Jump to content
Sign in to follow this  
Flibb

Unterschied zu alten Versionen des DVBViewers und Recording Services

Recommended Posts

Flibb

Hallo.

 

Ich habe 2012 meine Lizenz für den DVBViewer Pro erstanden und nutze den Recording Service im Hintergrund für Live-TV über ein Addon in Kodi.

Damit habe ich zwar etwas weniger Funktionen und lahme Umschaltzeiten, aber dafür eben eine nahtlose [frauensichere 😉] Integration in Kodi ohne Probleme.

 

Ich war eine Weile offline und habe jetzt 😎 bemerkt, dass es eine neue, kostenpflichtige Version gibt.

Aus diversen Suchen zu dem Thema werde ich nicht richtig schlau.

 

Was sind denn die Unterschiede zu der Lizenz, die 2012 erworben habe?

Benötige ich zukünftig die neue Version, gibt es damit eine bessere Performance in Kodi oder ist das so eine Art Finanzspritze für die jahrelange, bisher nur einmal kostenpflichtige Entwicklung?

Vielleicht kann mir das einer in kurzen Worten erklären. Will auch keinen Aufriss deswegen veranstalten, sondern nur eruieren, was es damit auf sich hat, um weiter planen zu können.

 

Grüße,

Flibb

 

 

 

Share this post


Link to post
Griga

Deine Lizenz für den DVBViewer Pro ist weiterhin gültig. Du kannst damit auch die aktuelle Version 6.1.1 benutzen.

 

Für den DVBViewer Media Server als Nachfolger (bzw.Fortführung) des Recording Service brauchst du eine zusätzliche Lizenz (Kosten 19,- Euro). Der Hauptunterschied zum Recording Service besteht darin, dass der Media Server weiterentwickelt wird und technisch zum DVBViewer Pro 6.1.1 passt. Wenn du den aktuellen DVBViewer in Kombination mit dem alten Recording Service betreibst, musst du (in Zukunft zunehmend) mit Kompatibilitätsproblemen rechnen.

 

Es gibt beim Media Server im Vergleich zum Recording Service inzwischen eine ganze Reihe zusätzliche Fähigkeiten und Verbesserungen. Ob etwas für dich wichtiges dabei ist, kannst du dem Änderungsverlauf entnehmen. Ein neues Feature ist zum Beispiel in Kombination mit dem DVBViewer 6.x die Unterstützung von Internet TV/Radio mit einem umfangreichen Senderangebot, das ohne DVB-Karte verfügbar ist.

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...