Jump to content
aragon6377

Fertige Aufnahmen sofort weg kopieren

Recommended Posts

aragon6377

Hallo, 

 

habe mal mal eine Frage. Alle meine Daten, Bilder, Musik, Filme und Serien liegen zentral auf meinem Synology NAS 416 Play. Alle meine Geräte ( mehrere PC's und mehrere Raperry PIs greifen Problemlos darauf zu. 

 

Nur die Aufnahmen die ich mit dem Media Server mache werden auf dem HTPC abgelegt. Leider ist es manchmal so, dass sich diese Aufnahmen von den Pi's nicht abspielen lassen oder nach ein paar Minuten einfach stoppen. Leider ist dies nicht reproduzierbar und auch nicht immer so. Wenn ich die Aufnahme jetzt auf den NAS spiele läuft sie wunderbar auch auf den PIs. Es ist kein Problem der Netzwerk Bandbreite oder so. 

 

Nun aber zur Frage. Ich will die Aufnahmen nicht direkt auf den NAS speichern, weil ich sehr viel Sport aufnehmen der Stundenlang geht und die NAS Festplatten im Dauertzustand halten. Ich würde gerne sobald eine Aufnahme abgeschlossen ist, er sie auf den NAS kopiert bzw verschiebt. Hat jemand eine Idee wie ich das machen kann. Synology bietet dafür ja die Cloud Drive an, bloß woher soll sie wissen wann die Aufnahme fertigt ist. 

 

Hant ihr da Ideen oder Vorschläge ?

 

Liebe Grüße 

 

Christian

 

soll ich für die Frage auch eine Support.zip erstellen ? Hab gestern eine hochgeladen, wenn es um die Verifizierung geht

Share this post


Link to post
Marc32

Hallo,

 

das kannst du mit einem einfachen Script erledigen, was der Media Server dann nach jeder Aufnahme automatisch startet.

 

Gruß,

Marc

 

Dazu noch eine Frage: Sind in deinem Aufnahmeverzeichnis auf dem Htpc dann nur Aufnahmen, die verschoben werden sollen oder

sollen auch Aufnahmen aus diesem Verzeichnis auf dem Htpc verbleiben?

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

Nee können alle verschoben werden bzw kopiert werden. 

 

Kopiert wäre eigentlich am besten. 

Edited by aragon6377

Share this post


Link to post
Marc32

Der DMS kann keine VBS Dateien automatisch starten, du müsstest das VBS Script also in eine EXE Datei konvertieren.

Falls du nicht weißt, wie man das macht, kann ich dir auch eine EXE datei hochladen.

Hier das VBScript:

 

'-------------------------------------------------------------------------------------------------

OnErrorResumeNext
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 

AufnahmeOrdnerHtpc = "D:\Aufnahmen\"  'Pfad zum AufnahmeOrdner (Htpc), Beispiel: "D:\Aufnahmen\"
ZielOrdnerNas = "\\NAS-PC\Aufnahmen\"'Pfad zum AufnahmeOrdner (NAS), Beispiel: "\\NAS-PC\Aufnahmen\"

ForEach FileIn fso.GetFolder(AufnahmeOrdnerHtpc).Files
htpcfile = AufnahmeOrdnerHtpc & File.Name
nasfile = ZielOrdnerNas & File.Name
If fso.FileExists(nasfile) = 0then
FSO.CopyFile htpcfile, nasfile
FSO.DeleteFile(htpcfile)
EndIf
next

'----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Script kopiert alle Files aus dem Aufnahmeordner(Htpc) in den Zielordner(Nas) und löscht danach alle Files im Aufnahmeordner(Htpc).

Du musst natürlich noch den Pfad zum Aufnahmeordner(Htpc) und den Pfad zum Zielordner auf dem Nas angeben.

 

Wie du eine Aufgabe nach einer Aufnahme im DMS startest, weißt du?

 

Grüße,

Marc

 

 

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

Nein in der Materie bin ich komplett neu. Wenn du mir da helfen würdest wäre ich sehr dankbar

 

Grüße 

 

Christian

Share this post


Link to post
Marc32

Wenn ich dir eine Exe Datei hochladen soll, bräuchte ich die Pfade zu den Ordnern, da du diese dann nicht selbst

eintragen kannst.

