Jump to content
Sign in to follow this  
intell

Aufnahmedatenbank aktualisieren >> funktioniert nicht

Recommended Posts

intell

Habe heute meinen Media Server Pc mit W10x64 1903 neu gemacht.

Die Festplatte mit den Bestandsaufnahmen blieb unangetastet, und wurde

auch wieder als Aufnahmelaufwerk eingetragen.

Nach dem Start der Aktualisierung sehe ich im Reiter Aufnahmen nur die neu geschriebenen Aufnahmen.

Das hat früher einmal tadellos funktioniert, meine Änderung im neuen Server > Port 8089 auf 8081 geändert,

da die Fritzbox 5490 Glasfaser den Port für Providerservice nutzt (habe Portweiterleitung eingerichtet)

Danke für alle Tipps, schönes WE

Share this post


Link to post
nuts

Die zu den Aufnahmen gehörenden Textdateien sind noch vorhanden?

Share this post


Link to post
HaraldL

Könnte vielleicht ein Rechteproblem sein, daß der DMS der als Dienst unter dem Benutzer "System" läuft (und dieser wurde ja bei der Neuinstallation neu erzeugt) keine Rechte auf die "alte" Festplatte mit den Aufnahmen hat. Anders als dein normaler Benutzer dem du vielleicht den Zugriff wieder gegeben hast.

 

Du könntest testweise den DMS-Dienst über das Tray-Symbol beenden, die DVBService.exe im Explorer direkt per Doppelklick starten (es erscheint ein Fenster mit der Versionsnummer) und dann nochmal im Browser probieren. Dann läuft der DMS unter deinem Benutzer statt unter "System".

 

Bzw. wenn nuts richtig liegt und weder die Info-Textdateien noch bei älteren Aufnahmen die NTFS-Streams an den ts-Dateien vorhanden sind kann die Datenbank die Aufnahmen gar nicht neu erfassen. Da würde wohl ein Backup der db3-Dateien im Database-Ordner des Konfigurationsverzeichnisses von der vorherigen Installation helfen.

Share this post


Link to post
intell

@HaraldL

Es war sicher ein Rechte Problem, bei der Einrichtung DMS konnte ich das

Rec Laufwerk auswählen, diese Auswahl wurde aber nicht angenommen, erst

nach der W10 Rechteaktivierung ging das.

Habe DVBViewer und DMS wieder deinstalliert und neu installiert, brachte aber auch keinen Erfolg,

auch der Vorschlag DVB Service.exe war negativ.

Diese Aufnahmelaufwerk habe ich schon lange, die früheren Neuinstallationen erkannten die

"alten Aufnahmen" in der Datenbank. ist da etwas gegenüber der Ver. 1.3xx geändert worden?

@nuts

wo sollen diese Textdateien liegen, auf meinem Rec. Laufwerk sehe ich nur die .ts Videofiles.

Da ich das System platt gemacht habe, sind die alten DMS Dateien auch alle fort.

Aus Schaden lernt man, das nächste Mal wird gesichert.

Danke, schönes WE noch einmal.

 

Share this post


Link to post
Griga
vor einer Stunde schrieb intell:

wo sollen diese Textdateien liegen, auf meinem Rec. Laufwerk sehe ich nur die .ts Videofiles.

 

Sie werden zusammen mit den Aufnahmen erzeugt, wenn DMS-Optionen -> Aufnahmen -> EPG-Informationsdatei erzeugen eingeschaltet ist. Sie tragen die gleichen  Namen wie die Aufnahmen, haben aber die Endung .txt und dienen quasi als "externes" Backup der Aufnahmedatenbank-Einträge. Nur mit diesen Dateien lässt sich die Aufnahmedatenbank neu aufbauen, falls sie mal kaputt oder sonstwie verloren geht.

 

Wenn man weder die \Database\SvcDatabase.db3 aus dem Konfigurationsverzeichnis noch die besagten Dateien hat, kann der DMS die Aufnahmen nur als schnöde Video/Audiodateien in der Video/Audiodatenbank erfassen.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...