Jump to content
Sign in to follow this  
TB1

Update EPGUPD Script

Recommended Posts

TB1

Hi, hab mal mein EPG update Script überarbeitet.

 

- Fix: Letzter Kanal wurde nicht eingestellt, wenn der DVBViewer nicht lief.

- New: Der Kanal Scan wird abgebrochen, wenn eine Aufnahme in nächster Zeit (60s) ansteht.

 

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Funktion 'Object.OSD.SetMute' nicht mehr funktioniert (DVBViewer 3.6.0.1). Ist das nur bei mir so oder auch bei euch?

 

MfG TB1

epgupd.zip

Share this post


Link to post
MarSch2

Hallo!

 

Wurde gerade auf Dein Script hingewiesen, danke für dieses! ;)

 

Das mit dem nicht abgeschalteten OSD ist bei mir auch so, meine Version: 3.6.0.2. Stört mich aber nicht.

 

Wie kann ich es einstellen das "A/V disabled" bei der Suche verwendet wird?

 

Danke! :bye:

Share this post


Link to post
Tjod

@MarSch2

Du verstehst da was falsch 'Object.OSD.SetMute' ist die A/V disabled Funktion für Scripte die TB1 verwendet.

Wenn du deinen Horizont in dieser Hinsicht erweitern möchtest "DVBViewer COM Interface" im Mitgliederbereich. :bye:

 

Das stumm schalten klappt bei mir auch nicht.

Edited by Tjod

Share this post


Link to post
MarSch2

Ähem, ok, mit der alten Version war das OSD deaktiviert beim scannen was eben nicht mehr in dem neuen Version so ist, deshalb bin ich drauf gekommen das es OSD sein muss was nicht mehr funktionieren soll... :bye: Sorry! Da hat sich dann aber auch etwas verändert...

Share this post


Link to post
s.eder

sorry, wenn ich evtl. ne dumme frage stelle, aber ich habe nichts dazu gefunden.

ich nutze den recording-service, allerdings nur sporadisch, so dass mein epg immer wieder leer läuft.

dann muss ich extra den viewer starten, den kanal tunen um wieder epg-daten zu bekommen.

 

jetzt dachte ich mit dem epg-update script sollte ich ne lösung haben, aber es läuft bei mir nicht.

 

folgende fehlermeldung kommt:(attached)

 

muss ich für das script noch was zusätzlich installieren?

 

danke im voraus für die hilfe

 

stefan

post-32950-1176379806_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Ronaldo

Hallo Leute,

 

bei mir erscheint der gleiche Fehler, allerdings für Zeile 75.

 

Wäre super, wenn jemand helfen könnte.

 

Schöne Grüße,

Ronaldo

Share this post


Link to post
TB1

Hi.

 

ergänze bitte mal die nachfolgende Function um die Zeile 'Set Obj = Nothing', dann dürfte zumindest kein VBScript Fehler mehr auftreten. Der Fehler ist bei mir bis jetzt noch nicht aufgetreten, kann deshalb nicht sagen ob es hilft.

 

.

.

.

Function GetDVBVObject(Obj)

On Error Resume Next

 

Err.Clear: Set Obj=GetObject(, "DVBViewerServer.DVBViewer")

 

If Err.Number = 424 OR Err.Number = 429 Then

Set Obj = Nothing

GetDVBVObject=False

Else

GetDVBVObject=True

End If

End Function

.

.

.

 

MfG Thomas

Share this post


Link to post
Simbart

Hallo,

 

tolles Skript.

 

Ich hatte auch den gleichen Fehler wie ronaldo bzw s.eder, habe dann das Skript für mich auf die Schnelle umgeschrieben - soll heißen, dass ich nicht großartig getestet habe und der DVBViewer nicht laufen darf - sonst macht es nämlich nix. :(

 

Möglicherweise liegt es an den verschiedenen .NET Versionen (?)

 

Auf jeden Fall funktioniert es bei mir (ich lasse es morgens um 5 Uhr laufen) und ich würde es gerne zur Verfügung stellen, aber nur mit der Erlaubnis des Autors und ohne Gewährleistung.

 

Gruß

Simbart

Edited by Simbart

Share this post


Link to post
TB1

Hi, ich hab nix dagegen wenn Du das Skript zur Verfügung stellen möchtest.

 

Hier meine letzte Version:

 

- Fix: Die Funktion 'GetDVBVObject' gibt jetzt beim Fehler Nothing zurück

- Add: Kanal Scan wird nicht gestartet, wenn Aufnahme in nächster Zeit (60s) ansteht.

