Jump to content
Griga

EPG Manager

Recommended Posts

Griga

Hier auf Wunsch ein Tool, das es ermöglicht, bequem Sender vom EPG 'Zur Zeit' auszuschließen und wieder hinzuzufügen (nur für DVBViewer Pro und GE).

 

Der EPG-Manager ließ sich flott aus schon vorhandenen Elementen zusammenstellen (im wesentlichen Elemente aus dem Channel Shortcutter und dem VRPlugin). Der Name ist zugegeben etwas übertrieben, aber was besseres ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen....

 

Die Bedienung ist denkbar einfach: Die EXE gehört in den DVBViewer-Ordner. Nach dem Start sieht man die Kanalliste in der gewohnten Baumstruktur, aber für jeden Sender/ jede Kategorie/ jeden Ordner gibt es eine Checkbox. Ein Häkchen heißt: für den EPG zugelassen.

 

Man kann also auch ganze Kategorien oder Satellitenpositionen mit einem Klick ausschließen bzw. wieder hinzufügen.

 

Mit Save wird die geänderte Kanalliste gespeichert, Undo lädt sie neu und macht damit eventuelle Änderungen rückgängig.

 

Das Programm lässt sich auch benutzen, während der DVBViewer läuft. Beim Start veranlasst es den DVBViewer, die aktuelle Kanalliste rauszuschreiben, nach Save wird der DVBViewer gezwungen, die veränderte channels.dat neu zu laden. Im EPG 'Zur Zeit' machen sich Änderungen allerdings erst beim nächsten automatischen Update bemerkbar.

 

Edit:

 

Bitte beachten: Das mit der Version 2.0 des EPG Managers durchführbare automatische Aktualisieren des DVBViewer-EPG wird hier beschrieben.

 

Edit:

 

Die Version 2.0.1 des EPG Managers behebt Probleme mit Windows Vista. Für den DVBViewer GE ist der EPG Manager nicht mehr erforderlich, da die Funktionen in verbesserter Form in das Programm integriert wurden.

 

Edit:

 

Die Version 2.0.2 des EPG Managers enthält Anpassungen an geplante Änderungen in der DVBViewer-Kanalliste. Es sollte nur noch die neue Version verwendet werden, da die Versionen 2.0.1 und frühere mit zukünftigen DVBViewer-Versionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren werden.

 

Edit:

 

Die Version 2.0.3 des EPG Managers enthält weitere Anpassungen an die Kanalliste aktueller und zukünftiger DVBViewer-Versionen. Es sollte nur noch die neue Version verwendet werden, da die Versionen 2.0.2 und frühere mit zukünftigen DVBViewer-Versionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren werden

 

Edit:

 

Der Download wurde entfernt, da da Programm mit aktuellen DVBViewer-Versionen nicht mehr funktioniert.

Zwischenablage01.png

  • Like 2

Share this post


Link to post
smacky

coole sache. kann man das nicht ins transedit mit einbauen?

Share this post


Link to post
Griga

Es wird demnächst ein TransEdit-Update geben, dass aufgrund der oben beschriebenen Mechanismen eine problemlose Benutzung des externen Scanners bei laufendem DVBViewer ermöglicht (bisher ist davon eher abzuraten), mit direktem Hinüberbeamen der Ergebnisse in die Kanalliste.

 

Übrigens lohnt sich ein genauerer Blick auf das Icon des EPG Managers (es stammt - mal wieder - von meiner 9-jährigen Tochter Mona). Hierbei handelt es sich um eine raffinierte optische Täuschung. Das Auge erkennt ein 'M', obwohl gar keins da ist. Bei sehr genauem Hinsehen wird klar, dass es sich einfach nur um vertikale Linien mit antiparallelem Farbverlauf handelt.

Share this post


Link to post
Derrick
Übrigens lohnt sich ein genauerer Blick auf das Icon des EPG Managers (es stammt - mal wieder - von meiner 9-jährigen Tochter Mona). Hierbei handelt es sich um eine raffinierte optische Täuschung. Das Auge erkennt ein 'M', obwohl gar keins da ist. Bei sehr genauem Hinsehen wird klar, dass es sich einfach nur um vertikale Linien mit antiparallelem Farbverlauf handelt.

