Jump to content
Sign in to follow this  
Andreas R.

Radiosender werden nicht angezeigt

Recommended Posts

Andreas R.

Ich nutze einen Fernseher Samsung UE32M5570, um mit dem DMS Fernsehprogramme zu streamen.

Meine Frau möchte gerne Radiosendungen über diesen Weg hören. Bei der Anwahl von "Radio" und dem Senderordner (z.B. ARD-NDR)

sind keine Sender zu sehen (Kein Inhalt gefunden).

Rufe ich auf dem PC das DMS-Web Interface auf, erscheinen alle Radiosender und ich kann diese auch problemlos empfangen.

Wie kann ich das Problem lösen ?

 

support.zip

Share this post


Link to post
Timtam
Posted (edited)

Hallo,

 

das klingt nach einem Problem, das ich so oder so ähnlich schon von anderen Herstellern (wie bspw. Sony) kenne. Das Problem wird hier vermutlich das Datenformat der Sender sein.

 

Ich weiß nicht genau, in welchem Format der DMS Radiosender bereitstellt (entweder plain TS, oder bereits die MP2/MP3/AC3 Tonspur extrahiert), aber dein Fernseher kann mit diesem Format scheinbar nichts anfangen und listet es daher gar nicht erst auf.

 

Interessanterweise tendieren die "großen" Hersteller wie Sony, Samsung etc dazu, nur eine begrenzte Auswahl an Dateiformaten zu unterstützen, weshalb ich mir damals, als ich mir ein NAS besorgt habe, um ähnliche Zwecke wie deinen zu erfüllen, extra eines gekauft habe, welches Transcoding unterstützt, um die zu streamenden Dateien in ein Format umzuwandeln, dass auch der Fernseher versteht.

 

Fernsehhersteller, welche eher kleiner sind, wie bspw. Aldis Medion-Marke, unterstützen dabei eine ziemlich große Palette an Formaten, was mich verwundert, weil meiner Meinung nach eine große Palette an unterstützten Dateiformaten Standard sein sollte.

 

Ob und wie man dem DMS sagen kann, dass er die über UPnP bzw. DLNA-verteilten Inhalte transkodieren soll, weiß ich leider nicht.

 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Timtam

Edited by Timtam

Share this post


Link to post
Griga

@Andreas R. verschweigt leider, ob es sich um Streaming via UPnP oder Sat>IP handelt. Da die Datei svcdebug.log in der support.zip fehlt, weil er vermutlich das Debug-Logging für den DMS ausgeschaltet hat, sieht man nicht viel, was weiterhilft.

 

Falls UPnP: Hierbei werden Radiosender standardmäßig nach MP3 transkodiert. Dies kann man gut im DVBViewer sehen: Wiedergabe -> UPnP-Server -> Radiosender selektieren -> Spalte URL. Dort findet man sowas wie

 

http://127.0.0.1:7522/upnp/channelstream/mimeaudio%2Fmpeg/99837.mp3

 

Der Mime Type ist audio/mpeg. Weitere Formatinfos sieht man unter Einstellungen -> Filter -> DVB Source bei der Wiedergabe des Streams. Ich wüsste jetzt nicht, warum sich der Fernseher gegen MP3 sträuben sollte. Vielleicht fehlt ihm die Längenangabe, die es normalerweise bei (MP3-)Dateien gibt, oder anders gesagt, Livestreams als MP3 sind ihm nicht geheuer. Man müsste mal probieren, sie ihm wie Fernsehsender als TS zu schicken.

 

Share this post


Link to post
Andreas R.
vor 10 Stunden schrieb Griga:

@Andreas R. Man müsste mal probieren, sie ihm wie Fernsehsender als TS zu schicken.

 

Wie mache ich das ? Ich kann keine diesbezüglichen Einstellmöglichkeiten finden ...

Share this post


Link to post
Griga

Wer Infos haben will, muss auch welche liefern :)

 

11 hours ago, Griga said:

@Andreas R. verschweigt leider, ob es sich um Streaming via UPnP oder Sat>IP handelt.

 

Share this post


Link to post
Andreas R.

sorry, ist UPnP.

Habe auch eine neue support.zip angehängt.

support.zip

Share this post


Link to post
Griga
On 7/13/2018 at 4:52 PM, Andreas R. said:

Habe auch eine neue support.zip angehängt.