- New: ShutDownMode

- New: LogFile

 

 

epgupd.zip

Share this post


Link to post
Devastation

Hallo TB1,

 

kann ich in dem Script auch einstellen das es im Hintergrund arbeitet?

 

Also ich habe 2 Sat-Empfänger. Mit einem will ich TV sehen während

das Script mit dem 2. Empfänger das EPG updatet.

 

Falls es geht wie geht es? Danke.

 

Gruss

Devastation

Share this post


Link to post
Moses

Nein, geht auf diese Art und Weise mit dem Script nicht...

 

man könnte ein Script machen, dass statt umschalten Timer generiert, die keine Datei schreiben und auch keine AV Aktivierung haben. Ist allerdings ein wenig Aufwand...

 

Normalerweise hält das EPG doch mindestens ein paar Tage, warum lässt du das nicht einfach Nachts irgendwann laufen? :huh:

Share this post


Link to post
Devastation

Danke für die schnelle Antwort Moses. Auch wenn diese mir nicht wirklich gefällt ;-)

 

warum lässt du das nicht einfach Nachts irgendwann laufen? :huh:

Kann ich das Script in der Aufnahmeprogramierung mit einfügen?

(So nach oder vor einer Aufnahme) - dann gefällts mir wieder.

 

Oder muß ich da mit xp Taskmanager arbeiten?

 

Gruss Hubert

Share this post


Link to post
Moses

Hm... also ich mach das mit der XP Taskplanung... und dann hab ich nach dem Update (für das so ca 1h eingeplant ist) noch einen Timer der den DVBViewer beendet und einen weiteren Task, der den DVBViewer wieder startet.

 

Wie man das anders macht.. *schulterzuck*

Share this post


Link to post
Devastation
Hm... also ich mach das mit der XP Taskplanung

Danke, hab ich mir fast so gedacht weil ich keine Möglichkeit gefunden habe das in der Aufnahmeprogrammierung mit einzufügen.

 

nach dem Update (für das so ca 1h eingeplant ist)

1 h??

Für wieviele Sender holst Du den EPGs ab wenn ich fragen darf?

Ich hab die Zeit zwar noch nicht gestoppt, schätze aber mal auf 3-4 Minuten. (Astra 19,2, alle fremdspr. Sender aus dem EPG raus)

 

einen weiteren Task, der den DVBViewer wieder startet

Ist das wichtig das er wieder startet? Der PC soll doch wieder in den Ruhemodus oder?

 

Grüsse

 

Devastation

Share this post


Link to post
Moses

Wenn man den PC wieder in den Ruhemodus gehen lassen will, braucht der DVBViewer natürlich nicht wieder starten... bei mir bleibt der PC an (ja, ich weiß, Stromvebrauch usw... egal ;)).

 

Naja, früher waren es mal etwas mehr... müsste im Moment mit 15-20 Minuten erledigt sein... :)

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Was muss man denn tun, damit dieses Skript funktioniert? Ich habe im Log mitgelesen, dass es drauf wartet, bis DVBViewer gestartet ist, und das war's dann. Wenn ich das Programm manuell starte, geht das in wenigen Sekunden. Stimmt irgendwas mit dem COM-Interface nicht?

 

DVBViewer 3.9.4.0

epgupd 1.2

 

Log:

18.01.2009 19:13:07: ***** Start *****

18.01.2009 19:13:07: Waiting for DVBViewer...

18.01.2009 19:13:27: Waiting for DVBViewer...

18.01.2009 19:13:47: Waiting for DVBViewer...

 

Hier habe ich den Prozess dann im Taskmanager beendet, weil er ja nichts getan hat.

Share this post


Link to post
Moses

lief denn der DVBViewer?

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Nein. Sollte er das?

Share this post


Link to post
Moses

Theoretisch sollte das mit dem starten über das COM Interface auch gehen... aber wenn's nicht geht, schadet es doch auch nicht, den DVBViewer selber zu starten... kann man ja in einem eigenen Task machen, oder so. :)

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Okay, wenn ich DVBViewer vorher starte, geht's.

 

Zwei Anmerkungen:

 

1) Kann man in sExcludeCat auch mehrere Kategorien angeben? Ich würde gerne meine Radio-Kategorien ausblenden, die haben eh kein EPG.