Edited by Marc32
  • Like 1

Share this post


Link to post
aragon6377

Danke schon mal für deine Hilfe

 

Die Aufnahmen auf dem HTPC werden abgelegt auf D:\Rekorder

 

Die Pfadangabe zum NAS Verzeichnis //192.168.178.250/Festplatte-1/Rekorder/

 

Ich hoffe das ist so richtig für dich

Share this post


Link to post
Marc32

Einfach das Zip entpacken und die NASCopy.exe an einen beliebigen Ort auf dem Htpc kopieren.

Jetzt musst du im DMS einrichten, dass er die NASCopy.exe nach jeder Aufnahme automatisch

ausführt. Dazu musst du die Media Server Options als Administrator ausführen (Rechtsklick und als Administrator ausführen) und dann unter Aufgaben

einfach den Pfad zur NASCopy.exe angeben. 

Teste dann mal mit einer Aufnahme und schreibe, ob es geklappt hat.

 

Grüße,

Marc 

 

ps. Die Media Server Options findest du in deinem Startmenü unter DVBViewer/DVBViewer Recording Service

NASCopy.zip

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

super mache ich gleich und melde mich

 

Share this post


Link to post
aragon6377

Muss ich dann beim timen einer Sendung bei Aufgaben die erstellte Aufgabe immer auswählen oder wird die immer ausgeführt ?

Share this post


Link to post
Marc32

Wenn du die Aufgabe erstellt hast, kannst du in den Media Server Options unter "Aufnahmen/Aufgaben nach Aufnahme" deine Aufgabe als Standardaktion einstellen. Sie wird dann automatisch nach jeder Aufnahme ausgeführt ohne das du noch etwas einstellen musst.

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

ok probiere ich, weil bei der ersten aufnahme hat er eben nichts kopiert. startet jetzt die 2

 

Share this post


Link to post
Marc32

Du kannst es auch manuell testen. Gehe mal in dein Webinterface, dort Aufgaben anwählen und ganz unten steht Process Tasks. Da müsste deine Aufgabe stehen.

Wenn du die anklickst, wird sie ausgeführt. Leg dir vorher eine Testdatei im Aufnahmeordner an und schau, ob sie rüberkopiert wird.

 

Du kannst auch vielleicht erst einmal einfach nur die NASCopy.exe ausführen und schauen, ob die Datei kopiert und dann gelöscht wird. Dann wissen wir, ob die EXE überhaupt funktioniert.

 

PS: Du musst natürlich auf dem NAS Schreibrechte für den Htpc einrichten (falls noch nicht passiert)

Edited by Marc32
  • Like 1

Share this post


Link to post
Marc32

Da fällt mir noch etwas ein. Ich glaube, daß der DMS die Aufgaben erst startet, wenn auch wirklich keine Aufnahme mehr läuft.

Wenn sich also zwei Aufnahmen überschneiden, wird die Aufgabe erst nach der letzten Aufnahme gestartet. Ich meine, das

war so, bin aber nicht ganz sicher.

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

nee leider tauchen die Aufnahmen nicht auf dem NAS auf, wo liegt mein Fehler

 

Teste es gleich nochmal, mein Baby ist aber gerade wach geworden. Es bekommt jetzt erstmal Mittagessen :-)

Edited by aragon6377

Share this post


Link to post
aragon6377

Die EXE selber klappt wenn ich ein File in den Ordner kopiere und die EXE starte ist es danach auf dem NAS

 

1e81b3-1499081768.jpg

 

Edited by aragon6377

Share this post


Link to post
Marc32

Ok, dann hast du vielleicht die Aufgabe nicht richtig erstellt oder du hast die Aufgabe danach nicht als Standard gesetzt.

Und wie gesagt, wenn mehrere Aufnahmen sich überschneiden, startet die Aufgabe erst dann, wenn die letzte Aufnahme

abgeschlossen ist. Aber jetzt erstmal guten Appetit.:)

 

Aufnahme erstellen:

- Startmenü öffnen -> DVBViewer/DVBViewer Recording Service/Media -> Rechtsklick auf Media Server Options (als Administrator ausführen wählen)

- In den Media Server  Optionen "Aufgaben" wählen -> "Neu" anklicken.  Aufgabennamen wählen (z.b Nascopy) und Dateiname (Pfad zur NASCopy.exe) eintragen. Auf "ok" klicken.

