Jump to content
Sign in to follow this  
Huti

Kann nicht richtig mit TMpgenc unmwandeln

Recommended Posts

Huti

Hallo, ich nehme normal mit der Vollversion vom DVBViewer auf, speichere unter DVD2AVI alles als Projekt und will es dann so mit TMPGENC umwandeln.

 

Leider wirft der Rechner immer wieder Fehler aus:

 

Index Scan is out of line oder so.....

 

 

Jetzt weiß ich nicht, woher das kommt, ja sogar wenn ich einen Film dann nochmal umwandeln will, kommt der Fehler manhcmal gar nicht oder an einer anderen Stelle...

 

Umwandeln soll er als VBR, also variable Bitrate.

 

Huti

Share this post


Link to post
Klausing

kommt der Fehler denn bei DVD2Avi oder TMPGenc ? Vor allem wann kommt der Fehler und ist er reproduzierbar an der gleichen Stelle? Hast Du Dir schon mal die neuesten Versionen davon versucht? Fehlen Dir vielleicht Filter? Tritt dies bei allen Fällen auf oder nur bei einigen? hast Du schon mal PVAStrumento benutzt um die Files zu analysieren? Wenn ja gab es Fehler?

Wenn es ein Fehler von TMPGenc ist, kann man Dir bestimmt in einem TMPGenc Forum besser helfen als hier im DVBViewer Forum.

Eine supergute Anleitung für TMPGenc findest Du hier

Es gibt ja tausend Einstellungen bei TMPGenc, es ist mühsam (oder bei Deinen wenigen Informationen müssten wir schon Hellseher sein) den Fehler zu finden.

Stell Dir vor, ich schreibe Dir folgende Fehlermeldung:

Ich benutze einen blaues Auto und tanke immer Benzin. Nun leuchtet eine Lampe oder so... :blush:

Kannst Du mir dann sagen was falsch ist? So wenig aussagend waren Deine Aussagen auch. Nichts für ungut, aber wenn Du Hilfe willst ......

 

Steffen

 

P.S. Tip am Rande: ich hoffe Du benutzt den Elecard Demultiplexor, denn der beseitigt schon allein eine Reihe von Problemen.

Share this post


Link to post
Huti

JA, genauso wie du jetzt bin ich mir vorgekommen, als man mir sagte, dass die bereits mitgelieferte Version vom Viewer nicht so gut sei und ich doch für 30€ den Elecard und DVBViewer komplett kaufen solle...

 

Danke für die Hilfe und Anschuldigungen

 

Bis jetzt sieht es so aus, als würde der Fehler nur beim Umwandeln ins VBR Format bei TMPGENC, siehe auch den Topic, auftreten.

 

ich versuch mal, ins CBR umzuwandeln und dann ins VBR, mit der neuen Datei zu kommen.

 

Der Fehler tritt also bei TMPGENC auf.

Immer an verschiedenen Stellen.

Der Fehler tritt nur bei den Dateien auf, die ich mit dem Viewer erstelle.

 

Mein Auto ist weiß.

Share this post


Link to post
Guest hackbart

naja in der aktuellen Version sind dutzende Features hinzugekommen. Unter anderen befinden sich neben neuen Funktionen auch Verbesserungen in den Aufzeichnungsformaten (vor allem in punkto Mpeg2 PES/PS).

Ab der nächsten Version kann dank eines Plugins von Griga dann sogar jede Radiosendung in Echtzeit als Mp3, Wav oder in Ogg Vorbis aufgezeichnet werden o:)

Allerdings ist auch hier eine Konvertierung über Tmpeg, Virtualdub Mpeg & CO notwendig, damit die erstellten Videos auch fehlerfrei (bei meinem DVD Player ruckelfrei) abgespielt werden. Der Elecard demuxer ist mittlerweile auch nicht mehr so notwendig (davon abgesehen befindet der sich in jedem Elecard Paket kostenlos anbei - lediglich deren Decoder ist Mpeg LA Lizenzbedingt kostenpflichtig).

 

Christian

PS: Mein Auto ist mittlerweile grau :blush:

Share this post


Link to post
Guest Oliver
Allerdings ist auch hier eine Konvertierung über Tmpeg, Virtualdub Mpeg & CO notwendig, damit die erstellten Videos auch fehlerfrei (bei meinem DVD Player ruckelfrei) abgespielt werden.

Das liegt an PVAStrumento. Dessen Author weist darauf hin, dass bei Weiterverwendung der MPEG2-Daten PVAStrumento nur zum Demuxen benutzt werden soll, da es ansonsten zu Rucklern kommt. Mit Project X tritt das Problem nicht auf, in der kommenden Version von PVAStrumento dürfte das dann auch funktionieren.

 

Bis dann, Oliver

Share this post


Link to post
Huti

Also ich kann das Problem weder mit DVD2AVI noch mit PVA Strumento lösen...

Was kann man da alles falsch machen?

In welchem Format soll ich aufnehmen?

 

Wie wandelt ihr das um?

Ich bekomme immer Probleme mit TMPGENC, der bricht entweder mit Fehler ab, oder hängt sich auf.

