Jump to content
Webturtle

Suche im EPG-Fenster ab Pro 6.1.x

Recommended Posts

Webturtle

Hallo,

 

bei der Suche im EPG-Fenster kam man bisher beim DVBViewer Pro bis 6.0.3.0 (Button mit Fernglas oben rechts), wenn die Suche beendet war, wieder an den Ausgangspunkt der Suche zurück. Bei der neuen Benutzeroberfläche ab 6.1.x landet man nach der Suche beim aktuellen EPG-Eintrag.

 

Hierzu ein Beispiel: Man liest am Freitag um 22:00 den EPG für die ARD am Sonntag um 20:15 und sucht die dort stehende Sendung (z.B. den Tatort, also sucht nach Wiederholugen). Bisher war man nach der Suche wieder im EPG der ARD am Sontag um 20:15. Jetzt landet wieder am Freitag um 22:00 bei der ARD.

 

Könnte man nicht wieder zum alten Verhalten der Suchfunktion zurückkehren? Für den Anwender ist dieses auf jeden Fall praktischer. 

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post
Griga

Welche Zeit die Registerkarten des EPG-Fensters anzeigen, entscheidet der Datum/Zeit-Eingabebereich am oberen Rand. Wenn du bei einem Wechsel auf eine andere Registerkarte Sonntag 20:15 im Blick behalten willst, muss dort Sonntag 20:15 eingestellt sein. Solange dort "Jetzt" eingestellt ist, landest du immer bei "Jetzt". Dieses Prinzip sollte nicht durch spezielle Anwender-Vorlieben (die andere Anwender wömöglich nicht teilen) durchbrochen werden.

 

Du kannst auf der Registerkarte "EPG senderweise" den Startzeitpunkt einer Sendung in den Datum/Zeit-Eingabebereich übertragen, indem du die Sendung doppelklickst. Das EPG-Fenster wechselt dann auf die Registerkarte "Zur Zeit" und zeigt Sendungen an, die gleichzeitig laufen. Wenn du diese Aktion der Suche vorausschickst, hast du, was du willst. Hilft das weiter?

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

es geht nur darum, daß die EPG-Ansicht wie bis 6.0.3 nach Beendigung der Such wieder an den Ausgangspunkt vor der Suche zurückkehrt, also da, wo ich die Suche gestartet habe. Wenn ich also schon zwei Tage durch den EPG gescrollt habe, möchte ich dies nicht unbedingt noch einmal machen. Das hat nichts damit zu tun, mit welchen Zeitpunkt der EPG startet, wenn ich auf den EPG-Button klicke. Dies entspicht auch dem bisherigen Verhalten des DVBViewers bis zur Änderung der Benutzeroberfläche des EPG. (Gerade eben noch mal mit dem DVBViewer Pro 6.0.3.0 übeprüft).

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
3 hours ago, Webturtle said:

es geht nur darum, daß die EPG-Ansicht wie bis 6.0.3 nach Beendigung der Such wieder an den Ausgangspunkt vor der Suche zurückkehrt,

 

Beschreibe den Vorgang bitte nachvollziehbar Schritt für Schritt mit Angabe der Registerkarte(n).

 

3 hours ago, Webturtle said:

Wenn ich also schon zwei Tage durch den EPG gescrollt habe, möchte ich dies nicht unbedingt noch einmal machen.

 

Ganz schön ausdauernd :)

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

ich sitze gerade nicht am Rechner mit dem (neuen) DVBViewer (ab 6.1.1.0) daher kann es sein, daß meine Bezeichnungen nicht ganz die angezeigten Buttonbeschriftungen treffen.