- Jetzt in den Media Server Optionen "Aufnahmen" wählen und dort unter "Aufgabe nach Aufnahme" die eben erstellte Aufgabe aus dem Dropdownmenue wählen. Auf "ok" klicken.

 

Den DMS zur Sicherheit mal anhalten und neu starten. Jetzt sollte es eigentlich klappen.

Edited by Marc32
  • Like 1

Share this post


Link to post
aragon6377

genau so habe ich es gemacht und klappt nicht

 

Share this post


Link to post
Tjod

Der DMS und damit auch alle von dem ohne weiteres gestarteten Aufgaben laufen im System Account.

Von da sind wenn nur Zugriffe auf NAS Freigaben wenn überhaupt komplett ohne Benutzername und Passwort möglich.

 

Sonst kannst du versuchen die aufgaben im angemeldeten Benutzer ausführen lassen oder den DMS unter einem normalen Admin Benutzer auszuführen.

 

Und zur Aufgabe, eleganter wäre es wahrscheinlich nicht alles kopieren zu lassen, sonder nur die aktuell Aufnahme. Bei nach Aufnahme Aufgaben gibt es ja die Variable {SOURCE_FILE}.

 

Und VBS Script kannst du wahrscheinlich auch direkt ausführen lassen wenn du als Programm WSCRIPT.EXE angibst und den Script als Parameter.

Share this post


Link to post
Marc32

"Und zur Aufgabe, eleganter wäre es wahrscheinlich nicht alles kopieren zu lassen, sonder nur die aktuell Aufnahme. Bei nach Aufnahme Aufgaben gibt es ja die Variable {SOURCE_FILE}."

 

Darum hatte ich ja gefragt, ob alle Aufnahmen in dem Ordner immer kopiert werden sollen. So kann also immer alles kopiert werden, weil immer nur eine Aufnahme im Ordner vorhanden ist, bei Überschneidungen vielleicht mal zwei oder drei.

____________________________________________________________________

 

 

Hab es gerade nochmal selbst getestet, er hat wohl ein Problem mit der Freigabe, weil der DMS im Systemaccount läüft, wie Tjod es schon sagte.

 

Edited by Marc32

Share this post


Link to post
aragon6377

Hatte gerade noch einen Fehler entdeckt. Ist im Screenshot oben auch zu sehen. Ein Leerzeichen vor der auszuführenden Datei. Ich lasse jetzt bis 16.10 Uhr nochmal eine Aufnahme machen und schaue ob sie dann da landet.

Share this post


Link to post
aragon6377

So nachdem der Marc32 sich hier richtig reingehängt hat und auch eine Zwischenlösung über die Windowsaufgabenplaung ausgearbeitet hat nochmal die Frage an die Programmierer bzw. Experten. 

 

Ich nehme über den DMS lokal auf meinen HTPC auf, möchte die bzw. optimal vielleicht einzelne gewählte Aufnahmen auf meinem Synology  NAS ablegen. Laufwerke zum NAS werden bei jedem Windows Start automatisch gemappt. 

 

Nun ist manchmal das Problem wenn ich Aufnahmen aus einem anderen Zimmer schaue bricht manchmal die Wiedergabe nach ein paar Minuten ab. Wenn ich das File dann vom HTPC auf den NAS kopiere läuft es einwandfrei. 

 

Ich möchte aber nicht grundsätzlich auf meinen NAS speichern, denn ich nehme viel Sport auf der sowie jetzt Wimbledon den ganzen Tag läuft den NAS die ganze Zeit mit den Aufnahmen beanspruchen. Also möchte ich gerne in den DMS unter Aufgaben es so einstellen, dass auf Wunsch die Aufnahme automatisch auf den NAS gespeichert wird. Egal welches Script Marc32 geschrieben hat es funktioniert wunderbar wenn ich es manuell Aufrufe, nicht aber wenn der DMS es ausführt. 

 

Scheint ein Rechteproblem zu sein. Würde uns jemand unter die Arme greifen, wie wir dies lösen können ?

 

Liebe Grüße aus Berlin

 

Christian

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...