..und oben erscheint das kästchen breiter :bounce:;)

Share this post


Link to post
Griga

Das kleine EPG-Tool wurde auf Version 1.1 upgedatet. Download-Link und Beschreibung siehe oben.

 

Es hat sich nichts besonderes getan - bei den ganzen zur Zeit laufenden Aktualisierungen geht es nur darum, dass sich Add-Ons in Zukunft nicht mehr darauf verlassen können, dass sich Dateien wie in diesem Fall die channels.dat (Kanalliste) im DVBViewer-Ordner befinden.

 

Grund: Der DVBViewer GE 1.5 und vielleicht später auch der DVBViewer Pro soll in verschiedenen Benutzerkonten mit verschiedenen Konfigurationen arbeiten können.

Share this post


Link to post
Griga

Das EPG-Tool wurde auf Version 1.2 aktualisiert. Aus dem gleichen Grund wie andere Add-Ons.

 

Download und Beschreibung ganz oben. :D

Share this post


Link to post
Griga

Weiter geht's :radscorpion: der EPG Manager ist in der Version 2.0 erhältlich. Download am Anfang dieses Threads - bitte die dortige Beschreibung lesen, damit ihr wisst, wozu das Programm ursprünglich gedacht war.

 

Die Datei EPGManager.exe gehört in den DVBViewer-Ordner.

 

Nun die Erweiterung, die den Versionssprung auf 2.0 rechtfertigt - das automatische Aktualisieren und Vervollständigen der EPG-Daten im DVBViewer. Es funktioniert mit dem DVBViewer GE ab Version 1.7 und dem DVBViewer Pro ab Version 3.4.9, also der aktuellen Beta-Testversion.

 

- Button "EPG Update": Bewirkt, dass der DVBViewer automatisch durch alle mit einem Häkchen versehenen Sender geschaltet wird und dort jeweils die im Feld "Interval" eingetragene Zeit in Sekunden verharrt, zwecks Einsammeln von EPG-Daten. "Stop Update" beendet den Vorgang.

 

Falls der DVBViewer noch nicht läuft, wird er gestartet. Der EPG Manager sorgt dafür, dass jeder Transponder nur einmal eingestellt wird, da EPG-Daten immer für alle Sender eines Transponders gemeinsam übertragen werden. Wenn also Pro7 bereits dran war, wird Sat.1 trotz Häkchen übersprungen.

 

Am Ende des Vorgangs wird auf Kanal 0 zurückgeschaltet, weil der zu Beginn aktive Sender im DVBViewer für ein externes Programm schlecht ermittelbar ist

 

- Kommandoparameter: Damit ergeben sich interesssante Möglichkeiten für den automatisierten Betrieb.

 

-a startet den EPG Manager im automatischen Modus. Er bewirkt, dass die EPG-Erfassung automatisch beginnt und sich das Programm am Ende selbst beendet. Ein Anklicken des "Stop Update" Buttons deaktiviert diesen Modus.

 

-aX definiert mittels angehängter Ziffer X eine Aktion beim Beenden, die durch den DVBViewer ausgeführt wird:

 

X = 0: Nix

X = 1: Shutdown

X = 2: Standby

X = 3: Ruhemodus

X = 4: DVBViewer schließen

X = 6: DVBViewer Standby

 

Damit lässt sich prinzipiell eine Task einrichten, die nachts den PC hochfährt, den EPG Manager startet, der wiederum den DVBViewer, der EPG-Daten einsammelt, und wenn alles fertig ist, fährt der PC wieder runter.

 

Alle anderen Parameter werden dem DVBViewer beim Start übergeben (sofern er für den Zirkus gestartet werden muss). Die folgende Sequenz

 

EPGManager.exe -a4 -m -x25

 

würde also dazu führen, dass der DVBViewer nach dem Start minimiert und der Ton abgeschaltet wird (Mute), womit die Aktion geräuschlos im Hintergrund abläuft, und zum Schluss der EPG Manager sowohl den DVBViewer als auch sich selbst beendet.

