Jump to content
Indy06

WoL funktioniert nicht

Recommended Posts

Indy06

Hallo alle zusammen!

 

Ich betreibe einen kleinen HTPC mit dem DMS (2.1.1.0). Auf einem anderen PC mit Windows 10 habe ich den DVBViewer (6.1.1.0) als Client installiert. Bisher hat das Starten des Clients auch das Aufwecken des HTPC aus dem Ruhezustand bewirkt. So soll es auch sein. Allerdings ist der HTPC relativ häufig auch bei allgemeinem Netzwerkverkehr aufgewacht, was er aber aus energetischen Gründen nicht tun soll. Ich habe deshalb beim HTPC in den Eigenschaften der Netzwerkkarte die Option "Nur Magic Packet kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" aktiviert, damit der HTPC nicht so häufig umsonst aktiviert wird. Jetzt wird der HTPC tatsächlich auch nicht mehr so häufig "zufällig" aktiviert, kann aber z.B. über die Fritzbox über Heimnetz -> Heimnetzübersicht -> HTPC -> "Computer starten" trotzdem ganz zuverlässig aufgeweckt werden. Ich habe dann im DVBViewer Client die Option "Beim Start Wake On LAN zum Server PC senden" aktiviert. Leider funktioniert das so nicht, denn anders als die Fritzbox kann der DVBViewer den HTPC nicht aus dem Ruhezustand aktivieren! Beim Start des DVBViewer passiert am HTPC schlicht gar nichts. Schlimmer noch: Ich habe den Eindruck, dass der DVBViewer die Konfiguration für den DMS auf dem HTPC entfernt, wenn er den HTPC beim Start nicht aktivieren und danach erreichen kann. Zumindest fehlt dann der Eintrag für den HTPC in den Optionen komplett, so dass es auch nicht mehr hilft den HTPC im Nachhinein direkt am Gerät zu aktivieren. Der DVBViewer kann dann trotzdem keine Sender über den HTPC wiedergeben. Ich muss den DVBViewer erst einmal neustarten, damit die Konfiguration für den HTPC wieder sichtbar ist. So kann ich auch nicht den entsprechenden Button "Server PC jetzt wecken" im DVBViewer nutzen, wobei ich in Tests auch mit diesem Button den HTPC nicht aufwecken kann. Das funktioniert nur mit der Fritzbox.

 

Was mache ich falsch? Sendet der DVBViewer kein Magic Packet?

 

Vielen Dank,

Indy

 

 

Share this post


Link to post
Indy06

Und noch ein Nachtrag: Auf einem Xoro HST260 T2/C (Android) läuft noch ein Kodi mit DVBViewer Client. Wenn ich in der Konfiguration des DVBViewer Clients unter Allgemein "Use Wake on LAN to wake up service" aktiviere und die MAC-Adresse der Netzwerkkarte des HTPC hinterlege, dann funktioniert auch von hier aus das Aktivieren des HTPC aus dem Ruhezustand bei aktivierter Option "Nur Magic Packet kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren". Nur vom DVBViewer unter Windows 10 aus funktioniert es nicht.

 

Was könnte ich noch probieren?

 

Gruß,

Indy

Share this post


Link to post
Indy06

Hallo!

 

Kann es sein, dass WLAN-Geräte kein Magic Packet senden können? Mir ist aufgefallen, dass alle Geräte, die den HTPC nicht aus dem Ruhezustand aktivieren können via WLAN mit dem Netzwerk verbunden sind. Mein Desktop-PC mit dem DVBViewer Client aktiviert beim Start nicht den HTPC und ist per USB-WLAN-Adapter angebunden. Mein Sony Xperia Z1 mit DVBViewer Controller ist logischerweise per WLAN angebunden und weckt den HTPC auch nicht auf. Die Fritzbox kann den HTPC aufwecken. Die beiden sind per Ethernetkabel verbunden. Ein Xoro HST260 T2/C mit Kodi und DVBViewer Client kann den HTPC auch aufwecken und ist auch per Ethernet verbunden... 🤔

 

Warum können manche Geräte/Programme den HTPC aus dem Ruhezustand aktivieren und andere nicht?

