Jump to content

Question: Plugin API SDK update?


Recommended Posts

Guest Lars_MQ

Hallo,

 

ich wollte mich mal hinsetzen und ein bischen an einem Plugin basteln. Die Plugin API scheint ja einige Änderungen erfahren zu haben, die wohl noch nicht in die Doku eingeflossen sind.

 

Meine Frage: Ist es möglich über die API die Channellist und das EPG abzufragen?

 

Zur Erklärung: ich möchte mich an einer Implementation des SVDRP (Simple Video Disk Recorder Protocol) mal versuchen.

 

Vielen Dank schonmal im Vorraus

 

lars

Link to post
Griga
Meine Frage: Ist es möglich über die API die Channellist und das EPG abzufragen?

 

Nein, leider nicht. Es gibt nur ein paar Informationen über den aktuell eingestellten Sender und den dazugehörigen EPG-Eintrag. Man kann auf die entsprechenden Dateien zugreifen (channels.dat, epg.dat), deren Inhalt aber womöglich nicht mehr aktuell ist. Bei der Kanalliste ist das noch aktzeptabel. Beim EPG hättest du nur die Möglichkeit, dir die EIT-Pakete (PID 18) ins Plugin schicken zu lassen (Zugriff auf den Datenstrom des aktuellen Transponders ist möglich) und selbst zu parsen. :bye:

Link to post
Guest Michael
Meine Frage: Ist es möglich über die API die Channellist und das EPG abzufragen?

 

Nein, leider nicht. Es gibt nur ein paar Informationen über den aktuell eingestellten Sender und den dazugehörigen EPG-Eintrag. Man kann auf die entsprechenden Dateien zugreifen (channels.dat, epg.dat), deren Inhalt aber womöglich nicht mehr aktuell ist. Bei der Kanalliste ist das noch aktzeptabel. Beim EPG hättest du nur die Möglichkeit, dir die EIT-Pakete (PID 18) ins Plugin schicken zu lassen (Zugriff auf den Datenstrom des aktuellen Transponders ist möglich) und selbst zu parsen. :bye:

nunja... ich nutzte fürs WEB plugin auch die EPG.dat um das EPG anzuzeigen.... und man würde ja merken wenn keine einträge vorhanden sind. dann kann man den sender tunen lassen ... ne weile warten... und die EPG.dat würde aktualisiert werden.

Link to post
Guest Lars_MQ

danke erstmal für die schnelle antwort...

 

Also den Datenstrom selber parsen würde ich mir doch ersparen wollen, da zum einen ich mir das komplette epg-handling aufhalsen würde und zum anderen, es ist ja schon da, also niemals das rad 2 mal erfinden :bye:

 

gut die epg-datei und die channels dat zu nehmen wäre zwar nicht grade elegant aber funktional. ich mache mich eben nur abhängig von der struktur (natürlich nur wenn Ihr die überhaupt offenlegen wollt :bye: ).

 

Da das SVDRP auch externe EPG daten erlaubt, würde ich dort allerdings mich im Zweifel um die Schreibrechte mit dem DVBViewer schlagen...

 

Vielleicht kurz zur Erläuterung:

das SVDRP kommt aus dem VDR von Klaus Schmidinger und wurde vom SMTP inspiriert. es ermöglich eine klartext (ascii) kommunikation mit dem Digitalen Recorder per telnet in der regel über port 2001. es enthält befehle zum auslesen und manipulieren von EPG, Channels, Timer, aufnahmen und befehle zur direkten steuerung.

zum beispiel das webfrontend nutzt solche funktionen. möglich sind auch ergänzungen des EPG durch tvinfo oder übernahme von timern aus hörzu.de oder fernsteuerung oder oder oder.

Das protokoll ist selbstverständlich frei und darf genutzt werden.

 

Ich finde das ne gute Sache und sehr nützlich.

 

Ich merke allerdings auch, dass ich damit wohl recht weit in gewisse interna des DVBViewer eingreife (Channels.dat, EPG.Dat, Timer ), da bin ich nicht sicher ob das überhaupt erwünscht ist...

 

gruss

lars

Edited by Lars_MQ
Link to post
Guest hackbart

naja prinzipiell hab ich mich auch schon mit einer derartigen Telnet Schnittstelle beschäftigt, den Gedanken aber aus Zeitgründen verworfen. Am besten du wartest bis zum nächsten Release und probierst das dann erscheinende Webplugin. Derzeit kann es auf Abfrage aus dem Teletext HTML Webseiten rendern und über einen internen Webserver aussenden. Hinzu kommt nun ein EPG Renderer der zur Zeit in dem von diversen TV Webseiten bekannten Balken Grafik Tabellen. Links ist das Senderlogo zu sehen und auf der rechten Spalte die Sendungen. Je länger der Balken, desto länger die Sendung.

Da das Aussehen auf HTML Templates basiert kann man alle möglichen Designs erstellen. Die erste Version gibts im DVBViewer Webseiten Look und wird Teletext, EPG, PVR Programmierung unterstützen.

 

Wer also Interesse hat schicke HTML Templates für das Portal zu basteln (eventuell auch für WAP) bitte melden :bye:

 

Christian

Link to post
Guest Lars_MQ

die weboberfläche war zwar nur ein beispiel, aber nun gut, dann werde ich meine bemühungen in die richtung einstellen... :bye:

 

lars

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...