Jump to content
SOKO46

Triax Sat->IP Converter

Recommended Posts

SOKO46

Hallo, 

ich habe von DVBT(Terrestrisch) auf Satellit umgestellt. Um auch dem iPad fernzusehen hab ich mir einen Triax TSS400 zugelegt. Mit der Software von Elegato (heute Geniatech) Sat->IP funktioniert das prima.

Nun möchte ich auch den iMac an den TSS400 bringen. 

Also hab ich den Sat>Ip Viewer heruntergeladen. Leider macht das Programm keine Anstalten den TSS400 zu finden. 

Muss ich irgendwas einstellen, am Router oder oder oder ????

Bei Geniatech ist die Software und auch der "EyeTv-Netstream Sat" für den Mac nicht (noch nicht) verfügbar.

 

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe

Stefan

 

P.S.

Gibt es eigentlich keine deutsche Anleitung für die Software?

Deutsches Produkt... englische Anleitung....... Tzzzzz.......

Edited by SOKO46
Tippfehler

Share this post


Link to post
roko5049

Hey,

ich habe dasselbe Problem...

Ich habe einen "humax uhd 4tune+" und der wird auch nicht angezeigt und in der Software von Geniatech geht es

Der Preis von 15 Euro für eine nicht funktionierende App ist schon recht hoch.

Edited by roko5049

Share this post


Link to post
hackbart

Das ist mit Verlaub Unsinn. Natürlich funktioniert die Version, nur hat die derzeit im Store befindliche Version nicht die Möglichkeit Geräte manuell einzubinden. Sat>IP Geräte senden UPNP Nachrichten um sich im Netzwerk bemerkbar zu machen. Die Software holt diese Multicast Nachrichten und wertet diese aus. Server und Client sollten sich allerdings im selben Subnetz befinden. Das wird hier im Forum an mehreren Stellen auch noch im Detail beschrieben, z.B. hier: http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/58796-rs-in-unterschiedlichen-sub-netzen-empfangen/

Eine Möglichkeit das manuell Einzutragen kommt im nächsten Release. Das geht vorraussichtlich heute Nacht ins Review. Das habe ich eigentlich nicht einbinden wollen, weil je mehr Optionen zum Einstellen es gibt, desto mehr "Spezialisten" fühlen sich berufen irgendetwas zu verfriemeln und sich danach an uns zu wenden.

 

Das sieht dann in etwas wie folgt aus:

 

Bildschirmfoto 2017-03-13 um 19.39.45.png

Share this post


Link to post
roko5049

Ok, das hört sich doch schonmal gut an. Leider tut sich bei mir auch nichts nach 20 Minuten und auf dem Mobiltelefon daneben direkt nach 20 Sekunden.
Da ich nicht unbedingt auf das Release im Appstore warten wollen würde, könnten sie mir sagen wo ich die Konfiguration der Software finde?

 

Ist die in einer mysql lite datenbank?

Edited by roko5049

Share this post


Link to post
hackbart

Ich bin mir sicher morgen ist die Version im Store, außer bei Apple sind die Ressourcen knapp. 

Was ich sagen kann ist, dass bei dem Nutzer der als Betatester die Tage hergehalten hat, mittlerweile alles funktioniert. Bei ihm war der Server in einem anderen Subnetz und die IP vom Sat>IP Server wurde manuell vergeben. Was ist denn für ein Router in Verwendung? 

Share this post


Link to post
roko5049

Ist eine Fritzbox, und alle PC's sind im selben Subnetz. Ich denke wenn ich mit Wireshark schauen würde, würde ich es finden.

Share this post


Link to post
hackbart
Am 27.2.2017 um 22:41 schrieb SOKO46:

 

P.S.

Gibt es eigentlich keine deutsche Anleitung für die Software?

Deutsches Produkt... englische Anleitung....... Tzzzzz.......

 

Das Produkt ist zwar made in Germany, spricht aber neben Deutsch auch Englisch und Französisch, Spanisch, sowie Griechisch. Ich habe keine Kapazität da noch für alle Sprachen ein Handbuch zu machen. Das ist übrigens auch ein Grund, warum die Idee eigentlich war die Einstellungsmöglichkeiten so minimal wie nur irgend möglich zu halten. 

Share this post


Link to post
roko5049

Trotzdem können Sie nicht die ausschließen, die etwas Ahnung von der Materie haben.

 

Möglicherweise könnte man einen Expertenmodus einbauen?

Share this post


Link to post
hackbart

Eine Fritzbox war auch bei dem Nutzer in Verwendung. Hier im Forum befinden sich immer wieder Nachrichten bezüglich UPNP (was bei Sat>IP ja auch benutzt wird) und Fritzboxen. 

Ich hab ja schon gesagt, dass man in der nächsten Version (s.o.) manuell neue Geräte hinzufügen kann.

Share this post


Link to post
roko5049

Wie sieht den das Format der hardware.ini aus ?

Share this post


Link to post
hackbart

:) Das hat mich bis jetzt noch keiner gefragt.