 

Achtung: Der EPG Manager nimmt keine Rücksicht auf laufende Aufnahmen. Sie werden durch den Update-Vorgang beim DVBViewer GE gnadenlos abgebrochen. Bei der Pro habe ich das noch nicht im Detail getestet.

 

Die Benutzung erfolgt auf eigens Risiko!

Share this post


Link to post
noi76

Leider steuert das nützliche Tool unter Vista den DVBViewer nicht mehr. Der Start vom DVBViewer klappt zwar noch, dann passiert aber nichts mehr. Der Schalter wechselt auch nicht auf "Stop Update".

Share this post


Link to post
Griga

Oh Mann, dass es dieses Programm noch gibt, hatte ich ganz vergessen. :bye:

 

Probiere die Version 2.0.1 (Anhang oben wurde ausgetauscht). Ich kann es zwar nicht selbst testen, nehme aber an, dass sie die Probleme mit Vista und auch einem eventuell laufenden Recording Service behebt.

Share this post


Link to post
noi76

Leider geht das Update nicht viel besser. Jetzt regiert der Schalter zwar sofort, dass man das EGP-Update auch wieder stoppen kann. Der DVBViewer schaltet aber den Sender nicht um.

 

Alternativen gibt es nicht?

Share this post


Link to post
Griga

Immer mit der Ruhe :bye:

 

Was ich beseitigt habe, war ein bekanntes Problem. Ursache sind die verschärften Sicherheitsmaßnahmen von Vista. Sie könnten auch daran beteiligt sein, dass der DVBViewer keine Befehle zur Senderumschaltung erhält. Ich erinnere mich, gelesen zu haben, dass es Vista nicht mehr so einfach erlaubt, ein anderes Programm wie in diesem Fall über Windows-Botschaften fernzusteuern - dass sowas sicherheitsrelevant ist, dürfte klar sein.

 

Hast du schon probiert, den EPG Manager explizit mit Admin-Rechten auszuführen? Müsste über Rechtsklick -> Ausführen als... oder so ähnlich gehen. Wenn das auch nichts nutzt, frage ich mal unseren (werdenden) Vista-Experten Hartwig...

Share this post


Link to post
noi76

Jep, wenn ich es als Administrator ausführe, tut alles wie gewünscht. Danke für den Tipp :bye:

 

Noch ein Tipp: Man kann in den Eigenschaften der Verknüpfung "als Administrator ausführen" dauerhaft aktivieren.

 

Danke,

Mario

Share this post


Link to post
Griga

Es gibt eine neue Version des EPG Managers. Download im ersten Posting.

 

Sie enthält Anpassungen an geplante Änderungen in der DVBViewer-Kanalliste. Es sollte nur noch die neue Version verwendet werden, da die Versionen 2.0.1 und frühere mit zukünftigen DVBViewer-Versionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren werden.

Share this post


Link to post
apollo

Ich hab da eine Frage:

 

Ist es möglich den EPG-Manager auszuführen und anschließend die gewonnen EPG-Daten auf einen andern Rechner zu übertragen?

Wo werden die Daten genau abgespeichert? In: epg.dat?? Wenn es in einer eigenstädigen Datei abgelegt ist, könnte man diese einfach auf andere Rechner kopieren und könnte somit einen zentralen EPG-Manager-Server erstellen. Passend zum DVBV-Server!

Share this post


Link to post
Griga
Wo werden die Daten genau abgespeichert? In: epg.dat??

Genau dort. Genauer gesagt in der epg.dat, sie sich im Konfigurationsordner befindet. Allerdings erst beim Beenden des DVBViewers.

 

Im Mitgliederbereich gibt es Dokumentation zum Dateiformat und zu Schnittstellen, über die andere Programme / Plugins EPG-Daten anfordern können:

 

http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?showtopic=18999

Share this post


Link to post
apollo

Danke Griga!

 

Ich hab mich mal durchgelesen! Bin aber nicht so sattelfest im Programmieren, genauergesagt bis zu Batchdatein ist alles kein problem (brauch ich auch Beruflich), ab dann :rolleyes: . Ich seh mich hier ein bisschen überfordert! Ich versuche ein Programmstruktur zu erstellen, vielleicht kannst ja du oder ein anderer Programmiere mir bei der Umsetzung helfen, falls ein Zentraler EPG-Manger für die Zusammenarbeit mit dem DVBV-Server von mehreren Leuten gewünscht wird! Wenn ich der Einzige bin, dann muss es halt ohne gehen!!