 

Also es geht darum, daß ich z.B. den EPG am Freitag 22:00 durchstöbere (händisch durchgescrollt, wie man auch eine Programmzeitschrft liest, Ausgangspunkt ist Jetzt) und mir jetzt den EPG vom Sonntag 20:15 ARD ansehe (das ist mit zwei Tage durch den EPG gescrollt  gemeint, ich habe also nicht zwei Tage lang gescrollt, sondern den EPG für zwei bis drei Tage durchgescrollt, ich hoffe jetzt ist klar was ich gemeint habe ;)). Jetzt im EPG vom Sonntag suche ich etwa eine Wiederholung der angezeigten Sendung oder einfach etwas, was mir bei der Lektüre eingefallen ist. Ich klicke also auf Suche und gebe in das Texteingabefeld den Suchbegriff ein und klicke auf Übernehmen. Nach Beendigung der Suche (gleichgültig ob erfolgreich oder nicht) klicke ich auf Suche, um das Eingabefeld für die Suche auszublenden, und oben auf EPG senderweise, um von der Ergebnisanzeige der Suche wieder zur EPG-Anzeige zu kommen. Bei der neuen Benutzeroberfläche lande ich wieder im EPG Freitag 22:00 ARD, genaugenommen zu jetzt aktuelle Realzeit. Um den EPG weiter durchsehen zu können, muß ich wieder bis dahin scrollen, wo ich beim Beginn der Suche war, im Beispiel also Sonntag 20:15. Beim alten DVBViewer Pro bis 6.0.3.0 (gestern noch überprüft, das gilt auch noch für den 6.0.4.0) und ich glaube auch beim GE war ich nach der Suche wieder am Sonntag 20:15 ARD an derselben Stelle an der ich die Suche begonnen habe. Es hat also nichts mit den Einstellungen zur Uhrzeit für die der EPG angezeigt werden soll oder dem Jetzt-Button über dem Anzeigefeld des EPG zu tun. Bei der alten Benutzeroberfläche habe ich einfach auf den Fernglas-Butto oben rechts geklickt, links danben den Suchbegriff eingegeben und auf Übernehmen geklickt. Nach Ende der Suche habe ich nur auf EPG-Senderweise geklickt und die Text-Hervorhebung stand über derseblen Sendung wie vor der Suche.

 

Falls noch etwas unklar ist., laß es mich bitte wissen.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
8 minutes ago, Webturtle said:

Also es geht darum, daß ich z.B. den EPG am Freitag 22:00 durchstöbere

 

20 hours ago, Griga said:

Beschreibe den Vorgang bitte nachvollziehbar Schritt für Schritt mit Angabe der Registerkarte(n).

 

Das ist weder eine nachvollziehbare  Schritt-für-Schritt-Beschreibung noch gibst du die angezeigten/verwendeten Registerkarte(n) an. Eine Schritt-für-Schritt-Beschreibung sieht ungefähr so aus:

  1. Ich öffne das EPG-Fenster. Die ... Registerkarte ist aktiv.
  2. Ich mache dieses.
  3. Ich mache jenes. Daraufhin wird .... angezeigt.
  4. Ich klicke hierhin.
  5. Ich klicke dorthin. Erwartetes Ergebnis: ...... Tatsächliches Ergebnis: ......

Jeder Klick und jeder Tastendruck mitsamt Ergebnis wird dort aufgezählt, so dass der Supporter exakt das gleiche ausführen kann! Wäre schön, wenn sich auch andere  diese Art Report zu eigen machen könnten. Häufig wird der Support durch unpräzise Beschreibungen schwierig bis unmöglich. Irgendwie scheinen viele unterbewusst zu glauben, dass Supporter auf magische Weise alles sehen können, was sie selbst auf dem Bildschirm sehen.

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

ich habe gestern noch mal den DVBViewer GE 3.6.5.0 ausprobiert. Der verhält sich bei der Suche noch so wie der Pro vor 6.1.x.:)

 

Also nochmal (und bitte sei nachsichtig, ich sitze nicht am meinem Rechner zuhause mit dem DVBViewer Pro 6.1.2.0):

 

1. Freitag 22:00 ARD

2. Ich öffne den EPG durch Klicken auf den EPG-Button in der Symbolleiste (alle Reiter und Einstellungen im EPG-Fenster stehen auf den Standardeinstellungen, ich habe nichts verändert. Wenn diese relevant sein sollten, müßte ich diese noch mal zuhause nachsehen und es Dir mitteilen).

