Jump to content
Timtam

Kein gleichzeitiges Schauen/Aufnehmen vom selben Transponder

Recommended Posts

Timtam

Hallo,

ich verwende den neuesten DVBViewer Media Server auf einem im Heimnetzwerk stationierten PC, welcher sowohl Aufnahmen tätigt, als auch meine im Netzwerk befindlichen DVBViewer-Clients mit dem TV-Signal versorgt.
An sich funktioniert dies derzeit einwandfrei und es gibt nichts zu meckern - bis auf eine Auffälligkeit.

Ich war der Meinung, dass es möglich sein sollte, parallel mehrere Sender aufzunehmen/zu schauen, sofern sie auf dem selben Transponder empfangen werden (bspw. Sat.1 und ProSieben).

Ich verwende hier eine DVBSky S960C mit CI Modul (eine Unicam v4 mit einer HD02 Karte), um auch HD entschlüsseln zu können. Ich hätte mich nicht gewundert, wenn es nicht möglich gewesen wäre, zwei HD Sender parallel zu verarbeiten, da dies eine Limitierung des CI-Moduls hätte sein können. Allerdings kann ich derzeit auch nicht HD aufnehmen und dann im DVBViewer das selbe SD-Programm schauen (ProSieben MAXX HD nimmt auf, ProSieben MAXX SD anschauen springt sofort auf ProSieben MAXX HD zurück). Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass eben das unter einem früheren Setup (selber Tuner + selbes CI-Modul und Karte, aber DVBLink Server unter OpenElec auf einem Raspi 3) bereits funktioniert hat. Beispielsweise konnte ich hier eine Aufnahme auf ProSieben HD bis 20 Uhr laufen lassen und eine Sat.1 HD Aufnahme beginnend um 19:50 Uhr einplanen, wobei die 10 sich überschneidenden Minuten korrekt aufgezeichnet wurden. Zumindest bin ich mir da sehr sicher.
In den Hardware-Einstellung des DMS habe ich bereits "Gesamten Transponder empfangen" (oder so ähnlich ;)) aktiviert. Ich dachte, diese Einstellung würde genau dies bewirken, was ich eigentlich gern erreichen wollte.

Liegt hier eine Fehleinstellung meinerseits vor? Muss ich hier etwas beachten? Geht das von mir gewünschte Szenario tatsächlich nicht?

Ich würde mich über eine Erleuchtung freuen :).

Mit freundlichen Grüßen.

Timtam

Share this post


Link to post
Griga

DVBViewer und DMS erlauben grundsätzlich nur die Entschlüsselung eines Senders pro DVB-Hardware und CI, weil die Fähigkeiten von CI und CAM in  der Hinsicht sehr unterschiedlich sind und es sich im Einzelfall kaum einschätzen lässt, wie weit sie reichen. Das wurde insbesondere so eingerichtet, um nicht immer wieder diesbezügliche Bug Reports behandeln zu müssen.

 

Die Einschränkung lässt sich jedoch mit einem Tweak in der svchardware.xml aufheben, Ich gehe mal davon aus, dass du etwas Englisch kannst:

 

https://www.dvbviewer.tv/forum/topic/61744-recording-service-and-ci/?do=findComment&comment=476533

 

Eventuell daraus resultierende Probleme gehen dann jedoch allein auf deine Kappe. Du musst durch Versuch und Irrtum herausfinden, was damit in deinem Fall noch sauber geht und was nicht.

 

Share this post


Link to post
Timtam

Huhu,

 

super, danke. Ich vermute, dass das mein Problem lösen wird und werde damit etwas herumspielen. Zumindest hätte ich vermutet, dass ein HD-Kanal neben einem SD-Kanal standardisiert funktionieren sollte, da dann ja trotzdem nur ein Kanal über das CI läuft und zumindest SD nicht entschlüsselt werden muss. Aber im Endeffekt kann mir das ja egal sein, sofern diese Lösung funktioniert.

 

Ich probiere daher zeitnah mal herum und melde mich dann mit dem Ergebnis zurück, der Vollständigkeit des Themas halber.


MfG.

Timtam

Share this post


Link to post
nuts

Naja HD und SD auf dem gleichen Transponder? Welcher Sender soll das sein? ;)

 

Grundsätzlich gilt pro Tuner kann nur ein Transponder geöffnet werden, bei verschlüsselten Sendern noch unter der von Griga geschilderten Einschränkungen. 

