohne Text) :)

 

naja wollte das MC halt nur gern mal testen, jetzt läuft wieder DVBViewer Pro mit dem Standard Treiber und ohne Probleme

Share this post


Link to post
leonundjulie

Hallo.

 

Jetzt auch im FORUM dabei, muss ich feststellen, dass es bei mir nur teilweise geklappt mit den hier genannten Tips.

 

Ich tat:

- von Technisat die BETA BDA-Treiber laden und installieren

- im DVBViewer die richtigen Einstellungen gemacht (also Treiberwechsel) und schon läuft er wieder

- MCE 2005 - unter XP also - jetzt keine Fehlermeldungen bezüglich eines fehlenden Treibers -> HURA

 

Mache ich den Setup im MCE, bekomme ich aber beim Scannen einfach keine Kanäle angezeigt. Anzumerken ist, dass der SCAN-Vorgang Stunden dauert.

 

Kann es sein, das irgendwelche Parameter nicht stimmen?

 

Was mache ich falsch?

Edited by leonundjulie

Share this post


Link to post
HHenning

Moin, Moin.

Ich hoffe, hier kann mir irgendjemand helfen.

Ich habe die Skystar 2 von Technisat eingebaut und möchte jetzt über VISTA Media Center diese Karte einbinden.

Folgendes habe ich gemacht:

 

Kartentreiber (BDA) von Technisat heruntergeladen und installiert.

Universal DVBReciever heruntergeladen und installiert.

MPEG2 Codecs sind installiert.

 

MCE gestartet und komme bis zum Sendersuchlauf. Beim klick auf "Suche starten" crasht mein System mit Bluescreen "KS.sys"

 

Weiß keinen Rat mehr... HILFE!

Share this post


Link to post
Tjod

Wer BDA Treiber für die SkyStar 2 verwendet sollte auf jeden Fall die nehmen die nach dem 24.10.2007 erschienen sind nehmen.

 

Aber für Probleme mit dem Windows Media Center bist du hier Falsch. Das ist das Support Forum für den DVBViewer Pro.

Share this post


Link to post
HHenning
Wer BDA Treiber für die SkyStar 2 verwendet sollte auf jeden Fall die nehmen die nach dem 24.10.2007 erschienen sind nehmen.

 

Aber für Probleme mit dem Windows Media Center bist du hier Falsch. Das ist das Support Forum für den DVBViewer Pro.

 

Zu 1: Ich benutze die neuesten BDA Treiber von der Technisat Homepage.

Zu 2: Ich denke, in diesem Thread geht es genau darum!

 

Gruß, HHenning

Share this post


Link to post
Tjod

Beim Topic Start ging es um Vista Media Center aber wenn du das Topic durchliest gibt es nicht viel da zu.

Solange das hier im Topic bleibt habe ich kein Problem damit. Vielleicht findet sich ja jemand der weiß woran es liegt.

 

Aber in Foren die sich um primär um Windows Media Center deren wirst du mehr Glück haben. Da hier fast alle den DVBViewer Pro nutzen und sich nicht mit dem Windows Media Center herumschlagen.

 

Wenn nicht so viel anderes hier Dirne Stände würde das eher in Verschiedenes passen.

Share this post


Link to post
Hollywood
Zu 1: Ich benutze die neuesten BDA Treiber von der Technisat Homepage.

Zu 2: Ich denke, in diesem Thread geht es genau darum!

 

Gruß, HHenning

 

Benutze auch die neuesten BDA Treiber von der Technisat Homepage.

 

Bekomme allerdings bei der Installation der BDAs unter Vista immer gesagt:

 

"Treiber für diese Plattform nicht vorgesehen."

post-45813-1193868271_thumb.jpg

Share this post


Link to post
GrafKoks
Benutze auch die neuesten BDA Treiber von der Technisat Homepage.

 

Bekomme allerdings bei der Installation der BDAs unter Vista immer gesagt:

 

"Treiber für diese Plattform nicht vorgesehen."

 

Mach mal die PCI Konnektoren Deiner Karte vorsichtig mit nem Radiergummi sauber und versuch es nochmal.

Share this post


Link to post
Hollywood
Mach mal die PCI Konnektoren Deiner Karte vorsichtig mit nem Radiergummi sauber und versuch es nochmal.

 

;) Die Karte ist nagelneu und läuft als PCI unter Vista wunderbar, und unter XP ebenfalls (mit den BDA Treiber)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...