 

Melde mich wieder mit einer genauen Beschreibung, wie ich mir das System so vorstelle!

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Verschwende nicht zuviel zeit daran, früher oder später kommt das eh im server. Im moment gibt es aber dringlichere dinge, die gemacht werden müssen.

Share this post


Link to post
apollo

*freu* :rolleyes:

 

Danke! :bye:

Share this post


Link to post
Warp10

Hallo,

 

ich nutze den EPG-Manager zum Aktualisieren der EPG-Daten.

Besteht die Möglichkeit, anstatt aller Kanäle nur die Favoriten zu aktualisieren?

 

cheers,

Thorsten

Share this post


Link to post
TeHaX

Hallo,

ich habe mit den Vista Aufgabenplaner eine Task zum Ausführen des EPGManagersum einer bestimmten Uhrzeit erstellt und den Rechner im Standby geschaltet. Nun mein Problem ist das der Planer zwar den Rechner aus den Standby holt und den Manager startet jedoch schaltet sich der PC anschließend nicht mehr ind den Standby-Modus. Als Argumente habe ich -a2 beim Ausführen der Datei EPGManager.exe eingegeben!

Wenn ich das Programm manuell ausführer funktioniert alles so wie es sein soll :rolleyes:

Was habe ich übersehen oder liegt es an Vista selbst? Ideal wäre ein Tool wie der Task Scheduler denn bei dem funktioniert alles.

 

Gruß

 

Christian

Share this post


Link to post
kallew

Hallo Griga,

 

EGP Manager ist genau das was ich gesucht habe: die Möglichkeit, im Hintergrund (ev. auch über eine 2. unbenutzte Karte) die EPGs auf den neuesten Stand zu bringen.

 

Der Thread ist ja schon etwas (!) älter: Hab ich's übersehen bzw. gibt es Überlegungen, EPG Manager in die Pro Version einzubauen? Sonst müsste man ja den Manager am besten automatisiert nach Ende von DVBViewer starten.

 

Grüße

Kalle.

Share this post


Link to post
kallew

@Griga:

 

vielen Dank für Deine Antwort.

 

Ist ja wirklich schade, dass man den Code von GE nicht (einfach) nach Pro migrieren kann. Wäre ja wirklich eine schöne Option.

 

Ich habe als neueste Version die 2.0.2 hier gefunden. Ich denke, wenn Du eine neue Version hast, wirst Du diesen Thread auch mit updaten. (Wäre es nicht sinnvoll, EPGManager in den Downloadbereich zu stellen?)

 

Ich werde jetzt erst mal probieren, EPGManager in Timer - die Zeitschaltuhr zu integrieren, so dass er nach Beendigung von DVBViewer automatisch gestartet wird bevor der Rechner heruntergefahren wird. Das wäre dann zumindest ein einigermassen passabler Ersatz (wenns bis zum nächsten Start nicht zu lange dauert).

 

Viele Grüße

Edited by kallew

Share this post


Link to post
Tjod

Bei DVBViewer Pro läuft es in die Richtung das der am besten zusammen mit dem Recordingservice genutzt wird (ist aber noch nicht ganz so weit). Soll heißen der Recordingservice kümmert sich um Aufnahmen usw. und der DVBViewer Pro um die Wiedergabe.

Und der Recordingservice hat schon eine EPG Update Funktion eingebaut.

Share this post


Link to post
kallew
Recordingservice ... ist aber noch nicht ganz so weit

 

... das werde ich dann ja bei der Ankündigung einer neuen DVBViewer Version sehen.

Share this post


Link to post
Griga

Falls jemand das Tool noch benutzt: Es gibt eine neue Version 2.0.3 des EPG Managers. Download und Beschreibung im ersten Posting.

 

Sie enthält Anpassungen an die Kanalliste aktueller und zukünftiger DVBViewer-Versionen. Es sollte nur noch die neue Version verwendet werden, da die Versionen 2.0.2 und frühere mit zukünftigen DVBViewer-Versionen nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren werden.

