Jump to content
Sign in to follow this  
matze456475

Schneiden

Recommended Posts

matze456475

Hallo, ich will von einem Video ein Stück abschneiden und an ein anderes Video anhängen. Geht das mit DVBViewer - mit einem Plugin? Ich suche nur eine ganz simple Lösung ohne viel Schnickschnack - die möglichst nicht erst die ganzen Videos umcodiert und Rechner stundenlang lahm legt.

Share this post


Link to post
Devastation
Hallo, ich will von einem Video ein Stück abschneiden und an ein anderes Video anhängen. Geht das mit DVBViewer - mit einem Plugin? Ich suche nur eine ganz simple Lösung ohne viel Schnickschnack - die möglichst nicht erst die ganzen Videos umcodiert und Rechner stundenlang lahm legt.

Was für ein Video? Mpeg1,2,4? H264? Mov?

 

falls mpeg dann die beiden Videos mit ProjectX demuxen und mit Cuttermaran entsprechend nach Wunsch schneiden/zusammenfügen.

 

Die Programme sind kostenlos. Findest Du mit Google Suche.

Share this post


Link to post
matze456475

Danke für die Tipps. Ich will TS-Videos schneiden. Hoffe das geht ohne das man das erst nach mpg exportieren muss - das Format ist ja sehr ähnlich wie mpg.

Share this post


Link to post
PeterF
Danke für die Tipps. Ich will TS-Videos schneiden. Hoffe das geht ohne das man das erst nach mpg exportieren muss - das Format ist ja sehr ähnlich wie mpg.

geht mit den beiden genannten Tools ohne Probleme

 

PeterF

Share this post


Link to post
Freeze_Ya

Kann man mit den Programmen auch Werbung rausschneiden? Und geht die AC-3 Spur verloren?

Share this post


Link to post
PeterF
Kann man mit den Programmen auch Werbung rausschneiden? Und geht die AC-3 Spur verloren?

man kann Werbung herausschneiden, und die AC3-Spur bleibt auch erhalten, eventuell muss man in Cuttermaran die 2. oder 3. Tonspur zusätzlich mit auswählen . aber dann kann man wunderbar damit schneiden.

 

PeterF

Share this post


Link to post
matze456475

Muss man eigentlich unbedingt demuxen? Für meine Zwecke genügt der Schnitt an den Schlüsselframes.

Share this post


Link to post
PeterF
Muss man eigentlich unbedingt demuxen? Für meine Zwecke genügt der Schnitt an den Schlüsselframes.

dann musst du ein Programm nehmen welches ohne demuxen schneiden kann, Cuttermaran braucht getrennte Video- und Audiostreams.

 

PeterF

Share this post


Link to post
dgdg
man kann Werbung herausschneiden, und die AC3-Spur bleibt auch erhalten, eventuell muss man in Cuttermaran die 2. oder 3. Tonspur zusätzlich mit auswählen . aber dann kann man wunderbar damit schneiden.

 

Das Demuxen nicht mit Re-Codieren verwechseln. Beim Demuxen werden nur die Video- und Audiostreams getrennt - das geht ziemlich schnell. Die getrennten Streams lassen sich einfacher und zuverlässigen schneiden, ohne dass z.B. der Ton asynchron wird.

 

Das Demuxen hat auch den Vorteil, dass dabei evtl. Fehler in der Aufnahmedatei korrigiert werden.

Share this post


Link to post
matze456475

Habe nun cuttermaran und ProjectX getestet uind kann damit nur demuxen, schneiden und wieder zusammenmuxen... Mit ProjectX Muxen habe ich nicht hinbekommen - bin halt ein Noob wie er im Buche steht. Auch zusammennähen von Videos habe ich bislang noch nicht hinbekommen mit den Tools. Allerdings geht rausschneiden sehr gut. Also das Nähen geht definitiv da man aus der mitte eines Videos was rausschneiden kann. Die offene Frage ist nur wie man eine andere Datei annähen kann.

 

Aber ich muss die Tools schonmal vorab loben. Trotz Java läuft ProjektX schnell - man sollte es nicht glauben. Und Cutterman schreibt bissel viel Temp auf die Platte, aber es geht dennoch sehr schnell.

