Jump to content
Sign in to follow this  
Klausing

DVBViewer Start per WinLIRC

Recommended Posts

Klausing

Bisher war es unmöglich den DVBViewer auch mit WinLIRC und einer Fernbedienung zu starten.

Lars_MQ hat nun ein kleines Tool gebastelt was dies kann.

Legt es am besten im DVBViewer - Ordner ab und macht eine Verknüpfung in den Autostart.

Danach seht ihr ein ICON im Tray. Mit doppelclick oder rechte maustaste öffnet sich das Konfigfenster.

In das Eingabefeld WinlircKey klicken, Taste auf FB drücken und im Nebenfeld die DVBViewer exe raussuchen..

Läuft bei Lars ohne mucken, schaltet den Kontakt zu winlirc ab sobald der DVBViewer läuft und nimmt ihn wieder auf, wenn der DVBViewer beendet wurde.

Es erkennt, wenn winlirc nachträglich gestartet wurde. Achja es legt eine kleine ini an um nicht so vergesslich zu sein

 

 

Danke Lars_MQ

 

[edit]Die aktuelle Version liegt im Membersbereich. lars[/edit]

Edited by Lars_MQ

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Ich habe eine erweiterte Version zum Download bereitgestellt (link oben bei klausing).

 

Das Konfigfenster schickt Ihr per Minimieren-Button in den Systemtray zurück. der Closebutton schliesst und beendet das Programm!

 

Änderungen: Die Daten werden jetzt bei jeder Änderung in den Feldern abgespeichert. Wer dem nicht traut, kann (aber muss nicht) den Apply-Button zusätzlich noch drücken :bye:

 

Neu ist, dass das Programm gleich Winlirc mitstarten kann.

Dazu tragt Ihr im Feld "Where is Winlirc?" die winlirc.exe (inklusive Pfad) ein (am besten mit dem Browse-Knopf daneben).

Ist winlirc dort eingetragen, wird es automatisch mit dem Programm gestartet. Wenn Ihr das nicht mehr möchtet, löscht winlirc aus dem Eingabefeld (!) und drückt den Button "Apply Settings" (wichtig!). Danach wird winlirc nicht mehr automatisch mitgestartet.

post-26-1103982026_thumb.png

Share this post


Link to post
crazyelephant

Funktioniert wunderbar, ein nettes Weihnachtsgeschenk, vielen Dank !!!!

:blink::bye:

Share this post


Link to post
crazyelephant

Hallo Lars,

kann es denn sein, daß , wenn eine Taste einer Fernbedienung mal im Fenster "Winlirc Key" drinnsteht, ich keine andere Taste der Fernbedienung mehr konfigurieren kann?? Oder auch die Taste einer anderen Fernbedienung einspeichern kann??? In WinLirc selbst funktioniert's andere Fernbedienungen zu konfigurieren. Oder wie heisst das INI-File des Starter-Proggys, und wo liegt es?? Das müsste man doch löschen könne ,um das Proggy neu zu konfigurieren ???

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Du musst im Konfigfenster von dem starter in das eingabefeld Winlirc key klicken. Wenn das den fokus hat, kannst du die taste ändern.

Wichtig ist, das zu diesem zeitpunkt der DVBViewer nicht läuft, da der starter die verbindung zu winlirc beendet, wenn der DVBViewer läuft, um sich nicht mit ihm um die tasten zu streiten :wacko:

 

Ansonsten heisst die ini dvbvstart.ini und sollte im gleichen verzeichniss wie die exe liegen.

 

gruss

lars

Share this post


Link to post
Rookie

Hallo Klausing,

 

das ist ja das was ich schon immer haben wollte.

Gibt es eine Möglichkeit das der DVBViewer beim Start über die FB gleich in den Vordergrund geholt wird?

