Jump to content
Sign in to follow this  
Override

Einstellungen für flüssiges Bild

Recommended Posts

Override

Hallo,

 

habe seit ein paar Tagen einen neuen 40" Samsung LE40C650 LCD-Fernseher und seit heute die Technotrend connect S2-3600 zusammen mit dem DVBViewer Pro 4.5.

Der Fernseher ist über HDMI-Kabel an meinen PC angeschlossen. Jetzt bin ich schon einige Zeit auf der Suche nach den richtigen Einstellungen, so dass das Bild "flüssig" angezeigt wird. Das beste Ergebnis erreichte ich bisher indem ich den TV mit 25Hz ansteuere, hier erscheinen sowohl Laufbänder auf n24 oder schnellere Kameraschwenks gleichmäßig, dh. ohne Ruckeln, Nachteil ist aber dass das Bild dann nicht ganz so klar ist, man merkt also bei den Schwenks eine Art Flimmern (wahrscheinlich aufgrund der niedrigen Hertz). Stelle ich die Frequenz auf 50Hz oder 60Hz ein, dann ist zwar dieses Flimmern weg, allerdings habe ich dann kleine Ruckler bei Bewegungen (merkbar v.a. bei Fussball-Übertragungen wenn die Kamera übers Spielfeld schwenkt, oder bei Laufschrift).

Bekommt man das irgendwie akzeptabel hin? Ich suche bewusst nicht bei den Einstellungen des Fernsehers da ich testweise einen älteren Receiver über Scart angehängt habe und da war das Bild super, kein Ruckeln etc.

 

Danke schon mal für Hilfe/Vorschläge.

support.zip

Share this post


Link to post
test

bloß kein 60 Hz einstellen, dann hast Du Ruckler.

 

50 Hz bei PAL Zuspielung (1080/50p)

24 Hz bei BDs (1080/24p)

 

schau mal in Deinem Samsung bei den MotionPlus Settings.

Ich denke Du möchtest bei Deinem Model 'klar' benutzen.

'weich' kannst Du auch probieren, wird aber nicht Artefaktfrei sein.

 

Codec: CyberLink Video/SP Decoder (PDVD10) für SD Live TV.

 

das sollte es eigentlich gewesen sein.

Share this post


Link to post
Override

OK hab alles so eingestellt, werde jetzt bisschen Sat1 (läuft gerade Fussball ;) ) schauen und dann berichten ob es besser ist.

 

edit:

Also zufrieden bin ich da noch nicht, zwischen 50 und 60Hz ist eig. kein Unterschied, das Bild läuft irgendwie leicht ungleichmäßig (besonders merkbar bei Abschlägen). Auf meinem alten 26" LCD mit dem alten Receiver ist das nicht, da läuft alles "geschmiert" (die Bildqualität ist auf dem 40" aber deutlich besser :) ). Auf 25Hz ist es immer noch am besten, aber die schnelle Diashow dann bei Abschlägen ist auch nicht so toll.. Was kann man da noch machen? Liegt es am Dual-Betrieb (primärer PC-Monitor läuft mit 60Hz, TV am HDMI-Ausgang der Grafikkarte wie gesagt)?

Edited by Override

Share this post


Link to post
test

OK hab alles so eingestellt, werde jetzt bisschen Sat1 (läuft gerade Fussball ;) ) schauen und dann berichten ob es besser ist.

 

edit:

Also zufrieden bin ich da noch nicht, zwischen 50 und 60Hz ist eig. kein Unterschied, das Bild läuft irgendwie leicht ungleichmäßig (besonders merkbar bei Abschlägen). Auf meinem alten 26" LCD mit dem alten Receiver ist das nicht, da läuft alles "geschmiert" (die Bildqualität ist auf dem 40" aber deutlich besser :) ). Auf 25Hz ist es immer noch am besten, aber die schnelle Diashow dann bei Abschlägen ist auch nicht so toll.. Was kann man da noch machen? Liegt es am Dual-Betrieb (primärer PC-Monitor läuft mit 60Hz, TV am HDMI-Ausgang der Grafikkarte wie gesagt)?

bei 60 Hz hast Du _definitiv_ Ruckler ;) Du WILLST 50Hz oder 25Hz bei Live TV hier bei uns.

