Jump to content
der_dingo

Aus rechtlichen Gründen kann die laufende Sendung nicht angezeigt werden

Recommended Posts

der_dingo

Hallo und guten Tag,

 

immer häufiger wird mir die Meldung "Aus rechtlichen Gründen kann die laufende Sendung nicht angezeigt werden." präsentiert wenn ich einen Film sehen möchte.

Egal auf welchem Sender, ich verstehe das nicht.

Ich zahle doch die Gebühren und habe momentan nur Zugang zum TV über den PC.

Ich habe den DVBViewer Pro V6.1.2.0 in der Vollversion.

Die Suchfunktion habe ich genutzt aber leider nichts gefunden.

Vielen Dank für jeden Tip.

 

Viele Grüße und schöne Feiertage

Share this post


Link to post
iks-jott
Griga
vor 2 Stunden schrieb der_dingo:

immer häufiger wird mir die Meldung "Aus rechtlichen Gründen kann die laufende Sendung nicht angezeigt werden." präsentiert wenn ich einen Film sehen möchte.

 

Du nennst zwar weder Ross noch Reiter (d.h. weder Empfangsart noch Sender), aber vermutlich geht es um den Empfang der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender über das Internet.

 

vor 2 Stunden schrieb der_dingo:

Ich zahle doch die Gebühren

 

Das heißt noch lange nicht, dass die Sender von den Urhebern/Verwertern die Rechte für eine Verbreitung von Filmen über das Internet eingekauft/erhalten haben. Über Ostern könnte das bei der hohen Dichte von Spielfilmen verstärkt auffallen.

 

Besonders häufig erscheint die Meldung, wenn man URLs für den Empfang deutscher Sender außerhalb von Deutschland verwendet. Dort sind die Rechte der Sender noch weiter eingeschränkt, und man erlebt die Freuden des Geoblockings.

 

vor 2 Stunden schrieb der_dingo:

Ich habe den DVBViewer Pro V6.1.2.0 in der Vollversion.

 

Wenn man Internet TV/Radio empfängt und nicht URLs selbst ermittelt, ist es empfehlenswert, immer die aktuelle Version des DVBViewers zu verwenden (zur Zeit 6.1.4), nach jedem Update die alte Internet-TV-Senderliste im Senderlisten-Editor zur löschen und die aktuelle vom DVBViewer mitgebrachte zu laden, so wie hier beschrieben (dritter Punkt von oben, Senderliste).

 

Share this post


Link to post
der_dingo

Hallo,

sorry dass ich, aus Unwissenheit, weder Ross noch Reiter genannt habe.

Ja, es handelt sich um den Empfang der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender über das Internet.

 

Es ist nicht nur über Ostern, es geht schon eine Weile so.

Verstehe nicht warum man ohne stationäres TV-Gerät zwar die Zwangsgebühr zahlen muss, von divbersen Filmen etc. allerdings ausgeschlossen werden darf.

Das ist kein spezielles Problem vom DVBViewer aber merkwürdig ist es schon.

 

Das Update auf 6.1.4 incl. aller Komponenten hatte ich nach absenden meiner Frage durchgeführt, geholfen hats nichts.

 

Vielen Dank für die Antwort, wenns bvei meinem auch nicht  hat mir zumindest vor Augen geführt...

Share this post


Link to post
gwr
Posted (edited)

Hi,

Aktuelles Beispiel: Spielfilm auf arte: Die Überglücklichen

Im Livestream nicht empfangbar aus rechtlichen Gründen,

Der Film kann aber in der Mediathek angeschaut werden, auch jetzt während der Ausstrahlung im Live-Programm.

Das ergibt für mich keinen Sinn.

Edited by gwr

Share this post


Link to post
craig_s

Vielleicht hoffen sie das die Mediathek nicht aufgezeichnet wird?

Die Rechtesachen verwalten heute Computer. Wohin das am Ende führt wissen wir schon: Cyberdyne Systems, Skynet, Terminator...

Share this post


Link to post
Griga
48 minutes ago, craig_s said:

Vielleicht hoffen sie das die Mediathek nicht aufgezeichnet wird?

 

Käufer des HbbTV Add-Ons für den DVBViewer könnten diese Hoffnung enttäuschen :innocent: Es gibt eine für Testzwecke vorgesehene Funktion, die ein aus der Mediathek abgespieltes Video währenddessen (also nicht im Hintergrund, nur bei laufender Wiedergabe) als MP4 aufzeichnet.

 

Die HbbTV-Bedienung erfolgt rein über die Tastatur. Wenn man bei Anwahl einer Sendung mit der Eingabetaste bis zum Wiedergabestart die linke Maustaste gedrückt hält (wobei der Mauszeiger auf die Sendung zeigen sollte, damit das Fenster nicht den Fokus verliert), sollte im Aufnahmeverzeichnis des DVBViewers eine Datei Capture.mp4 entstehen.

