Jump to content
avdreith

Loewe Flachbildschirm mit Twintuner

Recommended Posts

avdreith

Hallo, mein Vater hat sich einen Loewe Connect ID Flachfernseher für gute 2.000 € zugelegt. Integriert ist neben einer Festplatte ein Twintuner für DVB-S und DVB-T. Problem ist jetzt, dass es scheinbar nicht möglich ist, zwei Sendungen parallel aufzunehmen. In so einem Fall meldet der Fernseher, dass ein Aufnahmekonflikt vorliegt. Gleichzeitig aufnehmen und Live-TV schauen ist aber kein Problem. Übersehe ich hier etwas oder ist es tatsächlich nicht möglich gleichzeitig zwei Sendungen aufzunehmen. Vielleicht kennt sich hier ja jemand mit diesen Edel-TV aus.

 

Die nächste Frage wäre, ob es überhaupt Fernseher gibt die diese Möglichkeit bieten?!?! Also das parallele Aufnehmen von mehreren Programmen. Ich meine mal Fernseher von anderen Herstellern mit eingebauten Twin-Tunern gesehen zu haben. Aber, wenn ich jetzt das sich abzeichnende Dilemma mit dem Highend Loewe TV sehe, sehe ich bei "normalen" Fernsehern auf jeden Fall schwarz.

 

Da ich TV nur noch über den DVBViewer sehe, bin ich was diese Möglichkeiten angeht etwas verwöhnt und erwarte für 2.000 € vielleicht zu viel.

 

 

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo

 

@avdreith: Deine Frage kann ich noch nicht beantworten, aber ich werden es ausprobieren.

 

Wir haben einen Metz Taros Flachbildfernseher von ähnlichem Kaliber wie Euer Loewe. Er besitzt einen Tripletuner, eigentlich sind es wohl noch mehr: DVB-S2, DVB-C und DVB-T. Eingebaut sind jedenfalls zwei DVB-S2 Empfänger. Er besitzt nämlich zwei Sat-Eingänge und da wir nur einen benutzen (am anderen hängt ein DVB-S2 Receiver mit USB-Recording) mußten wir den zweiten Sat-Eingang mit dem durchgeschleiften ersten verbinden. Sonst zeigt das Gerät wegen seiner dynamischen Empfängerverwaltung manchmal beim Umschalten kein Bild und eine Fehlermeldung an. Mit der Antennen-Brücke ist dieses Problem gelöst. Außerdem ist noch der DVB-T-Empfänger angeschlossen. Eine HD ist nicht eingebaut, aber man kann auf ein externes Medium aufnehmen. Da dies nur in einem proprietären Metz-Dateisystem möglich ist und man außer mit dem TV-Gerät nichts mit den Aufnahmen anfangen kann, haben wir bisher nur wenig mit dem TV-Gerät aufgenommen und den zweiten Sat-Anschluß lieber für einen Sat-Receiver von Pearl (jetzt DVB-S2 mit HD) mit Aufnahmemöglichkeit verwendet.

 

Jedenfalls ist es möglich, während einer Aufnahme andere Sender zu sehen, sofern sie auf demselben Sat-Transponder oder im DVB-T ausgetrahlt werden. Andere Sender sind in der Senderliste dann ausgegraut. Genauso ist es beim Bild im Bild (PiP), wobei nur eines der Bilder in HD sein darf.

 

Wie versprochen werde ich heute, wenn ich zuhause bin, versuchen, zwei parallele Aufnahmen von einem Sat-Transponder bzw. vom Sat und DVB-T zu programmieren, und das Ergebnis hier mitteilen.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo

 

ich habe es gestern ausprobiert! Mit umserem Flachbild-TV lassen sich nicht mehrere gleichzeitige Aufnahmen programmieren. Wenn sich zwei Timer überschneiden erscheint ein Fenster, in dem man sich für einen der beiden Timer entscheiden muß. Dies gilt unabhängig davon, um welche Sender (DVB-S oder DVB-T) es sich handelt.

 

Übrigens müssen auch zwei DVB-T-Empfänger eingebaut sein, dann im Bild-im-Bild-Betrieb lassen sich zwei DVB-T-Sender gleichzeitig anzeigen, auch wenn sie auf verschiedenen DVB-T-Kanälen ausgestrahlt werden.