 

Huti

Share this post


Link to post
Klausing

Komisch bis jetzt ist mir noch niemand begegnet der den Stream nicht mit Hilfe von DVD2Avi laden konnte!

Also ich habe es eben noch einmal probiert und konnte das DVD2Avi Projektfile und das dazugehörige mpa-file ohne Probleme in TMPGenc 2.5 laden. Es hat auch ohne Probleme den Film erstellt.

Beim umwandeln in SVCD nehme ich immer DVD2SVCD und auch damit habe ich keine Probleme. Auch andere Decoder haben bei mir keine Problem den MPG-Stream zu laden.

Ich kann Deine Problem leider nicht nachvollziehen.

Hast Du den Elecard Demultiplexer installiert?

Steffen

Share this post


Link to post
Huti

Ja habe ich.

Der Fehler kommt auch bereits während des Umwandelns.

 

TMPGENC bringt einen Fehler.

 

Meist irgendwas mit source Code oder so...

 

Huti

Share this post


Link to post
Huti

So, grande, jetzt kann der Viewer nicht mal mehr was aufnehmen...

 

Klasse, gekauft und dann immer schön beim AUfhängen zuschauen is nicht sehr abendfüllend...

 

Huti, der Verarschte

Share this post


Link to post
Klausing

Ich würde mal glatt drauf tippen, dass bei Dir im System was nicht stimmt. Es gibt tausende von DVBViewer-Usern die kein Problem (auch beim aufnehmen nicht) haben.

Hast Du schon einmal versucht mit graphedit (siehe Manual) zu schauen was bei Dir im graph eventuell nicht stimmt?

Wie ich schon in meinem erste posting geschrieben habe: Du hast uns außer mit "es geht nicht" mit keinerlei verwendbaren Infos versorgt. Bisher mussten wir Dir alles aus der "Nase ziehen". :blush:

Wir wissen hier weder was Du für ein BS verwendest, noch welche Version von DVBViewer Du gerade einsetzt, was für einen WMP Du verwendest, was Du an Filtern drauf hast, was für ein DirectX Du verwendest noch wie Dein System überhaupt zusammengesetzt ist. Wir sind hier alle keine Hellseher! Das hat nichts mit (wie Du oben so schön geschrieben hast) Anschuldigungen zu tun, sondern ganz einfach mit einer Grundlage von Informationen auf deren Basis man mit der Fehlersuche beginnen kann. Auch ein Posting Deiner setup.ini wäre hilfreich, weil die auch schon einiges sagt.

Bisher hast Du nur gemeckert und Dich als "Huti, der Verarschte" bezeichnet. Das ist alles nicht sehr hilfreich.

Wenn der DVBViewer zum Beispiel nicht mehr aufnehmen kann, dann kann das sogar daran liegen, dass Du auf irgendeine Art und Weise dem Viewer die Schreibrechte für den Ordner entzogen hast. Das wäre zum Beispiel bei NTFS-formatierten Datenträgern möglich. Es gibt hier noch zig andere Gründe für Deine Probleme die alle nichts mit dem DVBViewer zu tun haben sondern mit Deinem System! Bisher war es so, dass 99% aller Probleme am jeweiligen System der Benutzer lagen und ein verschwindend geringer Teil lag wirklich am DVBViewer.

 

Steffen

post-16-1061124453.gif

Share this post


Link to post
Huti

Also, hier nun mein Rechner... :blush:

 

Athlon XP 2400+

1024 MB DDR

40 GB Maxtor

80 GB Maxtor (Filmplatte)

Gigabyte GA 7VTXE+ Mainboard

DirectX 9.0b

TMPGenc 1.59

WIN XP Pro

 

Ich kann alles umwandeln, ausser die vom DVBViewer, bzw. dem DVD2AVI erstellten dateien.

 

Woran kann das liegen?

Share this post


Link to post
Klausing

Hast Du mal versucht, ob Du in TMPGenc AVI files öffnen kannst? DVD2AVI macht ja nichts anderes als durch die Projektdatei dem anderem Programm vorzugaukeln es hätte ein AVI geladen. Dadurch sind eben auch Programme in der Lage MPG zu verarbeiten die es sonst gar nicht können. Schick mir mal ein TEstfile ich probiers mal auf meinem Rechner zu öffnen. Adresse ist per PM an Dich unterwegs.

Steffen

Share this post


Link to post
than23

mh - na nur um huti ma zu unterstützen: ich hab genau dis selbe problem. nehme im mpg-format auf. will danach natürlich die datei bearbeiten und kleiner kriegen, quasi umwandeln. blöderweise sahgt mir tmpgenc folgende fehlermeldung: "... can not open or unsupported".

ich werd mir mal die vollversion 2.0 des dvb-viewers besorgen. habe natürlich nur die technisat version 1.94r1. wenns damit immer noch nicht funktioniert muss ich halt noch weiteprobieren.. :idiot:

Share this post


Link to post
Angel

@ than23

 

Öffne mal den Stream, wie von Huti ganz oben beschrieben, mit DVD2AVI und speichere es als Project. Das Project-File sollte sich anstandslos mit TMPGEnc weiterverarbeiten lassen.

 

Gruß

Angel

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...