Jump to content
Sign in to follow this  
makavelitha1

Gute Satfinder Software?

Recommended Posts

makavelitha1

Servus,

 

Ich habe heute zwei neue LNB's bekommen und wollte diese neu ausrichten, da ich aber keinen Hardware Sat Finder mehr habe wollte ich das ganze über eine Sat Finder software machen.

 

Ich hab auch gleich eine gefunden und zwar den FastSatFinder ( http://www.fastsatfinder.com/fsf.html ), an sich keine schlechte Software, doch bei mir schmiert sie die ganze Zeit ab...

 

Jetzt ist die Frage ob es da noch ne andere gute Software gibt? Das ganze bräuchte ich für meine TT Budget S2-3200.

 

 

Danke schon mal im voraus.

 

 

 

mfg MakaveliTha

Share this post


Link to post
malstift

Hallo M.,

 

schade, dass ich Dir auch nicht helfen kann. Ich möchte hier jedoch mal einen Vorschlag machen, der evtl. zu einer Lösung führen könnte:

 

Ich richte meine Schüssel meist mit einem bereits programmierten SatReveiver samt angeschlossenem Fernseher aus indem ich solange probiere, bis das vorher gewählte Programm auf dem Bildschirm erscheint.

Warum funktioniert das eigentlich nicht mit dem DVBViewer? Könnte man den nicht um eine entsprechende Fähigkeit erweitern?

 

Wäre schön, wenn sich ein Profi mal dazu äußern könnte.

 

Danke

malstift

Share this post


Link to post
Griga
Könnte man den nicht um eine entsprechende Fähigkeit erweitern?

Nein. Die von den Treibern gelieferten Informationen über Signalstärke/Qualität sind bei nahezu allen Geräten unzuverlässig und unzureichend. Das ist ein generelles Manko von DVB-Hardware für den PC. Der Bereich wird von den Herstellern offenbar für unwichtig erachtet.

Share this post


Link to post
malstift
Nein. Die von den Treibern gelieferten Informationen über Signalstärke/Qualität sind bei nahezu allen Geräten unzuverlässig und unzureichend. Das ist ein generelles Manko von DVB-Hardware für den PC. Der Bereich wird von den Herstellern offenbar für unwichtig erachtet.

 

Danke für die schnelle und eindeutige Antwort. Ich hatte auch nicht einen Satfinder im Sinn, wie er im meinem alten - schon bei der Auslieferung techn. überholten und leider zu bald verstorbenen - Technisat-Gerät realisiert war (aber unglücklicherweise nicht im PCTV 400e), sondern eine programmierte Mimik, die bei folgender Prozedur hilft:

 

Wenn die komplette Apparatur, von der Schüssel bis zum PC, aufgebaut und eingeschaltet ist, kann man in der Kanalliste wählen was man will, es passiert nichts solange das erwartete Signal nicht vom LNB geliefert wird. Wenn aber die Ausrichtung der Schüssel dann stimmt, kommt der gewählte Sender nach Aufruf, d.h. nach entsprechendem Klicken mit der Maus oder Betätigen der passenden Taste.

 

Könnte man nicht das, mehr oder weniger schnelle, wiederholte Aufrufen eines Kanals automatisieren um den 2. "Mann" einzusparen, der andernfalls an der Tastatur hacken muss? Das feedback für den Schüsseldreher kann ja oft auf einfachem, akustischen Wege erfolgen.

 

Es grüßt

malstift

Share this post


Link to post
CiNcH

Bei manchen Herstellern kann ich dir sagen, wie man aus den Prozentwerten greifbarere Werte wie AGC für die Stärke oder SNR bzw. C/N und Channel Es/No für Qualität rückrechnen kann.

 

Nicht nur, dass Prozentwerte sehr nichtssagen sind (bei manchen Herstellern beschreiben diese Werte die Realität nicht einmal annähernd, sprich kleine Prozentwerte für gute Signale oder große Prozentwerte für schlechte Signale), viele Hersteller verwechseln meiner Meinung nach auch die Semantik dahinter. So steckt bei TechnoTrend hinter der Signalstärke der C/N Wert, welcher für mich ein Qualitätsmaß ist. KNC und DE wiederum verbergen hinter Stärke- und Qualitätsindikatoren denselben Wert (im Fall von KNC ebenfalls den C/N Wert, der in der GlobeSatFind-Applikation ebenfalls als Signalstärke betitelt wird).

 

Der Grund, warum Hersteller diesen Werten keine allzu große Beachtung beimessen dürfte wohl die Tatsache sein, dass die Geräte recht aufwändig kalibriert werden müssten, damit man wirklich was mit den realen Werten anfangen könnte. Sonst hat man immer eine mehr oder minder große Abweichung, sprich die Werte sind recht ungenau.

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
Tjod

Es gibt noch einen weiteren Grund warum eine TV Karte nicht wirklich zum ausrichten einer Satschüssel zu gebrauchen ist. Das ist die Verzögerung mit der die werte auf dem Monitor landen, wegen den ganzen Verarbeitungsschritten vorher.

Das heiß um sicher zu gehen müsstest du nach jeder Bewegung ein paar Sek. auf das Ergebnis warten.

 

Ich würde zum ausrichten ein passendes Messgerät oder zumindest Analogen Empfang in Receiver empfehlen.

Share this post


Link to post
Griga
Ich richte meine Schüssel meist mit einem bereits programmierten SatReveiver samt angeschlossenem Fernseher aus indem ich solange probiere, bis das vorher gewählte Programm auf dem Bildschirm erscheint.

Hat dir jemand einen radikalen Sparkurs verordnet, oder warum machst du es derart umständlich? Brauchbare Satfinder, die beim Ausrichten direkt am LNB ins Antennenkabel eingeschleift werden, gibt es schon ab 8 Euro.

 

http://www.dvbtechnik.de/zubehoer_satfinder.htm

Share this post


Link to post
malstift
Hat dir jemand einen radikalen Sparkurs verordnet, oder warum machst du es derart umständlich? Brauchbare Satfinder, die beim Ausrichten direkt am LNB ins Antennenkabel eingeschleift werden, gibt es schon ab 8 Euro.

 

http://www.dvbtechnik.de/zubehoer_satfinder.htm

 

Hab ich ja, funktioniert auch gut mit einem einzelnen LNB. Hab aber einen ZwillingsLNB für 2 benachbarte Satelliten. Und da ist o. g. Gerät nicht genau genug.

 

Grüße von

malstift

Share this post


Link to post
twitsat

FastSatfinder - die beste Software zur Einstellung der Satellitenschüssel

(für Nutzer einer DVB-Karten, z. B. TT Budget S2-3200)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...