 

Bringt nichts, weil bei dir nach wie vor in den DMS Optionen "Debug-Log schreiben" deaktiviert ist. Deshalb fehlt das svcdebug.log, in dem man eventuell sehen könnte, wie der Fernseher bei TV zugreift - die Datei ist die wichtigste Informationsquelle. Merke dir das für zukünftige support.zips.

 

Sehen kann man jedoch in der service.xml, dass deine DMS-Version 2.0.3 nicht aktuell ist. Wie wäre es mit einem Upgrade auf 2.1.1? Würde ich vor dem folgenden Eingriff empfehlen.

 

On 7/13/2018 at 4:52 PM, Andreas R. said:

sorry, ist UPnP.

 

Immerhin etwas.

 

Wie der DMS seine UPnP-Inhalte präsentiert, definieren die Profile in der Datei UPnPProfilesV4.xml im Konfigurationsordner\config\. Du kannst sie mit einem Texteditor (Notepad) bearbeiten. Sofern der DMS nicht ein spezielles Handling für eine bestimmte Sorte Clients durchführt, ist das Default-Profil gleich am Anfang wirksam:

 

    <profile name="Default">

 

Im untergeordneten Abschnitt <LiveExtensions> findest du Angaben für Live Streams, insbesondere für die bei DVB-Radio gängigen Audioformate AAC, AC3, MP2. Hier kannst du z.B. sehen, dass MP2 nach MP3 transkodiert wird:

 

<MediaFormat mime-type="audio/mpeg" special="" alias=".mp3" transcode="-1"...

 

Wenn du die Zeile wie folgt abänderst

 

<MediaFormat mime-type="video/mp2t" special="" alias=".ts" transcode="0"...

 

bekommt der DVBViewer als UPnP-Client hier die Radiosender als .ts. Und der VLC auch. Was dein Fernseher davon hält, bleibt dahingestellt... im Prinzip kann man da viel herumprobieren. Wichtig: Vor Änderungen in der Datei den DMS stoppen, nach dem Speichern neu starten!

 

Offen ist die Frage, ob der DMS das Default-Profil überhaupt für den Fernseher verwendet. Es gibt nämlich in der der UPnPProfilesV4.xml zwei spezielle (aber wahrscheinlich veraltete)  Samsung-Profile - suche in der Datei nach Samsung. Wenn sich dein Fernseher mit einer passenden User Agent-Kennung ausweist, verwendet der der DMS diese Profile, und dann bewirkt das Herumbasteln im Default-Profil gar nichts. Ich hatte gehofft, in deinem svcdebug.log zu sehen, als was der Fernseher sich ausweist...

 

Share this post


Link to post
Andreas R.

Den Upgrade hatte ich zuvor schon durchgeführt.

Die Modifikation an der Profildatei hat leider nichts bewirkt.

Neue support.zip ist angehängt, da ist auch die svcdebug.log mit dabei.

support.zip

Share this post


Link to post
Andreas R.

Der DMS nimmt offenbar das Profil SAMSUNG. Habe dort die Zeile

<MediaFormat mime-type="audio/L16" special="" alias=".wav" transcode="-1" ...

durch

<MediaFormat mime-type="video/mp2t" special="" alias=".ts" transcode="0" ...

ersetzt.

Teilerfolg: Nun werden die vorhandenen Radiosender angezeigt mit Endung .ts, sie lassen sich aber nicht abspielen.

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

 

vor 40 Minuten schrieb Andreas R.:

<MediaFormat mime-type="video/mp2t" special="" alias=".ts" transcode="0" ...

 

bei meinem Panasonic funktionierte die Wiedergabe auch nicht, wenn ich den "mine-type" in video/mp2t geändert hatte !!

 Mit dieser Einstellung funktionier die wiedergebe bei meinem Panasonic, wobei es sehr lange dauert bis der Stream abgespielt wird (Ca. 30 sek)

        <MediaFormat mime-type="audio/mpeg" special="" alias=".aac" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>

 

 

Gruß aus Köln

 

 

Share this post


Link to post
Andreas R.

Juchuu - funktioniert !!

Und die Wiedergabe startet nach ca. 5 sec.

@Griga: Kann das in den Standard übernommen werden oder muß ich die Modifikation nach jedem Upgrade erneut durchführen ?

