Jump to content
domi1893

Ort der Tasks des DMS in der Aufgabenplanung

Recommended Posts

domi1893

Hallo zusammen,

 

ich habe ein kleines Problem mit dem "Wachhalten" meines DMS. Mit der Software Light´s out überwache ich entsprechende Prozesse und Netzwerklasten, um den Server bei einer Aufnahme aktiv zu halten. Leider deckt dieses Szenario nicht alle Eventualitäten ab. Bei keiner Aktivität, soll der Server nach 5 min in den Ruhemodus fahren. Steht aber eine Aufnahme in z.B. 6 min an, fährt er runter und wacht nicht wieder auf --> keine Aufnahme. 

 

Jetzt würde die Überwachung gerne um einen weiteren Fall erweitern. Nämlich, dass er auch nicht herunterfahren soll, wenn im Zeitraum X eine Aufnahme ansteht. Ich weiß nur noch nicht so ganz genau, wie ich das Umsetzen kann. Vielleicht gibt es Tipps diesbezüglich?

 

Eine Behelfslösung wäre, über die Aufgabenplanung eine Datei in einem gewissen Zeitrahmen um die Aufnahme herum zu erzeugen, sodass ich die Existenz der Datei in Light´s out überwachen kann. Leider finde ich in der Aufgabenplanung keine Aufgaben, die den DMS zuzuschreiben sind? Kann mir jemand sagen, wo ich diese finde?

 

Über Alternative Lösungsvorschläge zu meinem Problem wäre ich natürlich auch sehr dankbar.

 

 

Grüße

 

Domi

Share this post


Link to post
DetlefM
31 minutes ago, domi1893 said:

 

Eine Behelfslösung wäre, über die Aufgabenplanung eine Datei in einem gewissen Zeitrahmen um die Aufnahme herum zu erzeugen, sodass ich die Existenz der Datei in Light´s out überwachen kann. Leider finde ich in der Aufgabenplanung keine Aufgaben, die den DMS zuzuschreiben sind? Kann mir jemand sagen, wo ich diese finde?

 

Also mit der DVBViewer api ( http://en.DVBViewer.tv/wiki/Recording_Service_web_API) ist es möglich mit dem Aufruf [meinserver:port]/api/timerlist.html?utf8=2 eine Timerliste zu bekommen. (Ist xml) und daraus kannst Du dann die nächsten Events bekommen.

Wie Du die dann in Dein Light-Out bekommst ist eine andere Frage. 

Zur Automatisierung könnte man die "Nach der Aufnahme Aufgabe" hernehmen - also nach jeder Aufnahme wird die Timerliste geholt, aus der Timerliste der nächste Timer gelesen und dann dem Light-out zur Verfügung gestellt.

Ich hoffe jedenfalls, dass ich Deine Frage richtig verstanden habe.

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, domi1893 said:

Leider finde ich in der Aufgabenplanung keine Aufgaben, die den DMS zuzuschreiben sind?

 

Der DMS verwendet die Aufgabenplanung nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Marc32

Hallo,

 

also grundsätzlich ist das kein Problem, was nicht mit einem kleinen Script behoben werden könnte, wie es DetlefM schon geschrieben hat.

Ich verstehe nur etwas an der Sache nicht. Weckt denn der DMS dein System bei einer Aufnahme nicht automatisch auf, wenn sich der PC

im Ruhezustand befindet?

 

Grüße,

Marc

Share this post


Link to post
Tjod

Doch aber für Dienste gibt es in Windows andere Funktionalitäten wo sie einen Zeitpunkt hinterlegen können wann der PC starten soll. Da die ja in aller regle die ganze Zeit laufen braucht es da nicht mehr als einen Zeitpunkt wann der PC aufwachen soll. Und soweit ich weiß sind da keinerlei Dateien involviert. Die Aufgabenplanung ist nicht der einzige platz für so was.

  • Like 1

Share this post


Link to post
domi1893
vor 1 Stunde schrieb Marc32:

Hallo,

 

also grundsätzlich ist das kein Problem, was nicht mit einem kleinen Script behoben werden könnte, wie es DetlefM schon geschrieben hat.

Ich verstehe nur etwas an der Sache nicht. Weckt denn der DMS dein System bei einer Aufnahme nicht automatisch auf, wenn sich der PC

im Ruhezustand befindet?