Edited by matze456475

Share this post


Link to post
matze456475

ProjektX tut auch zusammennähen - also vor dem Schneiden mit Cuttermaran einfach mehrere zusammengehörende Dateien in PojektX einfügen und die werden dann in einen gemeinsamen Videostream und Audiostream gesplittet. Diesen dann mit Cuttermaran wieder zusammen - sonst kann DVBViewer die Datei nicht mehr lesen - zumindest wenn die Quelle in einem bestimmten -.mpg-Format ist. Das einfache zusammennähen mit ProjectX das auch geht ist daher nicht empfehlenswert.

Share this post


Link to post
Prinz
ProjektX tut auch zusammennähen - also vor dem Schneiden mit Cuttermaran einfach mehrere zusammengehörende Dateien in PojektX einfügen und die werden dann in einen gemeinsamen Videostream und Audiostream gesplittet. Diesen dann mit Cuttermaran wieder zusammen - sonst kann DVBViewer die Datei nicht mehr lesen - zumindest wenn die Quelle in einem bestimmten -.mpg-Format ist. Das einfache zusammennähen mit ProjectX das auch geht ist daher nicht empfehlenswert.

 

Wichtig beim Zusammenhängen ist aber, dass die Formate zusammenpassen. Wenn man beispielsweise eine Datei mit Stereoton mit einer mit mono zusammenschneidet, gibt es die schönsten Ergebnisse wie Mickymausstimmen.

 

Auch das Videoformat sollte passen. Das Format der jeweiligen Stelle zeigt Cuttermaran im oberen Teil des Fensters an.

 

Gruß

Prinz

Share this post


Link to post
dgdg
Mit ProjectX Muxen habe ich nicht hinbekommen

 

Das kann ProjectX auch nicht. Dafür nimmt man nach dem Schneiden z.B. den ImagoMPEG-Muxer. Ich dachte das wäre schon erwähnt worden, sonst hätte ich es dazu geschrieben.

Share this post


Link to post
PeterF
Das kann ProjectX auch nicht. Dafür nimmt man nach dem Schneiden z.B. den ImagoMPEG-Muxer. Ich dachte das wäre schon erwähnt worden, sonst hätte ich es dazu geschrieben.

Muxen kann doch Cuttermaran gleich in einem Aufwasch nach dem Schneiden, man hat dann ein File Videostream, ein File Audiostream und ein gemuxtes Video/Audio-mpg-File.

Warum noch ein Programm dazu nehmen?

 

PeterF

Share this post


Link to post
dgdg
Muxen kann doch Cuttermaran gleich in einem Aufwasch nach dem Schneiden, man hat dann ein File Videostream, ein File Audiostream und ein gemuxtes Video/Audio-mpg-File.

Warum noch ein Programm dazu nehmen?

 

Kann sein. Ich schneide mit Mpeg2Schnitt und das braucht noch einen Muxer.

Share this post


Link to post
matze456475

Muxen geht sehr gut mit mplex224. Allerdings erkennen zwei verschiedene im Haushalt befindliche handelsübliche DVD-Player (TV-Erweiterungsgerät) das Seitenverhältnis nicht. Sie spielen 16:9 Videos einfach 4:3 ab. Das nervt gewaltig, denn umcodieren ist aufwändig und außerdem habe ich kein Programm mit dem man ruckelfreie Videos erhält. Die mpgs von Cuttermaran ruckeln weder im Zoom Player noch im externen DVD-Player. Wenn man mit diverser Freeware die Pixelzahl entsprechend ändert dann ruckeln die Videos - möglicherweise weil die Software nicht mit Halbbildern umgehen kann. Die beiden hier genannten Tools belassen den Code und damit eben auch die Halbbilder - denke ich mal. Ich habe 50 fps encodiert und es ruckelte dennoch, und dvdFlick kann man echt vergessen, das habe ich schon als unbrauchbar markiert.

Edited by matze456475

Share this post


Link to post
Prinz

Hallo,

 

Muxen kann doch Cuttermaran gleich in einem Aufwasch nach dem Schneiden, man hat dann ein File Videostream, ein File Audiostream und ein gemuxtes Video/Audio-mpg-File.

Warum noch ein Programm dazu nehmen?

 

Cuttermaran kann nicht selber muxen, dazu benötigt er immer ein externes Programm. Soviel ich weiß ist aber der mplex-Muxer mit im Paket dabei. Ich persönlich finde den Imago besser, da man zum einen sieht, wie weit er ist und zum anderen ist er in meinem Environment schneller.