 

2) Das Einstellen des letzten Senders am Ende wechselt den Sender nicht, sondern belässt den zuletzt zum EPG-Update eingestellten Sender. Im OSD stand zwar was vom "letzten Sender", aber geändert hat sich dann nichts. Laut Log wurde der gesamte Update-Vorgang abgeschlossen.

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Ich habe in DVBViewer keinen Ton mehr! Zuletzt hatte ich das Update-Skript laufen, seitdem habe ich DVBViewer nicht mehr verwendet. Der PC wurde seitdem bestimmt ein paar Mal neugestartet (Hardwareprobleme wg. Overclocking, ist jetzt auf normal zurück). Ich kann auf Mute drücken, den Audio-Codec wählen und den AV-Graph neu aufbauen, ich höre einfach keinen Ton. Auch das ffdshow-Audio-Tray-Icon erscheint nicht, nur das für ffdshow-Video. (Sind doch beide da, hab's nur übersehen.) Hat das Update-Skript irgendwas kaputtgemacht? Auf keinem Sender des ARD-Transponders bekomme ich jetzt noch was zu hören. Mehr kann ich nicht ausprobieren, weil ich die aktuell laufende Sendung jetzt erstmal aufzeichne, um sie später anzuschauen, wenn der Ton wieder geht...

 

Ach ja, ich kann wunderbar Musik hören, also die Lautsprecher sind an.

Edited by LonelyPixel

Share this post


Link to post
Moses

"eigentlich" zappt das Script ja nur durch, so wie man es auch von Hand machen würde...

 

Stimmt denn der AudioRenderer? (Am besten ist normalerweise DefaultDirectShow Device, wenn dann noch das richtige Device in der Windows Systemsteuerung eingestellt ist ... )

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Ich stell in der Systemsteuerung gar nix ein, weiß ich gar nicht, wie das geht. Ich hab einfach ffdshow für alles und AC3Filter für AC3 eingestellt, im DVBViewer. Hat auch immer wunderbar funktioniert, nur seitdem eben nicht mehr. Auch jetzt noch nicht. Sollte vielleicht einen eigenen Thread aufmachen, falls das hier niemand abtrennt. Hab jetzt keine Zeit, ich schau da morgen abend nochmal drüber.

Share this post


Link to post
TB1

@LonelyPixel

 

Was muss man denn tun, damit dieses Skript funktioniert? Ich habe im Log mitgelesen, dass es drauf wartet, bis DVBViewer gestartet ist, und das war's dann. Wenn ich das Programm manuell starte, geht das in wenigen Sekunden. Stimmt irgendwas mit dem COM-Interface nicht?
Bei mir wird der DVBViewer nach dem Ruhezustand durch den TaskScheduler gestartet. Du kannst aber im epgupd Skript die Konstante 'StartDVBV=False' auf 'StartDVBV=True' ändern, dann startet das Skript den DVBViewer.

 

1) Kann man in sExcludeCat auch mehrere Kategorien angeben? Ich würde gerne meine Radio-Kategorien ausblenden, die haben eh kein EPG.
Ja, man kann mehrere Kategorien angeben. Die Kategorien müssen nur mit einem Trennzeichen (sollte nicht im Namen der Kategorie vorkommt) getrennt werden z.B. so sExcludeCat="Kategorie1|Kategorie2|Kategorie3".

 

Ich habe in DVBViewer keinen Ton mehr!
Das Skript verstellt eigentlich nix an deiner Konfiguration. Edited by TB1

Share this post


Link to post
LonelyPixel

Danke für die Antwort.

 

Mittlerweile hab ich DVBViewer 4 installiert, damit scheint das Muting zu funktionieren. ("Mute" wird angezeigt und ist nachher auch wieder aus.) Bei Version 3.9 wurde anscheinend die Lautstärke auf 0 runtergedreht und nicht wieder zurückgesetzt, was mich sehr irritiert hatte (siehe anderer Thread).

 

Das Ausnehmen meiner Radio-Categories hat gut funktioniert. DVBViewer wird jetzt nach der Skriptanpassung auch automatisch gestartet.

Share this post


Link to post
MCP

Sorry für die Frage....aber wie mache ich das mit dem Taskmanager....was muss ich da genau starten wenn ich das Script zb. einmal am Tag Nachts laufen lassen will? Bzw. wie starte ich das Script überhaupt? (Wie ich Tasks anlegen kann weiss ich)

Edited by MCP

Share this post


Link to post
DanielVB

Also ich habe das Script so verändert das es den DVBViewer startet wenn ich das SCript starte.