Der Unterschied müßte Dir förmlich ins Auge springen wenn Du N24 an machst und die Laufschrift

am Start ist.

 

hast Du die MotionPlus Settings mal alle durchprobiert?

welche ATI 57xx hast Du genau?

Irgendetwas im CCC eingestellt?

Welche Catalyst Treiber?

 

Ob es am Dual Betrieb liegt weiß ich nicht. Probier's halt einfach mal aus ;)

 

Du schreibst ja auch, daß es bei Laufschrift auch nicht zufriedenstellend aussieht.

Du hast nicht zufällig ffdshow als raw video post-processor drin? falls ja: weg damit!

 

Ich erinnere mich an meine ATI Zeiten, mußte auch ewig rumprobieren bis das mal lief

wie gewünscht. Hing auch oft vom Catalyst Treiber ab. Ein neuerer brauchte dann z.B.

wieder "vsync durch Aero AUS", der nächste wieder AN und was weiß ich alles. War

ziemliches gefrickel :( ... Im Endeffekt bin ich bei NVIDIA gelandet und bin sehr

zufrieden, deutlich weniger Macken als Catalyst (wenn man von 260.xx und 261.xx mal

absieht ;()

 

HDMI Kabel mal überprüft? Ich weiß, klingt unlogisch, aber ich habe mal knapp eine

Woche einem Problem hinterher gejagt was letztendlich am HDMI Kabel lag :->

 

ein Kollege hat einen C650 in 55 Zoll und Modus 'klar' laufen.

Kann man gut gucken. Aber das ist so eine Sache mit den MotionFlows und MotionPlus'

und Motion$foo's dieser Welt. Ich habe die letzten Wochen insgesamt 5 Fernseher

hier gehabt und immer wieder zurück gegeben, weil's einfach nur peinlich war

was die Fernseher heutzutage immernoch _nicht_ leisten können ;(

Share this post


Link to post
Override

bei 60 Hz hast Du _definitiv_ Ruckler ;) Du WILLST 50Hz oder 25Hz bei Live TV hier bei uns.

Der Unterschied müßte Dir förmlich ins Auge springen wenn Du N24 an machst und die Laufschrift

am Start ist.

 

Nein, man merkt fast nix, es ist bei 50 und 60Hz mehr oder weniger gleich schlecht im Sinne von ungleichmäßig..

 

hast Du die MotionPlus Settings mal alle durchprobiert?

welche ATI 57xx hast Du genau?

Irgendetwas im CCC eingestellt?

Welche Catalyst Treiber?

 

 

Ob es am Dual Betrieb liegt weiß ich nicht. Probier's halt einfach mal aus ;)

 

Grafikkarte ist eine Radeon 5770, im CCC (neueste Version 10.10) hab ich grade unter Video Basic Quality Deinterlacing auf Vector Adaptive eingestellt.

Habe nun Desktop nur auf 1 anzeigen ausgewählt, sprich den Fernseher als Monitor, und 50Hz eingestellt.

Das Bild ist dann eig. so wie bei den 25 Hz und Dualmonitor-Betrieb.

Dann habe ich mal MotionPlus auf Glätten eingestellt und damit habe ich nun das beste Bild bisher. Es ist bis auf ein paar kleine Ausnahmen flüssig, ruckelfrei; auch die Laufschrift bei n24 :). Nur manchmal gibt es ein paar Artefakte um den Fussball wenn dieser hoch über die Fantribünen fliegt :D, naja aber bisher bin ich sehr zufrieden.

 

Du schreibst ja auch, daß es bei Laufschrift auch nicht zufriedenstellend aussieht.

Du hast nicht zufällig ffdshow als raw video post-processor drin? falls ja: weg damit!

