Jump to content
son goku

DVBViewer File-Device

Recommended Posts

son goku

Hallo

 

Ich versuche grade das File-Device zu nutzen.....

Unter Hardware->Hinzufügen und dann die TS-Files zuweisen, ist ja nur die halbe Miete. Wie bekomme ich die "Sender" in die Senderliste bzw wie muss *.ini Datei aussehen?

 

Das Wiki schweigt sich dazu leider aus.....

Share this post


Link to post
Griga
14 hours ago, son goku said:

Wie bekomme ich die "Sender" in die Senderliste

 

Wie sonst auch. Durch einen Suchlauf :)

 

Durch das File Device wird der TS-Datei ja ein Tunertyp und eine Frequenz zugewiesen. Du musst dafür sorgen, dass das Gerät bei einem Suchlauf mit der entsprechenden Empfangsart verwendet wird. Und dann scannst du halt gezielt die Frequenz(en).

 

Einfacher ist es übrigens, die TS-Datei im Senderlisten-Editor direkt in die Senderliste einzutragen. Du selektierst die Stelle, wo sie hin soll, dann auf der rechten Seite Neu -> TS Stream. In dem erscheinenden Leerformular trägst du als Adresse den Pfad\Dateinamen der Datei ein, dazu einen Sendernamen, und klickst auf Hinzufügen - fertig ist der selbstgebastelte aus einer Datei gespeiste Sender :) Die restlichen Daten ermittelt der Sender-Auto-Update beim ersten Wiedergabestart. Die Empfangsart ist bei dieser Methode immer "TS Stream".

 

Über das File Device gefundene "Sender" werden zwar intern auch von einem TS Stream Device gelesen, erscheinen aber nach außen als DVB-S/T/C oder ATSC. Soll die Live-Simulation für Testzwecke einen Suchlauf beinhalten oder sonstwie eine bestimmte Empfangsart nachahmen, ist der Weg über das File Device unumgänglich. Will man sich z.B. anhand eines in den USA aufgenommenen Transponderdumps anschauen, wie der DVBViewer mit dem ATSC EPG zurechtkommt (der ganz anders organisiert ist als bei DVB), hilft nur die Simulation mittels File Device. Würde man die Datei als TS Stream im Senderlisten-Editor einfügen, wüsste der DVBViewer nicht, dass er wie beim ATSC-Empfang vorgehen soll.

 

Share this post


Link to post
son goku

Das funktioniert so schonmal..... :-)

Kann man das dann auch irgendwie als Dauerschleife laufen lassen? 

Share this post


Link to post
Griga
59 minutes ago, son goku said:

Kann man das dann auch irgendwie als Dauerschleife laufen lassen? 

 

Ich hab's noch nicht probiert, aber Optionen -> Hardware -> File Device selektieren -> Bei fehlendem Stream neu tunen nach 3 Sekunden könnte es bringen.

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...