3. Und scrolle im EPG-Fenster durch die Einträge bis Sonntag 20:15.

4. Hier möchte ich etwas zu der dort beschriebenen Sendung ein Tatort (im Beispiel) suchen (gibt es eine Wiederholung und wo?) oder zu irgend etwas anderem, was mir an dieser Stelle gerade einfällt.

5. Ich klicke auf den Button Suchen im EPG-Fenster.

6. In das Eingabefeld gebe ich den Suchbegriff ein oder übernehme den voreingetragenen Begriff.

7. Ich klicke auf Übernehmen.

8. Es öffent sich die Ergebnisanzeige mit den gefundenen Treffern.

9. Ich sehe die Fundliste durch und beende die Suche.

10. Ich klicke auf den Button Suchen im EPG-Fenster, um das Texteingabe-Feld zu schließen (es vergrößert das EPG-Fenster und stört bei einigen Autohotkey-Scripten, die vom normalen Fenster ausgehen).

11. Ich klicke auf den Reiter "EPG senderweise" oben über den angezeigten Sendungen (Bei GE steht nur EPG).

12. Es erscheinen wieder die normalen EPG-Daten für die ARD anstelle der Fundliste.

13. Doch ach, der Cursor oder hervorgehobene Balken steht nicht mehr auf Sonntag 20:15 wie von mir erwartet, von wo ich die Suche begonnen habe, sondern auf Freitag 22:00 (oder dem Eintrag der zu aktuellen Zeit gehört, falls die Suche etwas länger gedauert hat). :mad:

 

Beim Pro vor 6.1.x mit der alten Benutzeroberfläche und beim aktuelle GE 3.6.5.0 steht der Cursor oder hervorgehobene Balken weiterhin auf derselben Sendung wie vor der Suche.:D

 

Ich hoffe Du kannst das jetzt nachvollziehen, wenn nicht lasse mich bitte wissen, welcher Punkt Dir noch unklar ist.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

 

 

Share this post


Link to post
Griga
7 minutes ago, Webturtle said:

5. Ich klicke auf den Button Suchen im EPG-Fenster.

 

Wie bereits beschrieben müsstest du vor diesem Schritt die Zeit durch Doppelklicken der Sendung auf Sonntag 20:15 festnageln, um das gewünschte Verhalten zu erreichen:

 

On 9/4/2018 at 10:41 AM, Griga said:

Du kannst auf der Registerkarte "EPG senderweise" den Startzeitpunkt einer Sendung in den Datum/Zeit-Eingabebereich übertragen, indem du die Sendung doppelklickst. Das EPG-Fenster wechselt dann auf die Registerkarte "Zur Zeit" und zeigt Sendungen an, die gleichzeitig laufen. Wenn du diese Aktion der Suche vorausschickst, hast du, was du willst. Hilft das weiter? 

  1. Tatort auf der Registerkarte "EPG senderweiswe" doppelklicken (Fenster wechselt auf die Registerkarte "Zur Zeit"). Der Zeit-Eingabebereich zeigt nun Sonntag 20:15.
  2. Auf den Suchen-Button klicken, dann auf Übernehmen.
  3. Auf Registerkarte "EPG senderweise" wechseln -> Auswahlbalken steht wieder auf dem Tatort.

Es ist einfach so, dass alle Registerkarten Sendungen zu der oben angezeigte / eingestellte Zeit präsentieren.

 

Share this post


Link to post
Griga
On 9/7/2018 at 2:59 PM, Webturtle said:

ich habe gestern noch mal den DVBViewer GE 3.6.5.0 ausprobiert. Der verhält sich bei der Suche noch so wie der Pro vor 6.1.x.