 

Ich erinnere mich an meine ATI Zeiten, mußte auch ewig rumprobieren bis das mal lief

wie gewünscht. Hing auch oft vom Catalyst Treiber ab. Ein neuerer brauchte dann z.B.

wieder "vsync durch Aero AUS", der nächste wieder AN und was weiß ich alles. War

ziemliches gefrickel :( ... Im Endeffekt bin ich bei NVIDIA gelandet und bin sehr

zufrieden, deutlich weniger Macken als Catalyst (wenn man von 260.xx und 261.xx mal

absieht ;()

 

HDMI Kabel mal überprüft? Ich weiß, klingt unlogisch, aber ich habe mal knapp eine

Woche einem Problem hinterher gejagt was letztendlich am HDMI Kabel lag :->

 

ein Kollege hat einen C650 in 55 Zoll und Modus 'klar' laufen.

Kann man gut gucken. Aber das ist so eine Sache mit den MotionFlows und MotionPlus'

und Motion$foo's dieser Welt. Ich habe die letzten Wochen insgesamt 5 Fernseher

hier gehabt und immer wieder zurück gegeben, weil's einfach nur peinlich war

was die Fernseher heutzutage immernoch _nicht_ leisten können ;(

 

Also postprocessor sagt mir nix, hab ich also nicht ;). Wie soll ich das Kabel überprüfen? Einzige Möglichkeit ist den Fernseher mal als Monitor über VGA-Kabel anzuschließen (mittels DVI>VGA Adapter auf Seite der Grafikkarte) aber obs das bringt..

Naja momentan bin ich ganz zufrieden, aber wenn ich das ganze auch noch unter Dualmonitor-Betrieb hinbekomme wärs noch besser.

Edited by Override

Share this post


Link to post
SupaChris

Nein, man merkt fast nix, es ist bei 50 und 60Hz mehr oder weniger gleich schlecht im Sinne von ungleichmäßig..

 

Dann kann man davon ausgehen, dass da immer 60Hz ausgegeben werden. Denn den Unterschied merkt man spätestens bei N24 Laufschrift.

Share this post


Link to post
woipadina

also ich habe ein ähnliches problem...

ich habe motionplus auf glätten gestellt und seitdem läuft die laufschrift auf n24 flüssig, vorher hatte ich ruckler... ausgabe ist auf 50hz gestellt

aber immer bei autorennen, z.b. formel1 fällt mir auf, dass das auto wenn es vorbei fährt immer ein bisschen ruckelt, egal ob rtl oder rtl hd.

habe auch einen dual monitor betrieb mit samsung lcd und touch-lcd am pc.

hat jemand ne ahnung, was das sein könnte?

Share this post


Link to post
getilus

Hallo,

 

die Probleme mit dem Ruckeln im Dual-Monitor-Betrieb hatte ich auch.

 

Die Lösung war einfach, aber im Endeffekt nicht zufriedenstellend.

 

Die meisten PC-LCD-Monitore können keine 50Hz darstellen. Aber alle Grafikkarten können keine 60Hz für den Monitor (meist am DVI-Ausgang) und 50Hz am HDMI (meist der Fernseher) ausgeben!!! Man kann zwar im Treiber für den HDMI-Ausgang die 50Hz einstellen, aber die Ausgabe erfolgt.....tja, ich weiß nicht mit welcher Hz-Zahl....jedenfalls nicht mit 50Hz, da es ruckelt (meist sogar noch mehr als mit 60Hz-Einstellung für HDMI)

 

Zu Prüfen ist das ganz einfach: Einmal nur den Fernseher ansteuern (Kabelverbindung mit dem PC-Monitor trennen oder im Treiber ausschalten)

 

Dann den Fernseher auf 50Hz einstellen und, siehe da, kein ruckeln mehr zu sehen - zumindest bei mir war das so!

 

Eine Lösung, beide Anzeigegeräte gleichzeitig zu betreiben und ohne Ruckeln auf dem Fernseher habe ich bisher nicht gefunden, leider.

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
woipadina

ja, habe am tv 50hz und beim touch lcd 60hz eingestellt. wenn ich tv auf 60hz stelle wird aber das ruckeln schlimmer.

wo kann ich denn sehen, welche hz-zahlen die grafikkarte wirklich rausgibt?

ist natürlich blöd, wenn das nicht lösbar ist, ohne einen der bildschirme abzustecken...

Share this post


Link to post
Tüftler

Die aktuell anliegende Wiederholfrequenz sollte man an jedem TV/LCD über die integrierte OSD Anzeige des Gerätes abrufen können.