 

Vielen Dank !!

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

 

hier nochmals meine Änderung die ich in der UPnPPrifiles vorgenommen habe:

 

    <profile name="Panasonic TV">      

   <UserAgent>.*Panasonic MIL DLNA CP.*</UserAgent>      

   <X-AV-Client-Info/>      

   <Extensions>        

  <Ext name=".ts">            

  <MediaFormat mime-type="video/mpeg" special="H264">MPEG_TS_SD_EU_ISO</MediaFormat>          

  <MediaFormat mime-type="video/mpeg" special="MPEG2">MPEG_TS_SD_EU_ISO</MediaFormat>        

  </Ext>      

  </Extensions>      

  <AudioExtensions/>      

  <LiveExtensions>        

  <Ext name=".mp3">            

  <MediaFormat mime-type="video/mpeg" special="" alias=".aac" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>          

  <MediaFormat mime-type="video/mp2" special="" alias="" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>        

  </Ext>

 

habe gerade nochmals getestet:  als alias kann ich ".aac" oder ".ts"  eingeben, beide funktionieren bei mir !! Wobei ich keine Ahnung habe was die bessere Lösung ist!

 

Gruß aus Köln

 

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, Andreas R. said:

@Griga: Kann das in den Standard übernommen werden oder muß ich die Modifikation nach jedem Upgrade erneut durchführen ?

 

Das betrifft nur das Samsung-Profil? Welches von beiden (Samusng oder Samsung UE)? Vielleicht kannst du deine UPnPProfilesV4.xml hier einfach mal (gezippt) anhängen.

 

Die Datei wird bei einem DMS-Upgrade nicht überschrieben und bleibt auf jeden Fall erhalten, solange du bei einer Deinstallation nicht deine Einstellungen löschen lässt.

 

Wenn (und nur wenn) es in einem neuen Release einen neuen Standard-Inhalt der Datei gibt, erzeugt der DMS automatisch eine UPnPProfilesV5.xml und benutzt sie fortan. Du müsstest dann gegebenenfalls deine Änderung in die neue Version übertragen. Wenn die Änderung übernommen wird, ist das natürlich nicht nötig.

 

Was mich bei der Sache noch nicht ganz überzeugt, ist alias=".aac". Diese Angabe bestimmt die Dateiendung in der resultierenden URL. Das passt eigentlich nur, wenn das Originalformat AAC ist. Um welches Originalformat bzw. welche Formate handelt es sich bei euch? Das kann man im DVBViewer-Senderlisten-Editor sehen. IMO müsste die Angabe beim Audiotyp MPEG ".mp2" und bei AC3 ".ac3" lauten. Aber vielleicht interssiert das die Fernseher überhaupt nicht...

 

7 minutes ago, lsby said:

<Ext name=".mp3">  

 

Auch merkwürdig. Muss das beim Panasonic zwingend so sein? An dieser Stelle sollte eigentlich ebenfalls das Originalformat stehen. Ich muss erst mal im Code schauen, wie das verarbeitet wird...

 

Share this post


Link to post
lsby

Hallo,

habe jetzt noch mal was ausprobiert!

 

vor einer Stunde schrieb lsby:

<Ext name=".mp3">            

  <MediaFormat mime-type="video/mpeg" special="" alias=".aac" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>          

  <MediaFormat mime-type="video/mp2" special="" alias="" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>        

  </Ext>

wenn ich die Originalen Zeilen od. meine geänderten Zeilen komplett lösche funktionier die Wiedergabe auf dem Panasonic.

Mit den Originalen Zeilen:         

<Ext name=".mp2">          

    <MediaFormat mime-type="video/mpeg" special="" alias=".mp3" transcode="-1" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>                            

    <MediaFormat mime-type="video/mp2" special="" alias="" transcode="0" hassize="0" allaudio="0" bufsize="0">*</MediaFormat>

 

bekomme ich die Fehlermeldung auf dem Panasonic : Datei wird nicht unterstützt

 

 

Gruß aus Köln

 

 

UPnPProfilesV4.zip

Share this post


Link to post
Andreas R.

Es handelt sich um das Samsung Profil.

Die bei mir fuktionierende Datei anbei.

UPnPProfilesV4.zip

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×