Jump to content
Sign in to follow this  
JS1

Vorsicht bei TECHNISAT PCI-Karten und MB mit nFORCE Chipsatz !

Recommended Posts

JS1

Ich hatte mich mit diesem Problem hier im Hardwarethread schon mal zu Wort gemeldet und nahm an daß ein Mod diese Sache auch mal an einer deutlich sichtbareren Stelle plaziert. Ist leider nicht geschehen, aber ich finde daß dieser Hinweis hier schon enorm wichtig ist für alle, die mit PC und DVB Hardware zutun haben.

 

TECHNISAT PCI-Karten (wie z.B. SkyStar2) sind (laut TECHNISAT) nicht geeignet für Mainboards mit nForce Chipsatz.

Bei den nForce Chipsätzen liegt eine wichtige Schaltspannung nicht in dem Bereich, wie es zum Betrieb der Technisat PCI-Karten notwendig ist und es kann im schlimmsten Fall zur Zerstörung der Hardware kommen. Es kann von Fall zu Fall auch funktionieren, es gibt jedoch keine Garantie dafür daß es gehen muß.

 

Diese Erklärung habe ich vom Technisat Support erhalten, aufgrund meiner Anfrage, weshalb meine SS2 in meinem neuen Mainboard mit nForce Chipsatz nicht läuft.

Wie es mit den anderen PCI-Karten (Nova, Technitrend usw.) aussieht, weiß ich nicht. Ich suche nun erst mal sicherheitshalber eine USB-Lösung.

 

js1

Edited by JS1

Share this post


Link to post
CiNcH

Das gilt nicht generell für TechniSat, sondern wohl nur für die SS2. Andere TechniSat PCI-Modelle sind TechnoTrend- oder TwinHan-OEM's für welche wohl wieder andere Regeln gelten.

Share this post


Link to post
JS1
Das gilt nicht generell für TechniSat, sondern wohl nur für die SS2. Andere TechniSat PCI-Modelle sind TechnoTrend- oder TwinHan-OEM's für welche wohl wieder andere Regeln gelten.

Dann hätte Technisat evtl. zu einer dieser anderen PCI-Karten geraten. Sie haben mir jedoch aus Sicherheitsgründen eine USB-Lösung empfohlen. Demzufolge ist man sich bei Technisat mit den anderen PCI-Karten auch nicht so 100% sicher, so daß man dort von einer Empfehlung lieber Abstand nimmt.

Share this post


Link to post
CiNcH

Da lautet die Devise wohl "sicher ist sicher" und mit einer USB-Box kann man noch ein paar Euro mehr machen :angry: .

 

Prinzipiell rate ich von nVIDIA-Chipsätzen sowieso ab.

Share this post


Link to post
Rotzlöffel

Ich weiß das jetzt nicht ,aber haben die Technisatkarten denn keinen seperaten Stromanschluß ,so wie die Terratec S2 PCI HD ?Denn dann sollte es funktionieren !

Share this post


Link to post
JS1
Ich weiß das jetzt nicht ,aber haben die Technisatkarten denn keinen seperaten Stromanschluß ,so wie die Terratec S2 PCI HD ?Denn dann sollte es funktionieren !

Leider nicht !

Und bei Technisat will man mir unter keinen Umständen verraten an welchem PCI-Kontakt diese Schaltspannung abgegriffen wird. Scheint wohl eine streng geheime Sache zu sein :angry:

Vielleicht werde ich mir mal die Mühe machen mit Hilfe einer offiziellen Kontaktbelegungstabelle für die PCI-Steckerleiste und einer Lupe diesen Kontakt an der SS2 zu suchen um die LNB-Spannung dann separat zuzuführen. Ist ja weiter kein Problem.

Warum man das bei Technisat nicht gleich so macht, ist mir rätselhaft!

Share this post


Link to post
CiNcH
Leider nicht !

 

Die SkyStar HD 2 müsste einen 4-Pin Stromanschluss haben.

 

Ich denke halt, dass der Spannungsgenerator bzw. Wandler auf der SS2 etwas empfindlich ist, das ist alles. Die LNB-Spannung wirst du kaum am PCI bekommen, nur die Spannung für den Wandler auf der SS2.

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
JS1
Die SkyStar HD 2 müsste einen 4-Pin Stromanschluss haben.

 

Ich denke halt, dass der Spannungsgenerator bzw. Wandler auf der SS2 etwas empfindlich ist, das ist alles.

Diese Spannung am PCI-Kontakt wird m.E. etwas zu schwach auf der Brust sein um die Leistung zu bringen, welche dieser Wandler benötigt. Deshalb haben auch viele SS2 Besitzer Umschaltprobleme am LNB.

 

Aber das mit dem 4-Pin Stromanschluss an der SkyStar HD 2 ist interessant zu wissen.

Damit sollte es dann in der Tat funktionieren.

 

Könnte man hier im Hardwarethread nicht mal ne Umfrage starten welche PCI-Karten einen separaten Stromanschluß haben und auch mit dem DVBViewer funktionieren und damit problemlos eingesetzt werden können?

 

Weiß hier im Thread vielleicht jemand Bescheid an welchem PCI-Kontakt diese Schaltspannung anliegt?

Share this post


Link to post
CiNcH
Könnte man hier im Hardwarethread nicht mal ne Umfrage starten welche PCI-Karten einen separaten Stromanschluß haben und auch mit dem DVBViewer funktionieren und damit problemlos eingesetzt werden können?

 

Sämtliche TwinHan S2 Derivate, also SkyStar HD 2 sowie TerraTec Cinergy DVB-S2.

 

Aber wie gesagt, mit TechnoTrend sind mir da keine Probleme bekannt, auch ohne separate Stromversorgung.

 

Weiß hier im Thread vielleicht jemand Bescheid an welchem PCI-Kontakt diese Schaltspannung anliegt?

 

Vielleicht solltest du mal schauen, was da für ein Spannungswandler auf der SS2 sitzt und dir das Datenblatt besorgen. Dann siehst du, was das Teil optimalerweise für einen Input haben sollte und an welche Pin du ihm das zuführen könntest...

Share this post


Link to post
JS1

Am Sichersten und auch am Einfachsten ist eine separate Einspeisung der Spannung für den Wandler über einen freien Floppystecker, direkt aus dem Netzteil.

Spannungen mit solchen Leistungen greift man eigentlich grundsätzlich nicht von der PCI-Leiste ab.

Share this post


Link to post
dictamnus

@ cinch

gehört nicht direkt hierher

 

ist die TT-S2 3600 USB eine Alternative zur PCI-Karte?

Share this post


Link to post
CiNcH

Ja!?

Share this post


Link to post
dictamnus

extra stromanschluss?

oder auch ohne zu betreiben?

Edited by dictamnus

Share this post


Link to post
CiNcH

Die Stromversorgung erfolgt nicht über den USB sondern über ein externes Netzteil.

Share this post


Link to post
dictamnus

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...