Share this post


Link to post
HaraldL

Im verlinkten Thread wird das WOL-Paket an UDP Port 80 geschickt. Theoretisch ist der Port auch egal, manche Geräte reagieren aber nur auf Pakete an Port 9 (seltener auf Port 7), siehe auch der englische Wikipedia-Artikel, im deutschen steht es nicht. In einem eigenen Tool sende ich daher nacheinander 2x an Port 9 und 7 sicherheitshalber, scheint so bisher immer zu klappen.

Share this post


Link to post
Griga

Siehst du hinsichtlich des Ports Korrekturbedarf beim DVBViewer?

 

Share this post


Link to post
HaraldL

Ich selber nutze das nicht und kann es zuhause auch gar nicht testen. Vielleicht kannst du einem konkret Betroffenen wie Indy06 oben eine Testversion mit Port 9 statt 80 schicken, ob das hilft oder nicht. Wenn das kein großer Aufwand ist. Wenn es was bringt wäre eine generelle Änderung vielleicht sinnvoll. Wenn nicht würde ich es eher so lassen wie es jetzt ist.

Share this post


Link to post
Indy06

Hallo!

 

Also, ich hatte gerade etwas Zeit mir die Sache noch einmal anzuschauen. In dem von Griga verlinkten Thread ist beschrieben, dass bei jemandem das Deaktivieren der virtuellen NICs von VirtualBox geholfen hat. Bei mir hat es tatsächlich jetzt entsprechend geholfen, die virtuellen Netzwerkkarten vom VMware Player zu deaktivieren. Zumindest kann der DVBViewer den HTPC jetzt aus dem Ruhezustand aktivieren, auch wenn das so natürlich keine gute Lösung ist! Heißt das, dass der DVBViewer das Magic Packet über den falschen Netzwerkadapter versendet? Sollte der dann in der Konfiguration auswählbar sein, oder kann das Magic Packet einfach über alle gesendet werden?

 

Was den Android DVBViewer Controller angeht: Der kann den HTPC tatsächlich auch aktivieren, allerdings nur, wenn man die App vorher über den Android Taskmanager komplett beendet und dann wirklich neu startet. Beim einfachen wieder-in-den-Vordergrund-holen wird der HTPC leider nicht aufgeweckt. Es soll noch die Möglichkeit geben über den Menüpunkt "Aufgaben" einen DMS-Computer per WoL aufzuwecken, aber das kriege ich nicht hin. Wenn der HTPC noch pennt, kann ich im DVBViewer Controller den Menüpunkt "Aufgaben" gar nicht aufrufen. Da kommt dann einfach der Hinweis "Fehler".

 

Viele Grüße,

Indy

 

P.S.: Seltsamerweise funktioniert der Internetzugang in meiner VM allerdings auch mit deaktvierten Netzwerkadaptern... Das soll man alles verstehen... 🤨

 

 

Edited by Indy06

Share this post


Link to post
Griga
49 minutes ago, Indy06 said:

Heißt das, dass der DVBViewer das Magic Packet über den falschen Netzwerkadapter versendet? Sollte der dann in der Konfiguration auswählbar sein, oder kann das Magic Packet einfach über alle gesendet werden?

 

Über alle (außer 127.0.0.1) müsste man mal bei dir probieren. Bist du zu einem Test bereit?

 

Share this post


Link to post
Indy06
vor 6 Stunden schrieb Griga:

 

Über alle (außer 127.0.0.1) müsste man mal bei dir probieren. Bist du zu einem Test bereit?

 

 

Gerne! Ich werde nur ein wenig Zeit dafür brauchen.

 

Viele Grüße,

Indy

Share this post


Link to post
buster19

Hi,

hatte nach Installation von VirtualBox auch das Problem das WoL aus dem DVBViewer heraus nicht mehr funktioniert hat. 

Ich kann bestätigen, dass mit dem gerade veröffentlichen Update (6.1.2) WoL bei mir wieder funktioniert - Prima 🙂

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...