Jump to content
Derrick

Lautstärke

Recommended Posts

Derrick

Mit den Standardeinstellungen und Default DirectSound Device kann man im DVBV die Lautstärke nur bis 100% aufdrehen. Manchmal ist das zu wenig. Warum nicht wie beim VLC, bei dem man einfach bis 200% aufdrehen kann?

Share this post


Link to post
craig_s

..fänd ich auch gut und wird oft gebraucht! Wenigstens 150%, gebt euch nen Ruck :) Jaa, da könnt man evl. mal übersteuern aber die Vorteile überwiegen wenn der Dolby Kram dauernd so elend leise ist.

Share this post


Link to post
Griga

Ich wüsste nicht, dass DirectShow das hergibt. Den dort verfügbaren Bereich nutzt der DVBViewer bereits vollständig.

 

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/dd389538(v=vs.85).aspx

 

Dieser ist jedoch durch die global für Windows eingestellte Lautstärke (Lautstärkeregelung im Tray) begrenzt. Also dort erst mal voll aufdrehen...

 

Der DVBViewer kann nicht über das hinaus, was der Audio Renderer ermöglicht. Denkbar ist, dass es Lösungen für alle DirectShow-basierten Anwendungen gibt, z.B. in Form eines zusätzlich installierbaren Audio Renderers. Müsste man mal recherchieren...

Share this post


Link to post
craig_s

Hast recht, ich vergesse immer das der VLC gar kein DirectShow macht. Ein Audio Renderer der 200% kann, mir leider unbekannt.

Share this post


Link to post
nuts

Zusätzlich installierbare Audio Renderer für Directshow sind leider Mangelware.

 

Mir sind 3 Stück bekannt:

- Sanear Audio Renderer ( https://github.com/alexmarsev/sanear/releases )

Leider nicht vollständig zu ende entwickelt und wohl eher ein aufgegebenes Projekt, es gibt im Netz irgendwo aber noch Versionen mit den letzten 97 commits

 

- Den Audiorenderer aus dem MPC-BE Projekt: https://forum.doom9.org/showthread.php?t=165890

Imho problematisch für LiveTV, aber lange nicht mehr versucht. Projekt wäre aber zumindest aktiv. Ob sich jemand findet, der DVBViewer bzw. LiveTV spezische Anpassungen vornimmt müsste man bei Bedarf erfragen.

 

- Reclock (keine aktive Entwicklung, imho nicht unbedingt LiveTV tauglich und viele Stellschrauben)

 

 

Ansonsten sind Lautstärkeprobleme mit dem "Dolby Kram" eher beim Decoder zu suchen. Ich nehme an es geht um die bistream Ausgabe?

Share this post


Link to post
Derrick
Zitat

Ansonsten sind Lautstärkeprobleme mit dem "Dolby Kram" eher beim Decoder zu suchen. Ich nehme an es geht um die bistream Ausgabe?

 

Weder noch. Den Dolby Kram hat @Craig hineininterpretiert. Dabei ist es viel banaler. Beim Feedhunting und Blindscan (mit EBSPro) muss man die gefundenen Transponder auf Ihren Inhalt untersuchen. Als 1. Übersicht nehme ich meist den TSReader, weil man dort am schnellsten in der Übersicht sieht, ob weiteres Stochern lohnt. Falls unverschlüsselt, bietet sich als Player der VLC an. Vor dem tatsächlichen Newsfeed stehen die Leute rum und unterhalten sich. Dabei ist das Mikro meist offen aber ungerichtet. Mit dem erweiterten Lautstärkebereich kann man das meiste verstehen. Mit TransEdit ist es zu leise ;)

Share this post


Link to post
craig_s

.. Feedhunting und Blindscan (mit EBSPro), gaanz banale Sache stimmt :laughing:

 

Leiser Dolby Kram ist kein Fehler sondern muß ja so leise anfangen wegen dem enorm erweiterten Dynamikumfang von Dolby TrueHD, DTS-HD & Co.

Wenn sie schießen muß man sich dann die Ohren zuhalten und der Nachbar fällt ausm Bett..

Es sei denn der Decoder würde die Dynamik komprimieren aber das ist ein anderes Kapitel.

Share this post


Link to post
nuts

Ich bezog mich jetzt nur auf den "Dolby Kram", da dort ein "offset" mitgeschickt wird (-8db o.ä.) den man ggf. im AV Receiver nochmal einstellen kann.

 

Für dein Problem hat Griga die Situation nach meinem Kenntnisstand korrekt wiedergegeben. Man könnte jetzt noch recherchieren ob es Filter für das Audio Processing gibt die man einschalten könnte.

z.B ffdshow oder den ac3 Filter.

