Jump to content
Sven Jensen

Sat>IP Viewer Update vom 24. November

Recommended Posts

Sven Jensen

Hallo,

 

seit dem Update des Sat>IP Viewers vom 24. 11. ist es bei laufendem Programm quasi nicht mehr möglich durch die Programmliste zu scrollen.

 

Ein gezielter Programmwechsel grenzt somit an an ein Wunder, auch ist es nicht sinnvoll möglich die Liste zu verkleinern da die Programmliste so träge reagiert.

 

Nach einiger Zeit wird dann der Sat>IP Viewer vom System dann auch als hängendes Programm erkannt und die Rückfrage zum beenden erscheint.

 

Vor dem Update lief es alles flüssig und es war eine Super App die ich gerne benutzt habe.

Nach dem Update war erst die komplette Programmliste weg, ich musste erst wieder einen Suchlauf durchführen. (Bzw. die Programmliste downloaden.)

 

Auch ein komplettes Löschen und und neuinstallieren brachte keine Besserung

 

Meine System auf denen ich den Performance Einbruch festgestellt habe

Samsung Galaxy Tab S 10.5  (chagallwifi) mit AICP 12.1  (Android 

Nexus 5 mit LineageOS 14.1  (Android 7.1.2)
Nexus 5 mit StockOS (Android 6.0.1)

 

ist es möglich die vorherige Version als APK zum manuellen Installieren zu bekommen? 

Oder gibt es eine Chance das das wieder gefixt wird?

 

MfG 

Sven Jensen




 

 

Share this post


Link to post
hackbart

Hallo,

 

ein Hauptproblem war, dass ich jede Menge negatives Feedback bekommen habe von Leuten die sagen wir u.a. ungünstige Infrastrukturen hatten. Sprich mehrere WLAN-Router im Heimnetz und der Sat>IP Server irgendwo an einem Repeater.

Da Sat>IP als Übertragungsprotokoll UDP verwendet, kommen die Pakete unsortiert an und es gab immer wieder Probleme bei der Dekodierung. Erschwerend kam hinzu, dass ich die Anpassungen mit einer neuen Version von Delphi machen musste und das zog ein Umschreiben größerer Teile in der App mit sich. Leider musste ich dabei auch auf die YUY2 Anzeige verzichten, denn das ging mit der aktuellen Version von Firemonkey (ist die Plattform welche ich nutze) aufgrund eines Bugs nicht mehr.

Vornehmlich wegen dem Problem hier:

http://www.delphipraxis.net/192485-tokyo-android-tviewport3d-%3D-black-screen.html

Ohne YUY2 wird jedoch das Bild per Software nach RGB konvertiert, was bei HD einen enormen Rechenaufwand bedeutet. Vorher lief das in der GPU mittels Shader.

 

Eine ältere Version habe ich nicht mehr, werde aber die Performance in naher Zukunft wohl verbessern. Das bedeutet allerdings erneut größere Eingriffe in den Code. Ich hoffe Anfang des nächsten Jahres wieder etwas Zeit in das Projekt investieren zu können. Man kann die Darstellung übrigens beschleunigen, indem die logos.zip aus dem Programmpfad entfernt wird, oder man mal ohne einen Sender anzuklicken die Liste durchschrolled. Dadurch werden die Logos im Hintergrund geladen und in einem temporären Verzeichnis gespeichert.  

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • 京都樱菊
      By 京都樱菊
      Last week, I paid for the app Sat>IP Viewer on Google Play. installed the DVBViewer  Media Server.
      first I  signed in the account of the  Media server,  the open the app, 
      "No Hardware found" on the "device"  menu.
      what can I do for this issue?
      does anywhere I can find the tutorial about the setup for Sat>IP viewer and the DVBViewer Media Server?
       
      I'm sorry about my Poor English
       
       




×
×
  • Create New...