Jump to content
Basic.Master

Uhrzeit statt Aufnahmedauer bei "Sender einstellen"

Recommended Posts

Basic.Master

Wenn man einen Timer mit "Sender einstellen" anlegt, dann wird auf der Status-Seite vom Web-IF bei der Aufnahmedauer nicht mehr angezeigt, wie lange der Timer schon aktiv ist (= "Aufnahmedauer"), sondern die aktuelle Uhrzeit. Das ist seit mindestens v2.0.2 so, war früher aber nicht so; da gabs dann tatsächlich die Dauer. Für mich ist die Anzeige wichtig, weil ich bei bestimmten Transpondern die eine Karte von mir erstmal etwas länger "aufwärmen" muss, damit sie bei der eigentlichen Aufnahme keine Fehler wirft.

Share this post


Link to post
Griga
11 hours ago, Basic.Master said:

Wenn man einen Timer mit "Sender einstellen" anlegt , dann wird auf der Status-Seite vom Web-IF bei der Aufnahmedauer nicht mehr angezeigt, wie lange der Timer schon aktiv ist

 

Bestätigt. Die Einstellung hatte ich bislang überhaupt nicht auf dem Schirm.

 

Da gibt es noch mehr Durcheinander. Bei einem Timer mit "Sender einstellen" und "Start/Stop durch EPG-Status" wird zur Abwechslung die Aufnahmedauer angezeigt, aber auch eine Aufnahme geschrieben, mitsamt Info-Datei und unvollständigem Aufnahmelog, das die EPG-Statuswechsel notiert, aber keine Formatangaben. Das war wohl immer schon so, wie ein Blick in Lars' ursprünglichen Code zeigt.

 

Es fragt sich, was der Recorder bei "Sender einstellen" außer der Anforderung von Hardware und dem Einstellen einer Frequenz noch berücksichtigen soll. Gibt es Szenarien, in denen ein Aufnahmelog mit EPG-Statuswechseln Sinn macht? Soll die Priorität des Vorgangs ebenso hoch sein wie bei richtigen Aufnahmen? Bislang ist das der Fall und schließt damit eine anderweitige Nutzung der Hardware z.B. durch einen Streaming Client aus.

Share this post


Link to post
Tjod

Uhrsprünglich wurde wurde die Funktion mal eingeführt um einen Transponder länger einzustellen für spezielle EPG Updates wie SIEHFERN INFO.

Aber wofür das aktuell genutzt wird weiß ich nicht wirklich.

Wenn das jemand für EPG Update nutzt, wäre eine geringere Priorität sinvoll.

Aber wenn jemand das nutzt, um Aufnahmen auf Hardware zu verteilen, ist die Aufnahme-Priorität nötig.

 

Mir fällt gerade nichts ein, wo das Aufnahme-Log Sinn machen würde.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...