 

Grüße,

Marc

 

Grundsätzlich schon. und das funktioniert auch zu 98%. Wenn Light´s Out mein System allerdings kurz vor einer Aufnahme in den Ruhemodus schickt, wacht er nicht mehr auf und die Aufnahme ist dahin. Deshalb möchte ich das Light´s Out irgendwie mitteilen, wenn in Kürze eine Aufnahme ansteht

Share this post


Link to post
domi1893
vor 3 Stunden schrieb DetlefM:

Also mit der DVBViewer api ( http://en.DVBViewer.tv/wiki/Recording_Service_web_API) ist es möglich mit dem Aufruf [meinserver:port]/api/timerlist.html?utf8=2 eine Timerliste zu bekommen. (Ist xml) und daraus kannst Du dann die nächsten Events bekommen.

Wie Du die dann in Dein Light-Out bekommst ist eine andere Frage. 

Zur Automatisierung könnte man die "Nach der Aufnahme Aufgabe" hernehmen - also nach jeder Aufnahme wird die Timerliste geholt, aus der Timerliste der nächste Timer gelesen und dann dem Light-out zur Verfügung gestellt.

Ich hoffe jedenfalls, dass ich Deine Frage richtig verstanden habe.

 

Das klingt nicht schlecht. Ich könnte über die API Timerabhängig eine Datei erzeugen und die Existenz dieser Datei in Light´s Out überwachen. Danke für den Hinweis

Share this post


Link to post
Marc32

Das würde ich aber nicht über die Timerliste machen, sondern über "nextrec". Schau mal nach "nextrec" in der  API.

Ist die Zeit kleiner als X Sekunden, wird dann halt eine Datei erzeugt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Marc32

Ich hab das mal fix gemacht. Das folgende VBS zur EXE umwandeln und als Aufgabe nach jeder Aufnahme durch den DMS starten.

Vorher natürlich im Script noch die Parameter wie gewünscht anpassen.

Das Script macht folgendes: Es erstellt eine Datei, wenn innerhalb von X Sekunden nach einer Aufnahme eine neue Aufnahme startet.

Die erstellte Datei wird dann nach X Sekunden automatisch wieder gelöscht.

 

'________________________________________________________________________

timetxt = "d:\Test.txt" '// Hier den Pfad und den Namen der zu erstellenden Datei angeben
IpPort = "192.168.2.2:8089"  '// Hier Ip Adresse und Port des Mediaservice angeben, Bsp.: 192.168.2.2:8089
Rtz = 300  '// Hier die Anzahl der Sekunden eingeben, ab wann eine Datei erstellt werden soll.
Set o = CreateObject("MSXML2.XMLHTTP")
o.open "GET", "http://"&IpPort&"//api/status2.html?nextrec", False
o.send
DVBArray = Split(o.responseText,"<")
DVBArray = Filter(DVBArray,"nextrec")
RecTime = replace(DVBArray(0),"nextrec>","")
If RecTime > RTz Then
Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
Set MyFile = FSO.CreateTextFile(timetxt, TRUE) 
MyFile.Close 
End If 
RtzK = (Rtz * 1000)
wscript.sleep (RtzK)
If (fso.FileExists(timetxt)) Then
Set filesys = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
filesys.DeleteFile timetxt
End If

'_____________________________________________________________________________

 

Grüße,

Marc

Share this post


Link to post
Marc32

Halt Stop, da war noch ein Fehler, bitte dieses hier nehmen.:)

 

'___________________________________________________________

 

timetxt = "d:\Test.txt" '// Hier den Pfad und den Namen der zu erstellenden Datei angeben
IpPort = "xx:xxx@192.168.2.2:8089"  '// für XX den Usernamen, für XXX das Passwort, dann Ip Adresse und Port angeben

 

Set o = CreateObject("MSXML2.XMLHTTP")
o.open "GET", "http://"&IpPort&"/api/status2.html?nextrec", False
o.send
DVBArray = Split(o.responseText,"<")
DVBArray = Filter(DVBArray,"nextrec")
RecTime = replace(DVBArray(0),"nextrec>","")
If RecTime <  RRR  Then  '// Für RRR die Anzahl der Sekunden eingeben, ab wann eine Datei erstellt werden soll.
Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
Set MyFile = FSO.CreateTextFile(timetxt, TRUE) 
MyFile.Close 

RtzK = (RRR * 1000)  '// Hier für RRR nochmals die Anzahl der Sekunden eingeben
wscript.sleep (RtzK)

Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
If (fso.FileExists(timetxt)) Then
Set filesys = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
filesys.DeleteFile timetxt
End If

End If

'_______________________________________

 

Grüße,

Marc

Edited by Marc32
  • Like 1

Share this post


Link to post
domi1893

Besten Dank. Probier ich aus und werde ich dann auch so verwenden :-)

 

Grüße

 

Domi

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...