 

Es ist allerdings nicht garantiert, dass die Datei am Ende abspielbar ist. Es hängt davon ab, ob der LAV Splitter, der für die Wiedergabe zum Einsatz kommt, den vom Sender stammenden Stream glatt von Anfang bis Ende lesen kann oder erst in ihm herumspringen muss, um die erforderlichen Header zu finden. Im letzteren Fall klappt es nicht, wenn ich mich recht erinnere. Der zum DVBViewer gehörende VOD Sourcefilter schreibt nur blind alles, was der LAV Splitter zwecks Wiedergabe von ihm anfordert, auf Platte.

 

Wer also in der Hinsicht etwas experimentieren will... die Aufzeichnung einer kurzen zweiminütigen Sendung aus der arte Mediathek als Test hat gerade damit funktioniert.

 

Share this post


Link to post
gwr
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb craig_s:

Vielleicht hoffen sie das die Mediathek nicht aufgezeichnet wird?

Die Rechtesachen verwalten heute Computer. Wohin das am Ende führt wissen wir schon: Cyberdyne Systems, Skynet, Terminator...

 

Daran habe ich auch schon gedacht. Und so lange ich nicht genau weiss, was erlaubt ist und was nicht, bleibe ich immer etwas "unscharf".

Bei ZDF-neo war es letzens umgedreht. "Das Schweigen der Lämmer" gab es im Livestream und nicht in der Mediathek.

Edited by gwr

Share this post


Link to post
craig_s

Wie gesagt, da sind nur Computer am werkeln. If you join Cyberdyne Systems wird das alles von dir genommen.. :punk:

Share this post


Link to post
Between 3 and 26 character
On 6/2/2019 at 5:42 PM, gwr said:

Bei ZDF-neo war es letzens umgedreht. "Das Schweigen der Lämmer" gab es im Livestream und nicht in der Mediathek.

*hust* und deswegen nehme Ich es über unsere Software einfach über Sat auf. Problem gelöst sage Ich mal.

Share this post


Link to post
der_dingo

Moin,

mittlerweile kann ich fast keinen Sender "beschwerdefei" sehen.

Es ruckelt, minutenlanges Standbild, Filme dauern dadurch teilweis 1/2 Stunde länger, einfach nur furchtbar.

Habe immer noch die Version 6.1.4 von April auf dem Rechner.

Share this post


Link to post
Griga

Hier gibt es solche Probleme nicht. Liefert deine Internet-Verbindung die erforderliche Datenrate? Wie sieht das aus, wenn du einen solchen Live Stream direkt im Browser laufen lässt? Siehe z.B. hier:

 

https://www.ardmediathek.de/ard/live/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL0xpdmVzdHJlYW0tRGFzRXJzdGU

 

Die Erfahrungen können in verschiedenen Regionen verschieden sein. Ausgeliefert werden die Streams nicht von den Senderbetreibern persönlich,  sondern von CDNs (Content Delivery Networks), d.h. von Dienstleistern wie Akamai  mit oft über die ganze Welt verteilten Serverfarmen. Von wo genau der Stream kommt, kann variieren.

 

Share this post


Link to post
der_dingo

im Browser rumpelts momentan am Anfang, direkt nach den Wechsel auf einen anderen Sender, danach scheint es zu funktionieren.

Werde es heute Abend testen, da ist wahrscheinlich mehr los.

 

Downloadrate bei z.B. Mediathekview liegt nur noch bei ca. 500Kb, war sonst immer bei 1,5MB - 1,4MB.

Fritzbox arbeitet einwandfrei.

Vodafone - Red Internet und Phone 16 DSL

DSL-Speedtest:

 

speedtest_2.jpg

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, der_dingo said:

im Browser rumpelts momentan am Anfang, direkt nach den Wechsel auf einen anderen Sender, danach scheint es zu funktionieren.

Downloadrate bei z.B. Mediathekview liegt nur noch bei ca. 500Kb,

 

Das ist grenzwertig für die HD Live Streams der deutschen ÖR. ;)

 

Der Javascript-Player im Browser senkt womöglich adaptiv die Auflösung und damit die Bitrate, wenn er die Daten nicht schnell genug bekommt. Das kann man im DVBViewer manuell durchführen: Senderlisten-Editor -> Sender selektieren -> auf der rechten Seite die maximale Rate in kbps einstellen (z.B. 2000, 1500 oder 1000) -> Übernehmen -> Sender neu anwählen. Es wirkt allerdings nur, wenn der Sender eine variable Bitrate unterstützt. Bei den deutschen ÖR ist das der Fall.

 

Will man es global für alle Internet-TV-Sender im HLS-Format einrichten, kann man unter Optionen -> Hardware ein TS Stream-Gerät ergänzen und in dessen Einstellungen die Rate begrenzen.

 

Share this post


Link to post
der_dingo

klingt alles sehr schlüssig und ist auch sicher fundiert.

Nur kann ich damit wenig anfangen, absoluter Laie.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...