 

Der Unterschied ist ein konzeptioneller. Wenn, dann muss es einheitlich im EPG-Fenster geändert werden, nicht nur im Hinblick auf die Suchfunktion:

  • Im DVBViewer GE überträgt sich die Startzeit einer jeden selektierten Sendung sofort auf den Zeit-Eingabebereich oben im EPG-Fenster (muss man mit dem Uhrsymbol einblenden, damit man ihn sieht). Wechselt man die Registerkarte, bleibt diese Zeit eingestellt. Da auch der selektierte Sender beibehalten wird, ist auf der neuen Registerkarte die selbe Sendung selektiert. Man kann sie qasi quer über die Registerkarten hinweg verfolgen. Das war in früheren DVBViewer Pro-Versionen ähnlich, aber nur unsauber realisiert.
  • Im aktuellen DVBViewer Pro 6.1.2 überträgt sich die Startzeit einer selektierten Sendung nicht auf den oben im EPG-Fenster sichtbaren Zeit-Eingabebereich. Wechselt man die Registerkarte, bleibt der selektierte Sender erhalten, aber es wird die Sendung selektiert, die zu der eingestellten Zeit läuft. Sie bleibt also erhalten, bis man sie explizit durch eine der entsprechenden Funktionen ändert (siehe auch Kontextmenü). Wenn man z.B. den 12.09.2018, 20:15 einstellt, zeigt jede Registerkarte nach einem Wechsel diese Zeit, egal wie viel man auf der vorherigen Registerkarte herumgescrollt und herumgeklickt hat.

In jedem Fall ist die beim Öffnen des EPG Fensters eingestellte Zeit "Jetzt".

 

Fragt sich, welche Variante bedienungmäßig günstiger bzw. angenehmer ist. Das kann je nach Anwender und Anwendungsfall variieren. Meinungen dazu?

 

Share this post


Link to post
GruberMa

Ein konsistentes Verhalten in allen EPG-Fenstern des DVBViewer ist aus meiner Sicht besonders wichtig.

 

Da ich kein GE-Nutzer bin, weiß ich nicht, ob eine programmübergreifende Konsistenz Sinn macht. Würde ich den GE ausprobieren, würde ich mich über eine einheitliche Bedienung wahrscheinlich freuen (und die Entwickler über eine möglichst idente Codebasis).

 

Zu den vorgeschlagenen Varianten: Das von Griga beschriebene Verhalten des GE bezüglich EPG kommt mir logisch und intuitiv vor, ich würde mir dieses Verhalten auch im DVBViewer wünschen.

 

LG,

 

GruberMa

Share this post


Link to post
Griga
39 minutes ago, GruberMa said:

Da ich kein GE-Nutzer bin, weiß ich nicht, ob eine programmübergreifende Konsistenz Sinn macht.

 

Deine aktuelle Testversion macht es wie der DVBViewer GE. Steht auch im dazugehörigen Change Log (1. Punkt).

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

am Wochenende habe ich Deine Anweisung befolgt und es hat funktioniert. Von selbst wäre ich nie auf dieses neue doch etwas komplizierte Verfahren gekommen. Vielen Dank für Deine Unterstützunmg! :thumbsup:

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga

Eventuell wird die DVBViewer GE-Methode wieder in den DVBViewer Pro Einzug halten. Die Diskussion ist noch nicht abgeschlossen.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich würde es begrüßen. Ich benutze beide (Pro und GE). Man muß smich jeweils neu darauf einstellen. Beim GE ist es einfacher und mehr intuitiv.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

P.S. Ich würde den GE (bisher für die vom Nachbargebiet mit unserer alten Dachantenne empfangene DVB-T2 Sender und Aufnahmen mit VPS-Steuerung) noch viel lieber verwenden, wenn im EPG-Fenster die bereits programmierten Sendungen wie beim Pro farblich hervorgehoben wären.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...