 

Wenn bei mir andere Programme laufen und ich starte den DVBViewer, läuft der nur im Hintergrund. Dann muss ich ja doch noch mal aufstehen. :radscorpion:

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Du könntest im DVBViewer das immer im Vordergrund anstellen :radscorpion:

 

Im Moment hab ich etwas viel um die Ohren mit der neuen Version/OSD da wird es etwas dauern bis ich dazu komme das einzubauen, dass der DVBViewer nach vorne befördert wird :)

Share this post


Link to post
Rookie

Habe ich bereits versucht. Ich nehme an Du meinst die Option "Full Screen always on Top". Leider funktioniert das nicht. Auch nicht in Verbindung mit "Start in Full Screen Mode".

Aber ich behalte den Thread im Auge. Vielleicht habt Ihr ja mal die Zeit.

 

Danke.

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Ich meinte eigentlich Menü Ansicht -> Immer im Vordergrund :radscorpion:

Share this post


Link to post
Rookie

Ja jut, so geht's auch. Das kann ich dann beim Arbeiten ja wieder ausstellen. Auf jeden Fall erst mal ein Lösung bis Eure Weiterentwicklung so weit ist.

 

Danke und Tschüss. :radscorpion:

Share this post


Link to post
daniel

Hey das Tool is genial!!!

Ich bräuchte jetz nur noch ne Möglichkeit per Fernbedienung den Pc in den Standby zu versetzen.

Geht das??

Weiß jemand wie?

:radscorpion:

Share this post


Link to post
reesthil
Hey das Tool is genial!!!

Ich bräuchte jetz nur noch ne Möglichkeit per Fernbedienung den Pc in den Standby zu versetzen.

Geht das??

Weiß jemand wie?

:radscorpion:

 

Ich hab das realisiert mit "irex" und "psschutdown".

 

http://www.ramscan.com/irex/

 

und

 

http://www.sysinternals.com

 

Damit kann ich den Rechner direkt in den Schlaf schicken, leider wacht er auf Fernbedinungssignale noch nicht auf, sonst wäre alles gut. Mal abgesehen davon, das DVBViewer nach dem Aufwachen nicht im Fullscreen-Mode läuft. Die Maus brauch ich aber nur noch, um den Rechner per Klick aufwachen zu lassen.

 

Gruss: Thilo

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ
Ich bräuchte jetz nur noch ne Möglichkeit per Fernbedienung den Pc in den Standby zu versetzen.

In der nächsten Pro-version wird das per FB und OSD möglich sein.

 

Das Aufwachen ist ne andere sache, darauf hat der DVBViewer und mein progrämmchen wenig bis gar keinen einfluss :radscorpion:

 

lars

Share this post


Link to post
daniel

Danke dann warte ich auf die neue Version :):radscorpion:

Share this post


Link to post
ildonaldo

Unter Windows 98SE funktioniert das Tool nicht :(

Die Auswahlen werden nicht gespeichert und den Winlirc-Button kann ich auch nicht wählen.

 

Schade ...

 

Markus

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Das sollte eigentlich unter Win98 genauso funktionieren. Leider kann ich das nicht testen mangels Win98 :(

 

Er schreibt die ini in das gleiche Verzeichniss wie die exe. Die Winlirc Taste kann man natürlich nur mit einem laufenden winlirc anlernen :)

 

Welchen Winlirc-Button meinst Du? den zum Wählen des winlircverzeichniss?

 

lars

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Ein kleines Update für den DVBViewer Starter (Ver. 1.1) liegt im Membersbereich unter der Sektion Tools.

 

Änderungen:

- neues Icon

- kann sich jetzt auf Wunsch in den Autostart ein- und austragen.

- Kontextmenü überarbeitet.

- Konfigurationsfenster überarbeitet.

- Aboutfenster hinzugefügt.

- Beim Versuch eine weitere Instanz des Programms zu starten, wird die 1. Instanz des Programm in den Vordergrund gebracht.

 

Viel Spass

Lars

Share this post


Link to post
ildonaldo

Oh mann, manchmal stolpert man einfach über ne Kleinigkeit - wenn WinLIRC gestartet ist klappt es mit der Einrichtung natürlich.

Die neue Version ist noch schicker und funktionaler.

 

Einen Haken hat das Programm noch.

