Jump to content
ed lumen

beim abspielen per powerDVD: mpg - nur noch ton + graues "bild&#34

Recommended Posts

ed lumen

hi! ich benutze seit jahren gern die 7.3er-version von powerDVD (ich hab bisher nichts besseres gefunden in puncto bildqualität und tonhöhenstabilität bei beschleunigtem betrachten). plötzlich erfolgt die "wiedergabe" meiner DVBViewer-mpgs nur noch grau oder grün + ton - die mit pctv aufgenommenen videos funktionieren ... was ist passiert, wie kann ich's ändern? danke!

Share this post


Link to post
dbraner

Spielst Du die Aufnahmen mit PowerDVD ab oder verwendest Du nur die Codecs im DVBViewer? Wie verhält es sich, wenn Du die Aufnahmen z.B. mit VLC abspielst? Wenn da der gleiche Fehler auftritt, läuft wohl schon bei der Encodierung der Aufnahme etwas schief.

Share this post


Link to post
ed lumen

genau das wollte ich grad testen, als ich deine nachricht fand ;-) also:

 

km-player - kein problem (warum braucht der nur so lange zum starten?)

adobe mediaplayer - zeigt ausschließlich meine mp4 an (grauenhafte bedienung)

divxplayer - zeigt an im falschen seitenverhältnis

irfanview - zeigt das bild auch im vollbildmodus nur klein im ansonsten schwarzen bildschirm an

media player classic - am besten, aber kein tonhöhenausgleich bei beschleunigtem abspielen

nero show time essentiells - geht auch ganz gut

windows media center - geht gut, ist aber so hässlich, aufdringlich, kein speedchange

windows media player - geht gut, aber auch kein speedchange

ace player - geht gut, aber auch kein speedchange

DVBViewer pro - geht gut, aber auch kein speedchange (ist auffindbar, aber ausgegraut)

vlc media player - geht gut, aber auch kein speedchange

Share this post


Link to post
Derrick

Da blickt ja keiner mehr durch. Am besten das system neu aufsetzen :)

Share this post


Link to post
Tjod

Hat die alte PowerDVD Version nur mit neuen oder auch mit alten Aufnahmen?

 

Nimmst du eventuell alle Audiospuren auf?

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Optionen_Aufnahme_Optionen#Video-F.C3.BClldaten_entfernen

 

Beim DVBViewer kann eigentlich nichts beim "Encodierung der Aufnahme" schief gehen. Da nichts neu Encodiert wird. Nur der Video Container wird angepasst. Die Video und Audio Daten landen darin genau so wie sie vom Sender kommen. Das heißt Audiospuren können sich ändern und auch sonst sind bei DVB Sachen erlaubt die es auf einer DVD nicht gibt. Und die ventuell Programme die darauf nicht ausgelegt sind aus dem tritt bringen können.

 

Und weiß auch nicht wie eine Neuinstallation da weiterhelfen sollte. Es geht ja eigentlich alles nur eine alte PowerDVD Version hat probleme. Und die verwendet glaube ich nur die eigenen Codecs

 

Du könntest mal probieren eine Aufnahme mit dem TSPlayer (Mitgliederbereich) von .mpeg nach .mpeg zu "konvertieren"

http://www.DVBViewer.com/griga/TSPlayer_Manual_D/Conversion.html#Example

 

Und dabei "Set first video header to average bit rate (MPG)", "Write AC3 substream headers (MPG)" und "Timestamp continuity correction (TS/MPG)" zu aktivieren. Und wenn mehrere Audiospuren enthalten sind nur eine auszuwählen. Geht die Aufnahme dann in dem problem PowerDVD

Share this post


Link to post
ed lumen

hab noch immer dieses problem. hab nun versucht per neuinstallation die standardeinstellungen zu bekommen, per software gibt es ja wohl kein reset. nun bekomme ich auf allen sendern (die ard findet er plötzlich nicht mehr ...) nur ein graues bild mit ton, egal bei welchem video postprozessor. was sind den die empfohlenen standardeinstellungen, besonders angesichts meines wunsches, aufzeichnungen möglichst mit PowerDVD anschauen zu können? was ist dieser DVBViewer für ein programm, bei dem man schon für die "einfachsten" sachen (start des neuinstallierten programms) ein forum in anspruch nehmen muß? ich umschiffe ihn ja wo immer möglich, brauche ihn aber eben für arte, s.o. - vielen dank!

Edited by ed lumen

Share this post


Link to post
ed lumen

was für ein scheiß-programm das ist, das in standard-settings kein bild aufnimmt ... und dafür hab ich geld ausgegeben ... und support ist auch nicht zu bekommen, super!

Edited by ed lumen

Share this post


Link to post
Tjod

Wenn du was änderst und es um ein Problem gibt solltest du immer ein neues support.zip posten.

 

Was PowerDVD angeht liegt das recht sicher nicht am DVBViewer sondern an Encoder Änderungen beim Sender. Der DVBViewer Packt Audio und Video Streams 1:1 so in die Aufnahme wie sie vom Sender kommen. Nur der Video Cotainer muss leicht angepasst werden.

 

Wenn es im DVBViewer Probleme gibt Probeire den LAV Filter für die wiedergebe.

 

Nach allem was ich bisher gelesen habe geht es bei dir um ein Wiedergabe Problem in PowerDVD und nicht um ein Problem im DVBViewer. Hast du dich schon mit dem PowerDVD Support in Verbindung gesetzt. Die müssten wissen warum deren Programm Probleme bei der Wiedergabe von den Dateien hat :innocent:

 

Und wenn du alles zurück Setzen möchtest musst das das Konfigurationsverzeichnis löschen. Das wird bei der Deinstallation auch abgefragt ob das gemacht werden soll. Aber das wird ziemlich sicher nichts ändern.

Share this post


Link to post
Joshua06

was für ein scheiß-programm das ist, das in standard-settings kein bild aufnimmt ... und dafür hab ich geld ausgegeben ... und support ist auch nicht zu bekommen, super!

Mit beiden Aussagen liegst du nicht nur knapp, sondern vollendst daneben. Wenn du dir wenigstens die Mühe des Lesens machen würdest, anstatt alles (außer dir natürlich) als unfähig dahinzustellen, kämst du bitzschnell zu der Erkenntnis das deine o.g. Aussagen kompletter Unsinn sind.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...