Jump to content
drpeter

Bild friert ein bzw. Aufnahme bricht ab

Recommended Posts

drpeter
ich habe vor kurzem den DVBViewer Pro erworben. Leider funktioniert das System nicht zufriedenstellend. Die Aufnahme von Sendungen bricht immer wieder vorzeitig unvermittelt ab. Nur in einem Fall ist es mal nachts gelungen, dass die Aufnahme durchlief. Gleiches lässt sich bei der Sender-Wiedergabe beobachten: Das Bild bleibt irgendwann hängen.
 
Welche Ursache hat das? Was kann ich tun? Welche Einstellungen sollte ich
ändern?
 
Technischer Aufbau:
  • Satanlage mit NEWLEC HQLNB-B Universal Quattro LNB
  • Telestar Digibit Twin Sat-IP Router
  • Fritzbox 7490
  • WLAN 100 Mbit/s
  • Notebook Lenovo Thinkpad T440s mit Win7

 

Weiter Details siehe support.zip im Anhang

support.zip

Share this post


Link to post
Tjod

Ist der Telestar Digibit Twin Sat-IP Router mit zwei unabhängigen Antennen Kabeln mit dem LNB Verbunden?

Share this post


Link to post
drpeter

Ja, der Telestar ist mit zwei unabhängigen Kabeln mit dem LNB verbunden. Damit hat mein Problem offensichtlich nichts zu tun. Habe es auch mit nur mit einem Kabel versucht: kein Unterschied - das Problem tritt ungeachtet dessen auf.

Share this post


Link to post
Tjod

Also im Log sind die Probleme zu sehen. Ich weiß Grade nur nicht woran es liegt.

01.04.17 23:52:12.119 TRTSPNetworkStream   RTSP: 404 Not Found
01.04.17 23:53:06.123 TRTSPNetworkStream   RTSP: OPTIONS    RTSP/1.0 404 Not Found
CSeq: 24

Es gab Grade ein paar Fälle von Sat>IP Servern wo es an deren Konfiguration lag, darum die nachfrage.

 

Wenn du im DVBViewer auf Optionen > Hardware gehst, nach dem es die Probleme gab und da den Server unten in der liste anklickst ändert sich dann die IP Adresse? Also hat sich in der Zwischenzeit die IP Adresse des Servers geändert?

 

Ein anderer Punkt wäre das WLAN, kannst du testen ob das Problem auch auftritt wenn du Kabelgebungen das ganze Probierst? So dass wir das als Faktor ausschließen können.

Share this post


Link to post
drpeter

Danke für den Tipp. Das WLAN können wir als Ursache ausschliessen. Ich habe es mit direktem Netzwerk-Kabel probiert und da trat das Problem auch auf.

Deinem Verdacht betreffs ändernder IP-Adresse gehe ich nach. Vielleicht ist dynamische Adressvergabe vom Router eine Ursache.

Share this post


Link to post
drpeter

Den Verdacht betreffs instabiler IP-Adresse kann ich mittlerweile ausschliessen. Ich habe dem Sat2IP-Router eine feste IP-Adresse zugewiesen, aber das Problem tritt immer noch auf. Nach spätestens nach 30 min friert das Bild ein :-(

Interessanterweise passiert dies auf meinem Android-Tablet mit der App Elgato Sat>IP nicht. Da läuft es problemlos, das Bild bleibt nicht hängen.

 

-> Folglich kann es nicht am Sat2IP-Router liegen. Die Ursache liegt sehr wahrscheinlich im DVBViewer.

 

Kann mir jemand weiterhelfen? 

Share this post


Link to post
drpeter

Leider noch keine Anworten :-(  

Ist das Problem nicht lösbar?

Share this post


Link to post
AJM

Hast du mal probiert, ob dasselbe Problem auch mit einem anderen TV-Programm auftritt (z.B. free trial "progDVB")?

Ich hatte wochenlang dasselbe Problem, aber es lag nicht am DVBViewer, sondern trat bei vier verschiedenen TV-Anwendungen auf.

Share this post


Link to post
drpeter

Habe es zur Abwechslung mal mit progDVB probiert. Das Programm funktioniert jedoch sehr bescheiden, das TV-Bild kommt nicht ruckelfrei (ca. pro Sekunde nur 1 Bild) rüber. Das kann man nicht brauchen.

 

DVBViewer funktioniert dagegen sehr gut, wenn nur nicht die plötzlichen Abbrüche wären.

Hat jemand eine Idee, wie die Konfiguration zur Vermeidung dieser Abbrüche angepasst werden sollte?

 

Auf dem Android-Tablet läuft es mit der Elgato Sat>IP App ja auch..

Share this post


Link to post
drpeter

Jetzt nach einem 3/4-Jahr habe ich die Ursache der plötzlichen Abbrüche durch Zufall gefunden: Der Netzschalter der Steckdose, an dem der Sat-IP-Konverter hängt, war korrodiert und sorgte offensichtlich für normal nicht spürbare Unterbrüche. Den Sat-IP-Konverter hat es aber offensichtlich gestört. Nachdem ich den Schalter jetzt mit Kontaktspray behandelt habe, ist das Problem weg! 

Darauf muss man erstmal kommen - so blöd kann man gar nicht denken.. 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...