Wenn ich Win98SE runterfahren will, scheitert es an starter.exe (alte und neue Version).

Erst wenn ich das Programm manuell beende funktioniert es mit dem Herunterfahren. Das habe ich jetzt aber mehrmals probiert ...

 

Vielleicht kann mir damit jemand weiterhelfen, denn sonst ist starter.exe eine prima Erweiterung zum DVBViewer.

 

Gruß

 

Markus

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Die Version 1.1.1 des Starters steht im Membersbereich bereit.

 

Änderungen:

- Starten des DVBViewer nach Standby oder Ruhezustand kann per Checkbox abgeschaltet werden. Defaultmässig ist das eingeschaltet.

 

Noch eine Erläuterung zum Autostart, da habe ich mich etwas unklar ausgedrückt.

Der Starter muss nicht mehr im Autostartordner von Windows drinne sein, wenn Ihr die Autostartfunktion des Starters nutzt.

 

Es kann eher Probleme verursachen, da dann ein Abwählen des Autostarts den Starter nicht aus dem Autostartordner austrägt. Das Programm nutzt einen anderen Mechanismus.

 

Viel Spass

 

lars

Share this post


Link to post
blackthunderbird
Einen Haken hat das Programm noch.

Wenn ich Win98SE runterfahren will, scheitert es an starter.exe (alte und neue Version).

Erst wenn ich das Programm manuell beende funktioniert es mit dem Herunterfahren. Das habe ich jetzt aber mehrmals probiert ...

Ich habe zwar nicht Windows 98SE, sondern Windows Me, aber auch dieses lässt sich beim laufenden Starter nicht herunterfahren! Ich fände es super, wenn der Fehler behoben werden könnte. Denn ansonsten ist es ein tolles Plugin :bye: !

 

blackthunderbird

Edited by blackthunderbird

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Hmm ich habe ehrlich gesagt keinen plan woran es liegen kann, und dummerweise auch keine winxx maschine zum testen.

 

Aber ich werde mich mal umschauen, ob eine der benutzen funktionen eventuell bei winxx probleme macht, soviele sinds ja nicht :(

 

Dann werde ich mich vertrauensvoll an Euch zum Testen werden :bye:

Share this post


Link to post
blackthunderbird
Aber ich werde mich mal umschauen, ob eine der benutzen funktionen eventuell bei winxx probleme macht, soviele sinds ja nicht :(

 

Dann werde ich mich vertrauensvoll an Euch zum Testen werden :bye:

 

Ich teste es gerne ;) .

 

blackthunderbird

 

Nachtrag: Ich verwende jetzt bei Windows Me "IREx". Zwar soll es bei dem Programm angeblich auch das Herunterfahren-Problem geben, bei mir funktioniert es aber einwandfrei!

 

Zu bekommen ist das Programm hier: IREx Homepage

Edited by blackthunderbird

Share this post


Link to post
Boerni

dumme frage eines neuen wo is der member bereich wo man sich die ganzen plugins runterladen kann?

Share this post


Link to post
Hartwig

Das ist dort, wo du auch den DVBViewer Pro nach dem kauf runterladen kannst. Die TE unterstützt eh keine Plugins

Share this post


Link to post
luro

Hi,

 

habe mir gerade das Plugin geladen und installiert.

Leider habe ich damit Probleme:

 

1. Wenn der Starter im Systray ist kann ich mich nicht mehr als User abmelden bzw. den PC herunterfahren. Erst nach Exit des Starters funktionierts wieder

 

2. Der WinlircKey lässt sich nach einmaliger Eingabe nicht mehr ändern

 

3. DVBViewer startet nicht

;)

 

 

Meine Umgebung:

Win XP Pro SP2

DVBViewer 3.1

Admin-Rechte

Winlirc

kein Firewall aktiv

Fernbedienung TS35 mit der sich der DVBViewer einwandfrei "steuern" lässt

 

Hat jemmand eine Idee was ich falsch mache ?

 

Gruss

Edited by luro

Share this post


Link to post
Tobi2003

Hallo,

 

habe auch das gleiche Problem wie luro.