Share this post


Link to post
Timtam

Huhu,

ja, nach kurzer Konsultierung der Transponderliste lag ich hier ganz einfach falsch :).

Ich habe es gerade mal eingeschaltet und mit Sat.1 HD und ProSieben HD getestet (habe noch nicht geguckt, ob hier die Transponder identisch sind, hoffe es aber) und festgestellt, dass es nicht klappt.
Wenn ich auf Sat.1 HD aufnehmen lasse und dann via DVBViewer ProSieben HD schauen will, wird immer der zuletzt angepeilte Sender bevorzugt und entschlüsselt, der andere bekommt dann einfach kein Signal mehr. Sobald die Aufnahme dann 1 min später abbricht und neu startet, verschwindet das Bild im DVBViewer. Interessant ist und bleibt trotzdem, wie der DVBLink Server das damals geschafft hat.
Soll mich aber auch nicht weiter stören, ich wollte ja nur wissen, ob das eventuell irgendwie realisierbar ist, ein Ausschlusskriterium war es nie und wird es vermutlich auch nie sein. Im Zweifelsfall gibt es einfach nen Dual Tuner mit zwei CI-Modulen, aber momentan bin ich glücklich so, wie es läuft.

Danke für eure Hilfe.

MfG.
Timtam

Share this post


Link to post
nuts

Den Tweak wie von Griga beschrieben hast du angewendet? Sonst geht das mit Pro7 HD und Sat1 HD natürlich auch nicht.

"Gesamten Transponder empfangen" solltest du auch wieder deaktivieren. Diese Einstellungen ist für was anderes zuständig.

Share this post


Link to post
Timtam

Jap genau, ich hatte den multiPID auf 1 gesetzt, nur deshalb konnte ich überhaupt erst auf ProSieben HD umschalten, als die Aufnahme von Sat.1 HD lief, denn ohne diesen Tweak zwingt er mich sonst direkt wieder auf Sat.1 HD zurück, sobald ich umschalten möchte.

 

MfG.

Timtam

Share this post


Link to post
Griga
vor 2 Stunden schrieb Timtam:

Wenn ich auf Sat.1 HD aufnehmen lasse und dann via DVBViewer ProSieben HD schauen will, wird immer der zuletzt angepeilte Sender bevorzugt und entschlüsselt, der andere bekommt dann einfach kein Signal mehr.

 

Genau das habe ich mit meiner DVBSky S960C bei einem Versuch auch festgestellt, aber bislang keine Zeit gefunden, dem weiter nachzugehen. Ich kann mich auch nicht erinnern, ob das mit dem DVBSky CI früher mal ging.

 

Share this post


Link to post
Timtam

Huhu,

 

ich bin mir auch nicht mehr 100% sicher, ob das auf dem DVBLink Server ging. Ich glaube, dass ich das dort tatsächlich auch genutzt habe, um parallel aufnehmen zu können, aber ich würde es nicht beschwören. Daher ist dies aus meiner Sicht nicht unbedingt viel mehr Mühe wert. Ich zumindest finde mich mit einem einfachen "geht halt so erstmal nicht" ab :).

 

MfG.

Timtam

Share this post


Link to post
Griga

Ich habe alte Testergebnisse gefunden: Im Oktober 2016 bin ich mit der DVBSky Box zum gleichen Ergebnis wie jetzt gekommen. Zumindest unter Windows scheint nicht mehr drin zu sein. Selbst wenn die Hardware es schaffen könnte, ist da noch der Treiber zwischen...

Share this post


Link to post
Timtam

Vielleicht war das ganze also eine Linux-Möglichkeit (ich vermute, dort ist der Treiber einfach etwas liberaler). Das ist ein interessantes Detail :).

 

MfG.

Timtam

Share this post


Link to post
Timtam

 

Kleine Ergänzung: seit spätestens August 2018 gibt es explizite Windows 10 Treiber für die S960C. Ich weiß, dass ich auf meinem Windows Server 2016, auf dem der DMS läuft, noch den Treiber für Windows 7 laufen habe, weil es keinen Windows 10 Treiber gab. Ich habe zwar nicht viel Hoffnung diesbezüglich, aber ich werde in naher Zukunft mal den Treiber aktualisieren, vielleicht bringt der ja tatsächlich Verbesserungen.

 

MfG.

Timtam

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...