Bei Samsung TVs geschieht das im Betrieb über die Info-Taste.

Jegliche "Bildverbesserer" die das TV-Gerät anbietet würde ich zum Test erst einmal ausschalten (MotionPlus etc.) und wenn vorhanden die Deinterlacingeinstellungen der Grafikkarte nutzen, da die häufig leistungsfähiger sind (die erreichbare Qualität des Deinterlacing's hängt von der verbauten Graka und unter umständen von der Anzahl angeschlossener Display's sowie deren eingestellter Auflösung ab).

Share this post


Link to post
getilus

Die aktuell anliegende Wiederholfrequenz sollte man an jedem TV/LCD über die integrierte OSD Anzeige des Gerätes abrufen können.

Bei Samsung TVs geschieht das im Betrieb über die Info-Taste.

 

Hallo,

 

@tüftler: da muss ich dir aber widersprechen! Ich habe auch ein Samsung-LCD-TV der Serie M8. Wenn ich da im Grakatreiber fürs PC-Display 60Hz einstelle und fürs TV 50Hz, zeigt der Samsung auch 50Hz an - aber es ruckelt wie blöd (noch mehr, als wenn die Graka 60Hz für's TV ausgibt).

 

Übrigens: die Bildverbesserer des Samsung-TV haben - nach vielen eigenen Tests - keinen Einfluß auf das 50Hz-60Hz-Ruckeln. Und auch der Graka-Ausgang zum TV (HDMI-DVI-VGA) hat keinen Einfluß auf das Problem. Ich habe auch schon zwei verschiedenen Grakas (Nvidia 8600GT und derzeit ATI 4670) probiert! -> keinen Einfluß auf das Problem. Aber vielleicht ist es ja mit den neueren Generationen der Grakas möglich.

 

Für mich ist die einzige, einigermaßen praktikable Lösung = Windiows-Taste+P und umschalten zwischen TV und Display. Dann funktionierts auch mit 50Hz am TV. Da ich auch noch ein Notebook besitze, kann ich immer noch parallel surfen oder so....

 

Das einzige, was ich bisher noch nicht versucht habe ist, ein 50Hz-fähiges PC-Display anzuschließen und beide Geräte mit 50Hz anzusteuern bzw. zwei TV's mit 50Hz....vielleicht kann das mal jemand versuchen, der über entsprechende Geräte verfügt.

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
Tüftler

Dann hat das Ruckeln aber nichts mit der eingestellten Frequenz zu tun sondern liegt an einer fehlerhaften Umsetzung durch den Grakatreiber!

Bei Nvidia kannst du auch selbst ein Auflösungs- und Bildwiederholfrequenzprofil anlegen und schauen ob das dein PC-Monitor frist. Mein Display tut dies obwohl vom Hersteller nichts aufgeführt ist (LG-LCD irgendwas).

Edited by Tüftler

Share this post


Link to post
Override

aber immer bei autorennen, z.b. formel1 fällt mir auf, dass das auto wenn es vorbei fährt immer ein bisschen ruckelt, egal ob rtl oder rtl hd.

habe auch einen dual monitor betrieb mit samsung lcd und touch-lcd am pc.

hat jemand ne ahnung, was das sein könnte?

 

also auch von mir nochmal ein Update, zusammenfassend erhalte ich ein einigermaßen gutes Ergebnis, wenn ich (beim TV-schauen über DVBViewer) den Monitor ausschalte und den Fernseher mit 50Hz als "Monitor" verwende. Außerdem MotionPlus auf Standard oder Glätten. Dann ist das Bild schön flüssig, nur manchmal bei Bildern mit fahrenden Autos o.ä. (wie woipadina schreibt) sind noch ab und zu kleine Ruckler zu vernehmen, in unregelmäßigen Abständen.

Scheint wohl an den zu vielen Komponenten und deren Zusammenspiel zu liegen, mit nem Receiver hätte man diese Probleme nicht...

Wer noch Verbesserungsvorschläge hat immer her damit.

Share this post


Link to post
getilus

Dann hat das Ruckeln aber nichts mit der eingestellten Frequenz zu tun sondern liegt an einer fehlerhaften Umsetzung durch den Grakatreiber!