 

Bei mir spinnt der Starter auch. Winlirc verstellt sich und der Pc hängt.

 

Hat jemand noch die andere Version, die alte bitte. Die funktionierte ohne Probleme.

Share this post


Link to post
Benson

Hallo Leute,

ich bräuchte dringend Rat wegen des DVBViewerStarters. Ich habe die aktuelle Version heruntergeladen, aber auf keinem meiner beiden Systeme bekomme ich das Tool zum Laufen.

 

Das Problem ist, dass die Codes der Fenbedienung nicht übernommen werden. WinLIRC ist gestartet und das Signal wird im Systray auch mit grün bestätigt. Trotzdem übernimmt der Starter das Signal nicht. Ich habe keine Ahnung, woran es liegen kann. Die Fernbedienung funktioniert im DVBViewer selbst ohne Probleme, ich habe die WinLIRC-Configdatei aus dem DVBViewer Verzeichnis übernommen.

 

Liegt es eventuell am Betriebssytem? Hat jemand das Tool unter 2000 am Laufen?

Share this post


Link to post
halalev

Hi!

Hatte ich auch mal - allerdings unter XP - sehr schlecht zu reproduzieren ...

So in die Richtung:

Mehrfach-Installation der Viewer-Versionen in verschiedenen Ordnern. Bei Aufruf (rechte Maustaste auf Starter-Symbol im Tray -> restore) des Starters -> Eintrag: "DVBViewer .exe" stimmte der Pfad nicht (mehr) ...

Doppel-/Falsch-Verküpfung des Starters in AutoStart...

Nachdem ich nochmal von Anfang an neu-verknüpft hatte, ging's wieder ...

 

mfG

Edited by halalev

Share this post


Link to post
Benson

Nee ... ich glaube mein Problem ist unabhängig vom DVBViewer. Das Tool hat noch nie funktioniert bei mir, sprich auch wenn das Feld für den den FB-Code den Fokus hat, wird einfach kein FB-Code erkannt. Und manuell eintragen kann man den Code ja nicht.

Share this post


Link to post
wenzi

Hallo Leute,

 

Nun habe ich mich natürlich auch mal mit diesem Starter-Programm für WinLirc beschäftigt. WinLirc funktioniert ordentlich (Version vom TS-Setup) Das geht also mit Starter.exe zunächst gut --- nur kann ich als Start-Key via Fernbedienung leider nichts eintragen. Ich habe mich hier durchgelesen und alle Ratschläge befolgt, aber die Eingabe bleibt leer und ich kann mit der FB machen, was ich will (natürlich hat das Proggi auch Fokus). Egal, ob WinLirc dabei läuft oder nicht, das Feld bleibt leer. Meiner Meinung nach müsste es beim Setup aber laufen. Denn wer sonst sollte dabei die IR-Signale interpretieren?

 

Irgend eine Idee?

 

PS: Ich bin beileibe kein PC-Anfänger, sondern habe seit ca. 25 Jahren beruflich damit zu tun - insbesondere mit Video. Es wäre also überaus nett, wenn Ihr mir die großen Geheimnisse offenkundig macht, warum hier so manche Dinge einfach nicht so funktionieren, wie man das laut Definition eigentlich erwartet. Ich beschäftige mich seit 2 Wochen sehr intensiv mit der SS2, deren erweiterte Software und diesem Forum und bin dabei schon auf einige "Merkwürdigkeiten" gestoßen: Was macht eigentlich der Anwender, der überhaupt keine Ahnung von alledem hat? Andererseits finde ich hier immer wieder gute Hinweise - soll also nur eine rel. "gemäßigte Kritik" sein. :fear::D:blush:

Edited by wenzi

Share this post


Link to post
Benson

Das scheint ja das selbe Problem wie bei mir zu sein.

 

Ich konnte allerdings auch nicht herausfinden, warum der Starter bei mir keine FB-Codes erkennt. Mittlerweile habe ich die Fehlersuche aufgegeben und starte den DVBViewer per Tastaturbefehl, was schon etwas unkomfortabel ist.