Share this post


Link to post
Griga

Einen Dynamik-Kompressor, der Lautstärke-Differenzen in Richtung "laut" nivelliert, gibt es bestimmt. Ich glaube, der AC3 Filter kann sowas.

 

Bei Rundfunksendern ist sowas ja (leider) sehr beliebt, damit man leise Passagen im fahrenden Auto noch mitbekommt.

Share this post


Link to post
craig_s
vor einer Stunde schrieb nuts:

Für dein Problem hat Griga die Situation nach meinem Kenntnisstand korrekt wiedergegeben

 

Falls du die "zusätzliche Einstellbarkeit im Tray" (also Systemlautstärke) meinst, mönsch die kenn ich doch und Derrick auch und ich habe ja sogar auch noch nen Laust.regler an der Soundanlage... aber darum gehts doch nicht! Es geht um momentan eben mal höher drehen können ohne sich alles andere zu verstellen. Streng genommen (Griga würde das evl. so sehen) also um ... Faulheit?

 

 

vor einer Stunde schrieb Griga:

Einen Dynamik-Kompressor, der Lautstärke-Differenzen in Richtung "laut" nivelliert, gibt es bestimmt. Ich glaube, der AC3 Filter kann sowas.

Bei Rundfunksendern ist sowas ja (leider) sehr beliebt, damit man leise Passagen im fahrenden Auto noch mitbekommt.

 

Für mich ist Dynamik-Kompressor grundsätzl. auch negativ deswegen habe ich mich im PC auch noch nicht wirklich damit beschäftigt. Wenn sie dann schießen und ich vorher noch nicht eingeschlafen bin dreh ich halt bissl runter, dann wieder hoch...

Share this post


Link to post
nuts

Könnte man da mal einen Testschnipsel bekommen der mit VLC laut und mit der DVBViewer Familie zu leise ist? Oder kann ich da irgendeine meiner Aufnahmen nehmen? 

Share this post


Link to post
nuts

So sieht das bei mir (digitale PCM Ausgabe) aus und ich bezweifle mal ganz frech, dass der VLC unter Windows da so ohne weiteres drüber hinaus kann.

 

Was aber denkbar ist, dass der VLC einen direkten Weg zur Kommunikation mit dem Audiodevice wählt (WASAPI?  https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/desktop/dd371455(v=vs.85).aspx )

Ggf. liegt der Unterschied daran? Vielleicht lässt sich dann dazu auch in Windows beim Audio-Device noch was einstellen?

Lautstärke.png

Edited by nuts

Share this post


Link to post
craig_s

Muß jetzt los, keine Zeit. VLC überdreht "einfach" auf doppelte Lautstärke, wie er's genau mach k.A. Kannste doch selbst testen?

Wenn Grundsound zu laut und man dann zu laut macht übersteuert's.

Share this post


Link to post
Tjod

Der VLC Player kann im Codec und im Renderer ansetzen um die Lautstärke zu erhöhen.

 

Aber im DVBViewer kann man über den Equalizer die Lautstärke auch noch etwas erhöhen.

Einstellungen > Equalizer >> Ein, Voreinstellung = None,  > Verstärkung +12

Share this post


Link to post
nuts
vor 4 Minuten schrieb Tjod:

Der VLC Player kann im Codec und im Renderer ansetzen um die Lautstärke zu erhöhen.

 

Aber im DVBViewer kann man über den Equalizer die Lautstärke auch noch etwas erhöhen.

Einstellungen > Equalizer >> Ein, Voreinstellung = None,  > Verstärkung +12

Das mit der Verstärkung um +12 funktioniert tatsächlich. :)

Ob der VLC das auch nutzt? Müsste man wahrscheinlich mal Christian fragen was da genau gemacht wurde.

Share this post


Link to post
Tjod

Spätestens wenn man im Codec ansetzt, kann man alle Sachen die noch nicht die maximale Lautstärke haben lauter machen. Das bedeutet dass die mögliche Dynamikumfang etwas reduziert wird.

Wobei eigentlich alles was im TV oder Radio kommt durch einen Audio Kompressor gejagte wird um eine einheitlichere Lautstärke zu erhalten.

 

Das ist ja auch der Grund warum Audiophile häufig nach alten CD Versionen suchen da neue Abmischungen häufig einen geringere Dynamikumfang haben (Grade bei Klassik).

Share this post


Link to post
nuts

Also ich erinnere mich dunkel an eine Diskussion mit Christian rund um den Equalizer im DVBViewer.

Würde sagen ich mache ihn mal auf diesen Thread aufmerksam. ;)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...