 

Hier gilt wie beim DVBViewer, daß pro zu empfangendem DVB-T-Kanal (= Transportstream mit in der Regel vier Sendern) ein Empfänger benötigt wird. Allerdings kann man beim DVBViewer nicht nur zwei Sender gleichzeitig sehen, sondern beim DVB-T pro Empfänger auch alle im Transportstream enthaltenen Sender gleichzeitig aufnehmen. Ich habe es einmal mit zwei DVB-T-Diversity-Sticks (= 4 Empfänger mit je 4 Sendern) und einen USB-Sat-Empfänger ausprobiert. Damit konnte man 17 Sender (4*4 DVB-T +1 Sat) gleichzeitig aufnehmen. Gleichzeitig anzeigen lassen kann man aber auch nur zwei. Bei Sat-Empfang ist es mir allerdings auch nicht gelungen, mehr als einen Sender zu empfangen. Auch nicht, wenn beide auf demselben Transponder ausgestrahlt werden. Dann erscheint ein Fenster, das darüber informiert, daß für den zweiten Sender kein DVB-Gerät verfügbar sei.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
avdreith

Hallo, danke für deine Mühe.Inzwischen bin ich was den Loewe angeht auch schlauer. Hab den Support angerufen. In der Standardvariante kann ein Loewe nur ein Programm (mit Tuner 1) Live darstellen. Mit Tuner 2 kann ein Programm aufgenommen werden. Gleichzeitiges Aufnehmen ist nicht möglich. :-( Der Support hat mir aber mitgeteilt, dass es einen so genannten Feature-Upgrade-Stick gibt. Das ist ein USB Stick der unter anderem die Möglichkeit zwei gleichzeitige Aufnahmen zu machen nachrüstet. Ich finde ja, dass das Geldschneiderei ist. Aber was solls. So sieht es aus. Mein Vater wird wohl auch noch diese 150 € ausgeben.

Share this post


Link to post
Griga

So sollten wir das beim DVBViewer / Recording Rervice auch machen. Für jede zusätzlich mögliche gleichzeitige Aufnahme 150 € verlangen... :innocent: und am besten als Abo. Jedes Jahr erneut fällig.

 

Sowas nennt man dann "Geschäftsmodell" :)

Share this post


Link to post
Tjod

Mit 3 DVB-T und 2 DVB-T2 Tunern würde das dann ja für mich richtig teuer (25 Sender können gleichzeitig empfangen/aufgenommen werden) ;)

 

Und das Update für DVB-T2 wird dann wahrscheinlich nochmal extra teurer. Und mit dem DVBViewer kann man den deutschen DVB-T2 Testbetrieb in Berlin jetzt schon ohne Aufpreis empfangen (OK man brauch einen DVB-T2 Stick).

Share this post


Link to post
nuts

Wohin das Geschäftsmodell von Loewe geführt hat dürfte ja bekannt sein. ;)

Share this post


Link to post
avdreith

Für alle die sich über Fehler in DVBViewer und Co. beschweren.... Ich hab Papa die Senderliste bei seinem Loewe sortiert. Erstmal Suchlauf. Dann aus der Gesamtliste eine neue Senderliste "extrahiert". Dann hab ich mich aufgemacht die Sender in die richtige Reihenfolge zu bringen. In der Senderliste waren ungefähr 45 Sender. Das ZDF war auf der 43 und sollte auf Platz 2. Also ZDF mit OK markiert und den Cursor über die "0" auf Platz zwei bewegt. Papa angeguckt und stolz berichtet: "Guck mal, dass geht bei Loewe, ich dachte schon ich muss jetzt 41 mal drücken." Dann wieder zum Fernseher zurück geguckt. Da war der aus!!!! Abgestürzt!! Das passierte auch beim zweiten und dritten Versuch. :shocked: Ich musste dann doch "rückwärts" gehen. 42, 41, 40, 39.... :mad:

Share this post


Link to post
Derrick

..wer sich so einen fernseher kauft, hat doch auch meist den service einer wunschgemässen einstellung.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

@avdreith: Wenn Du auf die Menüzeile der Forumsseite siehst, solltes Du eine persönliche Nachricht (PN) finden. Die Nachrichtenzentrale befindet sich übrigens im Menü hinter dem Benutzernamen.

 

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...