Share this post


Link to post
halalev

Hi - wenzi!

So - diese Anwort ist auch nicht als Generalkritik an Deinen Punkten gemeint ...

Was Du ansprichst, ist das prinzipbedingte "Elend" von DirectShow - Playern/Viewern, etc.; die halt nur das benutzen können "was da ist" ... (genau wie ZoomPlayer, BSPlayer, etc.)

Die wesentlich wassserdichtere Lösung ist zweifelsfrei eine "festverdrahtete" - d.h. im Viewer-System sind die einzelnen Komponenten fest vorgegeben ... dafür sind dann aber (zB. allein für mpeg) die Lizenzgebühren höher, als der Brutto-Erlös des gesamten Paketes.

Natürlich würde (bei gleicher Kompetenz wie jetzt), ein Entwicklerteam, das eben nicht nur via Internet kommuniziert, sondern in einem Gebäude fest zusammenarbeitet, mit einer Abteilung, die sich zB. nur um Anleitungen, etc. kümmert, ein anderes Produkt zustande bringen - dann allerdings zu einem ganz anderen Preis (wenn man bedenkt, was ein dusseliger <millionenfach verkaufter> Software-DVD-Player kostet ...).

So steht und fällt die Funktionsweise des Viewers mit der vorgegebenen Rechner-Konfiguration. Ein bis zwei Codec-Packs installiert, und es ist im Regelfall ne Neuinstallation des Rechners fällig.

Ungereimtheiten, etc. sind nicht zuletzt auch auf die Entwicklungs- und Reaktionsgeschwindigkeit nicht nur des "Kern-Viewers", sondern auch der einzelnen Komponenten/Plagins, etc. zurückzuführen. Gäbe es diese Komponenten nicht - gäb's auch die Probleme nicht.

Welcher Soft-DVD-Player läßt sich über verschiedene "frei" konfigurierbare Fernbedienungen bedienen ... Welcher StandAlone - DVB-Receiver kann "ac3" (Lizenzgebühren an Dolby), welcher DVD-Player kann in allen Achsen frei zoomen, etc.?

 

Soll alles nicht heißen: Der Viewer ist perfekt - läuft ohne jeden Bug (das wäre dann die erste Software überhaupt) und eine Anfrage würde beantwortet:

Vielen Dank für Ihre EMail - wir haben Ihr Problem an die zuständige technische Abteilung weitergeleitet ... und das war's. Dafür gibt's dann in einem Jahr die UpgradeMöglichkeit auf die nächste Versionsnummer für nur 49,00 Eur. ...

 

Also: Bitte nachsichtig sein - das Ding wird laufend verbessert - läuft schon ganz gut, und jeder Beitrag, der einen Fehler offenlegt und den gut beschreibt, trägt damit dazu bei, den Viewer besser/stabiler, etc, zu machen ...

 

Und ein bißchen Kämpfermentalität, bis der Viewer problemlos läuft, hält uns fit im Alltagsgeschäft ...

 

mfG

Share this post


Link to post
halalev

Hi!

So - nun zum Starter ... mußte warten, bis 'ne Aufnahme beendet war und ich den ganzen Vorgang am Rechner mal durchspielen konnte. Bezieht sich auf die FB35-Fernbedienung.

1. Die drei Komponenten "ts_winlirc.exe", "starter.exe" und "technisat.cf" in den Viewer-Ordner kopiert (ich kann's nicht leiden, wenn Komponenten sich in anderen Ordnern tummeln). Eine Verknüpfung mit "starter.exe" im Ordner erzeugt. WinLirc.exe doppelgeklickt und die technisat.cf eingetragen.

 

2. Den AutoStart-Ordner ("Start" -> "Programme" -> "AutoStart") mit "Öffen - Alle Benutzer" aufgemacht und leergeräumt - dann die "Starter - Verknüpfung" da reingezogen und Neustart.