Share this post


Link to post
sailscape

Prima. Vielen Dank für den Hinweis! :bye:

Share this post


Link to post
omnium

gutes, hilfreiches Programm...Danke!

Share this post


Link to post
bogdan1980

this is still working good with v4.3.

nice work, thank you.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

@Griga ich glaube die Feststellung, daß der EPG Manager mit dem aktuellen DVBViewer nicht mehr funktioniere stimmt nicht. Ich habe ihn (EPG Manager 2,0) gesten mit dm DVBViewer Pro 6.0.3.0 getestet. Er hat einwandrei funktioniert. Er hat alle Sender aus der Senderlist engezeigt. Nachdem ich Astra abgewählt habe, hat er jeden DVB-T2 Kanal auf dem DVBViewer einmal getunt. Ich habe es mit der Senderliste kontrolliert, indem ich die Sender nach Frequenz gruppiert habe. Am Ende ware aller Ordner aufgeklappt.

 

Ich glaube Du kannst bitte dern Download-Link wieder einfügen.

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Tjod

Das entfernen der Haken hat früher für die Sender den EPG emfang komplett deaktiviert. Keine Ahnung was das in einer aktuellen Senderliste verursacht.

Share this post


Link to post
Griga

 

24 minutes ago, Tjod said:

Das entfernen der Haken hat früher für die Sender den EPG emfang komplett deaktiviert.

 

Das funktioniert schon lange nicht mehr. In einer aktuellen Senderliste bedeutet das Flag "nicht automatisch aktualisieren" und speziell bei TS Stream "PTS Sprünge ignorieren".

 

Jetzt noch mit den Häkchen im EPG Manager herumzuspielen ist also absolut nicht angesagt.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

die Häkchen habe nur zu Testzwecken entfernt. Ich habe ihn nur zum Aktualisieren verwendet!

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich habe es nun noch einmal mit dem DVBViewer Pro 6.0.3.0 getestet. Wenn man im EPG Manager bei einem Sender oder einer Gruppe das Kästchen deaktiviert, wird bei den Sendereinstellungen (Senderlisten-Editor) das Kästchen "nicht automatisch aktivieren" markiert. Wenn man ein Kästchen im EPG Manager wieder markiert, wird das Kreuzchen im Senderlisten-Editor wieder entfernt.

 

Und alle Transponder bzw. DVB-T2 HD Känäle, für die ein Sender markiert ist, tunt der EPG Manager einmal.

 

In dem Zusammenhang frage ich mich, was die Einstellung "nicht automatisch aktualisieren" im Senderlisten-Editor für eine Bedeutung hat. Bei mir wurde anders als bei DVBViewer GE kein EPG automatisch aktualisiert. Ich mußte erst selbst oder per Script oder EPG Manager den Sender einstellen.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

 

P.S. Wenn man nicht mit den Kästchen bzw. Häkchen herumspiet, was man ja dazuschreiben könnte, funktioniert er eigentlich, wie es soll.

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
57 minutes ago, Webturtle said:

In dem Zusammenhang frage ich mich, was die Einstellung "nicht automatisch aktualisieren" im Senderlisten-Editor für eine Bedeutung hat

 

Jedes DVBViewer Pro-Release enthält im docs-Ordner eine Datei  changelog_de.html (deutscher Änderungsverlauf). Die kann man mit dem Browser öffnen, nach Begriffen wie "automatisch aktualisieren" durchsuchen und sich die Erläuterungen durchlesen, bevor man im Forum Supporter beschäftigt hält.

 

Die Option hat höchstens indirekt etwas mit dem EPG zu tun, und ich rate dringend davon ab, damit herumzuspielen, ohne zu wissen, was man tut.

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

vielen Dank für die Antwort. Ich hatte im Wiki nachgesehen und die Einstellungsmöglichkeit  in einem Screenshot aber keine entsprechende Erklärung gefunden. Ich werde jetzt gleich mal die changelog_de.html durchsuchen. DenEPG Manager verwende ich aber weiter, allerdings ohne auf "Save" zu klicken, nur auf Update EPG.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...