Jump to content
ducduc55

DVBViewer Pro 6.0.4.0 wird nach Start beendet

Recommended Posts

ducduc55

Hallo,

5a398b8bc16ad_WindowsFehlermeldung.jpg.ba5956b9eb911e8c6f8d236ef8bf83d7.jpg

mit dieser Fehlermeldung endet bei mir der Programmstart.

Laut Ereignisanzeige entsteht das Problem in der d3d9.dll

Ereignisanzeige.thumb.png.2e35daad4b15389b2a46182f28ad6c26.png

Meine TV-Karte: DVBSky S952 V3  Treiberversion: 1.1.1112.0 in Kombination mit Nvidia GTX1070 388.59 lief bisher völlig problemlos.

Nennenswerte Systemänderung (außer Windows Updates) sind nicht erfolgt.

Im Debug-Modus startet DVBViewer, sobald ein Sender gewählt wird, ist kurz der TV-Ton zu hören und das Programm stürzt mit obiger Fehlermeldung ab.

Was könnte das Problem sein?

 

Schöne Grüsse

ducduc

support.zip

 

 

 

Share this post


Link to post
Griga
7 hours ago, ducduc55 said:

Nennenswerte Systemänderung (außer Windows Updates) sind nicht erfolgt.

 

Eventuell nach Installation des Windows 10 Fall Creators Update? Das wäre eine sehr nennenswerte Systemänderung. Bei diesen Windows-Versionswechseln fällt eigentlich immer irgendwas um.

 

Es sieht nach einem Problem bei der Video-Wiedergabe aus, eventuell unter Beteiligung des Grafikkarten-Treibers. Stelle probeweise nach dem Start im Debug-Modus unter Optionen -> DirectX einen anderen Video Renderer ein, erst "EVR Enhanced Video Renderer", und wenn das beim Wiedergabestart auch einen Crash gibt, den VMR 9 oder VMR 7.

 

Share this post


Link to post
ducduc55

Danke Griga, für die schnelle Antwort.

Das Fall Creators Update habe ich schon seit 2 Monaten installiert. Damit lief alles wunderbar. Ich rede von kleinen Win-Updates die danach gekommen sind und natürlich auch neue Graka-Treiber. 

Da DVBViewer jetzt auch im Debug-Modus abstürzt, habe ich mich des Wizards bedient. Standardmäßig läuft bei mir "EVR Custom Video Renderer". Das umschalten auf "EVR Enhanced" und "VMR 9" führt auch zum Absturz. Aber "VMR 7" läuft, heyhey wer sagt es denn! Danke für die Hilfe!!

Damit kann ich erstmal leben. Aber irgentetwas stimmt ja trotzdem nicht. Soll ich einfach auf einen neuen Graka-Treiber warten und dann nochmal die anderen Renderer probieren?

 

Share this post


Link to post
Griga
20 hours ago, ducduc55 said:

Das umschalten auf "EVR Enhanced" und "VMR 9" führt auch zum Absturz.

 

Das weist schon auf eine gravierendere Störung im System hin. Ich würde eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt probieren, bevor das Problem auftrat.

Share this post


Link to post
SnoopyDog

Ich tippe auch darauf, daß ein Update des Grafikkartentreibers zu dem Problem geführt hat. Laut Deinem Logfile verwendet der DVBViewer den LAV Video und auch den Audio-Codec und die arbeiten eigentlich immer problemlos mit dem DVBViewer (im Gegensatz zu den Microsoft Pendants).

 

Noch ein Nachtrag: Wie sind Deine Einstellungen beim LAV Video Codec gewählt? Da Du eine nVidia Karte verwendest: Hast Du die Option NVIDIA CUVID beim LAV Video-Decoder aktiviert?

Edited by SnoopyDog

Share this post


Link to post
ducduc55

Gestern gab es noch ein Update des NVidia -Treibers auf Version 388.71. Auch mit diesem Treiber bleiben die Probleme gleich. Nur VMR 7 ist lauffähig.

 

@ SnoopyDog: In der LAV Video-Konfiguration ist in der Einstellung "Hardware Accelaration"  DXVA2(native) eingestellt. Ich werde es mal mit der NVIDIA CUVID Einstellung probieren und berichten. Update: Habe ich ausprobiert, führt unter "EVR enhanced" und "EVR Custom"  leider auch zum Absturz.

 

@ Griga: Eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor dem Problem ist sicher eine Möglichkeit. Da ich den Zeitpunkt nur grob einschätzen kann, da ich DVBViewer nicht täglich benutze, macht das ganze nicht einfacher. Die Frage ist auch, wie dann weiter agieren. Keine Windows-Updates und keine Graka-Updates mehr, ist ja auch keine wirkliche Lösung.

Edited by ducduc55

Share this post


Link to post
Griga
8 minutes ago, ducduc55 said:

In der LAV Video-Konfiguration ist in der Einstellung "Hardware Accelaration"  DXVA2(native) eingestellt.

 

Ich würde vor allem auch das Abschalten von "Hardware Acceleration" probieren, weil der Decoder damit ja auch die Graka beansprucht. Allerdings glaube ich nicht, dass es daran liegt. Schon mit dem Wechsel auf den VMR 9 hast du eigentlich die Hardware-Beschleunigung unterbunden (die gibt es seit Vista nur mit dem EVR). Trotzdem gab es einen Absturz.

 

9 minutes ago, ducduc55 said:

Keine Windows-Updates und keine Graka-Updates mehr, ist ja auch keine wirkliche Lösung.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Windows-Sicherheitsupdates das Problem verursacht haben. Ein aktualisierter Treiber dagegen schon.