 

3. Dann mit rechtem Mausklick im Tray das Starter-Symbol "restore" geöffnet und a) den Pfad zur Winlirc.exe, :blush: den Pfad zur DVBViewer.exe und c) die "Power-Taste" in "Winlirc Key" geklickt. Dann "Apply Settings" und minimieren. Dabei moniert (bei mir der ZoneAlarm) "Internet-Aktivitäten" des Starters. Das Zulassen (handelt sich nur um LoopBack).

 

Nach Neustart funktioniert's - mit "Power" wird der Viewer geöffnet und auch wieder geschlossen.

 

mfG

Edited by halalev

Share this post


Link to post
wenzi

Hallo,

 

nur dass wir uns nicht missverstehen: Ich hatte vorher eine Pinnacle DVB-T-Karte und weiß deshalb nur zu genau, was die SS2 in Verbindung mit der Pro-Software leistet! Gerade der modulare Aufbau lässt hier sehr viel mehr Freiheiten zu (was ich sehr schätze). Mein Kritik betrifft also nicht das SW-Paket, sondern eher die überall verstreute Dokumentation. Man kann sich hier zwar recht gut informieren - nur muss man die entsprechende Passage halt finden. Und genau dort ist der Wurm begraben. Es fehlt m.E. etwas der rote (Installations-) Faden. Ansonsten: Bitte weiter so --- das ist wirklich ein Spitzen-Produkt !!!

 

Habe ich Dich richtig verstanden? WinLirc darf zum Zeitpunkt des Settings nicht gestartet sein? Woher kann dann Starter.exe wissen, wo der IR-Empfänger angeschlossen ist? Bei mir ist das COM1 und zu definieren ist das m.W. nur in WinLirc selbst. Oder liest starter.exe etwa die Ini-Datei von WinLirc aus (die es hoffentlich gibt)? Bei mir befindet sich WinLirc immer noch im Originalverzeichnis der TE-Installation. Werde das heute Abend nochmal durchspielen und ggfs. die Programme im selben Verzeichnis versammeln.

 

Danke für die Infos!

Share this post


Link to post
halalev

Hi!

Es gibt keine WinLirc.ini ... In der ts_winlirc.exe definierst Du den richtigen Com-Port, pappst die cf.Datei unten rein, sagst von mir aus noch "analyze", dann "ok" und "hide" und fertig. Wenn Du jetzt auf die FB drückst (und der Starter noch nicht konfiguriert ist) leuchtet Dir pro Tastendruck der silberne Button grün entgegen und nichts passiert. Wenn Du dann den Starter konfiguriert hast - winlirc.exe beendest und anschließend Neustart gemacht hast, dann müssen sowohl das Icon für Winlirc, als auch für den Starter im Tray erscheinen.

 

Mögliche Fallstricke:

- Ich habe in winlirc versucht, mit "Learn" dem Programm Tastendrücke beizubringen - dabei nicht aufgepasst und die originale technisat.cf zerdengelt.

- Ich habe beim Mosern der Firewall den LoopBack nicht zugelassen und die Firewall unterbindet jetzt die Programmausführung. Es müssen (hier in ZoneAlarm) jeweils ein Eintrag für ts_winlirc.exe und starter.exe vorhanden sein und diese dürfen nicht auf auf "Sperren" stehen.

- Die Pfadangaben im Starter stimmen nicht.

- Der Com-Port ist in WinLirc nicht richtig eingestellt.

 

mfG

Edited by halalev

Share this post


Link to post
wenzi
Wenn Du dann den Starter konfiguriert hast - winlirc.exe beendest und anschließend Neustart gemacht hast, dann müssen sowohl das Icon für Winlirc, als auch für den Starter im Tray erscheinen.

 

Mit anderen Worten: WinLirc muss also laufen, während dessen man den Starter konfiguriert! Ich nehme mal an, in dem Feld "Winlirc key" erscheint nach erfolgreicher Programmierung das Wort "Power" o.ä.

 

Gut, werde ich probieren und sage morgen Bescheid, ob's geklappt hat. Der Hinweis mit Zone Alarm ist ein weiterer guter Tipp. Kann sein, dass ich da wirklich die Frage verneint habe.