 

Nach ich das getan habe läuft der DVBViewer lautlos die sender durch, AV ist an. (Soll das AV an sein?)

Nach dem er durch ist steht so etwas da wie:

Schalte letzten Kanal wieder ein

Danach switcht er den Kanal & dann bin ich im Ruhezustand!

 

Ist das gewollt?

 

Außerdem wollte ich fragen ob man nicht eine Option wie folgt einbinden könnte:

Nur Favouriten EPG laden

 

Gruß DanielVB

Share this post


Link to post
nuts

Ja :)

 

Diese Zeilen sind dafür verantwortlich:

DVBViewer.osd.showinfointvpic "Letzter Sender wird jetzt wieder eingestellt...", 5000
DVBViewer.CurrentChannelNr=lActChannelNo
WScript.Sleep(5000)

If bIsRunning = False AND bIsRecording = False Then
   'HIBERNATE
   DVBViewer.SendCommand(&H00003023)
Else
   'RebuildGraph
   DVBViewer.SendCommand(53)
End If

Set DVBViewer=Nothing
WScript.Quit

Share this post


Link to post
DanielVB

Okay aber warum`?

 

If bIsRunning? Wofür steht b?

 

Ich will doch einfach nur alle meine EPG Updaten, warum sollte danach Hybernate gemacht werden?

Wie stell ich das aus, bzw. wann kommt das?

 

Irrgendwie verwirrd mich das Script :D

 

Gruß DanielVB

Share this post


Link to post
nuts

bIsRunning und bIsRecording sind Variablen die je nachdem "true" oder "false" sind (s. Skript - schaus dir nochmal in Ruhe an).

 

z.B. kannst du dir Nachts einen Task anlegen der der PC weckt und das Skript ausführt.

Anschließend soll der PC ja auch wieder schlafen gelegt werden.

 

Wie willst du es jetzt genau haben?

Share this post


Link to post
DanielVB

Wie willst du es jetzt genau haben?

Also nachts ist bei mir der Rechner aus & nicht im Hybernate.

 

Ich kann mir nicht vorstellen das der Taskplaner von Windows meinen Rechner starten kann wenn dieser AUS ist.

 

 

Zudem ich wohl mal erwähnen das ich meine aktuelle Konfirguration nicht aus dem Hybernate wieder erwecken kann.

Warum weiß ich noch nicht.

 

Deswegen stört mich diese Funktion also doppelt.

Schade das man den Taskplaner nicht 1x Wöchentlich vor dem Runterfahren einstellen kann.

 

Wenn ich zur Schule gehe könnte der anstatt direkt runter zu fahren ja erst das durchlaufen lassen.

 

Zu aller erst würde ich gerne mal diese Hybernate option ausschalten/deaktiveren/löschen.

Später würde ich es dann gerne mal mit dem Austausch von Hybernate gegen Shut-Down, probieren.

 

Eine Idee?

 

Gruß DanielVB

 

EDIT1:

Habe das Script mal wie folgt verändert & durchlaufen lassen:

'If bIsRunning = False AND bIsRecording = False Then
'    'HIBERNATE
'    DVBViewer.SendCommand(&H00003023)
'Else
'    'RebuildGraph
'    DVBViewer.SendCommand(53)
'End If

Dachte das ein ' für Kommentare steht, täusche ich mich?

 

Naja auf jedenfall gab es daraufhin am ende ein ERROR & DVBViewer schmierte ab:

http://saved.im/mtczndgydtz1/epg_update_error_hybernate_raus.png

Edited by DanielVB

Share this post


Link to post
nuts

Du kannst einfach die Zeilen auskommentieren ( damit: ' ) bzw. diese durch den shutdown Befehl ersetzen.

 

If bIsRunning = False AND bIsRecording = False Then 
   'HIBERNATE 
   'DVBViewer.SendCommand(&H00003023) 

   'Shutdown  => das ist ergoogelt der vbs Syntax ist nicht meins ... 
    dim objshell
    Set objshell = CreateObject("WScript.Shell") 
    objShell.Run "shutdown -s -t 00", 0
Else 
   'RebuildGraph 
   DVBViewer.SendCommand(53) 
End If 

Edited by nuts

Share this post


Link to post
Ghigo

Hello all

 

i am a new italian user of DVBViewer i have downloaded the epgupdate script but i dont know how to use it. can u help me ???

 

:blush:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...