Jump to content
Andy_DVBViewer

Bild und Ton bleiben stehen - USB ?

Recommended Posts

Andy_DVBViewer
Hallo
Ich habe ein Terratec S7 mit Win7 64Bit (DVB-S2-USB-Empfänger) auf einem Notebook Dell XPS15 mit nvidia GeForce 420M GT und Display 15,6" FHD B+RGLED True Life 1920x1080.
Dazu ein CI-Modul (CAM) Viaccess.
TERRATEC S7 - BDA Treiber Setup (32/64 Bit)
BDA Treiber für Windows XP (SP3) / Windows Vista (SP2) / Windows 7
Version: 1.00.07.601
DVBViewer 5.1 Pro
Ich schalte morgens das Notebook zum ersten Mal ein (Kaltstart) und schaue mit dem DVBViewer fern. Neuerdings bleiben Bild und Ton nach 10, 15, 20 Minuten oder etwas später stehen. Nach einem einmaligen Neustart (Kaltstart) des Notebooks läuft der Empfang den ganzen Tag durch ohne Probleme. Auch wenn das Notebook tagsüber für Stunden ausgeschaltet ist und erst abends wieder aufgestartet wird.
Am nächsten Morgen jedoch wieder das gleiche Problem. Nach dem ersten Kaltstart des Notebooks bleiben Bild und Ton im DVBViewer nach 10, 20 oder 40 Minuten stehen. Nur ein neuer Kaltstart des Notebooks behebt das Problem für den Rest des Tages.
Andere Programme wie Terratec MultiMedia Center sind auch betroffen. Umstöpseln des USB-Kabels ändert nichts.
Ich habe den DVBViewer mehrere Tag mit --debug aufgestartet. debug.log hängt in Zip-Datei debug.zip an.
Ich werde aber aus debug.log nicht schlau.
Ist das ein Problem mit der USB-Verbindung ?
Wie und wo kann ich erkennen, ob der Fehler im USB entsteht ? Und ob im USB-Teil des Terratec S7 oder meines Notebooks ?
Was sagt die debug.log dazu ?
Wie eruiert und analysiert man Fehler bei USB ?
Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung.
Gruss
AW

 

debug.zip

Share this post


Link to post
Tjod

Hilft es wenn du statt dem Neustart die Karte nur im Gerätemanager deaktivierst und kurz danach wieder aktivierst?

Oder das ganze mal ohne CAM testen (also das CAM aus dem CI entfernen).

Generell ist es auch besser ein support.zip zu poste und nicht nur einzelne Datei. In dem Fall bringt das aber wahrscheinlich auch nicht mehr.

Die entscheidende Meldung im Log ist meiner Meinung nach die hier die beim Problem mehrfach nacheinander auftritt.

TBDATwinhan CheckAutoRetune Sending retune to TERRATEC S7 Digital Tuner (DVB-S)

Das heißt die Karte liefert keine vernünftigen Daten mehr an den DVBViewer.

 

Andere Programme wie Terratec MultiMedia Center sind auch betroffen.

Nur um Sicher zu gehen. Es läuft aber kein Hintergrund dienst von einem anderen Programm der die Karte jeden morgen für EPG Updates versucht zu verwenden?

 

Und noch ein paar Fragen zum unter schied Tagsüber ausschalten und Nachts. Hat die Karte eine eigene Stromversorgung und wenn ja ist die immer an oder aus wenn der PC aus ist?

 

Hängen noch andere Geräte am LNB/Multischalter die Tags an und nachts eventuell aus sind?

Share this post


Link to post
Andy_DVBViewer

CAM habe ich entfernt/rausgezogen.

 

Im Gerätemanager kann ich die Karte nicht deaktivieren. Ist angegraut. Nur deinstallieren. Habe mal die Reparaturoption der Treiberinstallation ausgeführt.

 

Nebenher läuft noch Terratec Remote Control mit einem Dienst auf Win7. Das ist aber nur für die Fernsteuerung per Infrarot. Hat nichts mit EPG zu tun. Den Dienst habe ich beendet.

 

Ich habe mal TVlive in Windows Media Center in Betrieb genommen. Das holt sich die Programmdaten aber meines Wissens über Internet und nicht von einem Sat-Transponder.

 

Unter Dienste in der Systemsteuerung gibt es noch ein Windows Media Center Empfängerdienst mit Starttyp "manuell".

 

TVlive des Windows Media Center läuft heute ohne Hänger und Aussetzer, Bild- und Tonabbrüche.

 

Nur DVBViewer und Terratec Home Media Center brechen Bild und Ton ab. Heute.

 

Das Terratec S7 hat ein externes Netzgerät. Ich betreibe mein Terratec S7 mit dem original mitgelieferten Netzgerät. Das Netzgerät ist immer am Netz. Ab und zu ziehe ich mal den Stecker am S7 kurz raus, damit das S7 wieder neu aufstartet.

 

Ich habe ein LNB von Lemon mit integr Multischalter. Ein Ausgang des LNB ist exklusiv mit dem Terratec S7 verbunden. Signalstärke und -qualität sind gut.

 

Ich teste noch mit TVlive des Windows Media Center weiter.

 

Und habe mir einen anderen USB-Hub bestellt.

 

Gruss AW

Share this post


Link to post
Andy_DVBViewer

Das mit dem Netzteil war wohl eine gute Idee. Besonders, wenn noch eine leistungsfähige CAM in Betrieb ist. Das originale ist mickrig. Soll angeblich 1,25A DC12V liefern. Ich habe mal ein anderes genommen, dass angeblich 2A liefert. Servus TV in HD mit 1920x1088, 25fps, sieht besser aus. Weniger Ruckeln.

 

Gruss

 

AW

Share this post


Link to post
Andy_DVBViewer

Anderes Netzteil nützt nichts.

 

Heute morgen nach Kaltstart Notebook läuft DVBViewer 5 Minuten mit n-tv. Dann Stillstand Bild und Ton. Video und Audio State alles enabled und connected. Keine Discontinuities.

 

Win7 MediaCenter liveTV, gleich anschliessend gestartet, hat dann aber keine Probleme und läuft mit n-tv problemlos.

 

Nach neuem Programmstart DVBViewer läuft Bild und Ton wieder für 1-2 Minuten. Dann wieder Stillstand. Dann bleibt DVBViewer laut ProcessExplorer Sysinternals im ProcessTree hängen und lässt sich nicht mehr killen.

 

Win 7 lässt sich dann nicht mehr herunterfahren. Letzte Meldung "Herunterfahren" steht für 10 Minuten oder mehr.

 

Dann plötzlich BlueScreen mit "Driver_Power_State_Failure".

 

Ich habe die Energiesparoptionen etc. möglichst überall ausgeschaltet, da Notebook stationär betrieben wird und immer mit dem Netzteil verbunden ist.

 

Generell gesehen hat Win7 MediaCenter liveTV scheinbar dieses Problem nicht. Läuft problemlos.

 

Reichen 2A für das Terratec S7 mit Neotion-CAM und LNB Lemon LEMP-23ITWMONO ?

 

Und warum Problem beim DVBViewer, aber nicht beim Win7 MediaCenter liveTV ?

 

Gruss

 

AW

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...