Share this post


Link to post
Klausing

machs doch einfach mal Schritt für Schritt wie halalev beschrieben hat.

Share this post


Link to post
wenzi

Ich hätte nicht nachgehakt, wenn es da nicht einen gewissen Widerspruch gäbe:

 

Im ersten Posting von 12:44 ist nach Punkt 2) eben WinLirc nicht gestartet (nach Neustart), sondern nur Starter.exe:

 

dann die "Starter - Verknüpfung" da reingezogen und Neustart.

 

Im Posting darunter sieht es dagegen eher so aus, dass WinLirc für die Starter-Programmierung eben parallel dazu laufen muss:

 

Wenn Du dann den Starter konfiguriert hast - winlirc.exe beendest und anschließend Neustart gemacht hast, dann müssen sowohl das Icon für Winlirc, als auch für den Starter im Tray erscheinen.

 

Was also ist richtig? Gut, ich kann beides ausprobieren. Einfacher allerdings wäre es, wenn die Schritte präziser definiert wären. Soll jetzt keine Kritik sein - aber wenn schon etwas rel. kritisch abläuft bzw. bisher nicht funktionieren wollte, dann wäre es doch für die Fehlerbehebung eher von massivem Vorteil, dass solche Unklarheiten schon im Vorfeld ausgeschlossen werden.

 

;)(w00t):huh:

Edited by wenzi

Share this post


Link to post
Benson

@ Wenzi: Ich glaube, dass halalev nur vergessen hat, zu erwähnen, dass der Starter WinLirc bei ihm automatisch mitstarten lässt. WinLirc muß auf jeden Fall mitgestartet sein.

 

 

halalev gibt sich wirklich Mühe den Fehler zu finden. Aber ich will nochmal betonen, dass es sich nicht um ein generelles Problem mit der Fernbedienung und WinLirc handelt. Die Fernbedienung funktioniert im DVBViewer wunderbar - ist doch bei dir genauso oder Wenzi?

 

Wenn ich den Starter laufen habe und den Fokus auf dem Aktionsfeld habe und eine Taste drücke, dann wird sie mir auch mit Grün unten im Tray bestätigt, bloß der Starter reagiert nicht.

 

Um den Fehler besser eingrenzen zu können, welche Systemkonfiguration hast du Wenzi?

 

Ich nutze:

Win2000, WinLirc 0.6.5, aktuelle Starter Version, FB TS Konfigurationsdatei aus dem DVBViewer 3.2.1 Verzeichnis

 

Habe 2 Systeme mit der selben Konfiguration, der Fehler tritt auf beiden System auf.

Edited by Benson

Share this post


Link to post
wenzi
Win2000, WinLirc 0.6.5, aktuelle Starter Version, FB TS Konfigurationsdatei aus dem DVBViewer 3.2.1 Verzeichnis

 

Windows XP mit SP2, ansonsten identisch. Es handelt sich um einen völlig neu aufgesetzten Barebone-PC, damit keinerlei Altlasten vorhanden sind. Ansonsten nur noch ein DVD-Player (WinDVD oder PowerDVD, bin mir nicht sicher), den ich aber eigentlich gar nicht wirklich benötige. Habe ihn eher wegen seines Mpeg-Codecs installiert.

 

Die Fernbedienung funktionierte auf Anhieb. Bei mir heißt der Com-Port COM1 (WinLirc geht standardmäßig auf COM2 los).

 

Wenn ich evtl. etwas beharrlich rückfrage, dann aus Unkenntnis heraus, ob Starter.exe evtl. über eigene Routinen verfügt, den IR-Sensor auszulesen. Wenn man von falschen Voraussetzungen ausgeht, testet man sich zu Tode.

 

Ich bin halalev sehr dankbar für seine Hinweise - bitte nicht missverstehen. :huh:

Hinweise wie "machs doch einfach mal Schritt für Schritt wie halalev beschrieben hat" bringen mich nicht wirklich weiter. Ich möchte verstehen, was ich hier mache.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...