 

Gruß

Prinz

Share this post


Link to post
PeterF
Hallo,

Cuttermaran kann nicht selber muxen, dazu benötigt er immer ein externes Programm. Soviel ich weiß ist aber der mplex-Muxer mit im Paket dabei. Ich persönlich finde den Imago besser, da man zum einen sieht, wie weit er ist und zum anderen ist er in meinem Environment schneller.

 

Gruß

Prinz

bei dem mit Cuttermaran mitgelieferten Muxer sieht man auch wie weit er ist, falls du die Fortschrittsanzeige meinst, du kennst eventuell nur die ältere Version, ja die hat einen einfach warten lassen bis sie fertig war.

 

 

Allerdings erkennen zwei verschiedene im Haushalt befindliche handelsübliche DVD-Player (TV-Erweiterungsgerät) das Seitenverhältnis nicht. Sie spielen 16:9 Videos einfach 4:3 ab. Das nervt gewaltig

 

dann ist das Material aber auch nicht von Anfang bis Ende 16:9, und das kann man mit Cuttermaran gut lösen, weil man sieht, wo ein Formatwechsel ist und genau an dieser Stelle kann man schneiden und hat am Ende wenn man alles richtig gemacht hat einen prima Film.

 

PeterF

Share this post


Link to post
matze456475
dann ist das Material aber auch nicht von Anfang bis Ende 16:9, und das kann man mit Cuttermaran gut lösen, weil man sieht, wo ein Formatwechsel ist und genau an dieser Stelle kann man schneiden und hat am Ende wenn man alles richtig gemacht hat einen prima Film.

 

Oh doch es ist 16:9. Billigplayer können anscheinend das Bildseitenverhältnis aus mpg-Dateien nicht zuordnen - auslesen. Ich habe sogar DVDPatcher genommen - ohne Erfolg. Auch aus .VOB-Dateien können die Geräte das Seitenverhältnis nicht auslesen. Ich will einfach eine Datei die auf allen gängigen Playern läuft erzeugen - aber das geht nicht. Ich kann Mpeg4 codieren 50 fps und dann die Pixel ändern - Legt Rechner tagelang lahm.... und zum Dank ruckelt es - das ist nicht die Lösung. Die Lösung ist am Ende ein Tool das eine echte DVD erstellt - aber ohne so viele Fehler wie DVDFlick. Aber da versaut man immer eine ganze DVD. Die allerbeste Lösung wäre den Geräten zu lernen wie man ein Seitenverhältnis ausliest - aber da nur solche Dateien gehen in denen die Pixelauflösung tatsächlich mit dem Seitenverhältnis übereinstimmt ist das leider unmöglich da bei DVD und DVB eben rechteckige Pixel Anwendung finden.

Edited by matze456475

Share this post


Link to post
matze456475

Habe Allok AVI DivX MPEG to DVD Converter gefunden mit dem man DVDs in 100% Qualität (Ergebnis ruckelt nicht und Bild hat volle Qualität) erstellen kann und das bezahlbar ist.

 

Nachfolgend liste ich nochmal für den Interessierten sämtliche hier gesammelten Tools auf:

 

Cuttermaran 1.67 Software zum Videos schneiden Meine Bewertung: sehr gut

DVDPatcher Software zum Konvertieren von Videoheadern wenn in denselben infos fehlen Meine Bewertung: gut

ProjectX Software zum Video schneiden vorbereiten (demuxen (Video und Audio trennen)) Meine Bewertung: sehr gut

Allok AVI DivX MPEG to DVD Converter Konvertiert MPG nach DVD-Video Format Meine Bewertung: sehr gut

Edited by matze456475

Share this post


Link to post
PeterF
Cuttermaran 1.67 Software zum Videos schneiden Meine Bewertung: sehr gut

Zusatz: bei Cuttermara ist die 1.69a im Moment die aktuelle Version.

 

PeterF

Edited by PeterF

Share this post


Link to post
matze456475
Zusatz: bei Cuttermara ist die 1.69a im Moment die aktuelle Version.

 

PeterF

Ja, ich habe sogar die aktuelle Version. Ich habe das vor paar Jahren geschrieben - heute schreibe ich die Versionsnummern gar nicht mehr mit. Damals war ich zu faul zum Lesen und markierte Cuttermaran als unbrauchbar weil er keine mpg Dateien bearbeiten kann... Nun wo ich weiß wie man damit umgeht bin ich begeistert. Ich bin eben ein richtiger Noob....

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...