Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'directx'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Nachdem ich merhere Jahre mit DVBViewerPro und Media Server auf dem gleichen Rechner sehr zufrieden war, hat sich jetzt irgend etwas ohne meinem zutun geändert und ich habe ein Jedermannsproblem welches ich nicht gelöst bekommmen. Die Suche ist mir bekannt, aber die bekannten Lösungen funktionieren nicht. Problem ist: HD TV funktioniert prima. Schalte ich auf SD, dann funktioniert der Ton, jedoch nicht das Bild. Dies git für DVBVierweerPro und auch KODI. MPEG-2 von Microsoft war auf meinen Win10 Rechner ja bereits installiert und es wurde mir auch angezeigt, dass dieses noch da sei. Ich kann SD-Sender aufzeichnen und auch abspielen (mit Mediaplayer nicht aber mit dem DVBViewer). OK, Optionen/DIRECTX alles umstellen auf LAV Filter, aber es funktioniert nicht. Alles auf Microsoft umstellen gibt auch keine Änderung. Verschiedene Renderer ausprobiert ohne Erfog. LAV Filter Video auf NONE Hardware Decoding oder auch alle andere ausprobiert, ohne Erfolg. Naja, mehr macht man ja eigendlich nicht. Also, wenn ich der Einzige mit diesem Sonderfall bin, dann istalliere ich Windows10 neu. Gesagt getan, ohne Erfolg. Ich bin jetzt am Ende mit meinem Latein. Ich habe noch weitere Geräte, die auf meinen "Media Server" zugreifen. 1xAndroid und 1xWin10 jeweils mit Kodi und beide laufen prima mit HD und SD. Im direkten Vergleich der beiden Win10 Rechner konnte ich die Einstellungen vergleichen, jedoch keine Informationen gewinne, die weiterhelfen. Anbei die Support.ZIP. Verschiedene Logfiles habe ich versucht zu verstehen, aber keine Erkenntnisse generieren können. Ich würde mich über jeden Hinweis freuen. Vielen Dank im Voraus. support.zip
  2. Problem: Nach dem Update auf 6.0.0 Pro "verschwand das Bild" beim Umschalten in den Vollbild-Modus und der Desktop wurde angezeigt. Solange das Bild im frei skalierbaren Fenster-Modus angezeigt wurde, gab es keinerlei Probleme. Details: Im Preview-Bild in der Task-Leiste wird der Programmrahmen beim Mouse Over noch angezeigt (ohne TV-Bild, nur weiß mit zentralem dvbvr-Icon und darunter den neuen Icons "EPG Window" usw.) und im Rahmen des Task-Leisten-Vorschaubilds "DVBViewer (keine Rückmeldung)". Eine Reaktivierung des Fenster-Modus ist nicht möglich. Nach Klicken auf X (Schließen) im Task-Leisten-Vorschaufenster erscheint dann die Windows-Meldung "Programm reagiert nicht =>Beenden?") Ursache und Notlösung: Das DVB-Tool „Supporttool.exe“ zeigte im DVBViewer.LOG zahlreiche „Access violations“ in d3d9.dll. Da diese dll-Datei zu DirectX gehört, lag ein GPU-Treiberproblem nahe. Nach der Änderung der Grafikeinstellungen im Laptop von „Bevorzugte GPU = Radeon 970M“ in AUTO (=> Nvidia 530) trat das Vollbildproblem bislang nicht mehr auf. Scheint also eher ein Laptop-spezifisches Problem bei zwei GPUs zu sein, wenn dort der Default AUTO geändert wurde. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. Viele Grüße! AJM
×
×
  • Create New...