Jump to content
visionbrasil

Aufnahmepriorität bei zeitgleichen Aufnahmen

Recommended Posts

visionbrasil

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Per Autoaufnahme im Recordingservice lasse ich immer "Snooker" (Eurosport) und "Formel1" (RTL) Sendungen aufnehmen. Leider ist es jetzt vorgekommen, dass beide Sportarten zur selben Zeit kamen. Hierbei wurde die Sendung aufgenommen die 5 Minuten vorher anfing.......das war blöderweise Snooker. 

Gibt es eine Möglichkeit Aufnahmeprioritäten zu setzen bei sich überschneidenden automatischen Aufnahmen? 

 

Danke
Ralf

Share this post


Link to post
Griga

Siehe Eingabefeld "Priorität" auf der Seite "EPG Suche" des Webinterface.

 

Share this post


Link to post
visionbrasil
Posted (edited)

UPS ..... wer Augen hat ist klar im Vorteil .......😳

Danke

Ich nehme an, je höher die Zahl um so höher die Priorität.

 

Nachtrag:
Scheint nicht zu funktionieren. Egal ob ich "Formel 1" auf 100 und "Snooker" auf 10 setze oder umgekehrt. Formel 1 bleibt immer ROT

Habe natürlich immer vorher die alte Timer Liste gelöscht und als Aufgabe neu angelegt.

neu-2.jpg

Edited by visionbrasil

Share this post


Link to post
HaraldL

Ich habe es gerade mit dem DMS (dem Nachfolger des veralteten Recording Service) nachgestellt. Eine Aufnahme von RTL einer Sendung die gerade läuft mit Prio 45 und dann eine von ARD die in 10 Minuten startet mit Prio 48. In der Timerliste wurde erst die laufende RTL-Sendung mit niederiger Priorität mit "rec" als Aufnahme gestartet aber rot angezeigt. Zum Zeitpunkt der ARD-Sendung wurde dann die RTL-Aufnahme abgebrochen und jetzt nimmt er ARD auf. In der Timerliste steht die RTL-Sendung noch in rot, jetzt ohne "rec", das finde ich jetzt beim ARD-Eintrag. Also alles so wie es sein soll.

 

Also da wurde wohl im DMS etwas gegenüber dem alten Recording-Service geändert. Entweder nur "kosmetisch" die Anzeige welche Sendung in der Liste als rot dargestellt wird oder das tatsächliche Aufnahmeverhalten. Kannst du ja einfach mal genauso testen wie ich gerade beschrieb, wenn gerade sonst nichts aufgenommen wird, ob die Aufnahme umspringt. Falls nicht kannst du die Entwicklung der Software fördern :)und ein paar EUR in den DMS investieren, dann bekommst du auch Weiterentwicklungen (der alte Recording Service könnte in der nächsten Windows10-Version 1903 bei einigen Leuten Probleme machen, im DMS wurde extra dazu bereits etwas geändert in den letzten Versionen, was der eingestellte RS nicht mehr bekommt).

Share this post


Link to post
visionbrasil
Posted (edited)

Danke für deine Unterstützung und die Nachstellung. 

Dies mache ich auch gerade , bzw. um 21:45 . Mal schauen was passiert. Melde mich dann wieder

 

Bezüglich RS und Win 10 .... benutze noch das gute Win 7 😉

Edited by visionbrasil

Share this post


Link to post
visionbrasil
Posted (edited)

Soooooo, alles in Butter. Auch im RS tut es .....obwohl die überlappende Sendung auf ROT steht. Es wird aber jetzt trotzdem darauf umgeschaltet,  dann rec. angezeigt und auch aufgenommen. Formel 1 für morgen ist gerettet 😊

Prima, Danke.

Edited by visionbrasil

Share this post


Link to post
Griga
vor 7 Stunden schrieb HaraldL:

Also da wurde wohl im DMS etwas gegenüber dem alten Recording-Service geändert.

 

Im DMS 2.1.3. Eine von mir immer wieder empfohlene, aber leider nur wenig benutzte Suche im Änderungsverlauf (in diesem Fall nach dem Begriff "Priorität", siehe \docs\changelog_de_dms.html im DVBViewer-Installationsordner) ergibt:

 

Am 13.1.2019 um 19:19 schrieb hackbart:

Fix: Aufnahme-Timer: Die Aufnahme-Priorität wurde in der Vorhersage der Ausführbarkeit nicht berücksichtigt (die Aufnahme-Timer rot anzeigt, wenn sie wegen konkurrierender Hardware-Verwendung nicht oder nicht vollständig ausgeführt werden können).

 

Share this post


Link to post
visionbrasil
Posted (edited)

Ok, es wurde mir ja schon mehrfach empfohlen auf den neuen DMS umzusteigen. Ich habe halt immer so meine Bedenken mit der Umstellung / Update / Upgrade eines eigentlich ohne Probleme laufenden Programmes oder Systemes. Frei nach dem Motto ...."Never change a running system"

 

Daher mal meine Fragen:

  1. In wie weit unterscheidet sich DMS vom RS? Vorteile?
  2. Werden die Einstellungen vom RS übernommen? DVB Server, RTSP Server, IPs, Ports, Ordner usw.
  3. Funktioniert DMS im Intranet / Internet genau so wie der RS via DVBViewer?
  4. Ist die Zusammenarbeit mit Android Clients problemlos? Vor allem die verschiedenen (HLS) Stream Optionen (Low Bereich 400kbit). 
  5. Läuft, und wird DMS auch zukünftig unter Win 7 /64 bit laufen?

System:

Win 7 64

Terratec Cinergy S2 PCI Sat Karte

Edited by Griga
Nummerierung der Fragen ergänzt.

Share this post


Link to post
Griga
  1. Siehe Änderungsverlauf. Eine Unmenge Fixes, Verbesserungen, neue Features...
  2. Ja. Allerdings sind Inkompatibilitäten möglich, die eine Korrektur erfordern. Mit dem RS wird nicht mehr getestet!
  3. Die grundlegende Funktionsweise hat sich nicht geändert. Allerdings steht die Unicast-Schiene für die Kommunikation mit dem DVBViewer nicht mehr zur Verfügung (und wird auch von aktuellen DVBViewer-Versionen nicht mehr unterstützt). Es muss gegebenenfalls auf RTSP (Sat>IP) umgestellt werden.
  4. Ja. Es gibt sogar erhebliche Verbesserungen. Insbesondere steht in Browsern unter Android ein Mobil-Webinterface zur Verfügung.
  5. Ja.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...