Bei Nvidia kannst du auch selbst ein Auflösungs- und Bildwiederholfrequenzprofil anlegen und schauen ob das dein PC-Monitor frist. Mein Display tut dies obwohl vom Hersteller nichts aufgeführt ist (LG-LCD irgendwas).

 

Hallo,

 

ja, entweder der Teiber oder die Graka kann einfach keine zwei unterschiedlichen Frequenzen ausgeben. Scheint aber, nach meinen Versuchen, ein ATI und Nvidia Problem zu sein.....

 

Ein Profil in dem Nvidia-Treiber anzulegen habe ich auch versucht -> gleiches Ergebnis = Ruckeln.

 

@tüftler: Hast du die Kombi TV 50Hz und PC-Display 60Hz ruckelfrei am Laufen?

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
getilus

Habe ich noch nie getestet. Nur zur Verwendung des Deinterlacings habe ich damals ein paar Tests gemacht (2x 50Hz glaube ich).

-> http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/31899-der-hd4550-thread/page__view__findpost__p__231609

 

Na ja, wenn deine Tests dann wirklich mit 2x50Hz waren, dann würde das meine Vermutung bestätigen! Leider streikt mein PC-Display bei 50Hz....

 

Nur: 1x50Hz für TV und 1x60Hz für PC-Display......ist meiner Meinung nach nicht möglich! (weder mit ATI noch mit Nvidia-Grakas).

Share this post


Link to post
morphus

zusammenspiel zweier geräte, wie lcd und tv an einem gerät, wurde von mir auch schon berichtet und diskutiert, dass es ohne ruckler fast nicht möglich ist; dass heißt, tv an erweiterten monitor bis heute ohne ruckler zu betreiben ist fast nicht möglich!

 

eine möglichkeit, die noch erträglicher ist, DVBViewer bzw. tv als primär und pc/lcd als erweiterten zu nehmen!

Edited by morphus

Share this post


Link to post
PoMo

kurze Anmerkung zu Formel1:

 

warum Formel 1 weiterhi ruckelt könnte einen einfachen Grund haben: es handelt sich um ein internationales Ereignis, und wird somit warscheinlich in 60Hz aufgenommen. in dem Fall ist alle Hoffnung verloren, schliesslich werden die 60Hz bereits beim Sender zu 50Hz umgerechnet.

Share this post


Link to post
woipadina

meint ihr, dass es helfen könnte, wenn man zwei grafikkarten verwendet? als den tv an die eine und den tft an die zweite.

fällt mir jetzt gerade mal so ein....

Share this post


Link to post
woipadina

es hat nicht zufällig mittlerweile jemand eine lösung für dieses problem gefunden?

Share this post


Link to post
no remorse

es hat nicht zufällig mittlerweile jemand eine lösung für dieses problem gefunden?

 

Was für eine GraKa hast du?

 

Ich hatte zuvor eine GTX8800 und als primärer Monitor einen Samsung SyncMaster und einen Sharp 42' LCD (60HZ) als Desktop-Erweiterung. Als OS war Vista x64 und DVBViewer 4.5 im Einsatz. Ich hatte nie Ruckler oder ähnliches.

 

Neu habe ich eine GTX580 und als OS Win7 x64 und DVBViewer 4.6. Monitor und LCD sind gleich und nun ruckelt es ohne Ende. Nach ca. 1min fängt es an und wenn ich dann kurz umschalte, dann ist wieder für ein paar Minuten ruhe...

 

Eine zweite GraKa einbauen kann meiner Meinung nach nicht die Lösung für dieses Problem sein

Share this post


Link to post
getilus

Neu habe ich eine GTX580 und als OS Win7 x64 und DVBViewer 4.6. Monitor und LCD sind gleich und nun ruckelt es ohne Ende. Nach ca. 1min fängt es an und wenn ich dann kurz umschalte, dann ist wieder für ein paar Minuten ruhe...

 

Hallo,

 

das (...nach ca. 1min fängt es an zu ruckeln...) kann nichts mit dem Ruckeln des TV's zu tun haben, wenn LCD mit 60Hz und TV mit 50Hz angesteuert werden, das Thema dieses Threads war/ist.

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...