 

[Devices]
0=192.168.100.115|554|DVBViewer Media Server (WINDOWS8-VM)|http://192.168.100.115:554/description.xml|DVBViewer Mediaserver|http://192.168.100.115:8080|cmuv|DVBS2-1,DVBT-0,DVBT2-0,DVBC-0|0815|/rtspchannels.m3u
1=192.168.100.109|554|DIGIBIT-0016D4:SAT>IP|http://192.168.100.109:8080/desc.xml|DIGIBIT-R1|http://192.168.100.109/|TELESTAR-DIGITAL|DVBS2-4|1S81T51523000766|

Im Prinzip gibt es nur eine Sektion namens Devices.

 

In dieser werden alle im Netzwerk befindlichen Geräte aufgeführt.

Gerät = ControlIP|ControlPort|Servername|ServerURL|Modellname|PresentationsURL|Hersteller|Capability|Seriennummer|PlaylistURL

 

Wichtig ist IP, der Port ist in der Regel immer 554, der Bezeichner und die Capability. Der Rest kann leer sein. Capability steht in der Description XML und beinhaltet alle vorhandenen Tuner. 

 

Mal so ne Frage: Ist der Mac per WLAN und Netzwerkkabel zu finden? Was passiert, wenn man einen der beiden Anschlüsse deaktiviert. 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
roko5049

Mein MacBook hat nur WLAN. Er ist mit einen 2.4GHz netz verbunden. Allerdings nicht mit der Fritzbox

Share this post


Link to post
hackbart

Gut, dann scheidet zumindest meine Vermutung aus. 

Sprich das Macbook verbindet sich mit einem WLAN-Router/Repeater und der ist mit der Fritzbox verbunden und an dieser steckt der Humax? 

 

Christian

Share this post


Link to post
roko5049
vor 12 Minuten schrieb hackbart:

:) Das hat mich bis jetzt noch keiner gefragt.

 

 

 

 

sudo opensnoop -n "SAT>IP"

Hat bestimmt auch noch keiner auf die software angewendet :D Es gibt nicht nur DAU's im Leben ;)

Übrings jetzt mit der config geht alles. Besten Dank :)

 

Share this post


Link to post
roko5049

Fritzbox <-> Netgear Swich <-> Netgear Swich <-> AP Point

 

 

Der Humax ist über LAN am AP Point. Und der Mac über WLAN.

 

DHCP, Gateway, DNS ist alles die FB

Share this post


Link to post
Tjod

@hackbart

Schickt die App eigentlich aktiv eine Suchanfrage raus "welche Server gibt es" und wenn ja als Multicast oder als Broadcast?

Da Broadcast ein Problem mit Netzwerkübergängen haben kann. Die Antwort sollte ja laut Standard das per Unicast kommen was ja kein Problem sein sollte.

 

Das passive warten wer sich in Netzwerk von selbst meldet kann ja etwas länger dauern. ;)

Share this post


Link to post
hackbart

Der Netzwerkcode ist exakt der gleiche, wie im DVBViewer. Er verbindet sich auf 239.255.255.250:1900 und holt das über alle lokalen IP Adressen.

 

Übrigens nur mal so als Information womit man bei Apple Reviews auch gerne zu tun hat:

Zitat

Information Needed



We began the review of your app but are not able to continue because we need access to a video that demonstrates your app in use.
...

In den Reviewinformationen hatte ich das schon gemacht und damals ein Youtube Video hochgeladen. Nun hab ich ein neues Video erstellt und unkomprimiert zur Verfügung gestellt. Was man so alles im Schlafanzug vorm PC noch tut ... :)

Share this post


Link to post
Tjod
vor 2 Minuten schrieb hackbart:

Der Netzwerkcode ist exakt der gleiche, wie im DVBViewer. Er verbindet sich auf 239.255.255.250:1900 und holt das über alle lokalen IP Adressen.

Die aussage ist nicht sehr eindeutig ;) da dass für beide Verhaltensweisen zutrifft.  Das verbinden zu der Multicast Adresse ist erst mal klar sonst würde es nie funktionieren.

Im DVBViewer Pro gibt es derzeit zwei arten von Verhalten. Einmal das aktive wo der aktiv eine M-SEARCH anfrage raus schickt z.B. im RS Wizard oder unter Optionen > Hardware > RTSP Device > Einstellungen. Aber auch z.B. Optionen > RS wo nur passiv erhaltene Informationen ausgewertet werden.

 

Und beim Raus schicken von anfragen gibt es zumindest im RS eine stelle wo die nicht an 239.255.255.250:1900 sondern 255.255.255.255:1900 geschickt werden. Am gleichen Router kommen die Auch an. Aber nicht um bedingt in jeder anderen Konstellation. Darum meine nachfrage.

Share this post


Link to post
hackbart

Das ist aktiv mit einer M-Search Anfrage. Ähnlich wie in der Hardwareseite im DVBViewer bei der in der Listbox die im Netzwerk befindlichen SAT>IP Server gelistet werden.

Share this post


Link to post
Tjod

OK wollte das nur abklären.

Share this post


Link to post
hackbart

Kein Problem, die neue Version ist im Store. Laut roko funktioniert die SatIP Alignment Software über iOS allerdings problemlos. Da ist der selbe Code drin. 

Ich hab jetzt noch ein zwei Vermutungen die ich noch abklären will. Die aktuelle Version erlaubt ja die manuelle Eingabe des Servers, so dass das ganze jetzt nicht wirklich Akut ist.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...