 

Ich würde auf jeden Fall die Systemwiederherstellung durchführen. Wenn es hilft, kann man danach verfolgen, welche Änderung das Problem hervorruft (wenn es nicht hilft, kann an die Wiederherstellung rückgängig machen). Vielleicht verschwindet das Problem dadurch auch dauerhaft, weil nur in irgendeiner Datei auf der Festplatte ein Bit gekippt ist...

Share this post


Link to post
ducduc55

Das Abschalten der "Hardware Acceleration" brachte leider auch keine Änderung.

Dann werde ich mich mal an die Systemwiederherstellung machen und auf das gekippte Bit hoffen :)

Share this post


Link to post
SnoopyDog

Naja, der Grafiktreiber, der bei Dir installiert ist (388.59 / 23.21.13.8859), wurde von nVidia am 7. Dezember veröffentlicht, ist also noch recht "neu" und könnte durchaus Teil (oder sogar Quelle) Deines Problems sein. Interessant ist weiterhin, daß es seit dem 20. Dezember ein weiteres Update für Deine Grafikkarte gibt (388.71)

 

Das ist jetzt zwar nur spekulativ, aber ich denke wie Griga, daß es am Grafiktreiber liegt. Ich hatte früher auch nVidia Karten und weiß, daß es durchaus auch "böse" Updates bei denen geben kann...

 

Du schreibst allerdings, daß es zuvor auch mit diesem Treiber ging.

 

Edit: Hach, mit ein wenig Google findet man so einiges, so auch das:

 

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-update/some-apps-crash-after-kb4051963-update-install/1d729cef-4be5-4b0c-b4f4-112b736c3c43?auth=1

 

Also liegt es wohl doch nicht am Grafikkarten-Treiber, sondern an einem "kleinen" Windows-Update...

Edited by SnoopyDog

Share this post


Link to post
ducduc55

@SnoopyDog: Wie ich schon schrieb, habe ich das Update auf den neuesten NVIDIA Treiber (388.71) nach den Problemen durchgeführt, auch der brachte keine Besserung bzw. der Treiber hat die selbe Macke

 

Habe jetzt das ganze System auf den Stand des NVIDIA Treibers 388.43 zurückgesetzt und es läuft!!!

EVR Custom und EVR Advanced, mit und ohne Hardware Accelearation, DXVA2 (Native) und NVIDIA CUVID, alles geht wieder.

Danke an Griga und SnoopyDog!!! :thumbsup:

Ich lass jetzt alle Windowsupdates durchlaufen und schauen ob dann immer noch alles läuft. Danach werde auch den NVIDIA-Treiber aktuallisieren. Mal schauen ob es ein "Installationproblem" (das gekippte Bit) oder ein Treiber-Problem ist und werde berichten.

 

Share this post


Link to post
SnoopyDog

In dem von mir verlinkten Beitrag zu Microsoft hat ein Nutzer einer anderen DVB-Software GENAU denselben Fehler wie Du seit dem Windows Update KB4051963 (es wurde auch die d3d9.dll ausgetauscht).

 

Aber schön, daß bei Dir das Downgrade des nVidia-Treibers ebenfalls hilft. :)

Share this post


Link to post
ducduc55
vor 1 Stunde schrieb SnoopyDog:

In dem von mir verlinkten Beitrag zu Microsoft hat ein Nutzer einer anderen DVB-Software GENAU denselben Fehler wie Du seit dem Windows Update KB4051963 (es wurde auch die d3d9.dll ausgetauscht).

Das Windows Update KB4051963 ist in meiner Update-Verlauf, der bis zum Fall Creators Update zurückreicht, nicht vorhanden. Das System ist laut MS-Update auf dem aktuellsten Stand.

Nachtrag: Das in dem Beitrag erwähnte Update KB4054517, welches abhilfe schaffen soll, ist bei mir installiert.

 

Aber ich habe die Wurzel des Übels gefunden!

Durch die Systemzurücksetzung funktionierte u.a. das Tool MSI Afterburner (nutze ich zur Hardwareüberwachung und Lüftersteuerung der Graka) nicht mehr. Eine Neuinstallation des Afterburner mit dem vorhandenen Einstellungprofil führt eindeutig zu dem Fehler im DVBViewer. Habe MSI Afterburner  dann mit seinem Standardprofil installiert und DVBViewer läuft!

Es liegt also an dem im Afterburner geladenen, vorhandenem Einstellungsprofil. Mittlerweile habe ich das Standardprofil wieder soweit modifiziert wie ich es noch in Erinnerung hatte (Lüftersteuerung, Hardwareüberwachung, OSD Menü). Auch das funktioniert. Schon ein bisschen seltsam :unsure:

 

Aber, da alles wieder so läuft wie es soll, euch allen nochmal vielen Dank für die Hilfe :bye:

Edited by ducduc55

Share this post


Link to post
SnoopyDog

Super, daß es nun wieder funktioniert. :) Schöne Weihnachtstage.

 

P.S. bei derartigen Fehlern ist es immer schwierig, den wahren Verursacher zu finden, vor allem, wenn mehrere Komponenten beteiligt sind (Grafiktreiber, MS-Windows Komponenten, etc.) Das KB4054517 soll angeblich auch nicht helfen.

Apps still crash after KB4054517 update install.

Share this post


Link to post
franky68

Ich hatte das gleiche Problem. Afterburner war bei mir gar nicht installiert.

Heute kam aber ein Update des Radeon Treibers auf 17.12.2 und jetzt gehts wieder. Zumindest eine Ursache scheint also auch der Grafikkartentreiber zu sein.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...